Seite 297 von 1048 ErsteErste ... 197247287295296297298299307347397797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.961 bis 2.970 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #2961
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @Coonboys: Auch nur wenig Vieh? ;-)
    Wäre übrigens irgendwie amüsant, wenn es geklappt hat. Ich hoffe, Deine Schwiegereltern rechnen dann nie zurück (oder fragen gar), wann der mögliche Eisprung war...

    @Tamsin: Das ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Möglicherweise habe ich das aber auch bewusst verdrängt. Ernährung ist nicht so meins (also gesunde Ernährung)... ;-)

    @Rina: Am 22. Mai erst. Das dauert also noch. Bestimmte/andere Anzeichen habe ich momentan keine. Leichte Übelkeit und viel Müdigkeit (aber die zum Beispiel habe ich meist durch den Heuschnupfen sowieso). Kann also alles und nichts ein, aber da vor drei Wochen die HCG-Werte wesentlich höher waren als im Februar, mache ich mich nun auch nicht verrückt. Ändern kann ich es ja sowieso nicht. Für mich ist das alles ohne Arztbesuch auch noch so unwirklich und da ich gedanklich immer noch im Februar festhänge, schiebe ich alles andere momentan auch ganz weit von mir weg. Passt jetzt nicht so ganz zu "ich mache mich auch nicht verrückt", aber irgendwie herrscht in meinem Kopf noch viel zu viel Chaos.
    Danke der Nachfrage! Ich hoffe auch, dass bei Dir alles gut und im Lot ist!

  2. #2962
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von maja1977 Beitrag anzeigen
    Sorry ich muss mal fragen..."shreddern" (shred) ????
    Was ist das?
    Das ist ein anstrengendes, aber sehr wirkungsvolles 30-Tage-Fitnessprogramm von Jillian Michaels...
    Ist wirklich gut...
    Wunschkugel2012 gefällt dies

  3. #2963
    Rina1203 ist offline glücklich mit Mäuschen

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @Zitronenfalter: oh am 22.5, ich finde es echt super das du so lange aushält, ich glaub meine Neugier hätte mir einen Sprich dadurch gemacht.
    Es tut mir leid was Dir im Februar passiert ist, ich kann verstehen das Du nicht wieder zur "Tagesordnung" ( bitte entschuldige die Formulierung) übergehen kannst, umso mehr hoffe ich das du am 22 Mai uns hier schreibst das alles gut ist. ich würde mich sehr für dich freuen und teile Cosmos Meinung das Du im anderen Thread auch herzlich willkommen bist. ( ich tu mich auch hier schwer mit der Formulierung " bei uns" oder "drüben" find ich total blöd aber ich glaub du weißt was ich sagen will).
    Bei mir ist alles bestens, Dankeschön.

  4. #2964
    Avatar von sbwife
    sbwife ist offline hoffnungsschwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    @sbwife: Dieser Aufregsmiley ist klasse. Den hatte ich noch gar nicht entdeckt... (musste ich auch direkt mal ausprobieren)
    Ich find den auch super! Wenn man ihm ne Weile zuschaut, muss man einfach lachen!

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    Das ist bei Euch alles so eine lange Wartezeit. Wird es denn nun "einfacher", weil es nun konkreter wird oder hast Du das Gefühl, dass sich dadurch alles nur noch mehr in die Länge zieht?
    Ein bißchen von beidem. Es ist noch soviel Ungewissheit da, aber größtenteils habe ich mich mit der Wartezeit arrangiert, weil ich ja weiß, dass bald der nächste Schritt kommt. Und dann der nächste. Bis es nicht mehr weiter geht oder wir ein kleines Baby haben.
    Noch bevor wir von der Azoospermie wussten, habe ich mir Ende 2014 ein größeres Zeitlimit gegeben, bevor ich mein Leben umplane - 2 Jahre. Seitdem bin ich viel entspannter, was den Kinderwunsch angeht. Was mich fuchst, ist wenn der Arzt etwas sagt, will ich sofort damit anfangen! Mein Mann sieht das nicht so eng.. *ungeduldigbin*

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    Wie reagierst Du denn sonst auf so Sätze, dass es auch nach langem Kinderwunsch klappen kann?

