Seite 769 von 866 ErsteErste ... 269669719759767768769770771779819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.681 bis 7.690 von 8651
Like Tree1063gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #7681
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo ihr Lieben,
    mein Papa hat alles gut überstanden, vielen Dank für eure Daumen.
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  2. #7682
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Schlumpf das ist schön was würde denn gemacht?

  3. #7683
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Morgen in die Runde,

    Schlumpf, unglaublich toll! Freiut mich und die Daumen werden langsam wieder gelöst!

  4. #7684
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Er hat eine neue Hüfte bekommen, was sich bei ihm schwieriger gestaltet hat, weil sein Bein steif ist. Außerdem hat er nen Herzschrittmacher, ne Morphiumpumpe im Bauch und zig andere Sachen. Ich freue mich so sehr, dass alles gut gegangen ist.
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  5. #7685
    Telra ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo, Ihr Lieben,
    Ich wollte mich mal wieder bei Euch zurückmelden. Ich habe 2017/2018 mal bei Euch mitgeschrieben und bin dann im November 2018 mit meinem 4. Kind schwanger geworden. Die Schwangerschaft verlief komplikations und ich durfte dann am 16.6.19 meine kleine Tochter gesund auf der Welt begrüßen. Wir sind sehr glücklich mit unseren vier Kindern, 2 Mädchen und 2 Jungen.

    Einige kenne ich noch aus der letzten gemeinsamen Zeit hier im Forum, Eglantine, Katy, Schlumpf, Piper usw. Allen Schwangeren herzlichen Glückwunsch, genießt diese tolle besondere Zeit.

    Ich genieße die Zeit mit meinen Kindern sehr, wir sind gerade im Urlaub. Gleichzeitig regt sich in mir (und auch meinem Mann) der Wunsch nach einem fünften Wunder. Ich würde es mir so sehr zwar wünschen, mache mir aber Gedanken, dass unser "Glücksbonus" bald aufgebraucht sein könnte und eine Schwangerschaft nicht mehr so einfach wie die letzten Male eintreten kann. Immerhin bin ich ja jetzt 43 Jahre, meine Kinder 4,3,fast 2 Jahre und 7 Wochen alt. Ich mache mir schon Gedanken, ob es aus medizinischer Sicht überhaupt noch möglich ist, dass ich nochmal schwanger werde, obwohl meine Werte (AMH etc. habe ich erst vor 2 Wochen bestimmen lassen) noch gut sind. Es hört sich vielleicht seltsam an, dass man sich solche Gedanken mit einem noch nicht mal 2 Monate alten Baby macht, aber wenn die biologische Uhr nicht so laut ticken würde, dann würden wir alle Ü 40 Frauen wahrscheinlich relaxter mit dem Thema umgehen. Was meint Ihr denn dazu?

    Alles Gute Euch allen und eine Frage, weiß jemand, wie es Petra, die dieses Forum im August 2017 ins Leben gerufen hat, eigentlich geht?

    LG
    Telra

  6. #7686
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen :)

    Schlumpf, da hat dein Dad ja schon ein schweres Los... Hoffe es geht ihm den Umständen entsprechend okay??

    Telra, wir kennen uns nicht, gratauliere dir aber herzlich zu deiner kleinen Tochter Wie schön zu lesen :) Und nein, es ist doch überhaupt nicht verwerflich, dass dein KiWu sicher wieder meldet. Ist ja nicht in Stein gemeiselt und solange es gesundheitlich okay ist - why not?

    Ich bin 40, schwanger mit dem ersten Schatz und wir lassen es bis 45 laufen (mein AMH ist nicht so gut aber solange keine kstl. Befruchtung angestrebt wird sei der nicht wirklich relevant) und hoffen auf 3 Kinderchen :)

    Gestern habe ich erfahren, dass die Schwippschwängerin von meinem Partner auch schwanger ist. In der 14. Woche - mit 48 Jahren

    Eine sehr enge Freundin hat letzten Freitag entbunden - mit 45 Jahren, ein gesunder Sohn. Eine Freundin von ihr das Gleiche. Auch mit 45 entbunden dieses Jahr...

    Wie geht es denn dem Rest hier in der Runde? Seid ihr alle Schreibfaul oder was ist los? :)

    @me, mein Schatz hat es seinen Eltern gestern Abend gesagt Sie haben wohl absolut nicht damit gerechnet und waren entsprechend überrascht und freuen sich total für uns. Seine Mum arbeitet beim Gyn und steht mir natürlich gern mit Rat und Tat zur Seite. Hat mich alles sehr mit Glück erfüllt gestern!

    Ich war auch noch lange mit zwei Freundinnen unterwegs. Beide haben erwachsene Kinder (die Mädels sind 50 und 62) und es war soooo schön, mich mit denen auszutauschen.

    Ansonsten kommt heute endlich mein Schatz wieder. Die letzten 5 Wochen haben wir uns sehr sporadisch gesehen, das hat nun vorerst ein Ende... War schon hart und ich hab mich sehr alleine gefühlt aber die Umstände haben es anders nicht zugelassen. Blutungen sind eigenlich weg. Also alles easy :)

    Einen schönen Tag euch!

    LG
    KF

  7. #7687
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Telra Beitrag anzeigen
    Hallo, Ihr Lieben,
    Ich wollte mich mal wieder bei Euch zurückmelden. Ich habe 2017/2018 mal bei Euch mitgeschrieben und bin dann im November 2018 mit meinem 4. Kind schwanger geworden. Die Schwangerschaft verlief komplikations und ich durfte dann am 16.6.19 meine kleine Tochter gesund auf der Welt begrüßen. Wir sind sehr glücklich mit unseren vier Kindern, 2 Mädchen und 2 Jungen.

    Einige kenne ich noch aus der letzten gemeinsamen Zeit hier im Forum, Eglantine, Katy, Schlumpf, Piper usw. Allen Schwangeren herzlichen Glückwunsch, genießt diese tolle besondere Zeit.

    Ich genieße die Zeit mit meinen Kindern sehr, wir sind gerade im Urlaub. Gleichzeitig regt sich in mir (und auch meinem Mann) der Wunsch nach einem fünften Wunder. Ich würde es mir so sehr zwar wünschen, mache mir aber Gedanken, dass unser "Glücksbonus" bald aufgebraucht sein könnte und eine Schwangerschaft nicht mehr so einfach wie die letzten Male eintreten kann. Immerhin bin ich ja jetzt 43 Jahre, meine Kinder 4,3,fast 2 Jahre und 7 Wochen alt. Ich mache mir schon Gedanken, ob es aus medizinischer Sicht überhaupt noch möglich ist, dass ich nochmal schwanger werde, obwohl meine Werte (AMH etc. habe ich erst vor 2 Wochen bestimmen lassen) noch gut sind. Es hört sich vielleicht seltsam an, dass man sich solche Gedanken mit einem noch nicht mal 2 Monate alten Baby macht, aber wenn die biologische Uhr nicht so laut ticken würde, dann würden wir alle Ü 40 Frauen wahrscheinlich relaxter mit dem Thema umgehen. Was meint Ihr denn dazu?

    Alles Gute Euch allen und eine Frage, weiß jemand, wie es Petra, die dieses Forum im August 2017 ins Leben gerufen hat, eigentlich geht?

    LG
    Telra
    Mir sagte der FA nach der Geburt des 2 Sohnes 2018 als ich 42 war wir sehen uns in 2 Jahren wieder. Er meinte es sei kein Problem ein gesundes Kind zu bekommen es müsse halt nochmal klappen. Klar ist es älter etwas schwieriger aber nicht unmöglich und ganz ehrlich FG haben teilweise auch Frauen unter 30.



  8. #7688
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Danke Kinderfrau, ihm geht es leider nicht so gut. Der Schlauch im Hals hat ihm ziemlich zugesetzt, er kann kaum sprechen und essen, aber es wird schon werden.

    Ich habe seit Tagen echt megaziehen im UL. werde mal zum Doc müssen, denke ich. NMT ist ca der 21. mal schauen...
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  9. #7689
    Eglantine73 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    Schlumpf weiterhin alles Gute für Deinen Papa. Wenn es nur die Reizung durch den Tubus ist, sollte das in ein paar Tagen vergessen sein.

    Kinderfrau sehr schön, dass alles gut ist bei Dir und dass seine Eltern sich freuen! Und Du hast ja immer sehr Mut machende Geschichten von den Frauen aus Deinem Bekanntenkreis. Ist die 48jährige auch ohne Hilfe schwanger geworden? Das wäre ja genial für die Statistik :-)
    Ich dümpel an ZT 7 herum. Hatte letzten Samstag Mensschmerzen wie noch nie. Morgens voll die Bauchkrämpfe gehabt, Wäre ich hochschwanger gewesen hätte ich gesagt es geht los. War dann aber mit Buscopan schnell in den Griffe zu bekommen.
    Morgen geht es übers WE an die Ostsee. Familienwochenende mit Schatzis Familie. Haben seine Eltern von den Kindern zur Goldenen Hochzeit bekommen. Freue mich schon, da ich alle sehr gerne mag.

    Wünsche Euch allen ein schönes WE.
    url=https://www.mynfp.de/freigabe/splhkps8or7ddn4ywjv7tvnvpg9ock2q0grp4hvrq4uw6mp8][/url]

  10. #7690
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Morgen, liebe Eglan,

    Ist die 48 Jährige auch ohne Hilfe schwanger geworden? Das wäre ja genial für die Statistik :-)
    Ne, das nicht. Die beiden hatten einen unerfüllten KiWu. Viele, viele Jahre... Unfassbar viele Jahre... Sie ist jetzt letztlich durch kstl. Befruchtung in Spanien schwanger geworden.

    Morgen geht es übers WE an die Ostsee. Familienwochenende mit Schatzis Familie. Haben seine Eltern von den Kindern zur Goldenen Hochzeit bekommen. Freue mich schon, da ich alle sehr gerne mag.
    Ganz, ganz toll! Sowas liebe ich ja auch. Geieß die Zeit und lass die Seele baumeln. Wunderschön!

    Zum laufenden Zyklus sind selbstverständlich alle verfügbaren Daumen gedrückt *ehrensache*


    Die elendige Trennungsphase ist nun endlich geschafft bei uns. Die 5 Wochen haben mich schon ordentlich geschlaucht aber jetzt folgt eine lange Zeit, wo wir uns sehr viel sehen können. Das Wiedersehen gestern war einfach wunderbar, wir waren uns so nah und es war so unendlich schön, mich nachts an ihn zu kuscheln. Getroffen haben wir uns im Möbelhaus und haben für seine Tochter ein tolles Bett bestellt. Dann sind wir noch durch die Babyabteilung getingelt und haben nach Bettchen geschaut. War das schön. Damit wird es immer realistischer.

    Seine Mum hat ihm ganz viele leckere Sachen aus dem Garten mitgegeben. Sie weiß wie sehr ich auf selbst angebautes Gemüse und Kräuter stehe und sie hat mir eine riesen Freude damit bereitet.

    Mit seiner Mum konnte ich auch wegen weiterführungen Untersuchungen sprechen (arbeitet beim Gyn) und auch sie hat mir den Harmony Test empohlen, genau wie Leu hier im Forum. Nach eigener Recherche werde ich diesen machen lassen und nicht das ERT. Der HT hat mich überzeugt.

    Und es ist kaum zu glauben, ich habe schon ein Minibäuchlein. Kann meine Hosen nicht mehr schließen und zu enge Sachen bereiten unbehagen. Liegt sicher dran, weil ich ziemlich schlank bin, da sieht man alles direkt. Ist auch nicht viel aber ich und auch mein Schatz sehen es.

    Wirklich süss.

    Die Blutungen sind seit heute komplett weg. Es war exakt der Zeitraum, wo ohne Schwangerschaft meine Periode hätte sein müssen, dahe rgehe ich davon aus, dass es wirklich ein rein hormonelles Ding war.

    Was ganz arg schön ist, dass ich mit einigen meiner Freundinnen noch viel näher zusammen gerückt bin. Es ist auf einmal überall so viel Nähe da und ich merke wie ich immer "sesshafter" werde und mich mehr und mehr auf die Situation einlassen kann. Wie ich es endlich schaffe auch mal die 7 ne gerade Zahl sein zu lassen oder auch mal sage "das ist mir zu anstrengend". Mit meiner Trauer im mein geliebtes verstorbenes Pferd geht es mir besser und auch das das emotionale Band, was meinen Ex und mich noch verbunden (ohen Kontakt zueinander) hat, habe ich endlich komplett gelöst und es spielt nach 2 Jahren Trennung keinerlei Rolle mehr. Da sieht man wieder: Alles hat seine Zeit...

    Und jetzt wünsche ich euch ein super schönes und sonniges Wochenende. Lasst es euch gut gehen, lasst euch verwöhnen und bleibt positiv! :)

    Liebe Grüße :)