Seite 814 von 866 ErsteErste ... 314714764804812813814815816824864 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.131 bis 8.140 von 8656
Like Tree1064gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #8131
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier jetzt kommt hier etwas Leben rein. Hier sind ganz nette Mädls teils in einer ähnlichen Situation wie du
    NB64 gefällt dies



  2. #8132
    Bine78 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von babybauchabdruck Beitrag anzeigen
    Warum dürftest Du nicht stimulieren? Wäre das gesundheitlich gefährlich?
    Laut den Ärzten könnten die zusätzlichen, teilweise ja auch überdosierten Hormone vielleicht was wecken, das im Moment ganz still und leise vor sich hin schlummert in dem HPV-Virus. Unsere Familie ist so arg vom Krebs gebeutelt, dass ich keinen bis zu meinen Urgroßeltern hoch kenne, der keinen hatte. Auch ich hatte bereits einen Tumor in der Brust und Hautkrebs.

    Das Risiko ist mir zu groß. Nachher gibt es vielleicht ein kleines Wunder, aber keine Mama mehr zum liebhaben und umsorgen.....

    Vielleicht versteht das hier nicht jeder, aber wir haben uns so entschieden. Ich meine, so eine heimtückische Krankheit kann leider jeder bekommen, aber in meinem Fall ist es ein nicht zu kalkulierendes Risiko, das wir einfach nicht eingehen möchten.

    Ich wünsche dir alles erdenklich gute und dass dein kleines Wunder sich gerade richtig schön in dir fest beisst!!!

    Liebe Grüße
    Bine

  3. #8133
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Bine78 Beitrag anzeigen
    Laut den Ärzten könnten die zusätzlichen, teilweise ja auch überdosierten Hormone vielleicht was wecken, das im Moment ganz still und leise vor sich hin schlummert in dem HPV-Virus. Unsere Familie ist so arg vom Krebs gebeutelt, dass ich keinen bis zu meinen Urgroßeltern hoch kenne, der keinen hatte. Auch ich hatte bereits einen Tumor in der Brust und Hautkrebs.

    Das Risiko ist mir zu groß. Nachher gibt es vielleicht ein kleines Wunder, aber keine Mama mehr zum liebhaben und umsorgen.....

    Vielleicht versteht das hier nicht jeder, aber wir haben uns so entschieden. Ich meine, so eine heimtückische Krankheit kann leider jeder bekommen, aber in meinem Fall ist es ein nicht zu kalkulierendes Risiko, das wir einfach nicht eingehen möchten.

    Ich wünsche dir alles erdenklich gute und dass dein kleines Wunder sich gerade richtig schön in dir fest beisst!!!

    Liebe Grüße
    Bine
    Liebe Bine ich denke allein du kannst entscheiden und abwägen was ein zu großes Risiko für dich ist. Ich wünsche dir trotzdem das Allerbeste dass noch ein kleines Wunder zu euch kommt

  4. #8134
    babybauchabdruck ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Bine78 Beitrag anzeigen
    Laut den Ärzten könnten die zusätzlichen, teilweise ja auch überdosierten Hormone vielleicht was wecken, das im Moment ganz still und leise vor sich hin schlummert in dem HPV-Virus. Unsere Familie ist so arg vom Krebs gebeutelt, dass ich keinen bis zu meinen Urgroßeltern hoch kenne, der keinen hatte. Auch ich hatte bereits einen Tumor in der Brust und Hautkrebs.

    Das Risiko ist mir zu groß. Nachher gibt es vielleicht ein kleines Wunder, aber keine Mama mehr zum liebhaben und umsorgen.....

    Vielleicht versteht das hier nicht jeder, aber wir haben uns so entschieden. Ich meine, so eine heimtückische Krankheit kann leider jeder bekommen, aber in meinem Fall ist es ein nicht zu kalkulierendes Risiko, das wir einfach nicht eingehen möchten.

    Ich wünsche dir alles erdenklich gute und dass dein kleines Wunder sich gerade richtig schön in dir fest beisst!!!

    Liebe Grüße
    Bine
    Hi Bine.
    Ah ok, ich verstehe. Dann ist klar, dass Ihr nur den unhormonellen Weg gehen könnt. Wie sieht es denn unterstützend mit TCM aus?
    Ich drücke Dir ganz megafest alle Daumen, dass ein hübsches Ei hüpft und ihr bald ein kleines Würmchen im Arm halten könnt🙏💖

    Dankeschön für Deine Wünsche
    Liebe Grüße

  5. #8135
    babybauchabdruck ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Liebe Bine ich denke allein du kannst entscheiden und abwägen was ein zu großes Risiko für dich ist. Ich wünsche dir trotzdem das Allerbeste dass noch ein kleines Wunder zu euch kommt
    Hey Katy,
    Wie geht es Dir? Was macht der Bauchzwerg?
    Hab Dir ne PN geschickt
    Liebe Grüße

  6. #8136
    Baba79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo alle zusammen,

    nachdem inzwischen der 41. Geburtstag ins Land ging, würde ich mich auch mal hier einreihen... Ich lese ab und zu ein bisschen mit und hab auch schon mal was geschrieben, aber ich hab mich noch nicht vorgestellt... also zu mir: im letzten Jahr wurde ich im 5. ÜZ schwanger, hab es leider an 6+1 schon verloren und seither will es nicht mehr klappen. Bin seit März diesen Jahres in einer KiWuK. Es wurde dann ein Polyp in meiner Gebärmutter entdeckt, inzwischen schon entfernt. Lt. FA sicher ein Hindernis für eine Einnistung. Bis auf etwas zu wenig Progesteron in der 2. ZH sind meine Hormone aber in Ordnung. Also haben wir im letzten Zyklus stimuliert. Diesen Zyklus wollte ich das nicht. Die Nebenwirkungen waren nicht ohne und ich war nicht sicher, wie wir den ES erwischen, da mein Mann dienstlich auf Reisen war. Unser 18. ÜZ ist also wieder "nur" mit Ovus, Tempi, Tee und etwas Homöopathie.

    @Babybauchabdruck ich drück dir ganz fest die Daumen, dass sich deine Kleinen schön festbeißen wie lange musst du denn noch warten bis zum Test?

    @Bine oh man, da hast du ja schon einiges durch ich wünsche euch sehr, dass ihr euer Wunder bekommt ohne das schlummernde Risiko im HPV zu wecken und drück fest die Daumen
    darf ich noch fragen, ob deine Schilddrüse getestet wurde, nicht nur auf TSH? Entschuldige bitte, falls ich was überlesen habe und du es schon längst geschrieben hast.

    @Youri ich finde es ganz und gar nicht bekloppt, dass du über Eizellspenden nachdenkst. Der Kinderwunsch kann ein so extrem intensiver Wunsch sein, das spüren wir hier alle. Ich denke, es ist ganz normal, dass man auch über die ungewöhnlichen Wege zum Kind nachdenkt. Ich wünsche euch Kraft für die Entscheidungsfindung über den weiteren Weg und alles Gute und dass euch doch noch euer Wunder geschenkt wird.

    @Alizée wie geht es dir? Hattest du nicht darüber nachgedacht, eine zweite Meinung einzuholen? Entschuldige bitte, falls ich was übersehen habe.
    Hibbelstart 01/2019
    Sternchen 7.SSW 06/2019
    AS (Polyp in GM) 04/2020
    positiv getestet am 27.08.2020

  7. #8137
    Bine78 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von babybauchabdruck Beitrag anzeigen
    Hi Bine.
    Ah ok, ich verstehe. Dann ist klar, dass Ihr nur den unhormonellen Weg gehen könnt. Wie sieht es denn unterstützend mit TCM aus?
    Ich drücke Dir ganz megafest alle Daumen, dass ein hübsches Ei hüpft und ihr bald ein kleines Würmchen im Arm halten könnt����
    Bitte entschuldige, was ist TCM?

    Ja, ich hoffe auch auf ein kleines Wunder, dass wir dann im Arm halten dürfen. Danke für deine Wünsche

  8. #8138
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Bine78 Beitrag anzeigen
    Bitte entschuldige, was ist TCM?

    Ja, ich hoffe auch auf ein kleines Wunder, dass wir dann im Arm halten dürfen. Danke für deine Wünsche
    Ich hatte mich verschrieben du hast es mir per von erklärt

  9. #8139
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Baba79 Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen,


    @Alizée wie geht es dir? Hattest du nicht darüber nachgedacht, eine zweite Meinung einzuholen? Entschuldige bitte, falls ich was übersehen habe.
    Hallo Du Liebe und danke für's Nachfragen.
    Ich warte auf meine Mens, ansonsten gibt's nix Neues.
    Mit der Zweitmeinung bin ich noch nicht weiter. In meiner Stadt (die die höchste Dichte an KiWu-Zentren in der Schweiz hat, haha) gibt es nur wenige ernstzunehmende Kliniken.
    Jedenfalls sind halt die KiWu alle sehr ausgebucht, daher krieg ich da auf die Schnelle keine Zweitmeinung. Die kleineren haben kein eigenes Labor/OP, die kommen schon daher gar nicht erst in Frage, das ist mir vom Ablauf her dann viel zu kompliziert. Ich will ne KiWu mit entsprechender Infrastruktur, die vor Ort alles Nötige machen kann.

    Mit "Ausland", was mein zweiter Gedanke war mit dem ich spiele, bin ich aktuell überfordert. Es gibt so viele Kliniken und Versprechen, da ist es schwer zu entscheiden wem man sein Vertrauen schenken soll. Da ich ja PID will, müsste ich schon weiter denk, en als Deutschland-Tschechien oder Spanien? Keine Ahnung. Ob sich das lohnt, ob es nur Abzocke hoffnungsloser Fälle ist,...ich weiss nicht.

  10. #8140
    Bine78 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Guten Morgen in die Runde.

    Ich war gestern bei meiner FA und habe ihr mein Problem geschildert.
    Anhand der Testergebnisse ist sie schonmal sehr positiv gestimmt, was die natürliche Empfängnis angeht.
    Sie sagt, dass ich bereits zweimal positiv getestet habe, würde anzeigen, dass "noch was möglich" ist...
    Gestern wurde mir Blut abgenommen, um den B - HCG Wert zu testen. Sollte der noch über 500 liegen, müsse man das weiter beobachten und prüfen.

    Allerdings sollten wir zweigleisig fahren und - falls ich einen Eisprung habe - diesen gerne nutzen. Was ich so alles zu mir nehme, um eine Schwangerschaft leichter zu machen, findet sie gut und ist der Meinung, dass man mehr kaum machen könne ohne Hormone zuzuführen.

    Ich warte jetzt die Ergebnisse kommende Woche ab und muss dann weiter gucken. Sollte ich direkt eine zweite Meinung einholen oder vielleicht nur abwarten erstmal? Was denkt ihr?

    Bin mir gerade total unsicher und versuche, mir keinen zusätzlichen Stress durch Arbeit usw. zu machen.....

    Und ich bin auf dem Smileytrip

    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag an euch! Auf dass wir alle positiv testen diesen Monat!!!
    Bine