Seite 564 von 864 ErsteErste ... 64464514554562563564565566574614664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.631 bis 5.640 von 8636
Like Tree1061gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #5631
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Hm, ja, wie gesagt, ich weiß auch net, ob ich den ADS- Test echt gutheißen soll. Ich denke, da muß man nur eine Frage "positiv" beantworten und dann hat man das oder wie? Und, wenn ich diesen Fragebogen an welchen Lehrer auch immer weitergebe, wird man da net auch als Lehrer automatisch hellhörig und urteilt evtl. falsch?

    Also beim 1. Besuch bei dem Arzt diagnostierte er ja ne leichte Depression. Jetzt hat mein Sohn gesagt, dass es ihm besser ginge...da sieht er wohl grad "kein Leid" mehr??
    Er behandelt ja mit Globuli. Hat ihm da nochmal andere gegeben, weil er meinte, dass ihm mein Sohn noch nicht richtig ausgeglichen erscheint. Was auch klar ist, weil er jetzt in der neuen Klasse erstmal mit Vorsicht reinging und erstmalig erlebt, dass es eben auch mal gut laufen kann.
    Ausgeglichen kann er auch net sein, weil eben so vieles Neues auf ihn eingestürmt ist und er wohl noch braucht, bis er sich da einfindet. Im letzten Schuljahr mußte er z.B.fast keine HA machen. Das recht sich jetzt, jetzt kommt ihm alles massig vor und klar setzt das ihn unter Streß und er rebelliert dagegen.
    Das mit dem hellhörig werden kommt wohl immer drauf an... Vor allem auf den Lehrer. Manche würden ihn dann direkt in die Schublade stecken und nie wiedder raus lassen, manche würden egal ob es anzeichen gibt prinzipiel ja sagen,... Andere wären Objektiv. Das ist halt schwierig. Und halt eine Einstellungssache. Ich selber habe im Verein schon Eltern erlebt die sich nicht getraut haben mir die Diagnose zu sagen, den sie hatten Angst das ich ihr Kind in die Schublade stecke, was für mich totaler Schwachsinn ist. Mir kommt es auf das Kind an, und ich habe auch Kinder die haben dieses "Typische Auffällige verhalten" ohne das ein Test auffällig war. Man muss immer schauen und es liegt auch viel im Zusammenspiel mit den Menschen. Bei dem einen Funktioniert es anders wie bei dem anderen einfach weil die Chemie anders ist...
    Du musst entscheiden wie du es siehst. Allerdings gibt es heutzutage so viele mit der Diagnose... Manchmal können Diagnosen ja auch beruhigen.

    Das er nicht entspannt ist kann ich mir Vorstellen. Wie soll er auch... Es ist ja ein ganz neuer Lebensabschnitt und der ist für einen 10/11 Jährigen immer ein großer Schritt! Und mit der vorgeschichte von deinem SOhn ganz gewiss noch doppelt. Mein Patenkind hatte dieses Jahr auch Schulwechsel und sie ist eigentlich eine Entspannt ohne eine solche vorgeschichte, aber sie knabbert an der Umstellung auch noch. Ich denke das ist ganz normal. Das haben wir Erwachsenen doch auch. Man kann nicht immer tiefenentspannt sein.

    Wie geht es eigentlich deinem Fuß?

    @Hase: Wie geht es den weiter? Ich drücke die Daumen.
    Mit der großen Prinzessin (07/16) und dem kleinen Klettermax (03/19)
    und

    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  2. #5632
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Danke Smartie, der FA rechnet die nächsten Tage mit der Mens und einem Abgang.

  3. #5633
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ach ihr, das sind ja teilweise richtig blöde Nachrichten.. Hase, wie total blöd ist das denn wieder. Nach den 3 Sternchen dachte ich, ich kann es sooo gut verstehen, dass du haderst und ans aufhören denkst. Und es klappt dann wieder so schnell, was ja an sich total super und schön ist, wo die Bedingungen ja nicht so optimal sind, wie du man geschrieben hattest. Weißt du schon, wie du mit der Situation umgehen wirst? Wenn es so schnell klappt, würde ich als Außenstehende schon dafür plädieren, es noch einmal zu versuchen... Wenn du kannst und willst, wenn noch ein bisschen Mut und Elan da sind. Lass dich auf jeden fall mal drücken!

    Bloemsche, das ist ja ganz schlimm, wie es dich bzw euch getroffen hat. Und die Zeit läuft.. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich wünsche dir viel viel Kraft!
    Für dich Petra ebenfalls! Es tut mir immer schon leid, wenn ich wieder von dir lese, wie viel Stress du hast...
    Eglantine, gute Besserung und eine schöne Zeit mit deinem Sohn!

    Klümpchen, (war das bei dir mit den 3 Kurven?), ich drücke auch weiter die Daumen. Auch, wenn Zeit manchmal echt lang werden kann - der nächste Zyklus kommt bestimmt - oder auch nicht. Hihi, schauen wir mal!

    Liebe Grüße an alle anderen!

    Smartie, an dich muss ich ja auch denken. Das tut mir sehr leid mit deiner Mutter. Das habt ihr ja nun wieder eine Menge vor euch. Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen! Du bist ja auch echt viel beschäftigt mit den Besuchen bei der Oma noch und der Vereinsarbeit - und deine Kleine und der Mini im Bauch sind ja auch noch da - nicht zu vergessen dein Mann.. Und du mittendrin. Du bist ganz wichtig für viele Menschen und ich finde es bemerkenswert, wie du diese Rolle annimmst.
    Was du kürzlich über die Abendgestaltung mit deinem Mann geschrieben hattest, da musste ich echt grinsen. Das ist bei uns ganz ähnlich. Mein Mann hat das auch dringend nötig, von seiner Arbeit zu reden, sich dadurch auch zu entlasten von allem. Ich muss sagen, dass mir das aber manchmal echt zu viel ist. Ich bin froh, wenn er dann mal mit einem Freund oder seiner Familie telefoniert /redet. Dann muss ich nicht.. Und mittlerweile ist es so, dass ich öfter auch sagen muss, dass es mich auch echt belastet, so viel blödes und überhaupt nur von ihm Dinge vom Tag zu hören, dass ich auch echt n bisschen Feierabend benötige und gerne etwas lesen möchte. Das ist dann so. Basta.
    Zumal ich ja als mehr oder weniger, aber eher mehr, AP - Mutter das ganze erste Lebensjahr der Kleinen mit ihr im Bett war, wenn sie schief bzw sie im Tuch umher trug oder mit ihr im Tuch alles tat, das ist echt eine absolute Zurücknahme meiner Person. Ich finde das auch richtig und das entspricht auch meiner Überzeugung.
    Nun endlich stehe ich aber abends auch wieder auf und hätte gern ein wenig eigenes Leben. Ja Thema Ende.
    Smartie88 gefällt dies

  4. #5634
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Telra, du hattest noch gefragt nach meiner Stillfrequenz. Also ich hab ja 6 Monate komplett voll gestillt. Eigentlich noch bis in den 9. Monat rein, da sie dann zwar langsam hier und da mal etwas aß, aber nur wenig, dann auch wieder gar nix und das Stillen dann wieder vorrangig war.
    Wie auch immer - heute stille ich immer noch sehr viel - Matilda ist nun 14 Monate und isst auch zu jeder Mahlzeit etwas, aber irgendwie ist noch keine Still - Mahlzeit komplett durch richtiges Essen ersetzt worden. Sie genießt das Stillen auch so.. Naja, doch, ab und zu, so 3 - 4x die Woche sogar, kommt es vor, dass eine Mahlzeit so üppig mitgegessen wurde von ihr, dass sie nicht mehr gestillt werden möchte. Ich biete es aber auch meist nicht aktiv an - sie fordert das ein. Eigentlich sehr süß. Ich glaube, wir stillen noch ewig.

    Ich weiß gar nicht, wann mein Zyklus wieder begann. Mein Handy mit den alten Daten ist ja kaputt. Aber definitiv vor Matildas 1.Geburtstag. Denn zur Hochzeit Mitte Juni war ich ja schon schwanger und im August wurde sie 1 Jahr.

  5. #5635
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ich bin gespannt, telra, wie es bei dir weiter geht!

    Ich wollte nur kurz berichten, dass ich heute den letzten KTX 7 aufgebraucht habe. Seit 10 Tagen mache ich immer mal wieder n Test. Die wurden immer schwächer und heute hab ich ENDLICH EINEN NEGATIVEN SST!
    Dass mich das mal so freuen würde! :-D
    Der Körper schmeißt schubweise immer wieder was raus aus der Gebärmutter. Sonntag bspw setzte ich mich morgens im Bett auf - und es war, als würde der Inhalt einer Tasse ausgeleert werden, so ein großer Schwall Blut kam heraus. Alles war dann voll blutig im Bett blöderweise. Naja. Dann gab es Montag und Dienstag kaum etwas, aber heute hab ich nachts schon gemerkt, wie die Gebärmutter wieder arbeitet und heute gab's ordentlich viel Gewebe - Abgang. Es läuft nach dem Schubs durch Cytotec wirklich sooo gut - würde ich immer wieder so machen, wenns nicht natürlich klappt. Sofern es keine Probleme gibt.. Und hoffentlich muss ich das nicht noch einmal wiederholen..

    Ich gehe jedenfalls erst zur Gyn, wenn nichts mehr kommt oder vielleicht sogar erst nach der nächsten Regel, die hoffentlich sich bald wieder ordnungsgemäß zeigt. Damit auch sicher alles raus ist und ich mir nichts anhören muss. Na, die Ärztin ist schon ok. Nur jetzt so zum Schluss war sie nicht mehr ganz bei mir und hatte ihr Vertrauen verloren, dass es noch klappen kann. Und wollte mir ja auch kein Cytotec geben, da sie dachte, das klappt nicht mehr.

    So, ich bin seit dem abendlichen wieder - aufstehen nun schon das 3.Mal zurück bei Fräulein unruhig... Anstrengend, dieses x mal in den Schlaf "wiegen" bzw stillen und dann ist sie teils wenige Minuten, teils spätestens nach 30 min wieder wach... Heul.
    Ich habe gelesen, dass die Gehirnentwicklung bei Kindern erst mit +-18 Monaten soweit ist, dass ein Kind - theoretisch - auch allein einschlafen könnte. Oder vielleicht wenigstens "wieder - einschlafen". Vorher braucht das Kind immer noch eine Einschlaf - Begleitung.
    Also noch 4 Monate? Ja, mal sehen, was dann ist.. :-P

  6. #5636
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Irgendwie ist mein Beitrag weg. Hatte nicht was zum Stand der Dinge geschrieben. Und dann stand da plötzlich, ein Moderator muss prüfen, ob der Beitrag erscheint. Huch, was da wohl passiert ist...

    Jedenfalls all das in kurz: Heute war mein erster KTX 7 negativ. Ohne jeglichen Schatten. Alle vorher - 3 Stück - waren noch positiv. Also ich freue mich sehr darüber!

  7. #5637
    Eglantine73 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen,

    Susonne das freut mich sehr für Dich. Wann gehst Du nochmal zum Arzt?

    Hase wie sieh's aus? Es tut mir unglaublich leid aber wie Susonne schon schreibt - wenn Du die Kraft hast macht weiter. Dein Körper will ja anscheinend schwanger werden und es fehlt "nur" die richtige Eizelle. Ich weiss hört sich blöd an aber die anderen Faktoren scheinen ja doch alle zu passen.

    Neffentante wie geht es Dir?
    Und Klümpchen konntest Du Deine Ungeduld etwas in den Griff bekommen?

    Meriva wie geht es Mann und Tochter?

    Petra mein Neffe wurde damals auch auf ADHS getestet, da meine Schwester teilweise echt verzweifelt ist. Sie haben dann auch Medis empfohlen bekommen aber das wollte sie nicht und sie haben es dann auch alleine hinbekommen. Heute ist er 27 und man merkt davon nix mehr.
    Manchmal muss man den Dingen einfach Zeit geben und gerade Lehrer sind ja oft nicht mit Geduld gesegnet...…

    Tja meine Kurve sieht super aus aber die Brüste zwacken schon wieder und leichtes Mensziehen macht sich seit Dienstag bemerkbar.
    Aber es ist ok. Ärgere mich eher darüber, dass die Mens in meinem Urlaub kommt.
    url=https://www.mynfp.de/freigabe/splhkps8or7ddn4ywjv7tvnvpg9ock2q0grp4hvrq4uw6mp8][/url]

  8. #5638
    Eglantine73 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Oh Mann sorry ich kriege Euch immer durcheinander weil ich zu faul zum zurück blättern bin.

    Ich meine DatBloemsche mit der Frage nach Mann und Kind
    url=https://www.mynfp.de/freigabe/splhkps8or7ddn4ywjv7tvnvpg9ock2q0grp4hvrq4uw6mp8][/url]

  9. #5639
    Klümpchen ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ach Hase, dass ist ja blöd. Fühle mit Dir.
    Drücke Dich auch mal kräftig.

    3 Kurven... echt bekloppt...
    Bin heute ES+12 oder vielleicht doch erst ES+10...
    Hab mit ner Freundin meine Ovutests angeguckt und sie meinte der letzte wäre nur pos. gewesen.
    Also war ich zu optimistisch. Meine Temp. geht irgendwie rauf und runter, also rechne ich mit meiner Mens. Hatte eh kein gutes Gefühl dazu.

  10. #5640
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen, danke! Ich warte auf den Hcg Wert von heut. Test‘s sind aber nur noch ein Hauch. Melde mich, wenn ich mehr weiß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •