Like Tree5423gefällt dies

Thema: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

  1. #11601
    Avatar von Cavana
    Cavana ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.388

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Huhu ihr lieben,

    Hase75: Oh nein, es darf nicht war sein... fühl dich mal ganz fest gedrückt ich wünsche es euch so sehr, wie allen hier, ihr seid mir echt ans Herz gewachsen, auch wenn ich zur Zeit selten hier bin.

    Rhabarber: Herzlichen Glückwunsch

    So und nun zu mir. Ich hatte in den letzten 2 Wochen so einige Termine.
    Erstmal stand der Termin beim Notar an. Emmylou du wolltest ja wissen was da genau festgelegt wurde. Also bisher haben wir den Vertrag noch nicht. Wir haben nur festgelegt was dort rein soll und bekommen in ca 2 Wochen dann eine "Vorfassung" zum lesen und wenn wir einverstanden sind mit allem wird der Unterschrieben. In dem Vertrag wird festgehalten, das bei der ICSI meinen Eizellen und die Spermien meines Freundes verwendet werden und er die Vaterschaft annimmt. Wobei nach der Geburt wohl nochmal eine Vaterschaftserklärung gemacht werden muss, da man das wohl bei einem Embryo ja noch nicht so sagen kann (oder so ähnlich, weiß nicht mehr wie das formuliert wurde) Außerdem steht dort drin das mein Freund Unterhaltspflichtig für das Kind ist. Man könnte auch noch festlegen, das er für eine bestimmte Zeit (ich meine 4 Wochen um die geburt herum, vorher oder nachher weiß ich grade nicht mehr, glaube aber nachher) Unterhaltspflichtig mir gegenüber ist. Das haben wir aber nicht gemacht. Außerdem könnte man noch festlegen, das er auch Sorgeberechtig ist. Denn wenn man das nicht festlegt, liegt wohl das Komplette Sorgerecht bei der Frau. Da wir aber sowieso im Falle einer Schwangerschaft heiraten wollen, haben wir auch das nicht festgelegt. Denn wenn man verheiratet ist sind beide Elternteile gleichermaßen Sorgeberechtig.
    Zur Frage warum wir nicht vorher heiraten: Ich hab mir irgendwie in den Kopf gesetzt schwanger zu heiraten, und da es für die Künstliche Befruchtung Kostentechnisch keinen Unterschied macht ob wir verheiratet sind oder nicht, sehe ich auch aktuell keinen Grund unseren "Plan" diesbezüglich zu ändern.

    Dann war ich beim Endokrinologen. Ursprünglich ja vorrangig um zu klären was mit meiner Schilddrüse ist, aber auch um ihn nochmal wegen der männlichen Hormone zu fragen. Naja ich habe dann erstmal die Schilddrüsen Problematik im Zusammenhang mit längerem Kinderwunsch an (vom HA eingestellt , Wert daraufhin nicht wirklich besser) er nahm mich da sehr ernst und sprach aber direkt von sich aus an, das es ja wohl noch ein anderes offentsichtliches Probelm gäbe. Er ist der erste Arzt der mich tatsächlich von selbst auf meine erhöhten Männlichen Hormone angesprochen hat. Was meiner Meinung nach trotz täglichem Rasieren (manchmal sogar 2x) durch meine verstärkte Beharrung grade am Kinn und Hals nicht zu übersehen ist. (ich spreche da nicht von einem zarten Flaum oder so, sondern schon so richtige dunkle Barthaare )
    Jedenfalls fühle ich mich da endlich mal ernst genommen mit meinen Sorgen, und es wurde dann jede Menge blut abgenommen, der Bericht folgt dann in 3 Wochen und bis dahin soll ich auch keine Hormonbehandlung oder ähliches starten.

