Seite 161 von 1234 ErsteErste ... 611111511591601611621631712112616611161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 12333
Like Tree864gefällt dies

Thema: Hibbeln nach Fehlgeburt

  1. #1601
    Zoe
    Zoe ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    @Hibbel: was ist denn da los?? Oh Mann, du Arme. Ich hoffe, dein FA kann dir morgen schnell weiterhelfen!

    @Kosmos: Oh nein, das tut mir leid.. Blöde Mens! Aber wer weiß, vielleicht ist das jetzt Tag 1 deiner nächsten Schwangerschaft! Der Gedanke hat mich manchmal aufgebaut, vielleicht hilft er dir ja auch

    @Karo: danke! Und ich drücke dir fest die Daumen, trotz deines schlechten Gefühls!!

    @Janetti: danke, wie lieb. Ja ich hoffe, ich bin bald wieder fit, dieser Husten macht mich fertig... Und die Nachbarn wahrscheinlich inzwischen auch wenigstens hab ich danach garantiert Bauchmuskeln aus Stahl

    @Tauchkiwi: Oh Mann du Arme. Schau wirklich Mal, ob du dich nicht auch krankschreiben lässt. Das ist ja mein Zustand!!

  2. #1602
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    @Zoe: super Wert.

    @Hibbel: hoffentlich klappt's mit dem Arzttermin morgen, damit du Klarheit bekommst.

  3. #1603
    Cocinella ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    @kosmos: tut mir leid, dass es auch bei dir diesen Monat nicht sein sollte! 😏 du hast es ja schon geahnt, nicht war? Trotzdem immer schade...

    @sylvie und tauchkiwi: ja, lässt euch krank schreiben, wenn ihr so nen Stress habt! Kein schlechtes Gewissen!!

    @zoe: also, super, dass dein Wert so gut ist!!!! Freuen uns doch, viel von dir zu hören 😃👍

    @hibbel: bin gespannt, was dein FA morgen meint! Kann ja nicht ewig so weiter gehen oder? Drück dich trotzdem mal ganz fest😌, wenn ich darf? Also, ich hab am 8.5. meinen Termin um mal meine letzten beiden Mini-Sternchen zu besprechen. Ich will nicht so weiter machen.

  4. #1604
    Avatar von Lene86
    Lene86 ist offline Zwillingsmama

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zoe, versuch mal mit "Tantum verde" zu gurgeln. Das hat bei mir gegen Halsschmerzen ganz gut geholfen. Und Hausmittelchen wie Zwiebeln mit Zucker einweichen, abgedeckt in den Kühlschrank stellen und 2-3Mal am Tag einen Esslöffel davon in den Mund und langsam runterschlucken. Immer mal wieder auffüllen. Man gewöhnt sich schnell dran

    Petra Hallo, schön von dir zu hören. Na dann kommst du das nächste Mal wieder auf die Liste







  5. #1605
    Zoe
    Zoe ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Super, danke für die Tipps, Lene!! Ich bin bereit, alles zu probieren!

  6. #1606
    Herzelinde ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    So ich habe gerade meine Befunde vom Arzt geholt wegen dem Termin bei Team Kinderwunsch in Oldenburg... erstmal die Werte studiert. Schilddrüsen-Hormone scheinen alle im Normbereich zu sein. So wie der Arzt es auch gesagt hat ist nur der Progesteronwert nicht ganz so hoch.

    Hier mal die Werte:

    26.01. - 20. ZT - 2.ZH
    Estradiol 141.30 pg/ml
    Progesteron 12.51 ng/ml

    31.01. - 1. ZT (Beginn Periode)
    Estradiol 29.18 pg/ml
    Progesteron 0.22 ng/ml

    21.02. - 21. ZT (Empfehlung Labor) 2. ZH
    Estradiol 125.20 pg/ml
    Progesteron 6.11 ng/ml

    Die Referezwerte für die 2. ZH sind
    Estradiol 22.30 - 341.00 pg/ml
    Progesteron 1.83 - 23.90 ng/ml

    Wobei man bei Kinderwunsch glaub ich mehr Progesteron braucht... mind. 10 ng/ml ???

    Die Praxis wollte einen Nachweis über den Impfstatus in Bezug auf Röteln. Leider hab ich nur den Beleg, dass ich zur Schulzeit genug Antikörper hatte. Meint ihr das reicht? Ich bin mir fast sicher dass es später noch mal geprüft wurde aber die Arzthelferin konnte nichts finden.

    Und dann steht auf der Überweisung nur Kinderwunschzentrum Oldenburg. Dort gibt es aber 2. Die Tagesklinik und Team Kinderwunsch. Ist es egal was auf der Überweisung steht? Hab Termin bei Team Kinderwunsch.

  7. #1607
    fool.on.the.hill ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Hallo ihr Lieben,

    ich schaue auch mal wieder vorbei und sehe, hier gibt es einen richtigen Babyboom, das ist ja toll! Freut mich sehr für Euch. Manche haben es schon geschrieben, hier in dem Thread kann ich mich auch irgendwie ehrlich für alle freuen, weil ich weiß, dass ihr selbst viel durchgemacht habt.
    Auf anderen Kanälen erwische ich mich manchmal bei sehr hässlichen Gedanken, z. B. wenn eine junge Frau im ersten ÜZ schwanger wird.
    Oder das, was ihr auch erwähnt hattet, rauchende oder trinkende Schwangere etc.

    Meine zweite Fehlgeburt ist jetzt drei Wochen her und seit ein paar Tagen geht es mir besser, ich habe nicht mehr diese nagende Verzweiflung und das ständige Bedürfnis zu weinen und mich zurückzuziehen. Hoffe, das bleibt jetzt erstmal so.

    Wie es weitergeht, steht nach wie vor in den Sternen. Meine Frau ist sich nicht sicher, ob sie noch einen weiteren Versuch möchte, während mein Kinderwunsch unbeirrt stark ist. Im Moment haben wir ja ohnehin noch Zwangspause und müssen nichts entscheiden vor Anfang Juni. Ist denke ich auch ganz gut so.
    Natürlich wäre ich einerseits gerne sofort wieder schwanger, andererseits habe ich auch die Befürchtung, dass ich das psychisch gar nicht durchstehen würde im Moment. Es ist doch ein sehr wackliges Gleichgewicht. Will jetzt auch nochmal ein bisschen forschen, ob ich weitere Diagnostik veranlassen sollte.
    Bei meinem Kontrolltermin nach der Ausschabung meinte die Ärztin, dass sie viele Frauen in der Praxis hat, die zwei oder drei Fehlgeburten haben und danach ein gesundes Kind austragen, das sei einfach mit Mitte 30 alles nicht mehr so einfach wie in den 20ern. Das hat mich zumindest ein bisschen beruhigt zu hören, dass ich nicht davon ausgehen muss, dass etwas grundsätzlich nicht in Ordnung ist bei mir.

  8. #1608
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von fool.on.the.hill Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich schaue auch mal wieder vorbei und sehe, hier gibt es einen richtigen Babyboom, das ist ja toll! Freut mich sehr für Euch. Manche haben es schon geschrieben, hier in dem Thread kann ich mich auch irgendwie ehrlich für alle freuen, weil ich weiß, dass ihr selbst viel durchgemacht habt.
    Auf anderen Kanälen erwische ich mich manchmal bei sehr hässlichen Gedanken, z. B. wenn eine junge Frau im ersten ÜZ schwanger wird.
    Oder das, was ihr auch erwähnt hattet, rauchende oder trinkende Schwangere etc.

    Meine zweite Fehlgeburt ist jetzt drei Wochen her und seit ein paar Tagen geht es mir besser, ich habe nicht mehr diese nagende Verzweiflung und das ständige Bedürfnis zu weinen und mich zurückzuziehen. Hoffe, das bleibt jetzt erstmal so.

    Wie es weitergeht, steht nach wie vor in den Sternen. Meine Frau ist sich nicht sicher, ob sie noch einen weiteren Versuch möchte, während mein Kinderwunsch unbeirrt stark ist. Im Moment haben wir ja ohnehin noch Zwangspause und müssen nichts entscheiden vor Anfang Juni. Ist denke ich auch ganz gut so.
    Natürlich wäre ich einerseits gerne sofort wieder schwanger, andererseits habe ich auch die Befürchtung, dass ich das psychisch gar nicht durchstehen würde im Moment. Es ist doch ein sehr wackliges Gleichgewicht. Will jetzt auch nochmal ein bisschen forschen, ob ich weitere Diagnostik veranlassen sollte.
    Bei meinem Kontrolltermin nach der Ausschabung meinte die Ärztin, dass sie viele Frauen in der Praxis hat, die zwei oder drei Fehlgeburten haben und danach ein gesundes Kind austragen, das sei einfach mit Mitte 30 alles nicht mehr so einfach wie in den 20ern. Das hat mich zumindest ein bisschen beruhigt zu hören, dass ich nicht davon ausgehen muss, dass etwas grundsätzlich nicht in Ordnung ist bei mir.
    Fool ich bin sehr froh von dir zu hören und nein du brauchst dich für manche bösen Gefühle und Gedanken hier überhaupt nicht schämen. Wir alle hier kennen diese Gedanken und hatten sie schon öfter. Ich bin froh dass du physisch wieder auf dem aufsteigenden Ast bist psychisch kann es leider dauern mach dieser riesengrossen Sch... die du erleben musstest. Ich kann deine Frau verstehen. Ich denke sie macht sich wahnsinnige Sorgen um dich und möchte es deshalb nicht mehr probieren. Gebt euch etwas Zeit und gebt nicht auf. Auch ihr werdet irgendwann euer Wunder in den Händen halten. Das was deine FA sagt stimmt bedingt. Wie du weisst werde ich dieses Jahr 41 und mein Gyn sagte mir am Tag der MA dass das Alter gar keine Rolle spielt dass aber sehr viele Frauen in ihrem Leben 1-2FG hätten. Es ist und bleibt ein Tabuthema und erst als ich das alles durchmachen musste hab ich mitbekommen wer das in meinem Bekanntenkreis schon durch hat. Fool gebt nicht auf macht weiter wenn es dir wieder besser geht drück dich lg Katy



  9. #1609
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Herzelinde ich denke der Nachweis der Schule müsste reichen? Welcher Jahrgang bist du? Ich bin 76 und zu der Zeit hat man leider noch nicht 2 mal geimpft d h ich hatte bei meiner 1 ss keinen Rötelnschutz. Jetzt auch nicht obeohl ich letztes Jahr im April nachgeimpft wurde aber das hat andere Ursachen

  10. #1610
    Herzelinde ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Bin Jahrgang 81 und ich weiß gerade nicht ob ich gegen Röteln geimpft bin. Ich glaube nicht. Nur gegen Masern. Aber auch nur 1x Beim.Gyn haben die meinen Impfstatus bisher 2 x geprüft und meinten es wäre alles gut. Sogar ob ich Windpocken hatte haben sie untersucht weil ich mir nicht sicher war.
    Ich weiß nur, dass das Gesundheitsamt in der Schule 5. Klasse eine Untersuchung gemacht hat bei allen Mädchen. Nur die, die nicht genügend Antikörper hatten mussten zur Impfung. Ich hab den Zettel vom Amt im Impfbuch dass ich genug Antikörper habe.

>
close