Seite 675 von 864 ErsteErste ... 175575625665673674675676677685725775 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.741 bis 6.750 von 8635
Like Tree1061gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #6741
    Klümpchen ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen
    Aber Klümpchen erzähl doch mal: Wie geht es dir inzwischen? Was hast du denn alles für "Erscheinungen und Wehwehchen" bzw. wie läuft das alles bei dir ab?
    Es ist eigentlich fast wie Immer. Außer geschwollenen, druckempfindlichen Brüsten, Blähungen und ständiges Aufstoßen gibt es nicht viel zu erzählen.
    Meine Hebamme war heute da und hat doch mal nen ß-hcg abgenommen. Der Wert war bei 55000, ist also perfekt für die 7./8. SSW
    Heute war ich Schuhe Kaufen mit den Kindern... Mein Mittlerer war schnell fertig, aber die Kurze hat mich wahnsinnig gemacht. Mir tat echt vor lauter Stress der Unterleib weh und dann bekomme ich gleich so ein ungutes Gefühl.
    Versuche hier ganz ruhig zu machen.

  2. #6742
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen zusammen und hallo Klümpchen :)

    Verstehe ich, dass du dir sofort Gedanken machst. Denke das ist in unserem Alter wohl normal, dass wir nicht mehr so unbedarft an die Sache heran gehen.

    Hab das nicht mitbekommen, würde mich aber freuen, wenn du mal erzählst wie du es gemerkt hast (also deine Anzeichen), dass du wieder schwanger bist. Wie lange habt ihr denn geübt und hattest du "fremde Hilfe" und wie alt bist du? Sorry, wenn du dies schon geschrieben hast, hab es nicht mitbekommen.

    Gestern Abend habe ich erfahren, dass ein Bekannte wieder schwanger ist. Sie ist knapp unter 40 und es ist ihr zweites Kind (das erste ist 8 Monate alt). Beide sind übr KiWu-Klinik gelaufen...

    @all, wie geht es euch denn? Irgenwelche Wehwehchen, Veränderungen oder dergleichen?

    Mir geht es besser. Der Juckreiz und das Brennen ist komplett weg. An zwei Stellen ist es aber noch ziemlich entzündet und schmerzt doch heftig. Den Verlauf kenne ich, wenn dieses Stadium erreicht ist dann dauert es meist noch so ca. 3 Tage und ich bin wieder symptomfrei

    Gestern hatte ich ordentlich ziehen im Unterbauch. Gefühlt war es die Gebärmutter und die Eierstöcke. Das führe ich auf die Entzündung zurück (habe das dann immer). Das hat sich zum Glück auch beruhigt. Spüre noch etwas Druck aber kein Ziehen und Stechen mehr. Ansonsten alles wie immer. Null Anzeichen für irgendwas. Das Famenita scheint mir gut zu tun, denn die PMS-Brustschmerzen sind noch nicht da.

    Jetzt seid ihr dran: Wie schaut es aus bei euch?

    Viele liebe Grüße

  3. #6743
    Klümpchen ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen und hallo Klümpchen :)

    Verstehe ich, dass du dir sofort Gedanken machst. Denke das ist in unserem Alter wohl normal, dass wir nicht mehr so unbedarft an die Sache heran gehen.

    Hab das nicht mitbekommen, würde mich aber freuen, wenn du mal erzählst wie du es gemerkt hast (also deine Anzeichen), dass du wieder schwanger bist. Wie lange habt ihr denn geübt und hattest du "fremde Hilfe" und wie alt bist du? Sorry, wenn du dies schon geschrieben hast, hab es nicht mitbekommen.

    Gestern Abend habe ich erfahren, dass ein Bekannte wieder schwanger ist. Sie ist knapp unter 40 und es ist ihr zweites Kind (das erste ist 8 Monate alt). Beide sind übr KiWu-Klinik gelaufen...

    @all, wie geht es euch denn? Irgenwelche Wehwehchen, Veränderungen oder dergleichen?

    Mir geht es besser. Der Juckreiz und das Brennen ist komplett weg. An zwei Stellen ist es aber noch ziemlich entzündet und schmerzt doch heftig. Den Verlauf kenne ich, wenn dieses Stadium erreicht ist dann dauert es meist noch so ca. 3 Tage und ich bin wieder symptomfrei

    Gestern hatte ich ordentlich ziehen im Unterbauch. Gefühlt war es die Gebärmutter und die Eierstöcke. Das führe ich auf die Entzündung zurück (habe das dann immer). Das hat sich zum Glück auch beruhigt. Spüre noch etwas Druck aber kein Ziehen und Stechen mehr. Ansonsten alles wie immer. Null Anzeichen für irgendwas. Das Famenita scheint mir gut zu tun, denn die PMS-Brustschmerzen sind noch nicht da.

    Jetzt seid ihr dran: Wie schaut es aus bei euch?