    Das ist sicherlich wahr, aber irgendwie dann auch nicht wirklich hilfreich...
    Eine Freundin von mir ist trotz etlicher Versuche nicht schwanger geworden und hat nun auch noch das magische Alter von 40 überschritten (also das, wenn die Krankenkassen Versuche nicht mehr bezahlen oder bezuschussen). Ich denke mir dann immer, dass es sie nicht trösten wird, wenn es bei anderen klappt, weil sie dann ja immer noch keine Gewissheit hat...
    Meinst Du das mit solchen "Sätzen"?
    Gestern war es sicher mitfühlend gemeint, in der Art 'manchmal dauert es einfach länger, macht euch keine Sorgen'. Deswegen konnte ich auch ruhig darauf antworten. Normalerweise, wenn so Sätze nach dem Motto kommen "Man muss sich nur entspannen, dann klappt es von allein!", übergehe ich das entweder kommentarlos oder werde schon ein wenig angriffslustiger, je nachdem von wem es kommt. Meine Schwiegermutter hat das gefühlt einmal die Woche gesagt, der bin ich dann irgendwann über den Mund gefahren, weil es mich so genervt hat. Erstens ist es nicht wahr, und zweitens impliziert es, derjenige mit dem Kinderwunsch mache etwas falsch. Ich glaube nicht, dass man verhindern kann, schwanger zu werden, wenn man nur oft genug daran denkt.
    Dann kommen oft noch Beispiele von Paaren, die nach zehn Jahren aufgegeben haben und plötzlich waren sie schwanger. Mag es sicher geben. Aber viel öfter gibt es Paare, die aufgeben, und dann kinderlos alt werden. Nur von denen erzählt keiner, ist ja uninteressant. Und dass es manchmal auch an anderen Gründen liegen kann, dass eine Frau nicht schwanger wird, dass sie aber da nicht mit jedem drüber spricht, sollte man auch bedenken, bevor man solche Phrasen loslässt. Genau, einer Freundin wie deiner hilft das auch nicht weiter.
    Aber wie du ja auch schon feststellen musstest, gibt es viele gedankenlose Menschen auf dieser Welt, die noch dazu der Meinung sind, deine Familienplanung sei von öffentlichem Interesse..

    Sorry für diese "Hassrede", aber ich hab diesen Spruch schon so oft von allen möglichen Leuten gehört, dass ich da sehr empfindlich drauf reagiere. Gestern konnte ich da erstaunlich gut mit umgehen, weil diese Familie einfach so lieb ist, dass ich ihnen das nicht übel nehmen kann - ich hab ihnen dann in Ruhe erklärt, wieso man das so pauschal nicht sagen kann.

  5. #2965
    kleinefee1981 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    meine mens ist da aber es ist okay. ich hatte letzen wochen einfach auch wahnsinnig viel stress. irgendwie bekam ich panik.

    @zitronenfalter danke für deinen lieben worte. du weisst ja das ich deine beiträge immer sehr sehr gerne lese.
    und du hast recht mit der freude ist es immer erst sehr gespalten. denke, dass es bei mir auch so wäre deswegen kann ich dich jetzt echt gut verstehen. hoffe dir gehts gut !! und ich drück dich einfach mal. dafür dass du immer so herrlich einfühlsam bist !! und du hast auch recht mit dem gewicht ! soo schlimm ist das ja alles nicht.

    @sb wife. jaaa genau dieses pms.. crass crass so hatte ich das noch nie. weinen tut einfach mal gut !

    @monschi: danke alles wieder gut. und gut zu wissen das es so viele gibt die vor der mens oder vor einem positven test sehr weinerlich sind.

    @hope auch dich kann ich sehr gut verstehen. geburtsängste sind denke ich völlig normal. ich hab eine krankenhausphubie.
    aber vieleicht hilft es dir wenn man dran denkt das jede wehe deinem glück näher kommt. und ich denke das jede frau in der situation kräfte entwickelt die einem dabei helfen.
    ich denke wie schon vorher geschrieben wurde, das das ein erlebnis ist, die grösste veränderung in einem leben.
    natürlich habe ich mich die letzte zeit gefragt: bin ich da wirklich für bereit. aber es ist auch mein größter wunsch schom immer gewesen.
    vorher gab es nie die möglichkeit dazu. und nun wo es dann soweit sein könne machen sich dann die ängste breit, weil man nicht weiss
    was auf einen zukommt. dabei ist es ja das schönste was es gibt.
    und ich glaube auch sobald wir mal ein herzchen schlagen sehen, sind wir da geheilt und sehen das wieder anders.
    deswegen: ess ruhig schoki den rest schaffen wir !! da bin ich mir sicher. wir sind halt menschen.

    knuddel euch alle
    & schlaft gut.

  6. #2966
    Zitronenfalter78 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @sbwife: Das hast Du sehr schön geschrieben. Ich empfinde das auch gar nicht so als "Hassrede". Man muss ja auch nicht immer alles schlucken und immer brav lächeln und gut ist.
    Diese Sache mit dem "entspannter sein" habe ich auch schon oft gehört und finde das totalen Blödsinn. Also ob sich so ein Ei sagen würde: "Pöh, jetzt wo sich hier alles nur um mich dreht, zeige ich mal, was eine Harke ist und niste mich NICHT ein."

    Mich erinnert das immer an diese Liebeskummer-Sprüche: "Andere Mütter haben auch schöne Söhne." Ja, toll - und was, wenn mich aber ausgerechnet dieser eine Sohn interessiert? Und was, wenn es bei anderen klappt und gut geht, aber bei mir nicht? Ich glaube auch, dass da ganz oft wirklich Gedankenlosigkeit hintersteckt oder es diesen Personen nicht gelingt, sich einzufühlen. Das ist natürlich in vielen Lebenssituationen auch - glücklicherweise - sehr schwer, aber es trägt doch jeder sein Päckchen mit sich rum und hat deshalb eine andere Betrachtungsweise oder eine andere Belastungsgrenze...

    Jetzt geht es ja in der kommenden Woche schon wieder einen kleinen Schritt weiter für Euch beide... Also wenn Euer Baby kein Wunschkind ist, dann weiß ich auch nicht...

    @Rina: Eigentlich wäre ich glaube ich auch neugierig, aber ich bin glaube ich von Frauenärzten noch ein wenig traumatisiert. - Aber das ist auch total tagesformabhängig. Und das mit der "Tagesordnung" passt schon ganz gut. Das sind alles so Phasen, die von extremer Empfindlichkeit bis zu rationellem Begreifen reichen. Etwas mehr Tagesordnung hilft da sogar ganz gut, um mal abzuschalten und nicht immer daran zu denken. Es kommen ja doch immer wieder Situationen, in denen einem das mal mehr und mal weniger bewusst wird... Aber: Ist halt leider auch nicht zu ändern. Und danke auch noch einmal für Deine lieben Worte. Vielleicht komme ich ja irgendwann doch mal "rüber". ;-)
    sbwife und Antschi gefällt dies.

  7. #2967
    ikaos ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Guten Morgen Ihr lieben,

    wärt ihr bitte so lieb und aktualisiert Eure NMT per PN bei mir? Ich bin total raus und schaffe es sicher nicht alles nachzulesen. Ihr wart so fleissig am WE.

    @me: ZT 26 und nichts tut sich. Es regt mich auf. Der Ovu ist zwar sehr deutlich, aber nicht ganz positiv. Aber soweit war ich vor 5 Tagen schon mal.

    Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

  8. #2968
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Guten Morgen 🌞
    Shred hört sich echt witzig an und habe ich auch noch nie gehört.
    Ich habe das Joggen für mich entdeckt musste wegen Knie Problemen aber leider eine Zeit aussetzten. Jetzt Laufeich wieder seit ca vier Wochen zwei mal die Woche und versuche alle zwei Tage Abends noch die Sit up's und Po Übungen zu mache (halt die typischen Problemzonen) 😕

    Leider bin ich was das angeht eine total ungeduldige Person. Und man sieht halt noch null Erfolg.
    Ausser das ich mehr Kondition bekomme.
    Naja aber ich zieh das durch und laufen im Wald ist einfach mega entspannend.
    Das genieße ich richtig. Ohne Musik einfach laufen nach der täglichen Dauerbeschallung die wir ja immer so haben sehr angenehm.

    Gleich gehts Shoppen 😁

    Schönen Tag euch noch

  9. #2969
    Cala ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Ich melde mich auch mal aus der Versenkung zurück

    Ihr seid ja richtig fleißig. Nicht nur was das Schreiben angeht, sondern auch den Sport. Respekt!

    Ich drücke euch allen die Daumen. Da wird es hier ja bald spannend.

    Hallo Hope, willkommen in der Runde.

    Wunschkugel, ich drücke dich ganz fest. Ich weiß nicht, was ich sagen soll, aber du scheinst ja schon einen guten Weg gefunden zu haben, wie du damit umgehen kannst.

    Ich hatte/habe zur Zeit leider viel um die Ohren, so dass ich nicht dazu komme viel zu schreiben.

  10. #2970
    monschi ist offline der weg führt zum ziel

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    @Ronja: Im Prinzip hast Du damit Recht. Es gibt aber vielleicht einfach ein paar Diskussionen oder vielmehr Missverständnisse, die von Anfang an nicht öffentlich ausgetragen werden sollten. Und diese hier gehört ganz sicher dazu...
    Hm bisher gab es in meiner Wahrnehmung überhaupt keine öffentliche "Diskussion". Ich hatte mich von einem Ausspruch deinerseits verletzt gefühlt. Daraufhin hast du zig Posts ÜBER mich (s.o.) gepostet, in den in meiner Wahrnehmung erst abgestritten und später dann diffamiert und ausgegrenzt wurde (ebenfalls s.o.), ich hatte dazwischen ja überhaupt nichts mehr geschrieben. Gestern habe ich zum ersten Mal darauf geantwortet, weil ich die Unterstellungen für mich so nicht stehen lassen wollte. Ich finde deine Reaktion einfach nur erschreckend. Und du versuchst ja gerade noch einmal, zu entscheiden, wer über ein Thema schreiben darf (du hast dich ja in mehreren Posts über mich ausführlich geäußert) und wer nicht (wenn ich antworte soll die Diskussion dann bitte nicht öffentlich sein).

    Aber ihr habt recht, die Diskussion ist hiermit beendet da sinnlos.

    Sorry für den

    Ich wünsche euch Hibblerinnen von Herzen alles Gute!!!!