    Dann stand der Termin in der Kiwu an. Spermiogramm wurde besprochen. Dummerweise habe ich vergessen mir ein Kopie davon machen zu lassen (hole ich aber diese woche noch nach) Das einzige was ich mir tatsächlich gemerkt habe, ist dass nun 6 % Normal geformt waren, beim letzten waren es nur 2% (über 4 %ist wohl normal) also schonmal eine deutliche Besserung. Es war wohl allgemein etwas wenig sperma, aber das ist meinem Freund schon bei der Abgabe aufgefallen, das irgendwie nicht so viel kam wie sonst (also sehe ich das mal als nicht so problematisch) was mit der Beweglichkeit war weiß ich leider nicht mehr so genau, werde ich aber ja dann sehen wenn ich die Kopie in der Hand habe.
    Wenn es nach Plan der Kiwu weiter gehen würde, würden wir jetzt mit der ICSI starten, indem ich mit der nächsten Mens die Pille für einen Zyklus nehmen würde, damit man damit den Zyklus genau "planen" kann. Sprich die sagen dann: so dann setzen sie die Pille ab und kommen dann und dann zum Ultraschall und fangen an tag x an zu spritzen. Das rezept für die Pille habe ich auch tatsächlich schon hier liegen, aber sonst noch nichts. Die Rezepte für die Stimulations Medikamente würde ich dann zugeschickt bekommen wenn die den Notarvertrag haben und könnte die dann bei einer Apotheke im Ausland besorgen. Aber das ist ja unter anderem aus finanziellen Gründen erstmal noch aufs Eis gelegt.
    Was mich etwas stutzig machte, als ich erwähnt habe das ich beim Endokrinologen war, wurde gesagt, dass ich diesen mal Fragen sollte ob nicht Metformin für mich in Frage käme. Ich kenne es das Metformin im zusammenhang mit PCO gegeben wird, aber warum ich das wenn sowieso eine ICSI gemacht werden soll trotzdem nehmen soll weiß ich grade nicht. Aber ich werde ihn auf jeden Fall danach Fragen, denn die ICSI ist für uns erstmal der Rettungsanker in der Ferne. Wir sparen das Geld jetzt dafür und schauen auch das wir es zügig zusammenhaben, aber wir werden jetzt nicht veruschen innerhalb kürzesterzeit (z.b durch Auto verkauf oder so) das Geld zusammen zu haben. Und die Zeit in der wir das geld sparen wollen wir schauen ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt und ich glaube da sind wir auf dem besten wege.
    Und die haben in der Kiwu immer noch keinen Ultraschall bei mir gemacht. Nur eine Blutabnahme und sonst nichts. Mein freund sagte schon:" Wenn du keine Eierstöcke hättest, wäre denen das bisher noch gar nicht aufgefallen..." gut vermutlich hätten sie es an den Blutwerten gesehen, aber seltsam finde ich es schon, gerade da ich ja auch den Verdacht nach PCO geäußert habe.. naja was solls.

    Zu guter letzt war ich bei meinem neuen FA zur Vorsorge. Diesmal ein Mann, nachdem ich bisher nur bei Frauen war, aber das hat mir weniger ausgemacht als ich vorher dachte. Jedenfalls meinte der zuerst nach meiner Schilderung der Kiwu situation mit Kiwu-Klinik etc, das wir uns wohl auf kurz oder lang damit abfinden müssten, das wir eine ICSI machen müssten. Als ich dann aber erwähnte das wir alles selbst zahlen müssen und bei mir im grunde noch gar nicht groß nach irgendwelchen sachen geschaut wurde, sagte er: Na wenn dass so ist, dann kämpfen wir.
    Er hat sich das alte Spermiogramm meines Freundes angeschaut und auch nach dem neune Befund gefragt, aber den hatte ich ja nicht mit.
    Er hat dann ultraschall gemacht und die Eierstöcke angeschaut. Wenn überhaupt PCO dann wäre es wohl nur ganz leicht, da meine Eierstöcke nicht danach aussehen. Er hat je links und rechts zwei Folikel mit 9,5 mm gefunden. Donnerstag gehts wieder hin und es wird nochmal Folikel TV gemacht. Bin gespannt ob die beiden sich weiter ein Kopf an Kopf rennen liefern. Er erwähnte dann noch das man vl was mit Clomifen oder Metformin machen könnte.
    Auch dort habe ich endlich das gefühl, das meine Sorge nicht nur "menschlich" ernstgenommen wird sondern auch tatsächlich fachlich versucht wird mir zu helfen. Denn bringt es mir wenn mein FA total nett und Herzlich ist (nett war der natürlich auch :D) aber die Behandlung nur aus "ach das wird schon, das nächste mal sind sie sicher schwanger"
    Werde dann Donnerstag auch den 2ten Befund vom Spermiogramm mitnehmen und dann bin ich echt gespannt was er dazu sagt.

    Mein neuer Plan ist also folgender: Wir schauen was mein FA und der Endokrinologe vorschlagen, das wird dann versucht bis wir das Geld zusammenhaben und dann sehen wir weiter. Das Rezept für die Pille werde ich vermutlich jedoch, ende des Quartals einlösen, die wird ja so schnell nicht "schlecht"und dann hab ich die schon mal hier. Auch wenn ich die eigentlich nie mehr nehmen wollte... naja im falle der KB muss das wohl sein.


    Achja ... letzten Zyklus sag ich noch groß "ich kann nicht ohne Messen" wie man sieht geht es im moment doch ganz gut :D Wobei ich mir jeden Tag denke "morgen musst du doch mal anfangen" aber da ich selten vor 1-3 Uhr im Bett bin und auch dann bis 11-12 Uhr schlafe (mit immer wieder Aufwachen und weiterschlafen) denke ich mir morgens wenn ich dann zwischendurch mal so wach bin das ich klar denken kann "Jetzt war ich schon so oft wach, da ist der wert sowieso verfälscht, da brauch ich jetzt auch nicht zu messen" Also lass ich es weiter bleiben, bis es mich doch überkommt oder auch nicht :D

    Danke fürs lesen meines "Monsterbeitrages :) Spätestens Donnerstag meld ich mich dann was das FolikelTV ergab. Bis dahin schiebt eine ruhige Kugel und wenn ihr noch nicht kugelt, dann schnappt euch euren Mann und habt ein wenig spaß, oder pieselt zwei schöne streifen aufs papier
    Sinderela gefällt dies
    Juli 2016 Hibbelstart
    Februar 2018 Kiwu-Klinik
    Februar 2019 Bauchspiegelung
    Juli 2019 Neue Kiwu-Klinik
    34.ÜZ 29.10 -

  2. #11602
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Klee, guten Morgen zusammen, leider habe ich die 3.FG in Folge. Komme gerade vom Arzt. Keine Herzaktion mehr..
    Ach Hase. Das tut mir wirklich sehr sehr leid für dich. 😔

  3. #11603
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Cavana
    Wie das ist echt ein langer Bericht. Es geht also voran und es freut mich, das du dich gut aufgehoben fühlst. Das ist so viel wert. Ich drücke dir alle Daumen und wer weiß, vielleicht passiert in der Zeit wo ihr spart doch noch das Wunder.
    Bei uns wollten sie auch in die künstliche Befruchtung gehen und jetzt bin ich im Endspurt mit meiner kleinen. Dann FSH Spritzen und mind. Einem kleinen super Spermium meines Mannes. 😆

    Das mit dem Metformin verstehe zwar auch nicht aber, irgendwas scheint das auch in der SS zu tun. Ich soll es nämlich auch durch nehmen.
    Sinderela gefällt dies

  4. #11604
    DieMelli ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    2.013

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Jetzt hab ich fast schon ein schlechtes Gewissen von mir zu schreiben. Ich hoffe keiner nimmt es mir übel.

    Gestern war der letzte Ultraschall bei 32+0. Die kleine Maus ist ca 42cm, wiegt ca 1800-1900g und hat einen Dickkopf von schon 29cm. 😂 Beim Ultraschall hat sie geschlafen und beim anschließenden CTG nicht. Da hat sie sich so gut versteckt, dass wir mehr Zeit damit verbracht haben sie zu suchen als das Herztöne aufgenommen wurden.
    Und ich hatte hinterher einfach überall Gel hängen. Inkl. Schlüpfer. 😂🙈 Nur weil wir den ganzen Bauch abgesucht haben. Da war sie dann auch wach und hat sich ständig weg gedreht oder mit solch einem Schwung auf das CTG Gerät geboxt, dass es für mich schon richtig unangenehm war. Sie mag es wohl nicht sonderlich. 😂
    Ansonsten bekommt sie wohl lange Beine. Die müssen vom Papa sein.

    Ach ja und wie von mir schon vermutet, liegt sie bereits recht tief im Becken mit ihrem Kopf, drückt zum Glück noch nicht nicht auf den Muttermund aber dafür auf die Blase. Das merke ich leider seit mehreren Tagen... 😅
    Aber zumindest weiß sie schon mal wo es hin geht.
    Ansonsten ist alles vollkommen in Ordnung. Kein verkürzter mumu oder Wehen. Mir geht's soweit auch ganz gut. Bin gefühlt immer am schwitzen und immer tut irgendwas weh aber alles in einem aushaltenbaren Rahmen.

    Ich wünsche euch allen viel viel Glück, das ihr auch bald euer Wunder begrüßen dürft. 😘
    Sinderela, Nadifar und Neckname gefällt dies.

  5. #11605
    Avatar von Schnulli68
    Schnulli68 ist offline Legende
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    40.093

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Zitat Zitat von DieMelli Beitrag anzeigen
    Cavana
    Wie das ist echt ein langer Bericht. Es geht also voran und es freut mich, das du dich gut aufgehoben fühlst. Das ist so viel wert. Ich drücke dir alle Daumen und wer weiß, vielleicht passiert in der Zeit wo ihr spart doch noch das Wunder.
    Bei uns wollten sie auch in die künstliche Befruchtung gehen und jetzt bin ich im Endspurt mit meiner kleinen. Dann FSH Spritzen und mind. Einem kleinen super Spermium meines Mannes. 😆

    Das mit dem Metformin verstehe zwar auch nicht aber, irgendwas scheint das auch in der SS zu tun. Ich soll es nämlich auch durch nehmen.
    Es soll zumindest die Fehlgeburten Wahrscheinlichkeit reduzieren bei PCO oder Insulinresistenz, wenn man es in der SS weiter nimmt. Hat mir gerade letzten ein Frauenarzt gesagt als meine Tochter einen Nabelschnur Doppler hatte
    Sinderela gefällt dies

  6. #11606
    Rhabarber_85 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    277

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Liebe Hase,

    es tut mir so unendlich leid dass ihr zum 3. Mal Euer kleines Wunder zu den Sternen ziehen lassen musstet. Ich kann mir gar nicht ausmalen wie sehr dich das treffen muss. Ich wünsche dir aus der Ferne viel Kraft und ich hoffe dass ihr in der schweren Zeit trotzdem nach Vorne blicken könnt. Fühl dich mal lieb umarmt.

  7. #11607
    Avatar von Kalki
    Kalki ist offline Legende
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    11.695

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    @Hase

    Mir tut es unendlich leid das ihr euren 3. Krümel habt ziehen lassen müssen

    Ich wünsche euch ganz viel viel Stärke diesen Verlust zu überstehen und wünsche euch weiterhin von Herzen das es das nächste mal klappt und ihr ein gesundes Baby im Arm halten dürft

  8. #11608
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.284

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Cavana, das mit dem neuen Gyn hört sich doch schon mal gut an! Auch, dass das SG etwas besser geworden ist. In welchem Rahmen bewegen sich denn die Kosten für die ICSI? Ich hab da wenig Ahnung zum Glück. 3, 4000 Eur?

    Bei mir ist ja nun Endspurt. Ich darf mich gar nicht beklagen, mir geht es prima, bis auf die Unbeweglichkeit. Morgen und kommenden Dienstag hab ich Gyntermine. Dann beginnt wieder die Zeit der Terminüberschreitung. Dafür hab ich mir nun aber die Hebamme mit ins Boot geholt, die dann die Vorsorge macht. Aber vielleicht gehts ja diesesmal früher los und mir bleibt dieses Hickhack erspart.

    Wenn ich mir die Liste hier so ansehe, dann freu ich mich immer wieder riesig, wie viele der "Alten" nun auch kugeln und wie "wenige" auf der Hibbelliste stehen. Natürlich wünsche ich euch, dass ihr schnell nachrückt und die Hibbelliste kräftig schmilzt. Allen voran bitte die liebe Klee!
    Sinderela gefällt dies





  9. #11609
    Avatar von Cavana
    Cavana ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.01.2016
    Beiträge
    1.388

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Ja so um die 3000-4000 Euro + Medikamente wofür man auch noch mal je nachdem was man braucht bis zu 1000 Euro rechnen kann. Kommt auch drauf an ob man dann Eizellen einfriert oder nicht. und ob man die befruchteten nach 3 oder 5 Tagen zurück nimmt. Und lauter solche sachen. Müsste in der Rechnungsstelle anrufen und dann könnten die mir das genau aufstellen und sagen was das kostet. Nur die Medis nicht. Aber da hab ich ne Adresse in Belgien, und da hatten die eine Liste, da sind die Medis teilweise 50-80 Euro billiger als in Deutschland und da das von hier nicht so weit entfernt ist lohnt sich das auf jeden fall die dort zu holen.

    Diemelli: Ich habe irgendwie das gefühl, dass es bei uns auch ohne Künstliche Befruchtung klappen würde, nur eben irgend eine kleine Stellschraube noch nicht richtig steht. Woher dieses Gefühl kommt kann ich gar nicht sagen und ich möchte vor diesem Schritt einfach erstmal alles andere Versuchen um dann wenn es nicht klappen sollte sagen zu können, wir haben alles getan und das ist eben der weg den wir gehen müssen. Denn so eine Behandlung ist ja auch nicht grade einfach mal so gemacht. Körperlich und psychisch ist das ne Harte sache.
    Sinderela gefällt dies
    Juli 2016 Hibbelstart
    Februar 2018 Kiwu-Klinik
    Februar 2019 Bauchspiegelung
    Juli 2019 Neue Kiwu-Klinik
    34.ÜZ 29.10 -

  10. #11610
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.843

    Standard Re: Tempikurven HIBBELN-Deluxe

    Melli, Rhabarber und Kalki ich danke euch!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •