Seite 312 von 1048 ErsteErste ... 212262302310311312313314322362412812 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.111 bis 3.120 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #3111
    ikaos ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von TamsinCr Beitrag anzeigen
    Und natürlich (um es vorweg zu nehmen), dass ich jetzt nicht einfach Kinder bekommen will, aus Angst, es später mal zu bereuen. Das wäre ein Fehler und ein Kind hätte das nicht verdient. Bäm! Dann ist IMMER Ruhe.
    Das gefällt mir. Ich werde berichten, ob es geklappt hat.

  2. #3112
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist offline HibHib

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @Tamsin: Ich bin zwar noch nicht mal in der Hibbelphase und trotzdem kann ich dich verstehen.
    Das Alter spielt immer eine Rolle. Und ich denke das viele so denken wie du es gerade beschrieben hast, nur nicht wirklich darüber reden. Klar hat es Vorteile "Unabhängig" zu sein und ich behaupte mal das auch Jeder Mutter mal eine Phase hat noch genauso zu denken.

    Das Leben ändert sich halt komplett und es gibt dann kein zurück mehr.
    Aber ich denke auch das sobald mal eine SS da ist viele Gedanken sich in Luft auflösen.
    (Dafür andere auftauchen)

    Und das ist auch gut so. Ich bin 31 Jahre und fange bald erst an zu Hibbeln.
    Und so sehr ich , so wie jeder hier, sich wünscht das es schnell klappt, kann es auch gut sein das ich lange Hibbeln muss. Das versuche ich mir auch immer vor Augen zu halten damit ich später nicht zu enttäuscht bin. Aber ja OK das ist ehrlich gesagt auch nur so daher gesagt.
    Ich kenne mich und es wird ne "schwere" Zeit. Geduld ist nicht so mein Ding 😉
    Aber ändern kann ich es ja auch nicht.

    Ich habe Angst das es nicht klappt. Und ich habe Angst auf * .
    Und ich habe Angst ob ich mir nicht doch zu viel *aufhalse* und übervordert bin später.
    Und trotzdem über wiegt der Wunsch.

    Ich hoffe ich habe jetzt hier niemanden mit irgendeinem Satz auf den Schlips getreten.
    Es waren und sind nur meine Gedanken. 💭
    Antschi gefällt dies

  3. #3113
    Cala ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Was auch gut funktioniert " wir versuchen es ja, aber mein Mann wird einfach nicht schwanger". Da bekommst du erst mal einen verdatterten Blick und dann merken die Leute meist, dass ihre Frage doof ist.
    Ne Bekannte von mir sagt nur noch "ich verweigere die Aussage".
    sbwife, ikaos, Hope80 und 1 anderen gefällt dies.

  4. #3114
    Cala ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Hüftgold Beitrag anzeigen
    @ Cala: Also ich kann deinen Mann gut verstehen. Bei mir ist meine Famiie tital zerstritten. Mein Vater weigert sich zu komen. Nach dem Standesamt hatten einige genörglt. Ich habe meiner Trauzeugin gebeten die Nörgler im See zu ertränken.
    Da war nicht bei uns das Problem, sondern im nahen Umfeld.
    Verstehe auch nicht, warum manche bei einer Hochzeit nörgeln. Was wollen die damit bezwecken?

  5. #3115
    Cala ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    Ich habe auch ne APP und so Zyklentabellen ausgedrückt.
    So ganz Altmodisch halt Zettel und Stift 😂

    Wir ich mich kenne werde ich später eines von beiden immer vergessen einzutragen.
    Ich werde sehn.
    Wir sind nicht altmodisch, wir sind oldschool , sind ja schließlich auch Ü30. Ich hatte eine App auf dem Tablet und sein dieser Woche funktioniert das Tablet nicht mehr. Habe zur Zeit also nur einen Zettel, auf dem ich die Tempi morgens notiere.

  6. #3116
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hihi, der Spruch gefällt mir, Carla. Das werde ich auch mal versuchen. Obwohl ich sagen muss, dass uns alle in Ruhe lassen und gar nicht fragen. Die Familie haben wir letztes Jahr ruhig gestellt, als wir mal richtig wütend wurden und gesagt haben sie sollen uns in Ruhe lassen und sich um ihren eigenen Schei** kümmern. War zwar danach ein paar Tage Funkstille, aber es hat geholfen
    Aber die uns immer so genervt haben wissen jetzt auch, dass wir schon lange versuchen und kein Glück haben. Wir versuchen damit auch offen in der Familie umzugehen, gehen aber nicht in die Details.
    4. IVF - Negativ, Negativ, Negativ
    Wie geht es weiter?????



    Bino Nadifar


  7. #3117
    Cala ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zum Thema Hochzeit: ich hatte damals hier in einem Dekoladen so Aluringe gefunden. Also Ringe, die eine Öffnung haben und die man zurechtbiergen kann. Wie aus dem Kaugummiautomaten. Die habe ich spontan als Tischdeko auf den Tischen verteilt, die gab es in Gold und Silber. Die Kinder hatten einen riesen Spaß damit, die haben meinem Mann so eine Art Bürgermeisterkette daraus gebastelt und mir ein Armband. Auch die Erwachsenen hatten damit Spaß und die Mädchen durften sich natürlich "Eheringe" mitnehmen.

    Habt ihr denn vor eure Nachnamen zu wechseln?
    Ich wollte meinen Nachnamen wechseln, aber etwas wehmütig war ich schon. Das hat meinen Mann zu dem Vorschlage bewogen er darf meinen und damit den Nachnamen unser Kinder aussuchen, dafür habe ich das letzte Wort was den Vornamen der Kinder angeht. Wer weiß, wozu das mal gut ist

  8. #3118
    Avatar von TamsinCr
    TamsinCr ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von BlueWoelfin Beitrag anzeigen
    @Tamsin: Ich bin zwar noch nicht mal in der Hibbelphase und trotzdem kann ich dich verstehen.
    Das Alter spielt immer eine Rolle. Und ich denke das viele so denken wie du es gerade beschrieben hast, nur nicht wirklich darüber reden. Klar hat es Vorteile "Unabhängig" zu sein und ich behaupte mal das auch Jeder Mutter mal eine Phase hat noch genauso zu denken.

    Das Leben ändert sich halt komplett und es gibt dann kein zurück mehr.
    Aber ich denke auch das sobald mal eine SS da ist viele Gedanken sich in Luft auflösen.
    (Dafür andere auftauchen)
    Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Ich wünsche mir schon ein Kind, mehr als je zuvor. Und ich habe 8 Jahre aufs hibbeln gewartet, wo mein KiWu mal mehr, mal weniger präsent war. Vor einem Jahr begann mein erster Zyklus ohne Verhütung. Ich stehe gerade nur nicht hier auf der Hibbelliste, weil ich mich gerade im Abort-Zyklus meiner Zwillis befinde, was übrigens die zweite FG war.
    Was ich Ikaos da geschrieben habe, habe ich hin und wieder gesagt, wenn einer genervt hat wegen Ü30 und Kinder kriegen. In Zukunft werde ich da sicherlich etwas gereizter reagieren bei diesen Fragen.

    Zitat Zitat von Cala Beitrag anzeigen
    Was auch gut funktioniert " wir versuchen es ja, aber mein Mann wird einfach nicht schwanger". Da bekommst du erst mal einen verdatterten Blick und dann merken die Leute meist, dass ihre Frage doof ist.
    Ne Bekannte von mir sagt nur noch "ich verweigere die Aussage".
    Auch nicht schlecht!! Sehr schön!
    Hibbelstart Mai 2014

    * 8.SSW 12/2014

    * 8.SSW 4/2015

    12.05.2016 Geburt unserer Tochter

    * 6.SSW 3/2019


  9. #3119
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von TamsinCr Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Ich wünsche mir schon ein Kind, mehr als je zuvor. Und ich habe 8 Jahre aufs hibbeln gewartet, wo mein KiWu mal mehr, mal weniger präsent war. Vor einem Jahr begann mein erster Zyklus ohne Verhütung. Ich stehe gerade nur nicht hier auf der Hibbelliste, weil ich mich gerade im Abort-Zyklus meiner Zwillis befinde, was übrigens die zweite FG war.
    Was ich Ikaos da geschrieben habe, habe ich hin und wieder gesagt, wenn einer genervt hat wegen Ü30 und Kinder kriegen. In Zukunft werde ich da sicherlich etwas gereizter reagieren bei diesen Fragen.
    Oh Tamsin, das ist ja schrecklich
    Wie lange ist denn das her? Du klingst so gefasst (wenn man das aus einem Text herauslesen kann). Geht es dir gut? Sicherlich nicht
    4. IVF - Negativ, Negativ, Negativ
    Wie geht es weiter?????



    Bino Nadifar


  10. #3120
    Avatar von TamsinCr
    TamsinCr ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Hope80 Beitrag anzeigen
    Oh Tamsin, das ist ja schrecklich
    Wie lange ist denn das her? Du klingst so gefasst (wenn man das aus einem Text herauslesen kann). Geht es dir gut? Sicherlich nicht
    Steht in meiner Signatur
    Ich bin nicht der Typ, der "rum heult", ich bin eher wütend und unzufrieden.
    Beim zweiten Mal verarbeitet man die erste noch mal mit. Die zweite wäre ja nicht passiert, wenn die erste nicht gewesen wäre. Und ich bin ungeduldig, weil ich endlich meinen ES haben will und dann folglich die Mens zwei Wochen später, damit dieser Zyklus vorbei ist!
    Zur Zeit warte ich auch auf die Ergebnisse vom Gerinnungstest. Nachdem ich meine Familienanamnese zusammengetragen habe, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass dabei was heraus kommt.
    Hibbelstart Mai 2014

    * 8.SSW 12/2014

    * 8.SSW 4/2015

    12.05.2016 Geburt unserer Tochter

    * 6.SSW 3/2019