Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.166

    Frage GKS und Schwangerschaft

    Hallo,

    ich hätte mal eine kurze Frage. Meine FÄ hatte bei meinem letzten Besuch erkannt, dass mein Schleimhaut zu dünn ist und somit (nicht ausdrücklich) eine GKS vorliegt. Jetzt bin ich heute bei ZT 36 und nehme an, dass es irgendwie doch ohne Clomifen und Utrogest geklappt hat (hatte ich verschrieben bekommen). Nur: Ich hab schon öfter gelesen, dass manche Frauen bei ähnl. Lage Utrogest bis zum Ende der 12. Woche bekommen, um eine FG zu verhindern. Was meint Ihr dazu? Wie seht Ihr das? SST mache ich übrigens erst am Freitag!
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.338

    Ausrufezeichen Re: GKS und Schwangerschaft

    Hallo Du,

    hast Du das Utrogest denn genommen?

    Das kann auch der Grund sein, warum noch keine Blutung da ist!

    Falls Du wirklich schwanger sein solltest, frag bitte den FA wie lang Du das Utrogest nehmen sollst.
    Man kann es aber bis zur 12. Woche nehmen.

    Viel Glück :)
    Viele Grüße vom Erste-Hilfe-Team

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •