Seite 713 von 866 ErsteErste ... 213613663703711712713714715723763813 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.121 bis 7.130 von 8656
Like Tree1064gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #7121
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Kinderfrau, super, dass der ES zeitlich passt. Ran an den Mann! ;-)

  2. #7122
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Meine Frage ist beantwortet. Habe gerade gefunden, wie ich die Mittelchen kombinieren kann.
    Ovaria Comp bis ES, danach Bryophyllum. Bryo nach positivem Test kann man dann wohl auch bis zur 12. SSW nehmen.
    Und Mönchspfeffer nehme ich durchgehend und setze es im Falle eines positiven Tests ab.

  3. #7123
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Bea, war dein ES früher als sonst? Du nimmst ja ovaria comp auch noch nicht lange. Würde mich mal interessieren, da ich es auch jetzt den ersten Zyklus nehme.
    Das mit der Zyste ist echt Schei... Ich wünsche dir, dass die nicht zu Schmerzen führt.

    Eine Frage - ich hab jetzt 3 verschiedene homöopathische Mittel. Ich nehme jetzt bis zum ES ovaria, danach Bryophillum. Und dann möchte ich noch gern meine Agnus Castus zusätzlich nehmen. Das nehme ich doch den ganzen Zyklus über, oder nur nach ES? Weiß das jemand von euch?
    Meine Gyn hatte ja nach dem ES mal einen grenzwertig niedrigen Progesteronspiegel ermittelt. Und da soll Mönchspfeffer ja helfen. Deswegen würde ich das gerne nehmen.

    Katy, toi toi toi für die Bewerbungen!
    Gibt unterschiedliche Meinungen, ich würds erst nach ES nehmen, kann sonst Chaos verursachen oder womöglich den ES verhindern/verzögern durch die progesteronähnliche Wirkung. Möpf ist übrigens pflanzlich, nicht homöopathisch.

  4. #7124
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ok, danke für deine Antwort. Der Mönchspfeffer, den ich habe, der heißt Vitex Agnus Castus D2. Wegen des D2 dachte ich, es wäre homöopathisch, weil die ja auch alle solche Bezeichnungen haben.
    Der Möpf hatte ja vermutlich letzten Zyklus bereits die 2. ZH deutlich verlängert auf (mind.) 15 Tage. (hatte ES nur durch ZS und MS eingegrenzt und dann den spätestmöglichen ZT als ES - Tag angenommen) Der Mönchspfeffer "schlägt" bei mir offensichtlich gut "an". Dann sollte ich wohl wirklich überlegen, den erst ab ES zu nehmen.

  5. #7125
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Ok, danke für deine Antwort. Der Mönchspfeffer, den ich habe, der heißt Vitex Agnus Castus D2. Wegen des D2 dachte ich, es wäre homöopathisch, weil die ja auch alle solche Bezeichnungen haben.
    Der Möpf hatte ja vermutlich letzten Zyklus bereits die 2. ZH deutlich verlängert auf (mind.) 15 Tage. (hatte ES nur durch ZS und MS eingegrenzt und dann den spätestmöglichen ZT als ES - Tag angenommen) Der Mönchspfeffer "schlägt" bei mir offensichtlich gut "an". Dann sollte ich wohl wirklich überlegen, den erst ab ES zu nehmen.
    Ah dann hast du die homöopathische Variante;-)

  6. #7126
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo Sonne:-)

    Also bryo würde ich den kompletten Zyklus nehmen. Homöopathika brauchen Vorlauf zum wirken. Gilt aber auch für mönchspfeffer.

    Würde es aber auch nicht alles zeitgleich nehmen.

    Mönchspfeffer hatte bei mir 0 Wirkung. Weder vor 10 Jahren noch heute...

    Mein ES ist gleich geblieben. Tag 15. Mal ist er 14, mal 16. Diesmal 15...

    Das Ding scheint geplatzt zu sein. Es waren heute morgen über eine Stunde allerübelste Schmerzen. Ein Stechen, so dass nix mehr ging. Denke das war das Ding. Jetzt ist alles weg aber ich habe tierisch Muskelkater im unterbauch. An joggen oder Kraftstoff ist heute nicht zu denken. Und ich saß bereits voll bekleidet da...

  7. #7127
    piper78 Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen
    Hallo Sonne:-)

    Also bryo würde ich den kompletten Zyklus nehmen. Homöopathika brauchen Vorlauf zum wirken. Gilt aber auch für mönchspfeffer.

    Würde es aber auch nicht alles zeitgleich nehmen.

    Mönchspfeffer hatte bei mir 0 Wirkung. Weder vor 10 Jahren noch heute...

    Mein ES ist gleich geblieben. Tag 15. Mal ist er 14, mal 16. Diesmal 15...

    Das Ding scheint geplatzt zu sein. Es waren heute morgen über eine Stunde allerübelste Schmerzen. Ein Stechen, so dass nix mehr ging. Denke das war das Ding. Jetzt ist alles weg aber ich habe tierisch Muskelkater im unterbauch. An joggen oder Kraftstoff ist heute nicht zu denken. Und ich saß bereits voll bekleidet da...
    Bryo hat ja auch progesteronähnliche Wirkung, daher würde ich das auch erst nach ES nehmen, aber es gibt da wie so oft unterschiedliche Empfehlungen, also ob nur 2. ZH oder durchgehend.
    Gut dass das dumme Ding noch gesprungen ist, auch wenns sicher schmerzhaft war bei der Größe, aber nu bist du sie wenigstens los.

  8. #7128
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ja sowas brauch ich nicht noch mal... mein unterbauch ist jetzt noch total empfindlich. Die linke Seite fühlt sich total krampfig an. Gestern Abend hatte ich schon Bauchweh... und ich bin mir so kein Stück zimperlich oder empfindlich...

    War mir eine Lehre...

  9. #7129
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Danke für deine Erfahrungen, Kinderfrau! Das Bryo würde ich eigentlich auch am liebsten durch nehmen. Das hatte bei mir auch eine beruhigende Wirkung - und infolgedessen hatten wir alle eine entspanntere 2. ZH im letzten Zyklus. Also was diese Wirkung betrifft, das Beruhigende, das wäre schön, wenns immer so wäre. Aber ich bleib jetzt erst einmal dabei - Ovaria Comp 1. ZH und Bryo und Mönchspfeffer 2. ZH.
    Naja, da der ES wohl bei vielen früher kam, sind wir nun seit ZT 6 ganz fleißig am üben. Heute ist ZT 9. Bisher spricht aber nicht viel für den ES. Will es eh nicht so verbissen angehen und bin ganz optimistisch.
    Juuut, dass die Zyste nun hoffentlich weg ist. Hatte ich noch nie. Aber nach den Beschreibungen verzichte ich gern darauf.

    Eglantine, sorry, ich hatte das gar nicht so auf dem Schirm, dass ihr schon so lange zusammen lebt. Es kommt mir so vor, als wäre es noch nicht lange her, dass du angefangen hast, deine Sachen in seine Wohnung zu transportieren.. Dann ist es doch schon länger her.

    Seid lieb gegrüßt und toi toi toi für den laufenden Zyklus!

  10. #7130
    Kinderfrau ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Sönnchen, ohne es genau zu wissen warum (könnte mir vorstellen, dass es mit der Bioverfügbarkeit zu tun hat), habe ich gelesen, dass man das Pulver (Bryo) nur in der 2. ZH nehmen soll, Globulis darf man wohl durchnehmen.

    Je länger ich darüber lese desto einleuchtender ist es auch, weil Bryo ja auch den Aufbau der GSH unterstützen soll und die ja bereits nach der Mens anfängt, sich aufzubauen...

    But nevertheless, muss ja jeder selbst entscheiden :)

    Ich wünsche euch jedenfall einen erfolgreichen Zyklus - von Herzen