    Viele liebe Grüße
    Ich werde im März 41 und habe 3 Kinder (9,11 und 17) mit meinem Exmann. Ich bin jetzt fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, der auch eine Tochter hat (5 Jahre) Letztes Jahr ist bei der Verhütung was durcheinander gelaufen und ich war schwanger. War zwar ungeplant, aber willkommen. Leider hatte ich dann in der 11.SSW eine Fehlgeburt und wir wussten sofort, dass wir zusammen nochmal Eltern werden wollen. Hab dann mit meiner Ärztin besprochen, dass ich 3 Zyklen abwarte und dann mit Clomifen anfange. In unserem Alter probiert man nicht noch nen halbes Jahr rum. Hab mit Temperatur messen angefangen, aber das hat mich nur gestresst. Im 3. Zyklus hatte ich gar keinen Eisprung... Auch wenn das normal ist, hab ich mich echt beschissen gefühlt und dieses Ava Armband geholt. Hatte vorher mit Ovaria comp. versucht meinen ES in die Reihe zu bringen, das hat aber dann alles durcheinander gebracht. Dann der erste Clomizyklus. Aber zum Ende dieses Zyklus ist mein Vater gestorben, da hat der Körper auch keine nötige Ruhe. In ÜZ 5. hat es dann funktioniert. Hab Ovutests gemacht (auch die Teuren von CB mit dem Smiley) und das Kinderwunsch gel eingesetzt. Der Pilz kam an ES +2. Hab ich aber artig behandelt.
    Hab einfach ab ES+9 SST gemacht und ab ES+10 war eine ganz hauchdünne Linie zu sehen. Gemerkt habe ich ansonsten nichts. Hatte halt die erste Woche noch so "Gewitter" im Unterleib und nach einer Woche über NMT Taten die Brüste weh.

    So war das bei mir.
    Kinderfrau gefällt dies

  4. #6744
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ach danke für deinen ausführlichen Bericht :)

    Mein tiefes Mitgefühl für die FG :( Das stelle ich mir sehr hart vor, gerade, wenn man schon weiter ist und man sich ja doch mit der Situation schon vollends "arrangiert" hat. Weißt du, was ich meine?

    Ich finde s richtig schön zu lesen, dass euch klar war, dass ihr gemeinsam noch ein Kind haben wollt - was gibt es Schöneres, wenn aus Liebe Leben wird??

    Okay, im 5. ÜZ. War ds dann ein Clomi-Zyklus und wenn ja, wurde auch ausgelöst?

    Denke dein Posting gibt vielen hier Mut, Kraft und Hoffnung, den Traum weiter zu verfolgen!

  5. #6745
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Morning everyone!

    Anni, wenn du hier mitliest würde ich mich freuen, wenn du mal schreibst wie es dir/euch inzwischen geht. Denke immer noch viel an dich.

    Wie geht es dem Rest? Seid ihr alle viel beschäftigt? Wie läufts?

    Bei mir alles ruhig. Hab die letzten beiden Tage auch einfach meinen Sport gemacht und muss sagen, dass es mir sowas von besser geht. Ansonsten absolut nichts bis auf ein Ziehen und Zwicken, immer abwechselnd, mal links, mal rechts, mal mittig. Denke aber, dass das vom Clomi/Predalon kommt.

    Die Entzündung geht von Tag zu Tag besser. Die ist jetzt gewandert und aus Erfahrung weiß ich, dass wenn sie dort abgekommen ist, es meist nach 3-5 Tagen vorbei ist. Mei, das wurde auch Zeit. So einen heftigen Schub hatte ich lange nicht. Womit wir Frauen uns alles herumschlagen müssen

    Liebe Grüße!

  6. #6746
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Moin, bei mir zwickt und zwackt es auch mal hier, mal da. Mir ist total schlecht, aber das kann natürlich auch alles vom reinsteigern kommen. Ich konnte letzte Nacht absolut nicht schlafen und werde mich nachher nochmal hinlegen. Muss heute nicht zur Arbeit, habe dafür heute Abend ein Gruppenmeeting von Tupper und freu mich schon total darauf (bekomme da auch Babykleidung... für ne "Freundin")
    Ich habe untenrum auch seit Tagen Juckreiz und Trockenheit, habe ne Östrogensalbe bekommen, mal sehen...
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  7. #6747
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Was, bei dir fängt das jetzt auch an??? Mach keinen Sch***. Gute Besserung!

    Warum konntst du nicht schlafen?

  8. #6748
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Warum genau, weiß ich nicht. Leide sowieso an Schlafstörungen, aber letzte Nacht war extrem. Hatte ständig das Gefühl zu verdursten, musste mich aber auch ständig hin und her wälzen... Manchmal ist das einfach so, aber immer wieder ätzend :(

    Der Arzt sagt, dass da nichts ist und das hoffe ich einfach mal
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  9. #6749
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ah du hast das sogar untersuchen lassen? Wohin geht man denn da?

    Leider schlafe ich auch schlecht und bekomme das nicht dauerhaft in den Griff. Wenn ich auf 5:30 Stunden komme bin ich glücklich. Ständige Abgeschlagenheit ist natürlich die Folge. An den We´s schaffe ich mal mehr aber auch unruhig.

    Seit 11/2017 ist das bei mir. Tatsächlich habe ich Montag auf Dienstag und Dienstag auf Mittwoch endlich mal wieder richtig hammer gut geschlafen und war gestern total super drauf.

    Hab da einiges probiert (wie z.B. Lasea, Calmvalera,...) aber nichts hilft. Immer nur kurz.

    Was weg ist seit meiner Trennung von meinem damaligen Partner ist das Zähneknirschen. Das ist komplett verschwunden, wo ich sonst regelmäßig Schienen durchgebissen habe.

  10. #6750
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo zusammen...
    Ich kann außer einer nicht auswertbaren Kurve, einem negativen Test und Mensziehen nichts positives beitragen.
    Wie schaut es bei euch aus?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •