Seite 425 von 874 ErsteErste ... 325375415423424425426427435475525 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.241 bis 4.250 von 8735
Like Tree1073gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #4241
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Aber er ist doch gestiegen! Muss er sich denn immer noch verdoppeln? Ich fiebere auch noch die ganze Zeit mit dir.

    @Eglantine: Dann sind wir quasi Nachbarinnen! 😉😁
    Verdoppeln nicht mehr, aber auch nicht so wenig steigen. Das wäre ja eine Verdopplung nach 6 Tagen.

  2. #4242
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Verdoppeln nicht mehr, aber auch nicht so wenig steigen. Das wäre ja eine Verdopplung nach 6 Tagen.
    https://www.faminino.de/hcg-tabelle/

  3. #4243
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Danke Piper, ich liege zwar in der Norm, aber nicht was den Anstieg betrifft. Hier verdoppelt sich das Hcg erst nach über 5, fast 6 Tagen.

  4. #4244
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Liebe Hase,
    ich hoffe so, dass du dich irrst und dass es auch so okay ist mit dem Anstieg. Warum die Ärztin nix gesagt hat zu dem Wert.. So bleibt immer noch Hoffnung. Sie hätte ruhig mal was sagen können..
    Das sind ja Horrortage für dich, Hase! Ich schicke dir ein bisschen Kraft rüber und drücke dich in Gedanken ganz doll!

    Anni, schön, einmal wieder von dir zu hören!

  5. #4245
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Liebe Hase,
    ich hoffe so, dass du dich irrst und dass es auch so okay ist mit dem Anstieg. Warum die Ärztin nix gesagt hat zu dem Wert.. So bleibt immer noch Hoffnung. Sie hätte ruhig mal was sagen können..
    Das sind ja Horrortage für dich, Hase! Ich schicke dir ein bisschen Kraft rüber und drücke dich in Gedanken ganz doll!

    Anni, schön, einmal wieder von dir zu hören!
    Ich glaube da braucht man nichts mehr sagen.. Blutungen werden auch stärker..

  6. #4246
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Schnulli, nun sind es genau 11 Jahre bei dir? Und du willst nach dem "Aufhören" nicht verhüten? Hab beim Lesen so gedacht - Pass auf, und dann biste 50+ und dann klappt es plötzlich.

    Ich wüsste wie manch andere tatsächlich gar nicht, wie ich verhüten soll/will. Hormone bloß nicht wieder. Aber immerzu Tempi messen etc.? Hm..

    Meine Mama sagte auf Nachfrage, dass sie völlig ohne Beschwerden in die Menopause oder wie das heißt ging. Sie meinte, ca 1 Jahr lang kam die Regel einen Monat mal, dann wieder 1 Monat nicht und dann blieb sie weg. Allerdings schon mit 44 ca. Ich glaube aber, sie täuscht sich ein bisschen. Denn ich kann mich sehr wohl erinnern, dass ihr die plötzliche Stärke der Blutungen sehr zu schaffen machte. Immerhin das war schon eine Belastung. Sie hatte um die 30 aber auch mal 2 Jahre gar keine Regel wegen Stress und da hatte sie auch richtig viel abgenommen und war ganz mager. Sonst sind wir alle eher proper oder normalgewichtig. 😁 Sie nun auch wieder. Schon lange.

    Nun weiß ich aber ja nicht, was davon genetisch bei mir veranlagt ist und was nicht. So hatte meine Mama bereits mit 30 die ersten grauen Haare und ab da immer mehr. Ich habe bis heute zum Glück noch keine.
    Ich hoffe deswegen ja, auch erst später die Wechseljahre und entsprechende Beschwerden zu bekommen....

    Aber über Verhütung denke ich jetzt auch schon manchmal nach. Wahrscheinlich werde ich Tempi messen..

  7. #4247
    Avatar von Schnulli68
    Schnulli68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ist ja schon sehr unwahrscheinlich, dass es noch mal klappt, wenn es bei über 100 genutzten Eisprüngen nicht zum Kind geführt hat. Abgesehen davon brauche ich ja keine Temp messen. Kenne meinen Körper auch so ganz gut. Kann sich natürlich ändern, wenn meine Hormone sinken und nicht mehr alles so ist wie jetzt aber dann minimiert es ja auch noch mehr die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft und so eine mit verspätete Mens....damit kann ich leben

    Nee, auf Verhütung habe ich so gar keine Lust

    Man muss ja auch bedenken....keine Verhütung ist prozentual sicherer als mein Alter, wenn man es genau nimmt und dazu noch meine Vorgeschichte

  8. #4248
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Neckname Beitrag anzeigen
    Schade. Und eigenartig. Meine kommt ja offensichtlich auf gerade, mal schaun, ob ich mit der richtigen Blutung bis Tag 27 durchhalte.
    Ich für meinen Teil bin auf den nächsten Zyklus gespannt - ob jetzt wieder so ein chaotischer 15-Tage-Zyklus folgt.

    Ich drück uns einfach weiter die Daumen!
    Und, kam deine Mens durch? Deine Tempi steigt ja wieder....


    Zitat Zitat von Schnulli68 Beitrag anzeigen
    Meine Mens kommt auch morgen. Habe auch schon minimale Schmierblutungen heute gehabt und Tests waren auch negativ. Mens Es+13/14 ist bei mir ja auch normal.
    Eigentlich ja auch perfekt mit wahrscheinlichen Es bei ZT 15 und einen 28 Tage Zyklus. Schon irgendwie wie nach dem Lehrbuch. Hilft nur nichts

    Edit
    Ich nehme erst einmal den 13 Juni als neuen NMT und jetzt 11 Jahre Kinderwunsch
    Ach Mann, 11 Jahre unerfüllter Kinderwunsch ist echt sch... Ich bewundere dich echt, dass du schon so lange deinen großen Wunsch verfolgst und weiter dran bleibst.


    Zitat Zitat von neffentante Beitrag anzeigen
    Schade, dass es nichts wurde dieses Mal. Auch für Schnulli und Petra.


    Ja, gut genutzt. Ich habe jetzt die erkältungsbefingt erhöhten Werte raus genommen, und tada: eine ausgewertete Kurve
    Ich habe mir die Werte besorgt, alles ok. TSH ist 1,7, das finde ich noch ganz ok. Nur E2 ist mir zu niedrig mit 33,8 pg/ml. Referenzbereich für 1. ZH ist mit 50-60 angegeben. Aber ich habe ja Eisprünge, von daher ist das auch nicht so dramatisch meinte der Frauenarzt. Wir probieren jetzt noch ein paar Mal, und dann schauen wir, ob wir diese 2 Themen angehen und doch mal einen Ultraschall bei Eisprung machen oder so.

    Liebe Grüße an alle, ich wünsche euch einen schönen Tag!
    Danke.

    Geht`s dir wieder besser?
    Was ist E2?


    Zitat Zitat von neffentante Beitrag anzeigen
    Ach so,
    @ Petra und wukinda: was macht euer Gewicht? Klappt es noch mit der Diät? Ich versuche auch, wieder etwas runter zu kommen, zu mindest die 4 Kilo, die ich seit nach der ersten Schwangerschaft drauf habe. Weil mit dem vorherigen Gewicht bin ich ja schon mal schwanger geworden, auch wenn es etwas zu hoch ist. Nicht dass es daran liegt. Aber es gelingt mir nicht. Ein paar Gramm runter und gleich wieder alles drauf. Und in der 2. ZH will ich immer nicht diäten, falls ich doch schwanger geworden bin. Total bekloppt.
    Ich hatte seit meinem Kursende noch 2 kg mehr geschafft. Allerdings hab ich meinen Ticker nicht verändert, weil die 12,4 kg ja aus dem Kurs waren. Daheim waren es damals nur 10 und erst wenn ich über die 12,4 komme, dann aktualisier ich ihn wieder.
    Am WE war bei uns hier ein Fest und somit 3 Tage anders gegessen und auch a bissie viel Alkohol getrunken. Schwupp hatte ich 1,kg mehr. Aber es geht schon wieder runter....
    Muß aber mal wieder kosequenter sein, nasche viel zur Zeit und esse zu wenig Gemüse, das gefällt mir gar nicht.

    Aber, ich wurde auf dem Fest angespochen, dass man schon gut sieht, dass es weniger geworden ist.


    Zitat Zitat von Eglantine73 Beitrag anzeigen
    Petra ich wohne im Süden von HH und kann diese schöne Stadt immer besuchen :-)
    Ich weiß nicht wieviel Zeit ihr habt aber man kann mit dem HVV Ticket (öffentliche Verkehrsmittel) auch mit den Hafenfähren rumfahren.
    Das ist natürlich nicht wie eine Hafenrundfahrt macht aber Spass, wenn man z.B. mal bis Blankenese (sauteures Villenviertel direkt an der Elbe) fährt.
    Aber ihr werdet Euch vermutlich mehr auf den Stadtkern konzentrieren.
    Die Elphi hat eine Aussichtsplattform mit Blick über den ganzen Hafen. Ich war aber noch nicht oben.
    Ich bin schon echt langsam kribbelig.

    Also wir fahrn mit dem Zug hoch und sind dann 4 Tage dort. Am 1. Tag gehn wir nachmittags in König der Löwen.
    Am 2. haben wir Karten für das Miniaturland gebucht+ ne abendliche Speicherstadtfahrt.
    Die Elbphilharmonie- Plattform wurde mir auch schon empfohlen.
    Und ja, die Hamburgcard haben wir natürlich auch schon gebucht.
    Ich würde gern noch Sonntag auf den Fischmarkt...den fand ich als Kind so faszinierend. Keine Ahnung, ob der immer noch so toll ist? Und mal sehn, ob ich da dann allein hin muß so früh oder ob meine Familie mit dabei ist.

    Achja und dann hab ich noch im Netz günstig Gutscheine zum Eisessen bzw. Steakessen gefunden, das läuft dann zwischenrein.

    Einen Tag hätten wir dann also noch übrige..bin für weitere Tipps offen?


    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Hcg ist da.. von Montag 5300 auf 6600.. das kann man auch nicht mehr schön rechnen.. 
    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Ich geh davon aus... gesagt hat sie nichts, außer Freitag Ultraschall.
    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Ich glaube da braucht man nichts mehr sagen.. Blutungen werden auch stärker..
    Ach Süße, ich drück dich mal ganz feste und ich glaube nach wie vor an deinen Krümel!!!
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  9. #4249
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)



    ~ Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird,
    dann ist wohl ein Wunder geschehen. ~




    Hibbelliste
    NMT: 10.5.
    Chaoszwerg13
    40 Jahre, 6.ÜZ
    *
    NMT: 16.5.
    Liebelle
    37 Jahre, 11 Jahre Kiwu
    Kurve
    *
    NMT: 17.5.
    Neckname
    43 Jahre, 9.ÜZ nach *
    1 Tochter 9 Jahre, 1 Sohn 5 Jahre + 1 Sternensohn (18.SSW)
    Kurve
    *
    NMT: 20.5.
    Anneke1979
    39 Jahre, 2.ÜZ
    2 Söhne 4 und 2 Jahre
    *
    NMT: 23.5.
    neffentante
    41 Jahre, 5.ÜZ nach *
    *
    Kurve
    *
    NMT: 25.5.
    shortbread
    40 Jahre, 3.ÜZ nach *
    1 Tochter 8 Jahre + 1 Sohn 6 Jahre + *
    *
    NMT: 30.5.
    Lily 2018
    41 Jahre, 10.ÜZ nach *
    2 Töchter 20 und 16 Jahre, 2 Söhne 15 und 5 Jahre + **
    *
    NMT: 7.6.
    Susanne1976
    41 Jahre, 4.ÜZ
    1 Sohn 20 Jahre, 1 Tochter 8 Monate + *
    Kurve
    *
    NMT: 10.6.
    Anni1974
    43 Jahre, 4.ÜZ nach *
    1 Sohn 16 Jahre + *
    *
    NMT: 11.6.
    Petra74
    43 Jahre, 7.ÜZ nach *
    1 Sohn 10 Jahre, 1 Tochter 7 Jahre + 1 Sternensohn (17.SSW) + ****
    *
    NMT: 13.6.
    Schnulli68
    49 Jahre, 11 Jahre Kiwu
    1 Tochter, 26 Jahre + ****
    *
    NMT: ??
    wukinda75
    43 Jahre, 20.ÜZ
    1 Sohn 2 Jahre + **
    *
    NMT: ??
    Sportlerin
    42 Jahre
    1 Tochter 10 Jahre
    *
    NMT: ??
    Eglantine73
    45 Jahre, 14.ÜZ
    1 Tochter 17 Jahre, 1 Sohn 14 Jahre
    *


    "in Warteposition"
    Teenimami, 41 Jahre
    2 Söhne 21 und 16 Jahre
    (Hibbelstart ??)
    *
    Telra, 42 Jahre
    1 Sternensohn (20.SSW) + 1 Tochter 3 Jahre, 2 Söhne 2 Jahre und 5 Monate
    (Hibbelstart 6/18)
    *


    Wo seid Ihr?
    NMT: 1.5.
    Schnecke773
    40 Jahre, 1.ÜZ
    2 Söhne 19 und 7 Jahre
    *

    Youri2000
    42 Jahre, ??. ÜZ
    *
    MelMie
    43 Jahre, 10.ÜZ
    1 Tochter 12 Jahre
    *


    Geschafft haben es:

    Anittina
    41 Jahre, 6 Jahre Kiwu
    1 Sohn 10 Jahre
    ET: 18.6.2018

    *
    Malinka_Katy
    41 Jahre, 10.ÜZ
    1 Sohn 4 Jahre + *
    ET: 27.7.2018
    FA- Termin: 9.5.18

    *
    Marceline
    40 Jahre, 5.ÜZ
    1 Sohn 14 Jahre, 5 Töchter 13, 10, 7, 3 und 1 Jahr + **
    ET: 23.9.2018
    FA- Termin: ??


    Hase75
    42 Jahre, 2.ÜZ nach *
    1 Tochter 8 Jahre + **
    ET: 9.1.2019
    FA- Termin: 15.5.


    Unsre Sternchen
    ~Für immer im Herzen~

    Anni1974 ~ 12/2017
    neffentante ~ 12/2017
    Smartie88 ~1/2018
    Hase75 ~1/2018


    Zuschauer- und Beraterbank


    Louluna, 40 Jahre
    1 Tochter 9 Jahre, 3 Söhne 8, 6 und 5 Jahre + *****
    *
    Tjorvensmum, 41 Jahre
    3 Söhne 18, 2 Jahre und 1 Jahr, 1 Tochter 14 Jahre
    *
    Wilko, 47 Jahre
    3 Söhne 20, 18 und 7 Jahre, 1 Tochter 6 Monate
    *
    Slim, 48 Jahre
    6 Kinder (28-4 Jahre)
    *
    piper78, 39 Jahre
    *
    Neroli ***
    *
    Smartie88
    29 Jahre , 4.ÜZ nach *
    1 Tochter 1 Jahr+ **

    Klee1984
    34 Jahre, 24.ÜZ
    2 Töchter 9 und 6 Jahre, 1 Sohn 3 Jahre
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  10. #4250
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von neffentante Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Werte besorgt, alles ok. TSH ist 1,7, das finde ich noch ganz ok. Nur E2 ist mir zu niedrig mit 33,8 pg/ml. Referenzbereich für 1. ZH ist mit 50-60 angegeben. Aber ich habe ja Eisprünge, von daher ist das auch nicht so dramatisch meinte der Frauenarzt. Wir probieren jetzt noch ein paar Mal, und dann schauen wir, ob wir diese 2 Themen angehen und doch mal einen Ultraschall bei Eisprung machen oder so.

    Liebe Grüße an alle, ich wünsche euch einen schönen Tag!
    Wie war der FSH? Nicht erhöht? Mit E2 meinst du Östradiol? Is halt leider sehr wichtig für die Eizellreife und Quali....und ein zu niedriger Wert in der 1. ZH spricht da schon eine recht deutliche Sprache...TSH ist völlig i.O
    Ich drücke die Daumen!!

>
close