Seite 3 von 1048 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #21
    Cosmonina ist offline Warten auf ...

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Leanora, du hast soo recht. Man darf gar nicht darüber nachdenken, was man die ganze Zeit geschluckt hat.
    Frauenmanteltee kann helfen. Ich würde aber nur so Tees trinken, wenn der Zyklus schon regelmäßig ist, denn die vermeintlich harmlosen Kräuter haben mitunter mehr Wirkung als man denkt. In der zweiten Zyklushälfte sollte es dann ein anderer sein, glaube ich. Und man sollte schon einiges trinken. Ich hatte mal so eine Phase und dann konnte ich am Ende die ganzen Tees nicht mehr sehen.
    im 12.ÜZ, positiv gestestet an NMT 12.12., ein Glückszyklus!
    VET 20.08. - ein Mädchen
    Et 28.08. 41+1

  2. #22
    Cosmonina ist offline Warten auf ...

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Jetzt hat es meinen Post gelöscht :-(

    Prima, dann sind wir im Moment wohl alle recht nah zusammen, was unseren Zyklus angeht. Das wird ja in vier Wochen spannend :-)
    Geändert von Cosmonina (14.09.2014 um 15:25 Uhr) Grund: Post doch nicht gelöscht ;-)
    im 12.ÜZ, positiv gestestet an NMT 12.12., ein Glückszyklus!
    VET 20.08. - ein Mädchen
    Et 28.08. 41+1

  3. #23
    Avatar von Quarz
    Quarz ist offline Guter Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Leanora81 Beitrag anzeigen
    Dann gehen wir den 3ten ÜZ wohl zusammen an...

    Ist schon merkwürdig, da nimmt man jahrelang die Pille und versucht nicht schwanger zu werden und man nimmt alles als normal hin und dann fängt man mit der Kinderplanung an und man macht sich um alles einen Kopf, egal wie sehr man verucht locker zu bleiben.
    Genau, gehen wir es gemeinsam an, also hier im Forum!

    Lustig, Leanora, GENAU das gleiche hab ich mir heute auch gedacht: Jahrelang nachts aufgewacht wegen der Ungwissheit, ob ich dran gedacht hab die Pille zu nehmen oder nicht, die fruchtbarsten Jahre "verschenkt" und jetzt kann man das Gegenteil nicht erwarten......

    Mein Schatz war vorhin ganz süß: Hab gestern noch keinen Cocktail mitgetrunken, weil ich ja dachte....., und heute meinte ich zu ihm "ist noch was da von dem Cocktail gestern, ich dürfte jetzt wieder" (nicht, dass ich mich nachmittags zu betrinken pflege....) und dabei kamen mir schon wieder die Tränchen, da meinte er nur, dann klappt es halt nächsten oder übernächsten Monat!
    Aber Männer haben es da auch irgendwie einfacher, die haben die Hormone nicht -und die tickende Uhr.....

    Aber ich wollte ja nicht den ganzen Tag traurig sein, also weiter in die übrigen Projekte des Lebens stürzen, die gibt es ja auch weiterhin.


    Aber eine Frage noch, da wir hier ja alle Ü30 sind: Warum habt Ihr so "lange" gewartet?
    Bei mir war es trotz schon seit Jahren vorhandenem Wunsch immer der Kopf: Erst das Studium fertig, erst etwas Arbeiterfahrung bzw. den und den Abschnitt noch fertig, ... und schwups steht die 3 vorne - was mir prinzipiell gar nichts ausmacht (ich finde es albern jahrelang zu behaupten man wäre 29 1/2...., man soll halt zu seinem Alter stehen!!), nur im Hinblick auf die Fruchtbarkeit gibt's halt kein Zurück! Und wenn bei mir extremem Kopfmensch der Bauch bzw. das Herz so weit durchkommt, dann muss das schon was heißen!

    So, soviel mein Wort zum Sonntag. Denn mit Tees und Globuli kenn ich mich null aus.

    Alles Liebe für Euch!
    Eure Quarz
    1. Wunschkind Junior im Juli 2015 geboren.

  4. #24
    nadiking ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    hallo ihr.darf ich auch mit euch hibbeln? würde mich freuen. ich bin 32 jahre alt.und wohne in der schweiz.bin auch am üben.zurzeit ist eine beschissen.mit talfahrt weil ich nicht weis was los ist mene mens sollte schon vor ner woche kommen.und sie ist immer noch nicht da.am dienstag habe ich einen termin beim frauenartz bin gespannt.was sie sagt.ansonten wünsche ich mir schon lange ein baby.mein freund und ich haben uns entschlossen für den nachwus.ich würde mich freuen wen ihr mich auf nimmt.hoffe bald von euch zulesen😁

  5. #25
    Leanora81 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Warum wir so lange gewartet haben, hab ich beim ersten Post schonmal kurz angerissen:

    Hab schon seitdem ich anfang Zwanzig bin Probleme mit Depressionen (Hoffe das schreckt euch nicht ab, ist halt nicht gesellschaftsfähig). Einen Kinderwunsch hege ich schon ewig, aber wenn man selbst nicht stabil ist, passt ein Kind leider nicht, man will ja voll für das Kind dasein können. Die Antidepressiva die ich eingenommen habe, hätten wohl auch zu Fehlbildungen führen können. Daher hab ich gewartet, bis ich nach Absprache mit meinen Ärzten, das erste Mal seit ca. 8 Jahren ohne die kleinen Helfer zurecht komme und selbst stabil bleibe. Mich hat sehr überrascht, daß meine Therapeutin hat mir richtig Mut gemacht hat und ich dachte ich bekomm einen auf den Deckel, wenn ich ihr mit Kinderwunsch komme.

  6. #26
    Avatar von Quarz
    Quarz ist offline Guter Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Huhu nadiking, selbstveständlich bist Du uns herzlich willkommen!

    @Leanora: Das schreckt uns ganz bestimmt nicht ab, warum sollte es?!! Ich finde das, was Du schreibst, sehr verantwortungsvoll und gut überlegt und wundere mich gar nicht, dass Deine Therapeutin Dir Mut gemacht hat!!
    1. Wunschkind Junior im Juli 2015 geboren.

  7. #27
    Apfelbacke84 ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo ihr!
    Ich geselle mich auch gerne zu euch.
    Ich bin 30, mein Partner 35.
    Wir haben nach 10 Jahren Beziehung nun beschlossen, dass wir bereit für Nachwuchs sind :-)
    Ich habe zwar schon länger mit dem Gedanken gespielt, aber habe das Thema erst jetzt auf den Tisch gebracht. Ich hatte regelrecht Angst davor, mit meinem Freund darüber zu sprechen, da er zu Beginn unserer Beziehung ziemlich eindeutig darin war, dass er keine Kinder möchte. Dann war es auch für mich lange kein Thema. habe mich auf mein Studium konzentriert, anschließend stand die Karriere im Vordergrund. Nachdem wir nun ein Haus gekauft haben und ich beruflich ganz zufrieden bin, fühlt sich der Zeitpunkt für ein Kind richtig an.
    Und erfreulicherweise war mein Freund gar nicht überrumpelt, sondern, im Gegenteil, möchte auch ein Kind.
    Lese mich jetzt ein wenig ein und werde nun doch auch irgendwie ein wenig nervös. Das ist ja so ziemlich die größte Entscheidung, die man so in seinem Leben trifft... Wie siehts bei euch aus? Zwischendurch mal Zweifel??
    LG

  8. #28
    Cosmonina ist offline Warten auf ...

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    hallo nadiking und apfelback!
    @ apfelback: Ich war tatsächlich im Nachhinein froh, dass es bei uns nicht gleich geklappt hat. Ich habe in den letzten Jahren definitiv zu viel gearbeitet und nun war ich tatsächlich froh, mich während der Sommerferien nur um mich kümmern zu müssen. Ich bin ganz viel weggefahren (ohne meinen Mann) und habe wirklich nur das gemacht worauf ich Lust hatte und was alles erst einmal mit Kind nicht gehen wird. Und es hat soooo gut getan! Uns geht es im Moment auch als Paar so richtig gut und mein Mann, der letztes Jahr noch kleinere Vorbehalte hatte (macht ein Fernstudium) ist jetzt so richtig dabei.
    @ leanora: Pass wirklich auf, was du an Tees und co trinkst. Bloß nix in Eigenregie! Ich hing zwischendrin richtig durch. Und gerade mit deinem Hintergrund können solche Selbstmedikationen echt richtig unangenehm werden. Und nein, warum sollten Depressionen uns abschrecken!?! Schön, dass du so offen darüber redest!
    im 12.ÜZ, positiv gestestet an NMT 12.12., ein Glückszyklus!
    VET 20.08. - ein Mädchen
    Et 28.08. 41+1

  9. #29
    Cosmonina ist offline Warten auf ...

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Wollen wir eigentlich eine Hibbelliste?
    im 12.ÜZ, positiv gestestet an NMT 12.12., ein Glückszyklus!
    VET 20.08. - ein Mädchen
    Et 28.08. 41+1

  10. #30
    Avatar von Quarz
    Quarz ist offline Guter Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo Apfelbacke, herzlich willkommen! Wegen der Zweifel: Zweifl, OB es klappt: Ja, ständig - wenn auch objektiv natürlich total unbegründet. Zweifel wegen des KiWu? Nein, gar nicht!

    @Cosmonina: Liste immer gerne, magst Du gleich vorlegen? Pflegen können wir die ja zusammen, oder wie läuft das so sonst?

    Blödes Wetter draußen, hat man gar keine / noch weniger Lust was zu machen....
    1. Wunschkind Junior im Juli 2015 geboren.

>
close