Seite 400 von 1048 ErsteErste ... 300350390398399400401402410450500900 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.991 bis 4.000 von 10478
Like Tree4832gefällt dies

Thema: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

  1. #3991
    Avatar von MrsMinion
    MrsMinion ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin wieder zurück von meinem Wochenende in Dresden was wirklich toll war! Ikaos, dir schreibe ich deswegen noch mal ausführlicher. Im Büro ist heute mächtig was los, deswegen konnte ich auch nicht alles nachlesen bisher, bin nur etwas überflogen. Ausführlicher schreibe ich dann erst später.

    @Wunschkugel: Ich kann es gar nicht fassen, es tut mir unendlich leid für euch! Ich wünsche euch von ganzem Herzen dass es beim nächsten Mal ein richtig tolles Happy End für euch gibt.

    @sbwife: Es macht mich auch traurig von die keine guten Nachrichten zu lesen. Aber ich bewundere deinen Optimismus und wie du mit der Situation umgehst. Ich wünsche euch sehr dass ihr bald den richtigen Weg zu eurem persönlichen Wunder finden werdet, wie auch immer dieser auch aussehen wird!

    @maja: Das hört sich toll an, meine Daumen sind fest gedrückt!

    @me: Meine Mens ist zwar noch nicht da, die Schmerzen aber schon, und ein Test den ich am Freitag gemacht hatte war negativ. Ich starte also in den 9. ÜZ, was mich im Moment ziemlich deprimiert muss ich sagen. Gestern hat meine Freundin noch ihr Baby bekommen, das war für mich aber nicht allzu schlimm, ich freue mich sehr mit ihr.

    Später mehr...

  2. #3992
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @Mrs.Minion, du Arme, das tut mir sehr leid. Lass dich ganz fest
    MrsMinion gefällt dies
    4. IVF - Negativ, Negativ, Negativ
    Wie geht es weiter?????



    Bino Nadifar


  3. #3993
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Wer wollte eigentlich die Gruppe eröffnen für die Bilder?
    4. IVF - Negativ, Negativ, Negativ
    Wie geht es weiter?????



    Bino Nadifar


  4. #3994
    Avatar von Wunschkugel2012
    Wunschkugel2012 ist offline ~hoffnungsvoll~

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von Lichtfunke Beitrag anzeigen
    Wunschkugel ... es tut mir so leid, dass du wieder diese Erfahrung machen musstest Dabei war alles so vielversprechend.

    Weisst du was, ich glaube es ist Zeit für eine neue Strategie. Damit es beim nächsten Mal auch wirklich anders läuft, musst du was anderes machen
    Du hast ja keine Probleme schwanger zu werden. Darum brauchst du dir also keine Sorgen zu machen und gar nicht so doll mitfiebern. Also verzichte doch auf den ganzen Test-Stress um den NMT. So richtig sicher wird es ja eh erst einige Tage nach NMT. Wenn du schwanger bist und dein Pünktchen zum Punkt wird, bekommst du es auch früh genug mit und sparst dir ganz viel Spannung und Stress vorher. Das wirkt sich ganz sicher positiv auf eine Einnistung aus.

    Also, wie wäre es ? Du testest jetzt erst ab NMT +3 oder +4 und wirst dafür mit einem klar positiven Test und einem wachsenden Punkt belohnt.

    Ich drücke auch ganz doll die Daumen und bin sicher, ihr schafft es dieses Jahr noch sicher schwanger zu werden und zu bleiben !
    Danke Dir Lichtfunke. Das lieb gemeint. Ich habe ja diesmal so früh getestet, da ich ab positivem SST das Progestan nehmen sollte. Das hat mich schon recht verrückt gemacht. Ich war ja dann gar nicht mehr der Meinung, dass ich schwanger bin. Die Bestätigung bekam ich ja dann durch den US.
    Diesmal werde ich das Progestan ab ES nehmen. Dafür ist es aber nunmal notwendig, diesen akkurat zu bestimmen. Dafür messe ich nun Tempi und werde ab Ende der Woche mit Ovus anfangen. Mein ES ist immer recht früh im Zyklus. Wir werden am Donnerstag mit dem FA nochmal drüber quatschen, wie es weiter geht. Irgendwie kann ich mich mit einer Pause noch nicht recht anfreunden. *seufz*

    Zitat Zitat von Zitronenfalter78 Beitrag anzeigen
    Och Mensch, hier gibt es ja gerade gar keine guten Nachrichten...

    @Wunschkugel: Mir tut das so leid, dass es wieder schiefgelaufen ist. Das ist echt nicht fair. Und dass Du schnell schwanger werden kannst, tröstet in dem Zusammenhang ja auch nur bedingt, da das Entscheidende hier für alle ja ein gesundes Baby am Ende ist. Den Tipp von Lichtfunke mit dem NMT finde ich ganz gut, aber andererseits ist es ja auch schwer, seinen NMT einfach zu vergessen. Vor allem dann, wenn man einen recht regelmäßigen Zyklus hat. Das mit der Stärke der Striche stimmt allerdings. Beim ersten Mal waren sie bei mir auch nach NMT nur sehr schwach und wurden kaum stärker. Wie das dann geendet ist, weißt Du ja. Dieses Mal hingegen waren die auch schon zwei Tage vor NMT sichtbar. Wirklich beruhigt hat mich erst einmal aber nur die Hcg-Kontrolle, die sagt ja wesentlich mehr aus.
    Irgendwie fürchte ich aber auch, dass Dir Dein Arzt da mit dem Aushändigen des Mutterpasses viel zu viele Hoffnungen gemacht hat. Ich habe mal irgendwo gelesen/gehört, dass die eigentlich erst mit dem Schlagen des Herzchens rausgegeben werden. Weiß das einer genauer?
    Ja, ich hadere auch noch mit dem MuPa. Ich vermute mal, er wollte mir damit ein Stück Nervosität nehmen. Was für mich schön ist, ist, dass nun wenigstens zwei meiner Sternchen schriftlich festgehalten sind.
    Wie gesagt, die Tests waren für mich diesen Monat eher nicht der Grund für die Hoffnung. Von den Tests her war ich schon eine Woche früher davon ausgegangen, dass da nichts mehr ist.
    Ich würde gern ab ES mit Progestan anfangen und dann frühestens mit der 7. Woche zum US. Da die Blutung ja auch einsetzt, wenn man Progestan nimmt, wenn was nicht stimmt, brauch ich mir da den großen Kopf ja nicht machen.
    Ganz ohne Kontrolle, darüber bin ich mit drei Sternchen hinaus. Da ist nichts mehr mit entspannen und abwarten, auch wenn es lieb von euch gemeint ist.

    Zitat Zitat von Hope80 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen ihr Lieben,

    ach das sind ja schlechte Nachrichten, liebes Wunschkügelchen Ich hatte so gehofft, dass du unsere Juni-Kugel bist. Dieser Monat scheint aber auch verhext zu sein. Hoffentlich kommt bald die gute hier vorbei und erfüllt uns allen unseren Wunsch
    Sag mal hast du schon mal mit deinem FA darüber gesprochen, und ob man nicht mal nachprüfen kann, warum sich die Pünktchen nicht bei dir halten können?, Sorry wenn du es schon mal geschrieben hattest, aber man verliert doch etwas den Überblick
    Ich frage nur, weil ich gerade am Wochenende von Bekannten gehört habe, dass sie immer ihr Baby verlor, weil sie eine starke Blutgerinnung hat und nun muss sie so eine Art Blutverdünner nehmen. Vielleicht gibt es ja auch so irgendwas bei dir, nur eine Kleinigkeit, die aber sehr große Auswirkungen hat. Sei mir nicht böse, wenn ich dir das so "vor den Kopf werfe"
    Ich muss sagen, dass ich sehr froh bin, dass ich im März einen Termin bei meiner FÄ hatte speziell um über das Thema KiWu zu sprechen. Erstens weiß sie nun , dass wir es schon lange versuchen und sie hat gleich reagiert und uns eine Art Plan gemacht, wie wir das Ganze angehen. Nur drei Monate später weiß ich jetzt, dass alles okay bei uns beiden ist und dass wahrscheinlich die Endometriose für die Nicht-Schwangerschaft verantworlich war und nun ist sie weg Wir würden ja immer noch sinnlos rumprobieren, wenn mein Mann und ich nicht mal mit der FÄ gesprochen hätten.

    Gestern sagte ich auch zu meinem Mann, dass diese Endometriose meine Vermutungen unterstützt. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann verhindert die EM eine Einnistung des Eis. Ich hatte im letzten Jahr zweimal die Vermutung, dass es mit der Befruchtung des Ei geklappt hat, aber dass es dann wieder abgegangen ist. Ich kann nicht erklären warum, aber es war irgendwie anders Ich bin aber jemand, der nicht so früh testen möchte und ich war ja fest davon überzeugt, dass die EL festkleben, daher hielt ich es für Einbilderritis. Vielleicht war es das auch, aber sicher bin ich mir nicht mehr Zumindest bin ich jetzt zuversichtlich, dass es bald klappt.
    Gestern haben wir auch schon geherzelt, weil ich keine Schmerzen mehr hatte und keine Blutungen, aber mein Mann hatte tierische Angst, dass er mir weh tut. Wir wissen gar nicht, ob er überhaupt "konnte" Aber ich glaube es war sowieso zu spät, weil der ES wohl am Samstag war. Aber das kann ich nicht so genau sagen, weil ich Blutungen hatte. Aber der nächste Zyklus wird intensiv genutzt, denn da sind wir im Urlaub und haben viel Zeit
    Ich möchte jetzt so einiges abklären lassen. Mein FA sieht da momentan noch keinen Grund zu. Die Gerinnung will ich klären lassen und ich hätte auch gerne einen Hormonstatus. Wir haben am Donnerstag bei ihm einen Termin und werden das nochmal anfragen. Wenn er da nicht hinter steht, müssen wir es eben woanders machen lassen und wahrscheinlich eh selbst zahlen. Es gibt hier auch ein Kinderwunschzentrum, von dem ich aber eher gemischte Google-Bewertungen gelesen habe. Nächste Woche hab ich noch einen Termin beim Hausarzt, der uns da vielleicht auch noch irgendwie helfen kann.

    Ich wünsch euch sehr, dass der nächste Zyklus eurer ist. Urlaub klingt da ja ganz prima!

    Zitat Zitat von maja1977 Beitrag anzeigen
    Hallo Mädels,Ja habs heut morgen nochmal versucht. Hab aber nur noch Aide Tests.Aber auch da nach 3-5 Minuten (wie gestern abend beim frühtest) ein Schatten.Ich warte jetzt ab und teste nicht jeden tag.Am 4.7. oder 5.7. wäre NMT...bis dahin warte ich jetzt.Mönchspfeffer lasse ich ab heute mal vorsichtshalber weg.In 3 wochen hab ich sowieso termin beim FA. Würde super passen!Wollte diese woche wieder mit zumba anfangen, das lassich lieber erstmal...Danke an die zahlreichen Daumen-drücker...Lg
    Meine Daumen sind megafeste gedrückt. Das klingt gut!
    Mit Zumba anfangen würd ich an Deiner Stelle gerade jetzt auch nicht.
    * 01.10. - 08.11.14
    * 29.03. - 26.04.15 leider früher Abgang
    * 25.05. - 18.06.15 mit Progestan ab SST / SS durch US bestätigt / Blutungen 25.06.
    [COLOR=#800080]
    Drei http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=3508 im Herzen

    Glücks-http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=10639 voraussichtlicher ET: 30. März 2016

    http://tickers.TickerFactory.com/ezt.../87a7/preg.png

  5. #3995
    Avatar von Wunschkugel2012
    Wunschkugel2012 ist offline ~hoffnungsvoll~

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Zitat Zitat von MrsMinion Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin wieder zurück von meinem Wochenende in Dresden was wirklich toll war! Ikaos, dir schreibe ich deswegen noch mal ausführlicher. Im Büro ist heute mächtig was los, deswegen konnte ich auch nicht alles nachlesen bisher, bin nur etwas überflogen. Ausführlicher schreibe ich dann erst später.

    @Wunschkugel: Ich kann es gar nicht fassen, es tut mir unendlich leid für euch! Ich wünsche euch von ganzem Herzen dass es beim nächsten Mal ein richtig tolles Happy End für euch gibt.

    @sbwife: Es macht mich auch traurig von die keine guten Nachrichten zu lesen. Aber ich bewundere deinen Optimismus und wie du mit der Situation umgehst. Ich wünsche euch sehr dass ihr bald den richtigen Weg zu eurem persönlichen Wunder finden werdet, wie auch immer dieser auch aussehen wird!

    @maja: Das hört sich toll an, meine Daumen sind fest gedrückt!

    @me: Meine Mens ist zwar noch nicht da, die Schmerzen aber schon, und ein Test den ich am Freitag gemacht hatte war negativ. Ich starte also in den 9. ÜZ, was mich im Moment ziemlich deprimiert muss ich sagen. Gestern hat meine Freundin noch ihr Baby bekommen, das war für mich aber nicht allzu schlimm, ich freue mich sehr mit ihr.

    Später mehr...
    Och mensch das tut mir sehr leid :(

    Drück Dich mal.
    MrsMinion gefällt dies
    * 01.10. - 08.11.14
    * 29.03. - 26.04.15 leider früher Abgang
    * 25.05. - 18.06.15 mit Progestan ab SST / SS durch US bestätigt / Blutungen 25.06.
    [COLOR=#800080]
    Drei http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=3508 im Herzen

    Glücks-http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=10639 voraussichtlicher ET: 30. März 2016

    http://tickers.TickerFactory.com/ezt.../87a7/preg.png

  6. #3996
    Avatar von Paula_81
    Paula_81 ist offline Dr. Sommer ;-)

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    MrsMinion
    Ach Mist, du auch! So ein Scheiss. Aber auch da hilft ja leider nichts, als
    mit Elan in die nächste Runde.... Aber immerhin hattest du
    offensichtlich einen tollen Urlaub! Klingt echt gut!

    Maja
    Das klingt echt immer besser! Magst du vielleicht deine vorherigen "Anzeichen",
    oder wie auch immer man das nennen mag, ein bisschen genauer beschreiben?
    Hattest du nicht von Ziehen usw berichtet? Nur damit ich dann vielleicht noch
    ein bisschen paranoider werde Bei mir ziept und zuppelt es diesen Zyklus
    ständig, aber wie gesagt, fühle ich auch andauernd in mich rein ... muss mich
    unbedingt mal ablenken, bevor ich noch mehr Phantomanzeichen produziere...
    Ich bin sicher die Einbildungskönigin

    Wunschkugel
    Ich kann dich verstehen, dass du keine Pause machen willst. Ich bin auch eher
    so ein Pack-das-an-Mensch, ich kann gar nicht warten und schon gar nicht
    leiden, ohne zu versuchen, was dran zu ändern. Da würde mich ein totaler
    Aktionismus packen. Gibt es überhaupt einen Grund zu pausieren?
    Ist das Pünktchen abgegangen? Wenn da alles mit der Mens wieder auf 0
    gestellt wird, wieso solltet ihr nicht gleich weitermachen? Nur als Frage,
    da bin ich jetzt (GsD) noch kein Spezialist für.

    Und nach 3 Sternchen finde ich es schon verdammt angebracht, dass ihr alles
    auf Kassenkosten untersuchen lassen könnt, was ihr wollt. Wie lange sollt
    ihr denn noch warten? Kannst du den FA wechseln? Bzw sich bei einer oder
    einem andern anmelden, und solange noch beim alten bleiben, bis du eine(n)
    neue(n) findest? Und Kiwu-Klinik finde ich auch eine gute Idee, da geht es ja
    nicht nur um künstliche Befruchtungen etc, die kennen sich sicher auch gut
    aus, wenn nicht das Schwangerwerden, sondern das Bleiben das Problem ist.
    Da würde ich mich, an deiner Stelle, auch schon mal anmeldend wg. ev.
    Wartezeiten. Absagen kann man doch immer, da freut sich dann halt ein anderer
    über einen früheren Termin.

    Bist du gesetzlich versichert? Vielleicht kann dich ja auch dein Hausarzt an die
    KiWuKlinik oder eine Gerinnungsambulanz überweisen. Vielleicht hat der ja
    mehr Mitgefühl. Ich finde es als FA schon extrem hart, 3 Sternchen als total
    normal abzutun. Selbst wenn es vielleicht durchaus häufiger vorkommt als
    gedacht und nachher auch normale Schwangerschaften möglich sind, finde
    ich allein den psychischen Stress von weiterhin nix untersuchen und einfach
    hoffen, dass das nächste Pünktchen, das ja sicher bald kommt, nicht wieder
    einfach geht, krass. Vielleicht ist es für Männer auch ein bisschen schwerer vorzustellen,
    dass das ja nicht einfach nur 3 Pünktchen sind, sondern alles in den Augen der
    Schwangeren schon Kinder, die nun nicht kommen.

    Hope
    Stress ist vorbei, hatte Auswärtstermine. Diese Woche ist wieder total harmlos,
    da kann ich euch alle wieder mit massig Posts zuspammen

    Eure Spam-Paula
    MrsMinion gefällt dies
    Drückt uns allen fest die Daumen

  7. #3997
    maja1977 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    ....naja ich mag noch gar nicht viel dazu sagen so lang ich noch keinen fett positiven test in der hand habe...(anzeichen usw.) sorry paula...Nicht das doch alles Einbildung ist...Bin da vorsichtiger geworden.Abwarten und Tee trinken...nur nicht zu euphorisch...!!!
    1. ÜZ (65 Tage)2. ÜZ (ES 06.12.? NMT 20.12.?) 9 SSW *Sternchen* 3.ÜZ (31 Tage)4. ÜZ (25 Tage) 5. ÜZ (24 Tage)6. ÜZ (28 Tage)7. ÜZ (28 Tage)8. ÜZ (NMT 05.07.) Hoffen das es bleibt....http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/87159.gif

  8. #3998
    Avatar von Paula_81
    Paula_81 ist offline Dr. Sommer ;-)

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Maja

    Ja, klar. Wenn's bei dir aber wirklich geklappt hat, musst du später referieren,
    was vorher war
    Bis dahin drücken wir dir alle die Daumen und sind gespannt auf den nächsten
    Test...
    Drückt uns allen fest die Daumen

  9. #3999
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    @Maja, ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin auch eher die "Vorsichtige". Im Januar war ich fünf Tage über dem NMT bevor ich getestet habe und war trotzdem negativ. Aber ich drück die Däumchen und Fusszehen, dass es noch ein dicker fetter Strich wird.

    @Paula, schön dass du wieder weniger Stress hast. Ich freu mich schon auf deinen Spam
    4. IVF - Negativ, Negativ, Negativ
    Wie geht es weiter?????



    Bino Nadifar


  10. #4000
    Avatar von Lichtfunke
    Lichtfunke ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Ü-30 Erstes-Kind-Hibblerinnen

    Ach Wunschkugel ... ... an das Progestan habe ich nicht gedacht.
    Aber mit nach dem NMT testen meinte ich nicht, ihn nicht zu wissen, sondern "nur" zu versuchen die Ruhe zu bewahren und erst später zu testen. Einfach weil es vorher ja so unsicher ist, dass man sich sonst noch mehr unnötigen Stress macht. Und es ist immer ein gutes Gefühl eine neue
    Strategie zu haben und etwas tun zu können.

    Soweit ich weiss, sind drei frühe Abgänge nicht soo ungewöhnlich. Du hast ja wirklich immer früh gestestet und die Blutung kam nur etwas später als die Mens, oder ? Also zwar sehr, sehr traurig aber kein Grund Pause zu machen. Dennoch - eine andere ärztliche Meinung, schon einfach um Sicherheit zu haben, kann auch nicht schaden. Vielleicht hat ein anderer FA auch eine neue Strategie für dich.

    Es stimmt, den MuPa gibt es sonst wesentlich später. Bei mir war es beim zweiten FA-Termin in der 9ten SSW.
    Mit dem ersten FA-Termin hatte ich absichtlich lange gewartet und war erst in der 7ten SSW da. Aus den oben genannten Gründen. Ich wollte entweder die Gewissheit eines schlagenden Herzchens, oder eben nichts.

    Zum Glück lief alles super und, ja, jetzt bin ich schon knapp vor dem 3ten Trimester. Bisher habe ich eine Traumschwangerschaft ohne Beschwerden - abgesehen von Sorgen wegen eines unklaren Ultra-Schall-Befundes, die sich dann zum Glück nicht bestätigt haben.
    Inzwischen habe ich sogar die FA-Termine gestrichen und mache die Vorsorge komplett bei meiner Hebamme. Ich kann nur jedem empfehlen sich früh eine Hebi zu suchen. Das ist sowas von bestätigend und entspannend.

    Euch allen ganz feste für viele, viele positive Testes samt Baby-Glück !!!

    Haltet durch ihr Lieben ! Die Hibbelzeit ist wirlich sehr anstregend und braucht manchmal starke Nerven. Ihr schafft das Alle und werdet dann ganz schnell den ganzen Hibbel-Stress vergessen haben
    Euch allen wünsche ich von ganzen Herzen eure ganz persönliche Traumschwangerschaft !

>
close