Seite 753 von 874 ErsteErste ... 253653703743751752753754755763803853 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.521 bis 7.530 von 8735
Like Tree1073gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #7521
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Bitte erst nach gründlicher Information, was das Ergebnis aussagt und inwieweit es für euch bedeutsam ist.
    Wenn das Ergebniss nicht bedeutsam ist macht es bitte gar nicht. Ich bin damals in die Mühlen reingegangen und würde es bei erneuter Ss niemals wieder machen

  2. #7522
    Gast Gast

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Wenn das Ergebniss nicht bedeutsam ist macht es bitte gar nicht. Ich bin damals in die Mühlen reingegangen und würde es bei erneuter Ss niemals wieder machen
    Was hattest du nochmal machen lassen?

  3. #7523
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was hattest du nochmal machen lassen?
    Nackentransparenz Chorionzottenbiopsie und und und... das von Ss 1.reicht fürs ganze Leben zumal man ja die grossen Herzfehler eh später auch im US sieht. Bei Adrians Es hab ich nichts machen lassen war entspannter

  4. #7524
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Ich danke euch! Ihr seid super und ich freue mich, mich hier mit euch austauschen zu können. :-*

    Wir hatten uns bei Matilda, die ja jetzt fast 2 ist, bereits belesen und informiert bzgl pränataler Diagnostik und uns dagegen entschieden. Heute gab es das Thema auch. Ich denke, die Ärztin musste es auch ansprechen. Und nein, für mich kommt das nicht in Frage. Genau, wie ihr sagt - es hätte keine Konsequenzen für mich. Ich denke, ich könnte nie abtreiben; das würde mich kaputt machen.
    Und Katy, diesen Marathon will ich nicht, den du das erste Mal hattest.. Es kommt wie es kommt. :-)

  5. #7525
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Ich danke euch! Ihr seid super und ich freue mich, mich hier mit euch austauschen zu können. :-*

    Wir hatten uns bei Matilda, die ja jetzt fast 2 ist, bereits belesen und informiert bzgl pränataler Diagnostik und uns dagegen entschieden. Heute gab es das Thema auch. Ich denke, die Ärztin musste es auch ansprechen. Und nein, für mich kommt das nicht in Frage. Genau, wie ihr sagt - es hätte keine Konsequenzen für mich. Ich denke, ich könnte nie abtreiben; das würde mich kaputt machen.
    Und Katy, diesen Marathon will ich nicht, den du das erste Mal hattest.. Es kommt wie es kommt. :-)
    Gute Entscheidung Sönnchen würde ich genauso machen



  6. #7526
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was hattest du nochmal machen lassen?
    "Empfehlenswert ist (wenn man Konsequenzen ziehen will) nur ein Bluttest wie Praenatest o.ä.
    Allen würde ich ein Feinultraschall irgendwann nach der 20. SSW (gerne später) ein Feinultraschall um nach Dingen zu schauen, die evtl.eine Entbindung in einer Spezialklinik wünschenswert machen würden.
    Kann man auch genauso formulieren - also, dass man nicht über alle Auffälligkeiten (irgendwas zu klein, zu groß,Softmarker) wissen will, sondern nur Dinge, die einer Behandlung /Überwachung bedürfen oder geburtsrelevant sind.
    Silm

  7. #7527
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    "Empfehlenswert ist (wenn man Konsequenzen ziehen will) nur ein Bluttest wie Praenatest o.ä.
    Allen würde ich ein Feinultraschall irgendwann nach der 20. SSW (gerne später) ein Feinultraschall um nach Dingen zu schauen, die evtl.eine Entbindung in einer Spezialklinik wünschenswert machen würden.
    Kann man auch genauso formulieren - also, dass man nicht über alle Auffälligkeiten (irgendwas zu klein, zu groß,Softmarker) wissen will, sondern nur Dinge, die einer Behandlung /Überwachung bedürfen oder geburtsrelevant sind.
    Richtig letztendlich hat mir die Feindisgnostik nur gebracht dass ich wusste wo ich entbunden muss damit das Baby sofort versorgt wird

  8. #7528
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Silm, stimmt, Feindiagnostik würde ich gern machen lassen. Hatte ich gar nicht präsent. Bei meinem Großen (er wird in 2 Monaten 22 Jahre) musste ich dazu ins KH, wegen der besseren Geräte denke ich. Bei der Kleinen hat das die Gyn gemacht, glaube ich - kann das sein? Ich war jedenfalls nicht extra im KH dafür. Das ist doch das, wo alles genau angeguckt wird, die Organe und so. Ich frage einfach die neue Gyn nach dem Umzug, wie die das handhaben.

    Kinderfrau, schöne freie Tage und ein bisschen Abschalten wünsche ich dir! Und Eglantine, du hast doch Urlaub jetzt, oder? Erhole dich gut!
    Katy, wie geht es deiner Mama?
    Schlumpf, hab eine schöne Zeit mit deinen Eltern! Echt schön, dass ihr ein gutes entspanntes Verhältnis habt! Dein Papa legt Karten? Ich mach das auch - aber mittlerweile nur noch ganz selten. Soll ja nicht das Leben bestimmen. :)

  9. #7529
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Huhu Sönnchen Mama darf Mittwoch heim dann zwei Wochen später Reha

  10. #7530
    Klümpchen ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Silm, stimmt, Feindiagnostik würde ich gern machen lassen. Hatte ich gar nicht präsent. Bei meinem Großen (er wird in 2 Monaten 22 Jahre) musste ich dazu ins KH, wegen der besseren Geräte denke ich. Bei der Kleinen hat das die Gyn gemacht, glaube ich - kann das sein? Ich war jedenfalls nicht extra im KH dafür. Das ist doch das, wo alles genau angeguckt wird, die Organe und so. Ich frage einfach die neue Gyn nach dem Umzug, wie die das handhaben.

    Kinderfrau, schöne freie Tage und ein bisschen Abschalten wünsche ich dir! Und Eglantine, du hast doch Urlaub jetzt, oder? Erhole dich gut!
    Katy, wie geht es deiner Mama?
    Schlumpf, hab eine schöne Zeit mit deinen Eltern! Echt schön, dass ihr ein gutes entspanntes Verhältnis habt! Dein Papa legt Karten? Ich mach das auch - aber mittlerweile nur noch ganz selten. Soll ja nicht das Leben bestimmen. :)
    Wenn Deine Ärztin nach DEGUM 2 schnallen darf, dann macht sie den großen US zw. Der 19. und 22. SSW. Sonst kannst Du aufgrund von Alter zum Praenataldiagnostiker gehen. Das hat definitiv eine andere Qualität...
    Meine Ärztin hat uns ja zum falschen Zeitpunkt unaufgefordert was von einer zu großen Nackenfalte erzählt...

    Mach das, was Du für richtig hältst.

    Ich freu mich für Euch und drücke Euch Allen ganz fest die Daumen!

    Bin jetzt bei 33+0. Die Zeit rennt irgendwie und ich bereite langsam alles für die Hause urt vor. Leider kommen noch Gerichtstermin, da der Ex das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht für meine Kleinen einklagt. ☹️

>
close