Seite 692 von 865 ErsteErste ... 192592642682690691692693694702742792 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.911 bis 6.920 von 8643
Like Tree1061gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #6911
    Malinka_Katy ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Pipe R ist schon klar ich wollte nur damit sagen das ich es schade finde dass fast alle Ärzte den Ü 40 so Panik machen. Eine Ss kann immer so oder so gehen egal ob jung oder älter. Kinderfrau ich finde es toll dass du noch mehr als ein Kind möchtest lass dich nicht verunsichern. Ich drück dir die Daumen toi toi toi

  2. #6912
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ach großartig! Danke für eure Offenheit, eure Geschichte zu erzählen und es ist so schön zu lesen, wie facettenreich und bunt doch alles ist. Wie jeder seinen Weg beschreitet und wie unterschiedlich wir leben... Und doch trifft man sich hier auf dieser Platform, weil wir alle etwas gemeinsam haben. Piper78, auch wenn es bei dir etwas anders ist und kein aktuer KiWu ist (kann ich das so schreiben ohne anmaßend zu klingen?), so sind wir ja trotzdem alle aus dem selben Grund hier :)

    Piper, bei deiner Geschichte sprang mir geradezu ein Satz ins Auge: "... viel Tränen in Bezug auf mein Elternhaus und und und. Für Kiwu war da kein Platz, ich kann mir das nicht vorstellen, wie man einen Kiwu entwickelt, wenn man selber mit sich und seinen Emotionen nicht im Reinen ist."

    Besser und treffender hätte ich es nicht beschreiben können. So in der Art fühlte ich mich auch lange. Erst in meiner Singlezeit zwischen meinem Ex und meinen Partner jetzt habe ich den Weg zu mir gefunden und bin "ausgesöhnt". Und es fühlt sich toll an!

    Ich wünsche euch beiden von Herzen gute Gesundheit. Es tut mir sehr leid dies zu lesen. Was die Arteriosklerose angeht kann ich mitsprechen. Meine letzte Beziehung bekam auch die Diagnose und er war einfach erschüttert. Wir haben viele Fachleute aufgesucht, die aber halt alle nur Statine vrabreichen wollten. Ich habe dann konsequent die Ernährung umgestellt und was soll ich sagen?!? Nach einem Jahr bei einem Nachcheck meinte der Arzt zu ihm "Gut, dass Sie die Statine genommen haben, sieht alles gleich viel besser aus." Dabei hat er das nicht. Wir haben halt alles umgekrempelt... War schon stressig, da ich ja selbst unter permanenten Stress stand und dann jeden Abend um 21 Uhr noch den Kochlöffel geschwungen habe...

    Narkolepsie muss ich gleich mal googeln. Habe leider null Ahnung was das ist... Klingt aber nicht gut :(

    Wulla, danke für deine Geschichte. WOW kann ich da nur sagen. Du bist wieder das beste Beispiel für "es gibt nichts was es nicht gibt" und ich freue mich, dass du so eine tolle Familie hast, aber auch, dass du wieder einen KiWu hast un dich wünsche dir von Herzen, dass es noch mal klappt. Dass ihr keine med. Hilfe haben möchtet verstehe ich. Das möchten wir auch nicht. Wir sind in der KiWu-Klinik um auszuschließen, dass ich etwas habe. Aber eine kstl. Befruchtung schließen wir beide aus...

    Tut mir sehr leid mit den FG! Muss eine schwere Zeit gewesen sein!


    Schicke euch ganz liebe Grüße!

  3. #6913
    WullaMz ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Pipe R ist schon klar ich wollte nur damit sagen das ich es schade finde dass fast alle Ärzte den Ü 40 so Panik machen. Eine Ss kann immer so oder so gehen egal ob jung oder älter. Kinderfrau ich finde es toll dass du noch mehr als ein Kind möchtest lass dich nicht verunsichern. Ich drück dir die Daumen toi toi toi
    Meine FÄ ist bei meiner Schwangerschaft mit 38 schon fast ausgerastet, weil wir keine Untersuchungen haben wollten außer denen in der normalen Schwangerschaftsvorsorge .... Ihr erster Satz als ich sagte, dass ich schwanger bin, was "Mit 37 sind Sie natürlich voll drin in der Risikoschwangerschaft" und dann kam etwas wie "Sie können froh sein, dass es überhaupt geklappt hat" ... dabei sind wir immer gut ausgekommen und die Betreuung war auch immer gut - ich habe dann gewechselt.


    @Kinderfrau
    Ich habe die FG immer ganz gut weggesteckt - auch weil sie eigentlich immer in komplett ungeplanten Schwangerschaften waren. nur die Schwangerschaften danach ... die waren immer lange schwierig, weil ich mich nicht einlassen konnte und lange, lange unsicher war.

  4. #6914
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen

    Ich wünsche euch beiden von Herzen gute Gesundheit. Es tut mir sehr leid dies zu lesen. Was die Arteriosklerose angeht kann ich mitsprechen. Meine letzte Beziehung bekam auch die Diagnose und er war einfach erschüttert. Wir haben viele Fachleute aufgesucht, die aber halt alle nur Statine vrabreichen wollten. Ich habe dann konsequent die Ernährung umgestellt und was soll ich sagen?!? Nach einem Jahr bei einem Nachcheck meinte der Arzt zu ihm "Gut, dass Sie die Statine genommen haben, sieht alles gleich viel besser aus." Dabei hat er das nicht. Wir haben halt alles umgekrempelt... War schon stressig, da ich ja selbst unter permanenten Stress stand und dann jeden Abend um 21 Uhr noch den Kochlöffel geschwungen habe...
    Mit 40 is das halt einfach erschütternd. Statine nimmt meiner auch nicht, kann ich auch verstehen, ist Dreckszeug. Nur sind und bleiben die Fettwerte für einen Hochrisikopatienten zu hoch. Allerdings hat er eher Unter- statt Übergewicht. Ernährung umstellen - forget it, meiner ist der Koch bei uns und liebt gutes Essen (auch wenn man es ihm nicht ansieht). Er ist ein Sturkopp, wenn du versuchst ihm was "vorzuschreiben" macht er es schonma gar nicht. Wäre alles nicht so tragisch wenn er endlich die elende Quarzerei lassen würde. Aktuell liegt sein ältester Bruder (Mitte 50) mit komplettem Gefäßverschluss im KH und wird grad operiert. Die wollen versuchen ihm einen 9cm!!!! Stent ins Bein zu setzen, ansonsten Bypass oder Bein ab. Ich hab schon gesagt er soll nach Familienrabatt fragen, idealerweise auch für den Nikotinentzug, alle 3 rauchenden Brüder in eine Zelle ohne Zigaretten sperren für 14 Tage, ma gucken ob da noch einer lebend raus kommt oder sie sich gegenseitig eliminieren

  5. #6915
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ach du *****

    Alles Gute für deinen Schwager!

  6. #6916
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von WullaMz Beitrag anzeigen
    Meine FÄ ist bei meiner Schwangerschaft mit 38 schon fast ausgerastet, weil wir keine Untersuchungen haben wollten außer denen in der normalen Schwangerschaftsvorsorge .... Ihr erster Satz als ich sagte, dass ich schwanger bin, was "Mit 37 sind Sie natürlich voll drin in der Risikoschwangerschaft" und dann kam etwas wie "Sie können froh sein, dass es überhaupt geklappt hat" ... dabei sind wir immer gut ausgekommen und die Betreuung war auch immer gut - ich habe dann gewechselt.


    @Kinderfrau
    Ich habe die FG immer ganz gut weggesteckt - auch weil sie eigentlich immer in komplett ungeplanten Schwangerschaften waren. nur die Schwangerschaften danach ... die waren immer lange schwierig, weil ich mich nicht einlassen konnte und lange, lange unsicher war.
    Schon krass, was manche "Götter in weiß" so von sich geben. Klümpchen macht ja gerade das Gleiche durch mit unsensiblen Ärzten...

    Die Unsicherheit ist nachollziehbar!

    Bei mir ist es momentan so, dass ich denke, dass es eh nie klappen wird. Letztlich kann ich ja bei nix mit reden, weil ich ja noch überhaupt nichts hatte. Also nicht mal ne Einnistung... Das Vertrauen in meinen Körper ist schon arg angeknackst...

  7. #6917
    Malinka_Katy ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von WullaMz Beitrag anzeigen
    Meine FÄ ist bei meiner Schwangerschaft mit 38 schon fast ausgerastet, weil wir keine Untersuchungen haben wollten außer denen in der normalen Schwangerschaftsvorsorge .... Ihr erster Satz als ich sagte, dass ich schwanger bin, was "Mit 37 sind Sie natürlich voll drin in der Risikoschwangerschaft" und dann kam etwas wie "Sie können froh sein, dass es überhaupt geklappt hat" ... dabei sind wir immer gut ausgekommen und die Betreuung war auch immer gut - ich habe dann gewechselt.


    @Kinderfrau
    Ich habe die FG immer ganz gut weggesteckt - auch weil sie eigentlich immer in komplett ungeplanten Schwangerschaften waren. nur die Schwangerschaften danach ... die waren immer lange schwierig, weil ich mich nicht einlassen konnte und lange, lange unsicher war.
    Ich finde die Aussage deiner FA unverschämt hatte aber auch schon das "Vergnügen " solche hochempathischen Menschen kennenzulernen

  8. #6918
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Klümpchen, diese Warterei Nacht einen kirre. Wie gehts dir denn, alles soweit gut?
    Neffentante, war dein Termin schon und du kannst uns vom schlagenden Herzem berichten?
    HSV Schlumpf, bin heut auch in den neuen Zyklus gestartet. Ich drück dir die Daumen, dass genau dieser Zyklus das erhoffte Glück bringt.

  9. #6919
    anittina ist offline glückliche Mamatina

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Danke Anittina, wie geht es euch?
    Ach Hase, danke der nachfrage. Ich mag (gerade hier) nicht jammern, aber da du fragst...Ich bin momentan furchtbar erschöpft. Es macht Spaß mit dem Kleinen, aber ich merke gerade überaus deutlich, dass ich nicht mehr die jüngste bin. Puh. Vor zehn Jahren hab ich Entwicklungsschübe und Zahnungsprobleme leichter weggesteckt.

    Ich drück dir die Daumen für den neuen Zyklus!

  10. #6920
    Hase75 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von anittina Beitrag anzeigen
    Ach Hase, danke der nachfrage. Ich mag (gerade hier) nicht jammern, aber da du fragst...Ich bin momentan furchtbar erschöpft. Es macht Spaß mit dem Kleinen, aber ich merke gerade überaus deutlich, dass ich nicht mehr die jüngste bin. Puh. Vor zehn Jahren hab ich Entwicklungsschübe und Zahnungsprobleme leichter weggesteckt.

    Ich drück dir die Daumen für den neuen Zyklus!
    Oh ja, das glaub ich dir. So schön wie es ist, so anstrengend ist es auch. Halte durch, es kommen bessere Zeiten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •