Seite 677 von 874 ErsteErste ... 177577627667675676677678679687727777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.761 bis 6.770 von 8735
Like Tree1073gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #6761
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Wie spannend!!

    Heute auch ES+10. Leider immer mehr PMS Symptome :-( denke das Predalon ist nun abgebaut, weswegen die durch kommen. Möpse sind eine Nummer größer und knüppelfest. Laune ist naja... sollte heute ausgiebig Sport machen *lach*

    Hab ziehen im beiden Eierstöcken, Tempi ist abgesunken von 36,82 auf 36,68. Denke das war es mal wieder für diesen Monat und so langsam zweifel ich an meinem Körper. Noch mehr kann man doch nicht tun... hm....

  2. #6762
    neffentante ist offline dum spiro spero

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Neffentante ich drück dir ganz fest die Daumen! ✊
    Die Kurve ist noch immer nicht ausgewertet. Nun ja, braucht sie auch nicht mehr. Heut ES+10 und Test negativ. Dafür schon kräftiges Ziehen. Aber, immerhin keine SB in der 2. Hälfte. Das macht einen zwar auch nicht schwanger aber allemal besser als käme das auch noch dazu.
    Ach Nö, ist es wirklich schon wieder vorbei? Das tut mir leid!

    @kinderfrau: hm, bist du auch schon raus? Das Problem beim Kinderwunsch ist, dass wir es nicht „machen“ können. Also, machen dass es klappt. Egal wie gute Voraussetzungen wir versuchen zu schaffen, es liegt nicht in unserer Hand. Das macht mir jedes Mal wieder zu schaffen.

  3. #6763
    Anni1974 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo ihr Lieben. Ich melde mich auch mal wieder. Wie lieb, dass Ihr an mich denkt 🥰
    Es geht mir soweit körperlich gut. Hatte nach dem Abgang den Kontrolltermin bei der FÄ. War Alles gut, die Schleimhaut hat sich schon wieder neu aufgebaut und (unglaublich) ich stand kurz vorm Eisprung. Der linke Eierstock war schon wieder voll im Gange. Da war selbst die FÄ baff. Und ich überfordert 🙈 bin noch nicht wieder soweit. Gut, dass mein Süßer Grippe hat und ans Herzen setzen nicht zu denken ist.
    Am nächsten Wochenende hauen wir für eine Woche ab in die Sonne, damit wir den Kopf frei bekommen. Ich denke, wir werden dort auch viel darüber sprechen, was die letzten 14 Monate so Alles in Bezug auf ein Baby passiert ist. Ich wünsche mir, dass wir dort entscheiden können, wie es damit weitergeht.
    Ich drücke Euch und wünsche Euch allen, dass der große Wunsch in Erfüllung geht 😘

  4. #6764
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Liebe Anni, das wünsche ich euch - bin Herzen... Denke das ist sehr wichtig, darüber zu sprechen. Denke immer noch so oft an dich und ich finde deine Worte klingen so nüchtern, traurig und leer :-( fühl dich gedrückt!

    Ja ich denke, dass ich raus bin. Habe starke PMS. Es ist halt einfach alles wie immer und ich bilde mir ein, dass ich es merken würde, wenn ich schwanger bin. Dabei hab ich ja keine Ahnung wie es sich anfühlt.

    Werde gleich - trotz Sturm und Regen - eine große Runde um den See joggen. Danach ist der Kopf sicher freier. Denke dann dass Donnerstag die Mens kommt...

    Manno...

  5. #6765
    Youri2000 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Lächeln Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ihr Lieben!

    In meinem momentanen erstmaligen Hochgefühl wollte ich mal kräftig pusten...

    War schon lange nicht mehr hier, da ich fast nie am Rechner bin und die Smartphonehandhabung mir hier gar nicht gefällt. Kurzgeschichte:
    Also - ich bin 43 (nur noch bis Juli), kinderlos und seit Januar 17 in einer wunderbaren Beziehung. Nur das erhoffte späte Wunder wollte sich nicht einstellen.
    Nach vergeblichen Bemühungen war ich im März 18 tatsächlich erstmalig zu einer anständigen gyn. Untersuchung. Dort wurden zwei Polypen festgestellt, einer wohl in Gigantodimensionen, außerdem nicht so gute Schilddrüsenwerte und einen deutlich verringerten Eizellenreservewert. Im April wurden die Polypen entfernt ohne dass ich große Probleme im Anschluss hatte. Meine Gynäkologin hat trotzdem aufgrund meiner Werte den Gang in die KiWu dringend geraten.
    Dort hatten wir im Oktober / November 2 Inseminationen (Clomifen und ausgelöst mit Ovitrelle) - leider erfolglos. Zwar hat sich der Wert des AMHs magisch verbessert (nachdem ich vorher gehört hatte, dass das unmöglich ist) - aber Alter schlägt Eizellreserve.

    Nun wollten wir uns schon länger zur ICSI-Beratung anmelden, aber beide waren wir Magen-Darm und Atemwegsangeschlagen und ich dachte bei mir, wir warten bis zu den Osterferien - und am Dienstag war ich NMTfällig. Und am Sonntag immer noch und dann habe ich tatsächlich das allererste Mal in meinem Leben positiv getestet. :)

    Hab direkt zwei Frühtests verbraten und heute auch noch einen Clearblue - alle eindeutig positiv. Laut Handyapp bin ich also 4.W. 5. T - bin heute zur Gynäkologin, da ich nicht wusste, wann man das macht, wenn man an einer Schule arbeitet. Gut, jetzt hab ich Blut abgegeben und soll Mittwoch nochmal, um den HCG-Anstieg zu kontrollieren.

    Also - völlig frisch, völlig unwirklich, weiß gar nicht wohin mit mir.
    Nun hab ich mich wieder durch Eure vielen Nachrichten gewühlt, die vielen sehr traurigen Momente konnte ich kaum fassen. Ich weiß nicht, wie Ihr das aushaltet - und gleichzeitig immer soviel Hoffnung bei allen Maßnahmen, die Ihr angeht. Und zum Glück auch die schönen, glücklich endenden Geschichten - es könnten aber ruhig mehr werden!

    Ich wollte nur dringend pusten - bin schrecklich aufgeregt, und es gibt so fürchterlich viele Hürden. Ich werde mal abwarten, ob wir 3 die erste des HCGs-Anstieg schaffen. Und dann... und dann... und dann...

    Ich drücke Euch! Und hoffe...

    Liebe Grüße,
    Andrea.

    Von Sonntag die beiden Frühtests, von vorhin der Clearblue...


    Gast gefällt dies

  6. #6766
    Elli2018 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo Zusammen. Ich bin neu hier und habe mir eure Geschichten mal durchgelesen. Ich bin auch Ü40 und wünsche mir ein Kind.
    Kurz zu mir: ich habe bereits 3 Kinder (18, 16 und 9) aus meiner erster Beziehung und einen 2jährigen Sohn mit meinem Mann. Schon immer stand fest, dass wir uns von Herzen noch ein Kind wünschen. Wie auch in meinen anderen Schwangerschaften hatte ich mit dem Schwanger werden kein Problem. Trotzdem ist diesmal alles anders. 1. Ss endete in der 5. Ssw mit einem natürlichen Abgang. 2. Ss Ma in der 15. SSw :(...Fruchtwasseruntersuchung unauffällig...es wäre ein Mädchen geworden. 3. Ss MA in der 8 SSW letzten Mittwoch erkannt.
    Ich wünsche mir dieses Kind so von ganzem Herzen aber langsam zweifele ich ob mein Körper dazu noch in der Lage ist.
    Aber noch geben wir nicht auf!
    Danke fürs Lesen🙈und euch allen ganz viel Glück und vor allem Kraft🍀

  7. #6767
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo Youri2000!

    Wow, tolle Geschichte! Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Ich wünsche dir einen wundervolle Zeit und hoffe du kannst sie in vollen Zügen genießen und ohne Komplikationen erleben

    Hallo Elli2018,

    auch willkommen hier! Traurige Geschichte, tut mir sehr leid zu lesen mit den 3 MA. Ich weiß, dass da jeder eine andere Einstellung zu hat, was ja auch gut und richtig ist. Ich persönlich würde nach "so vielen" MA wohl eher Abschied nehmen. s gibt einen Grund warum das passiert, es ist von der Natur aus so eingerichtet und irgndwas scheint ja nicht in Ordnung zu sein - und du hast 3 (!) gesunde Kinder. Ich verstehe deine Traurigkeit und dass du verzweifelt bist. Aber du hast jetzt auch schon Einiges erlebt was deine Seele zu verarbeiten hat... Vielleicht schaffst du dich ja auf das zu konzentrieren was du hastund deine Kinder zu genießen. Ich wünsch es dir!

    @all, wie schaut es denn bei euch aus? Hase, hat sich was Neues ergeben oder bleibt es dabei? Du hattest ja vorgestern sehr früh getestet, denke bei einem negativen Test ES+10 ist noch alles drin und kein Grund zu verzweifeln

    Neffentante, du bist heute PU+10, richtig? Wie schaut es aus?

    HSV, bei dir?? Any news??

    LG
    Bea

  8. #6768
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen... bin bisschen in Eile und schreib mal auf die Rasche..
    Youri herzlichen Glückwunsch!
    Willkommen Elli!
    Kinderfrau, danke der Nachfrage, gibt nichts Neues. Heut ES+12, Test weiß und es zieht immer mehr. Setze heut Utrogest ab. Das war dann der 4. Clomifenzyklus. Jetzt kommt ein Pausenzyklus und danach wenn med. nichts dagegen spricht nochmal Clomifen.
    Ich glaube mit dem Aufhören ist es verdammt schwer, auch nach mehreren FG. Ich hatte innerhalb von 2 Jahren 3 MA mit Ausschabung und 2 natürliche frühe Abgänge. Bei uns ist definitiv nach den noch verbleibenden 2 Clomifenzyklen Schluss. Dann bin ich 44 und lass es gut sein.

  9. #6769
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen ihr Lieben,

    @ youri: Die sind ja mal sowas von krass positiv freut mich sehr für euch :)

    @me: Da sJucken und er Schmerz werden besser, aber ich habe mensartiges ziehen und bin stark genervt, fühlt sich leider nach PMS an, NMT ist der 17. bleibt abzuwarten was passiert.
    Bin im Moment aber auch überall stark eingespannt und muss mich mal wieder erden, werde morgen mal schön spazieren gehen
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  10. #6770
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Schön, dass ihr euch meldet.

    Super, HSV, dass es besser geht - und selbstredend sind die Daumen eingerastet.

    Hm, Hase, blöd :( Tut mir leid, dass auch der 4. Clomi-Zyklus verstrichen ist. Da schwindet mit jedem Zyklus ein wenig mehr Hoffnung und Leere macht sich breit...

    @me, mein Temp ist wieder minimal gestiegen. Aber nicht viel. https://www.urbia.de/services/zyklus...e=1&1549956097

    PMS geht tatsächlich, zumindest was die Stimmungsschwankungen angeht (ein Segen!!). Es sind noch 2 Tage bis zum nmt, normalerweise bin ich da das heulende Elend und/oder gereizt bis in die letzte Haarspitze. Dafür habe ich Kopping seit gestern früh (kenne ich gar nicht). Die Möpse sind um eine Nummer gewachsen und es fühlt sich an wie Beton.

>
close