Seite 665 von 1234 ErsteErste ... 1655656156556636646656666676757157651165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.641 bis 6.650 von 12333
Like Tree864gefällt dies

Thema: Hibbeln nach Fehlgeburt

  1. #6641
    Tina85 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Na dann drück ich mal ganz fest alles, was ich habe!
    😚😚😚😚😚😚

  2. #6642
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Hallo Tina, ich bin heut ZT 6 und warte auf den ES.
    Du machst es ja wieder spannend...

  3. #6643
    Tina85 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Ja bin mir ist nie etwas einfach 🙈

    Dann drück mal Däumchen dass dieser nicht auf sich warten lässt 🤘

  4. #6644
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von Tina85 Beitrag anzeigen
    @ Hase, Mimoli, Lene , Goldi : wie geht's euch?
    Hase schon welche Anzeichen?
    Lieb, dass du fragst Ich hatte heute meinen FA Termin und eigentlich war er ganz gut. Eigentlich, weil ich schon jetzt Bluthochdruck habe Allerdings ist das kein Wunder, wenn ich über den Stress der letzten Monate nachdenke und es wird ja nicht besser, zumindest beruflich nicht.

    Krümelchen ist zeitgerecht entwickelt, einen stolzen Zentimeter groß und wir konnten ein blinkendes Herz sehen. Irgendwie ist das alles noch total surreal für uns

    Ansonsten werde ich mich jetzt wohl mal näher mit einem BV auseinandersetzen (müssen). Ich wurde aufgrund der Hypertonie bis Ende der Woche AU geschrieben und soll viele schöne Dinge machen die mich runter bringen. Leichter gesagt als getan, wenn da auch noch die Familie und der Job mit reinspielt
    Und morgen haben wir auch noch einen Gerichtstermin wegen unserem ollen Vermieter, bei dem es um alles oder nichts geht. Wenn wir verlieren, verlieren wir unser Zuhause...

    Liebe Grüße und euch allen einen schönen Abend

  5. #6645
    Avatar von Lene86
    Lene86 ist offline Zwillingsmama

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von Jenjen86 Beitrag anzeigen
    AnnaH herzlichen Glückwunsch!

    Ich war heute bei meiner FA sie konnte zwei Fruchthöhlen sehen, war sich aber nicht ganz sicher. Morgen und Freitag soll ich nochmal zum blutabnehmen kommen um sicher zu gehen das der hcg steigt. Nächste Woche Dienstag nochmal zum Ultraschall, da sollte man dann ein Herzchen (oder auch 2) schlagen sehen.. oh mir geht so die Düse.. ich habe Angst vor einer weiteren FG und es fällt mir schwer mich zu freuen. Ich habe jetzt Progesteron verschrieben bekommen. Die FA ist echt süß, versucht alles damit das oder die Krümelchen bleiben..
    Oh Jenjen, wie spannend
    Drücke dir alle Daumen
    Wie weit bist du heute?
    Gibt es Zwillinge bei euch in der Familie?

    ———————————————

    Zitat Zitat von Tina85 Beitrag anzeigen
    Update zu mir.. also dieser Zyklus ist total mysteriös 🙈 [...]
    Klingt wirklich etwas chaotisch aber ist doch auch mal spannend, wenn man keine Ahnung hat, wo im Zyklus man steht
    Zeig mal deine Kurve

    ———————————————

    Goldi, wie war dein Termin heute?

    ———————————————

    Wir hatten heute eine kurze Untersuchung beim FA und den Zuckertest.

    Die beiden Mäuse wachsen fleißig
    GMH, Fruchtwasser etc. ist alles gut und der Zuckertest war unauffällig. Die Lösung habe ich mir in der Geschmacksrichtung Kirsche ausgesucht: war soweit ok







  6. #6646
    Avatar von Lene86
    Lene86 ist offline Zwillingsmama

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Goldi, wie schön, dass euer Krümelchen so brav wächst
    Herzlichen Glückwunsch zum schlagenden Herzchen

    Das klingt ja arg böse mit dem Vermieter Ich hoffe, es geht für euch gut aus
    Fühlt ihr euch denn noch wohl in der Wohnung / in dem Haus, wenn es einen so großen Ärger gibt?

    Wie wahrscheinlich ist es für dich, ein BV zu bekommen?







  7. #6647
    Mimoli ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Ihr lieben, es tut mir leid, aber ich muss mal so richtig jammern!!
    Nach der Ausschabung ging es mir ja eigentlich ganz ok, ich hab halt einfach alles weggeschoben und das hat ganz gut funktioniert, aber dann ist ja meine eine Kollegin schwanger geworden und das hat mich so richtig runter gezogen, jedes mal wenn ich sie ansehe, denke ich an die Fehlgeburten, das ist so richtiger psychischer Dauerstress, das war so schlimm das ich auch schon körperliche Symptome bekommen habe. Jetzt war ich eine Woche krank geschrieben um mich etwas zu erholen und abzuschalten und seit gestern bin ich wieder arbeiten. Jetzt erfahre ich heute abend, das auch meine andere Kollegin schwanger ist. Und wir sind nur zu viert in unserer Gruppe! Ich hab erstmal einen Heulkrampf bekommen. Ich bin fix und fertig. Ich kann da einfach nicht mehr hin, was soll ich jetzt nur machen???? Eigentlich will ich kündigen, aber die Idee findet mein Mann nicht so toll. Ich weiß einfach nicht weiter!

  8. #6648
    Goldi80 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von Lene86 Beitrag anzeigen
    Goldi, wie schön, dass euer Krümelchen so brav wächst
    Herzlichen Glückwunsch zum schlagenden Herzchen

    Das klingt ja arg böse mit dem Vermieter Ich hoffe, es geht für euch gut aus
    Fühlt ihr euch denn noch wohl in der Wohnung / in dem Haus, wenn es einen so großen Ärger gibt?

    Wie wahrscheinlich ist es für dich, ein BV zu bekommen?
    Ja, wir fühlen uns hier in der Wohnung sehr wohl. Wir sind erst vor etwas mehr als vier Jahren hier eingezogen, haben fast alle Möbel komplett neu und passend gekauft. Es sollte ein Zuhause auf Dauer werden, der Vermieter fand das gut. Auch die Tatsache, dass die Wohnung sehr groß ist für zwei und wir eine Familie gründen und nicht mehr so schnell umziehen wollen hat ihm gefallen.
    Hier ist es so schön hell und rings herum nur Grün, aber in zehn Minuten bist du in der Stadt. Es ist einfach perfekt. Und es ist im Hochpaterre. Für mich mit meinen Beinen optimal.
    Danke für die Daumendrücker, morgen wissen wir mehr.

    Meine FÄ sagte man muss die Hypertonie auf jeden Fall beobachten und wenn mir das alles so sehr zu schaffen macht stellt sie mir jederzeit eins aus. Manche möchten das wohl auch gar nicht.
    Aber sie meinte auch, sie habe es kürzlich einer Patienten ausgestellt und es würde jetzt von der Krankenkasse gezahlt werden, die nicht mehr das volle Gehalt übernimmt, das heißt man hätte so oder auch mit längerer AU Verluste. Ich muss mich da jetzt erkundigen, denn bei uns zählt jeder Euro 😊

    Toll, dass mit deinen Mäusen alles ok ist. Das freut mich zu lesen 😀

    Zitat Zitat von Mimoli Beitrag anzeigen
    Ihr lieben, es tut mir leid, aber ich muss mal so richtig jammern!!
    Nach der Ausschabung ging es mir ja eigentlich ganz ok, ich hab halt einfach alles weggeschoben und das hat ganz gut funktioniert, aber dann ist ja meine eine Kollegin schwanger geworden und das hat mich so richtig runter gezogen, jedes mal wenn ich sie ansehe, denke ich an die Fehlgeburten, das ist so richtiger psychischer Dauerstress, das war so schlimm das ich auch schon körperliche Symptome bekommen habe. Jetzt war ich eine Woche krank geschrieben um mich etwas zu erholen und abzuschalten und seit gestern bin ich wieder arbeiten. Jetzt erfahre ich heute abend, das auch meine andere Kollegin schwanger ist. Und wir sind nur zu viert in unserer Gruppe! Ich hab erstmal einen Heulkrampf bekommen. Ich bin fix und fertig. Ich kann da einfach nicht mehr hin, was soll ich jetzt nur machen???? Eigentlich will ich kündigen, aber die Idee findet mein Mann nicht so toll. Ich weiß einfach nicht weiter!
    Es tut mir sehr leid, was du da gerade durchmachen musst liebe Mimoli. Wäre es eine Hilfe, wenn du eine AU für längere Zeit bekommen könntest? Dann hättest du auch Zeit einen neuen Job zu suchen, wenn dir das hilft.
    Hast du schon mal über eine Beratung oder Therapie nachgedacht?
    Ich drück dich mal ganz fest

  9. #6649
    Mimoli ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    @Goldi: ich danke dir. Ja ich habe jetzt eine Therapie angefangen, aber das hilft natürlich nicht sofort.
    Ich werde jetzt versuchen mich krank schreiben zu lassen, aber ich war durch die beiden Ausschabungen dieses Jahr halt auch schon echt lange krank geschrieben und letztes Jahr auch fünf Wochen wegen einer Lungenentzündung. Aber was soll ich machen, da hin gehen kann ich auch nicht. :(
    Viel Erfolg morgen beim Gericht!!

  10. #6650
    Tina85 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

    Zitat Zitat von Goldi80 Beitrag anzeigen
    Lieb, dass du fragst Ich hatte heute meinen FA Termin und eigentlich war er ganz gut. Eigentlich, weil ich schon jetzt Bluthochdruck habe Allerdings ist das kein Wunder, wenn ich über den Stress der letzten Monate nachdenke und es wird ja nicht besser, zumindest beruflich nicht.

    Krümelchen ist zeitgerecht entwickelt, einen stolzen Zentimeter groß und wir konnten ein blinkendes Herz sehen. Irgendwie ist das alles noch total surreal für uns

    Ansonsten werde ich mich jetzt wohl mal näher mit einem BV auseinandersetzen (müssen). Ich wurde aufgrund der Hypertonie bis Ende der Woche AU geschrieben und soll viele schöne Dinge machen die mich runter bringen. Leichter gesagt als getan, wenn da auch noch die Familie und der Job mit reinspielt
    Und morgen haben wir auch noch einen Gerichtstermin wegen unserem ollen Vermieter, bei dem es um alles oder nichts geht. Wenn wir verlieren, verlieren wir unser Zuhause...

    Liebe Grüße und euch allen einen schönen Abend
    Ah Goldi ist es goldig mit eurem krümelchen 😊 ich freue mich so für euch.. muss ein schönes Gefühl sein ❤
    Welche Woche bist du jetzt? Und das mit Bv finde ich super, genug geackert... jetzt bist du dran, um die gekümmert werden muss... lass es dir gut gehen.

    Ah du kake... Ich wünsche euch viel Glück für morgen. Berichte mal wie es ausgegangen ist.

    Zitat Zitat von Lene86 Beitrag anzeigen
    Oh Jenjen, wie spannend
    Drücke dir alle Daumen
    Wie weit bist du heute?
    Gibt es Zwillinge bei euch in der Familie?

    ———————————————


    Klingt wirklich etwas chaotisch aber ist doch auch mal spannend, wenn man keine Ahnung hat, wo im Zyklus man steht
    Zeig mal deine Kurve

    ———————————————

    Goldi, wie war dein Termin heute?

    ———————————————

    Wir hatten heute eine kurze Untersuchung beim FA und den Zuckertest.

    Die beiden Mäuse wachsen fleißig
    GMH, Fruchtwasser etc. ist alles gut und der Zuckertest war unauffällig. Die Lösung habe ich mir in der Geschmacksrichtung Kirsche ausgesucht: war soweit ok
    Schööööööönnnn ... wie groß sind sie denn schon?

    Meine kurve...
    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

    Zitat Zitat von Mimoli Beitrag anzeigen
    Ihr lieben, es tut mir leid, aber ich muss mal so richtig jammern!!
    Nach der Ausschabung ging es mir ja eigentlich ganz ok, ich hab halt einfach alles weggeschoben und das hat ganz gut funktioniert, aber dann ist ja meine eine Kollegin schwanger geworden und das hat mich so richtig runter gezogen, jedes mal wenn ich sie ansehe, denke ich an die Fehlgeburten, das ist so richtiger psychischer Dauerstress, das war so schlimm das ich auch schon körperliche Symptome bekommen habe. Jetzt war ich eine Woche krank geschrieben um mich etwas zu erholen und abzuschalten und seit gestern bin ich wieder arbeiten. Jetzt erfahre ich heute abend, das auch meine andere Kollegin schwanger ist. Und wir sind nur zu viert in unserer Gruppe! Ich hab erstmal einen Heulkrampf bekommen. Ich bin fix und fertig. Ich kann da einfach nicht mehr hin, was soll ich jetzt nur machen???? Eigentlich will ich kündigen, aber die Idee findet mein Mann nicht so toll. Ich weiß einfach nicht weiter!
    Oh süsse 😔😔😔😔 oh Mensch dass ist aber wirklich blöd.. wenn man dir sorgen nur mit der Hand wegwischen könnte..
    Ich weißt nicht ob das mit der Kündigung eine gute Idee ist.. wenn du wo anders neu anfängst, bist du auch nicht davor befreit, neue Stelle könnte das auch haben... und dich in einen anderen Team zu versetzen geht nicht?

>
close