Seite 276 von 874 ErsteErste ... 176226266274275276277278286326376776 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.760 von 8735
Like Tree1073gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #2751
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo ihr Lieben, nun habe ich mir den Artikel auch durchgelesen mit der selektiven Wahrnehmung... Ja klingt auf jeden Fall plausibel.
    Mit fielen dann auch noch all die Beispiele ein von Frauen, die krank waren, eine Grippe hatten oder so - ach Mensch, zum Zeitpunkt der Befruchtung/ Einnistung war ich übrigens auch ordentlich erkältet - und in dem Zeitraum schwanger wurden, wo man dann sagt, der Körper sei abgelenkt oder mit was anderem beschäftigt gewesen... Also ohne Schuldzuweisung an die Frau, aber eben auch ein Erklärungsversuch.

    Demnach müssten also nach dieser Grippewelle hier doch einige Frauen positiv getestet haben... Das wird ja nun tatsächlich nicht groß weiter erzählt: "Ich war erkältet und wurde in der Zeit nicht schwanger..."

    Ach Mensch aber doof trotzdem. Mir hat so eine Erkältungs zum Beispiel immer Hoffnung gemacht. Naja, ein bisschen.

  2. #2752
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Wir sieht es denn aus mit Popo hoch lagern nach dem Herzeln für xxx Minuten? Oder was es noch so alles gibt für Vorschläge....

    Wo ich nun gerade über damals, als Matilda gezeugt wurde, nachdenke-
    1. Resigniert und Hamster geholt.
    2. Erkältung
    3. Popo hoch gelagert danach (Das war aber der Wunsch von meinem Liebsten. Er meinte damals - das haben wir bisher noch nie gemacht, das probieren wir jetzt aber noch aus! Bleib so liegen und ich hol dir n Kaffee! So in der Richtung jedenfalls...)

    Allerdings war ich ja davor auch schon mehrmals ohne Popo hoch lagern schwanger geworden. Stimmt, das ist auch wieder selektiv.... Aber erwähnen wollte ich es dennoch noch einmal.

  3. #2753
    Liebelle ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Anni1974 Beitrag anzeigen
    Bei dem ist Alles wunderbar. Hat ja auch schon geklappt, aber leider war das ja nur ein kurzes Vergnügen. Von daher wissen wir ja, dass es GRUNDSÄTZLICH geht. Und ich habe dieses Leuchten in seinen Augen genossen, als ich es ihm damals sagen konnte. Und er war mindestens genauso verzweifelt und traurig wie ich, als wir den Krümel gehen lassen mussten. ABER das ist vorbei, positive Grundeinstellung ist eingenommen und Winterbabys sind auch super! Es wäre für ihn auch ein so grooooooooßes Geschenk, wenn er etwas von sich weitergeben könnte. Ich muss dazu sagen, dass er auch zu meinem Sohn, der ja nicht seiner ist, einfach nur wundervoll ist. Die Beiden sind ein Herz und eine Seele, und wenn man es nicht wüsste, würde man nicht auf die Idee kommen, dass sie nicht Vater und Sohn sind. Und das, und vieles andere auch, macht ihn so besonders und wertvoll, dass ich das Abenteuer wage
    Jaaaaaa das klappt! Und das ist gut zu wissen das es geht:-) wenn das auch unendlich traurig ist.... Winterbabys finde auch supi, hab gehört dass sie wiederstansfähiger sind. Ich finde es wundervoll dass Ihr so fest verbunden seid und Dein Mann so gut mit dem Sohn umgeht.

  4. #2754
    Liebelle ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben, nun habe ich mir den Artikel auch durchgelesen mit der selektiven Wahrnehmung... Ja klingt auf jeden Fall plausibel.
    Mit fielen dann auch noch all die Beispiele ein von Frauen, die krank waren, eine Grippe hatten oder so - ach Mensch, zum Zeitpunkt der Befruchtung/ Einnistung war ich übrigens auch ordentlich erkältet - und in dem Zeitraum schwanger wurden, wo man dann sagt, der Körper sei abgelenkt oder mit was anderem beschäftigt gewesen... Also ohne Schuldzuweisung an die Frau, aber eben auch ein Erklärungsversuch.

    Demnach müssten also nach dieser Grippewelle hier doch einige Frauen positiv getestet haben... Das wird ja nun tatsächlich nicht groß weiter erzählt: "Ich war erkältet und wurde in der Zeit nicht schwanger..."

    Ach Mensch aber doof trotzdem. Mir hat so eine Erkältungs zum Beispiel immer Hoffnung gemacht. Naja, ein bisschen.
    Kannst Du mir bitte den Artikel weiter leiten? Ich war während der ersten iui auch erkältet und weil ich agressive Antikörper habe dachte ich: prima, die sind angelenkt

  5. #2755
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo Liebelle,

    Schnulli hatte den Artikel hier empfohlen. Ich habe die Adresse hier noch einmal kopiert:


    https://www.wunschkinder.net/aktuell...tspannen-5294/

  6. #2756
    Liebelle ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Das ist der Hammer! So was dachte ich mir schon, naja und versucht "entspannt" zu sein. Die Statistik ist verblüffend. Ich bleibe unentspannt

  7. #2757
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Wow Mädels, Ihr wart ja hier richtig fleißig.. Hab jetzt erstmal ne Weile nachlesen müssen, nachdem ich dank Arbeit und Terminstreß wegen Schulinfoveranstaltungen bzgl. Schulwechsel gar nicht hier rein gekommen bin.


    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Nun hab ich so mit euch gehofft und doch nix... Auf ein Neues! Ich finde die Statistik ja auch etwas ausbaufähig. Wir werden uns nun auch bald wieder mehr Mühe geben. 
    Na, das hört sich doch vielversprechend an. Dann soll Töchterchen und Mann bitte mal mitziehn.


    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Heute haben wir für Adrian das große Bett aufgebaut. Es sieht aus wie ein Piratenboot - echt cool. Er soll da jetzt ein paar Tage immer mal drauf spielen und vielleicht schon mal Mittagschlaf machen. Mal sehen, wann er ganz dort schlafen kann. Jedenfalls war das heute für ihn total aufregend und spannend
    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    So, nun hat die Mens die richtige Abbiegung genommen und ist angekommen.......
    Und, schläft deine Kleiner inzwischen schon in seinem Bett?

    Schade, dass die Mens doch kam!


    Zitat Zitat von Liebelle Beitrag anzeigen
    Ach ja?! -1 Grad? Ich war vorher bei -10 grad langlaufen und bin ausversehen falsch abgebogen. Aus 7 km wurden 10 km und ich dachte ich hab nicht alle tassen im Schrank;-) hab mir alles abgefroren
    Wow, ist ja echt Hammer, wie ausdauernd und ehrgeizig du bist. Da muß es ja bald mit dem Wunschbaby klappen.

    Wo wohnst du denn, dass du so viel Schnee hast?
    Hier ist es zwar seit Tagen schweinkalt mit -10- minus 15°C, mit Schnee hat es sich aber wohl dieses Jahr erledigt, am morgen wird es endlich wärmer und am WE sollen es dann +10°C werden.


    Zitat Zitat von Anni1974 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen :)
    Ich nehme das Zeug jetzt ne knappe Woche. Zumindest hat die Mens pünktlich aufgehört, Blutung war aber auch nur zwei Tage richtig in Gange, danach nur noch SB. Dafür war es dann abrupt vorbei und keinerlei SB mehr. Na immerhin. Jetzt stehen die fruchtbaren Tage an und alle sind verrotzt :(
    Egal, dann wird halt unterm Sauerstoffzelt geherzelt. Was muss, das muss. Wird ja mal Zeit, dass es hier irgendwo klappt!!! 珞 Werde heute mit Ovus starten.
    Viel Glück und hoffentlich ist die Nase dann frei, wenn die Ovus anschlagen.


    Zitat Zitat von shortbread Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen,

    ich würde mich euch gerne anschließen. Ich bin 40 Jahre alt, habe zwei Kinder und wünsche mir noch ein drittes. Nach ca. 10 Monaten des Probierens hatte es auch geklappt. Die Freude war leider nur kurz und ich hatte gerade eine Fehlgeburt. Nun muss ich mich also neu sortieren und das Hoffen beginnt von vorne.

    Viele liebe Grüße
    Shortbread
    Herzlich willkommen in unsrer Runde!
    Es tut mir leid, dass du vor kurzem erst eine FG hattest. Ich wünsche es dir sehr, dass du das Erlebte gut verarbeiten kannst und ich find es gut, dass du es weiter probierst und die Hoffnung nicht aufgibst.
    Probiert Ihr es denn jetzt sofort wieder?

    Wie alt sind denn deine beiden kids.. Geschlecht?


    Zitat Zitat von Eglantine73 Beitrag anzeigen
    @Susonne: Mein Umzug war wirklich so entspannt, dass es nicht viel zu berichten gibt. Mein Schatz und mein Papa haben ordentlich angepackt und ratz fatz waren meine Sachen bei ihm verstaut. Unser Zusammenleben ist sehr harmonisch. Wir verstehen uns ohne viel Worte, also was den Haushalt betrifft. Ich kenne das so gar nicht. In Frankreich war ich Hausfrau und da war klar, dass mein Mann keinen Handschlag macht. Das war für mich auch in Ordnung, da er ja arbeiten gegangen ist aber mir fehlte trotzdem die Wertschätzung.
    Jetzt habe ich oft ein schlechtes Gewissen, wenn er was im Haushalt macht, da ich das Gefühl habe, dass ich das machen müsste, was ja Blödsinn ist. Ich gehe schliesslich auch arbeiten und er hat lange genug alleine gelebt und ist ein sehr ordenglicher Mensch. Manchmal schon etwas pingelig

    Tja, was mein Ei so macht weiss ich nicht. Ovu war ja vor 3 Tagen schon auf dem Weg also der zweiter Strich war schwach aber gut zu sehen. Heute schneeweiss und Tempi noch unten. Dachte eigentlich, dass sich heute was tut aber da muss ich diesen Zyklus wohl noch Geduld haben.
    Schwimmer sind auf jeden Fall schon in Warteposition

    Mein Süßer hat gerade Schnee geschippt und sitzt jetzt in der Sonne......
    Na, das ist doch toll, dass du mit deinem Frund so nen Glücksgriff gemacht hast. Genieß es.

    Viel Glück, dass der ES bald kommt- fleißig seid Ihr ja- wow! .respekt:


    Zitat Zitat von Lily 2018 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben.
    Ich habe ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich in letzter Zeit hier so wenig aktiv war. Der Kinderwunsch lief in letzter Zeit eher nebenbei 路*♀️...da hier alles etwas stressig war. Um so überraschender kam heute ein positiver Schwangerschaftstest. Bin heute erst Eisprung +10... Fast nach einem Jahr !! Kann es gar nicht glauben. Aber so richtig freuen und mich darauf einlassen, kann ich auch noch nicht. Können einige von euch sicherlich verstehen. Hoffe es bleibt!! ...und dass ich jetzt mal dazu komme, eure Nachrichten zu lesen....
    Liebe Grüße
    Hey, das sind ja supertolle Nachrichten!!!
    Herzlichen Glückwunsch! Und ich hoffe, du schreibst jetzt wieder öfter und läßt uns an deiner SS teilhaben.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du eine tolle Schwangerschaft erleben wirst.


    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen

    So, auch die Ergebnisse der 2. ZH sind gut. Progesteron schön hoch und alles andere gut. Die EZ werden halt älter. Ach ja...... Ein bisschen Glück fehlt Ihnen jetzt noch, Frau.....! das klappt sicher noch mal!
    Und so marschieren wir wieder brav in Richtung Dezember-Baby

    Zitat Zitat von wukinda75 Beitrag anzeigen
    Meine Deadline: Tja, wenn meine FÄ jetzt gesagt hätte: das wird schwierig...... dann hätte ich wohl aufgehört bald. Aber mit so super Werten wie sie es meinte - da könnte ich es nicht ertragen aufzuhören, es zu versuchen
    Und ich nehme ja den Prolaktinhemmer, den es immer nur für 2 Zyklen auf Rezept gibt. Von daher kann ich mir die Frage alle 2 Monate nochmal stellen, bevor ich ein neues Rezept holen würde.

    Wir haben heute einen Toilettentrainer für Adrian bekommen. Damit er auf die richtige Toilette gehen kann, wenn er es möchte. Das war heute sehr spannend für ihn, mit der Stufe zum raufklettern. Er muss da noch nicht drauf gehen mit 2 Jahren und 3 Monaten, aber wenn er jetzt möchte, dann könnte er. Ich werde ihm da keinen Druck machen. Aber er möchte immer mit mir zum Klo und will dann auch rein gucken und abspülen Alles sehr sehr spannend für ihn......
    Hört sich doch vielversprechend an mit deinen Werten...das klappt bestimmt jetzt bald!!
    Finde auch, dass da keine Deadline nötig ist.

    Ohja, die zeit hab ich auch geliebt, als meine kids immer mit auf Toilette gegangen sind und stolz neben mir auf den Töpfchen Platz genommen haben. Ach, ist das schon lange her...die Mäuse werden so schnell groß. Mein Großer feiert nächste Woche schon seinen 10.


    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Eigentlich war es bei mir auch ähnlich, dass ich plötzlich schwanger war.. Im Zyklus vorher hatte ich auch schon positiv getestet. Das hatte ich irgendwie wohl verdrängt, das wusste ich gar nicht mehr - habe das erst kürzlich beim Durchgucken meiner Aufzeichnungen gesehen. Aber dann kam fast pünktlich die Mens leider. Und nachdem ich den MA 2016 hatte und dann im Herbst das eben genannte, da habe ich dann auch fünfe gerade sein lassen.

    Ich weiß noch -hab wieder volle Kanne geraucht, hatte auch paar Tage frei und habe meinen Geburtstag gefeiert, ungesund gelebt und wenig geschlafen..
    Und ich hatte mir gedacht - das wird wohl alles nix und jetzt hole ich mir eben einen Hamster.

    Dann hatte ich den Hamster und auf nix mehr geachtet - und hatte auch echt keine Symptome wie sonst, wo ich in der 2. ZH immer alles mögliche hatte.
    Und just in dem Zyklus hatte es dann geklappt und ist geblieben...

    Hihi, ob Matilda auch so begabt ist wie das Mädchen im Film.  Na warten wir ab. Bisher halten wir sie natürlich für besonders..alles eben: Besonders süß, besonders schlau, absolut perfekt...
    Hihi, die Hamstergeschichte ist echt cool.

    Also wenn deine sich so entwickelt wie unsre, dann wird sie schlau und begabt bleiben...


    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Ich komme hier mal kurz reingeschneit, bin beim Stöbern im Forum auf diese Unterhaltung gestoßen und muss einfach was dazu schreiben (völlig unbekannterweise, sorry). Bei mir war es genauso wie Susonne es beschreibt. Mein großer Sohn ist fast 10 und wir haben viele Jahre versucht, ein Geschwisterchen zu bekommen. Innerlich habe ich mir Zeit gegeben solange ich noch 40 war. Im Juli wurde ich dann 41. Es hat nicht geklappt. Ich war dann so trotzig, traurig, wütend und enttäuscht, dass ich wirklich mit jeder Faser mit dem Kinderwunsch abgeschlossen hab, nach dem Motto: dann halt nicht! Ich hatte mir zwei, drei Jahre vorher schonmal einzureden versucht, dass ich damit klar komme, wenn mein Sohn ein Einzelkind bleibt - hat nicht funktioniert, man kann sich nicht selbst verar***en.
    Nun war es aber wirklich so, ich wollte einfach nicht mehr. Ich habe meine App nicht mehr benutzt, wusste auch nicht, war ein Eisprung oder nicht, sind die Tage fruchtbar oder nicht usw. Im August /September bin ich dann plötzlich schwanger geworden. Und kann es manchmal immer noch nicht glauben!
    Ich möchte euch Mut machen, denn auch wenn es noch so hoffnungslos erscheint und auch nach 10 Jahren probieren: Es kann klappen! Ich lasse euch ganz viele Schwangerschaftsviren da und drücke euch allen fest die Daumen, dass es klappt!

    (Ich schleich mich wieder raus...)
    Danke für deine Geschichte.
    Wenn du magst, kannst du gerne bei uns hier mitschrieben und Schwangere können wir hier sehr gut gebrauchen zum Virenpusten.
    Wie wär`s?


    Zitat Zitat von Liebelle Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Ihr Lieben, was ist mit meiner Kurve los? Hat sie was falsch verstanden? Sie muss doch Kurve sein und nicht eine Gerade wenn ich andere anschaue, bei keiner ist so.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag

    https://www.wunschkinder.net/forum/z...39207/nummer=1
    Keine Panik, die wird sich schon noch entwickeln.


    Zitat Zitat von shortbread Beitrag anzeigen
    Meine Grenze war ja eigentlich auch so lange ich noch 40 bin. Ich habe zwar noch ein paar Monate, aber ich denke, ich werde dann auch nicht einfach aufhören können. Die neue Grenze wird dann sicher einfach so lange ich noch 41 bin.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag!
    Ohja, die lieben Grenzen kenne ich auch nur zu gut.
    Ansich wollte auch ich mit 40 fertig sein. Hätte ja auch geklappt....sollte aber dann doch nicht sein.
    Dann hatte ich mir die Grenze bis 43 gesetzt....was ansich auch geklappt hätte... Und erst neulich wurde mir erstmal bewußt, dass ich ja die 43 gar nimmer schaffen kann... aber deshalb aufhören will ich bisher noch net.


    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben, nun habe ich mir den Artikel auch durchgelesen mit der selektiven Wahrnehmung... Ja klingt auf jeden Fall plausibel.
    Mit fielen dann auch noch all die Beispiele ein von Frauen, die krank waren, eine Grippe hatten oder so - ach Mensch, zum Zeitpunkt der Befruchtung/ Einnistung war ich übrigens auch ordentlich erkältet - und in dem Zeitraum schwanger wurden, wo man dann sagt, der Körper sei abgelenkt oder mit was anderem beschäftigt gewesen... Also ohne Schuldzuweisung an die Frau, aber eben auch ein Erklärungsversuch.

    Demnach müssten also nach dieser Grippewelle hier doch einige Frauen positiv getestet haben... Das wird ja nun tatsächlich nicht groß weiter erzählt: "Ich war erkältet und wurde in der Zeit nicht schwanger..."

    Ach Mensch aber doof trotzdem. Mir hat so eine Erkältungs zum Beispiel immer Hoffnung gemacht. Naja, ein bisschen.
    Achja, das hatte ich mir letzten Zyklus auch gedacht: wieder krank- hatte ich ja schon öfters, als ich dann tatsächlich schwanger wurde....naja, klappte diesmal net.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  8. #2758
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)



    ~ Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird,
    dann ist wohl ein Wunder geschehen. ~




    Hibbelliste

    NMT: 4.3.
    Lily 2018
    41 Jahre, 8.ÜZ nach *
    2 Töchter 20 und 16 Jahre, 2 Söhne 15 und 5 Jahre + **
    *
    NMT: 8.3.
    neffentante
    41 Jahre, 2.ÜZ nach *
    *
    *
    NMT: 10.3.
    Chaoszwerg13
    40 Jahre, 4.ÜZ
    *
    NMT: 12.3.
    Neckname
    43 Jahre, 6.ÜZ nach *
    1 Tochter 8 Jahre, 1 Sohn 5 Jahre + 1 Sternensohn (18.SSW)
    *
    NMT: 15.3.
    Anni1974
    43 Jahre, 4.ÜZ nach *
    1 Sohn 16 Jahre + *
    *
    NMT: 16.3.
    Eglantine73
    45 Jahre, 11.ÜZ
    1 Tochter 17 Jahre, 1 Sohn 14 Jahre
    *
    NMT: 18.3.
    Schnulli68
    49 Jahre, 10 Jahre Kiwu
    1 Tochter, 26 Jahre + ****
    *
    NMT: ??
    MelMie
    43 Jahre, 10.ÜZ
    1 Tochter 12 Jahre
    *
    NMT: ??
    Petra74
    43 Jahre, 6.ÜZ nach *
    1 Sohn 9 Jahre, 1 Tochter 7 Jahre + 1 Sternensohn (17.SSW) + ****
    *
    NMT: ??
    Liebelle
    37 Jahre, 11 Jahre Kiwu
    *
    NMT: ??
    wukinda75
    43 Jahre, 18.ÜZ
    1 Sohn 2 Jahre + **
    *
    NMT: ??
    Susonne1976
    41 Jahre, 2.ÜZ
    1 Sohn 20 Jahre, 1 Tochter 3 Monate + *
    *


    "in Warteposition"
    Teenimami, 41 Jahre
    2 Söhne 21 und 16 Jahre
    (Hibbelstart 4/18)
    *
    Schnecke773, 40 Jahre
    2 Söhne 19 und 7 Jahre
    (Hibbelstart 4/18)
    *
    Telra, 42 Jahre
    1 Sternensohn (20.SSW) + 1 Tochter 3 Jahre, 2 Söhne 1 Jahr und 3 Monate
    (Hibbelstart 6/18)
    *
    shortbread
    40 Jahre
    2 Kinder+ *
    *

    Wo seid Ihr?
    Youri2000
    42 Jahre, 3. ÜZ
    *
    cannycris
    41 Jahre
    1 Sohn 12 Jahre
    *
    Kathi13,
    40 Jahre
    1 Tochter 3 Jahre
    *

    Geschafft haben es:

    Malinka_Katy
    41 Jahre, 10.ÜZ
    1 Sohn 3 Jahre + *
    ET: 27.7.2018
    FA- Termin: 12.3.18
    Vermutung:
    *
    Marceline
    40 Jahre, 5.ÜZ
    1 Sohn 14 Jahre, 5 Töchter 13,10,7,3 und 1 Jahr + **
    ET: 28.9.2018
    FA- Termin: 13.3.18

    Unsre Sternchen
    ~Für immer im Herzen~

    Anni1974 ~ 12/2017
    neffentante ~ 12/2017
    Smartie88 ~1/2018
    Hase75 ~1/2018


    Zuschauer- und Beraterbank


    Hase75, 42 Jahre
    1 Tochter 8 Jahre + **
    *
    Louluna, 40 Jahre
    1 Tochter 9 Jahre, 3 Söhne 8, 6 und 5 Jahre + *****
    *
    Tjorvensmum, 41 Jahre
    3 Söhne 18, 2 Jahre und 1 Jahr, 1 Tochter 14 Jahre
    *
    Wilko, 47 Jahre
    3 Söhne 20, 18 und 7 Jahre, 1 Tochter 6 Monate
    *
    Slim, 48 Jahre
    6 Kinder (28-4 Jahre)
    *
    piper78, 39 Jahre
    *
    Neroli ***
    *
    Smartie88, 29 Jahre
    1 Tochter 1 Jahr+ **

    Klee1984
    34 Jahre, 22.ÜZ
    2 Töchter 9 und 6 Jahre, 1 Sohn 3 Jahre

    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  9. #2759
    Eglantine73 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen Mädels,

    Petra schön wieder von Dir zu lesen. Bist Du wieder fit?

    Den Artikel habe ich mir auch gerade durchgelesen und jetzt bin ich entspannter. Habe gerade gestern abend noch mit meinem Freund darüber gesprochen. Ich bezweifel ja auch, dass der Kopf da soviel reinspielt. Ich denke, wenn eine Eizelle auf Sperma trifft fragt sie sich nicht, ob Frau gerade den Kopf dafür hat, außer man ist durch Streß körperlich völlig am Ende aber das grenzt ja schon an Burn Out.
    Mein Schatz glaubt, dass der Kopf schon eine große Rolle spielt und da ich immer gaaanz viel im Kopf habe und mir über alles mögliche (zu)viele Gedanken mache, habe ich mich indirekt schon unter Druck gesetzt. Laut Artikel bzw. Studie brauche ich das ja aber nicht

    Die Hamstergeschichte finde ich übrigens entzückend

    Meine Tempi ist immer noch unten, Ovu negativ. Für mich sehr ungewohnt, da ich seit Monaten an Tag 13 oder 14 einen positiven Ovu hatte.
    Na ja kann ja auch mal ein Zyklus ohne ES werden. Gibt's auch Zyklen ohne LH Anstieg? Oder nur Zyklen mit LH Anstieg aber ohne ES.
    Habe jetzt leider keine Zeit mehr das im Netz nachzulesen.

    Habt einen schönen Tag.
    url=https://www.mynfp.de/freigabe/splhkps8or7ddn4ywjv7tvnvpg9ock2q0grp4hvrq4uw6mp8][/url]

  10. #2760
    Avatar von Schnulli68
    Schnulli68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Eglantine73 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Mädels,

    Petra schön wieder von Dir zu lesen. Bist Du wieder fit?

    Den Artikel habe ich mir auch gerade durchgelesen und jetzt bin ich entspannter. Habe gerade gestern abend noch mit meinem Freund darüber gesprochen. Ich bezweifel ja auch, dass der Kopf da soviel reinspielt. Ich denke, wenn eine Eizelle auf Sperma trifft fragt sie sich nicht, ob Frau gerade den Kopf dafür hat, außer man ist durch Streß körperlich völlig am Ende aber das grenzt ja schon an Burn Out.
    Mein Schatz glaubt, dass der Kopf schon eine große Rolle spielt und da ich immer gaaanz viel im Kopf habe und mir über alles mögliche (zu)viele Gedanken mache, habe ich mich indirekt schon unter Druck gesetzt. Laut Artikel bzw. Studie brauche ich das ja aber nicht

    Die Hamstergeschichte finde ich übrigens entzückend

    Meine Tempi ist immer noch unten, Ovu negativ. Für mich sehr ungewohnt, da ich seit Monaten an Tag 13 oder 14 einen positiven Ovu hatte.
    Na ja kann ja auch mal ein Zyklus ohne ES werden. Gibt's auch Zyklen ohne LH Anstieg? Oder nur Zyklen mit LH Anstieg aber ohne ES.
    Habe jetzt leider keine Zeit mehr das im Netz nachzulesen.

    Habt einen schönen Tag.
    Gibt auch Zyklen ohne LH Anstieg. Zyklen in denen eben kein Ei richtig wächst oder sich zurückbildet bevor das Östrogen hoch genug ist um den LH Anstieg auszulösen.
    Manchmal wird dann aber auch ein anderes Eichen zum Leitfollikel und der Es ist etwas später
    Kann also auch sein, dass bei dir noch mal einer kommt.

    Ich hatte ja immer Eisprünge ( außer in einem Mönchspfefferzyklus vor 9 Jahren oder so) auch wenn der Es erst sehr spät war. Ohne ging mein Zyklus einfach weiter und weiter

>
close