Seite 818 von 872 ErsteErste ... 318718768808816817818819820828868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.171 bis 8.180 von 8720
Like Tree1068gefällt dies

Thema: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

  1. #8171
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Andrea hat sich der ES vielleicht nach hinten verschoben? Noch sieht ja nichts danach aus. @Bine hast nochmal getestet?Sieht jaalles ziemlich vielversprechend aus ich drücke ganz fest die Daumen dass du in den März kugelst. Fischkinder sind super ich hab nen 6 jährigen Fisch. Heute hat der Kleine Grosse Geburtstag. Kaum zu glauben wo die Zeit geblieben ist. Leider ist die Stimmung mit meiner Familie immer noch unterirdisch und ich war heute mit den Kids allein... das macht mich sehr traurig. Dienstag hatte ich FA.dem Zwerg gehts gut Gott sei Dank alles zeitgerecht und ein Outing gab es tatsächlich auch schon der 3 Lausbub. Ich freue mich riesig über ihn !!!!!! Allen Hibbelnden schicke ich ganz viele Viren aus der 18 SSW. Lg Katy



  2. #8172
    Baba79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Andrea hat sich der ES vielleicht nach hinten verschoben? Noch sieht ja nichts danach aus. @Bine hast nochmal getestet?Sieht jaalles ziemlich vielversprechend aus ich drücke ganz fest die Daumen dass du in den März kugelst. Fischkinder sind super ich hab nen 6 jährigen Fisch. Heute hat der Kleine Grosse Geburtstag. Kaum zu glauben wo die Zeit geblieben ist. Leider ist die Stimmung mit meiner Familie immer noch unterirdisch und ich war heute mit den Kids allein... das macht mich sehr traurig. Dienstag hatte ich FA.dem Zwerg gehts gut Gott sei Dank alles zeitgerecht und ein Outing gab es tatsächlich auch schon der 3 Lausbub. Ich freue mich riesig über ihn !!!!!! Allen Hibbelnden schicke ich ganz viele Viren aus der 18 SSW. Lg Katy
    Glückwunsch zum Outing 😍 und toll, dass der kleine Mann sich zeitgerecht entwickelt! Schade, dass es mit deiner Familie noch immer nicht passt, vor allem zum Geburtstag des Enkels/Neffen könnte die „bucklige Verwandtschaft“ doch über ihren Schatten springen. Sollte man meinen. Ich drück dir die Daumen, dass es sich bald wieder einrenkt 🍀🍀
    Wenigstens hast du die Arbeit vom Hals. Ein unangenehmes/stressiges Thema weniger.
    Lieben Dank für deine Viren 👍🏼 Ich atme tiiiief ein 😀 Die kommen genau zum richtigen Zeitpunkt... bin jetzt im 2. Zyklus mit Stimu, gestern hab ich den ES ausgelöst und wir herzeln fleißig ❤️ wie immer 😅
    Dir alles Gute weiterhin und eine schöne Kugelzeit!🌸🌞💕

  3. #8173
    Eglantine73 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Moin, moin,

    Baba die Daumen sind gedrückt

    Katy - drei Jungs - wow. Ich freue mich sehr für Euch. Und ernsthaft, nicht mal zum Geburtstag des Enkels lässt man sich blicken? Das ist echt traurig.

    Bine alles ok bei Dir?

    Kinderfrau liest Du noch mit? Alles ok bei Euch?

    Ich habe ja diese Woche frei und was ist - es regnet mal wieder
    Bei mir ist heute NMT aber Tempi ist auch schon pünktlich leicht abgefallen und PMS ist über deutlich.
    Gestern hatten wir Besuch von Freunden mit einem 2jährigen. Ich finde ja, dass ein Kind nicht jede Art von Nahrung vorher mit den Händen fühlen und zermatschen muss aber gut - jedem seine eigene Erziehung. Mein Freund ist ja recht penibel und ich habe mich ernsthaft gefragt, wie das gegangen wäre mit einem Kleinkind, das alles anfasst und entdecken will. Beim Eigenen ist es ja bekanntlich immer ein wenig anders aber ich glaube wir wären ganz schön oft angeeckt. Er kann schwer fünfe gerade sein lassen.....
    Na ja ich warte auf die Mens und muss mir da ja auch keine Gedanken drüber machen.
    Wünsche Euch allen eine schöne Woche!
    url=https://www.mynfp.de/freigabe/splhkps8or7ddn4ywjv7tvnvpg9ock2q0grp4hvrq4uw6mp8][/url]

  4. #8174
    Bine78 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo zusammen!

    Nach der Freude kam der Fall. Wieder.....

    Mit knapp einer Woche Verspätung ist die Pest eingetroffen und alle weiteren Test waren ab Mittwoch schneeweiß. Termin bei meiner FA habe ich leider erst Mitte August bekommen zur Abklärung.

    Ich hab ein paar Tage gebraucht, um das zu verdauen und frage mich ernsthaft, ob ich dieses für mich eindeutig Horrorszenario weiter mitmachen kann. Ich leide jedes Mal sehr, wenn der Test erst positiv und dann wieder negativ ist. Mit dem Testen zu warten, bis der NMT rum ist, schaffe ich aber auch nicht.

    Mittlerweile geht es wirklich an die Substanz.
    Ich habe mir jetzt für Freitag einen Termin bei meiner Hausärztin (Ärztin meines Vertrauens) gemacht, um mit ihr mal über das Ganze zu sprechen. Vielleicht hat sie ja eine Idee.

    Traurige Grüße
    Bine

  5. #8175
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Bine78 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Nach der Freude kam der Fall. Wieder.....

    Mit knapp einer Woche Verspätung ist die Pest eingetroffen und alle weiteren Test waren ab Mittwoch schneeweiß. Termin bei meiner FA habe ich leider erst Mitte August bekommen zur Abklärung.

    Ich hab ein paar Tage gebraucht, um das zu verdauen und frage mich ernsthaft, ob ich dieses für mich eindeutig Horrorszenario weiter mitmachen kann. Ich leide jedes Mal sehr, wenn der Test erst positiv und dann wieder negativ ist. Mit dem Testen zu warten, bis der NMT rum ist, schaffe ich aber auch nicht.

    Mittlerweile geht es wirklich an die Substanz.
    Ich habe mir jetzt für Freitag einen Termin bei meiner Hausärztin (Ärztin meines Vertrauens) gemacht, um mit ihr mal über das Ganze zu sprechen. Vielleicht hat sie ja eine Idee.

    Traurige Grüße
    Bine
    Mensch Bine das ist ja ein Wahnsinn!!!! Ich hatte so für dich gehofft😪. Ich kann so gut nachvollziehen wie das auf die Psyche geht und dann 2 mal hintereinander... eine Fehleinnistung ist auch zum kotzen... ich habe mich dieses mal bewusst gezwungen mit dem Testen zu warten da ich das Striche verschwinden wohl nicht mehr ertragen hätte.. ich war trotzdem so dumm um recht früh einen 2 CB wochenbestimmung zu machen und brach danach in absolute Panik aus das es kein 3+ ausspuckte. Danach hab ich mich gezwungen abzuwarten. Ich hoffe sehr dass der Hausarzt eine Idee hat wie es dir psychisch wieder besser geht. Drück dich Lg Katy



  6. #8176
    Baba79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Bine78 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Nach der Freude kam der Fall. Wieder.....

    Mit knapp einer Woche Verspätung ist die Pest eingetroffen und alle weiteren Test waren ab Mittwoch schneeweiß. Termin bei meiner FA habe ich leider erst Mitte August bekommen zur Abklärung.

    Ich hab ein paar Tage gebraucht, um das zu verdauen und frage mich ernsthaft, ob ich dieses für mich eindeutig Horrorszenario weiter mitmachen kann. Ich leide jedes Mal sehr, wenn der Test erst positiv und dann wieder negativ ist. Mit dem Testen zu warten, bis der NMT rum ist, schaffe ich aber auch nicht.

    Mittlerweile geht es wirklich an die Substanz.
    Ich habe mir jetzt für Freitag einen Termin bei meiner Hausärztin (Ärztin meines Vertrauens) gemacht, um mit ihr mal über das Ganze zu sprechen. Vielleicht hat sie ja eine Idee.

    Traurige Grüße
    Bine
    Liebe Bine, fühl dich mal gedrückt So eine große Scheiße!! Ich hatte so für dich gehofft, dass diesmal alles gut geht! Das ist sehr nachvollziehbar, dass es dir inzwischen an die Substanz geht. Ich finde es eine gute Idee, mit der Hausärztin zu sprechen und hoffe, sie kann dich gut unterstützen! Ich wünsch dir viel Kraft!!!

  7. #8177
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo, kennt ihr mich noch??

    Falls nicht: Ich bin Ela, ganz frische 42, habe 2 Töchter (12 & 16)Und wünsche mir sehnlichst Nr 3. Knapp 2 Jahre haben wir es jetzt der Natur überlassen, nun hab ich einen Hormonstatus machen lassen. Alles altersgerecht, Östrogen sehr niedrig, aber noch kein Mangel... Mein Mann soll jetzt ein Spermiogramm machen lassen und wenn da alles gut ist, starten wir mit Clomifen. Könnte gedrückte Daumen gebrauchen
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  8. #8178
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von hsvschlumpf Beitrag anzeigen
    Hallo, kennt ihr mich noch??

    Falls nicht: Ich bin Ela, ganz frische 42, habe 2 Töchter (12 & 16)Und wünsche mir sehnlichst Nr 3. Knapp 2 Jahre haben wir es jetzt der Natur überlassen, nun hab ich einen Hormonstatus machen lassen. Alles altersgerecht, Östrogen sehr niedrig, aber noch kein Mangel... Mein Mann soll jetzt ein Spermiogramm machen lassen und wenn da alles gut ist, starten wir mit Clomifen. Könnte gedrückte Daumen gebrauchen
    Schlumpf selbstverständlich kenne ich dich noch. Wie geht es dir? Ich drücke dir alle verfügbaren Daumen und lasse dir eine große Portion Ss Viren da auf dass sie hochabsteckend sein werden



  9. #8179
    Susonne1976 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Hallo, auch ich melde mich eben mal kurz "aus der Versenkung". 😉
    Katy, herzliche Glückwünsche, ich habe mich sehr für dich gefreut und so soll es weiter gehen! :-* Kinderfrau und Hase, ich habe hier immer mitgelesen und alles verfolgt. Herzlichen Glückwunsch an euch beide und hase, ich war erleichtert zu lesen, dass keine sofortige OP nötig war nach der Entbindung! Eglantine, du schreibst hier auch noch. Es macht mich auch traurig, dass es bei dir bisher nicht geklappt hat obwohl der zyklus "wie am Schnürchen läuft" und auch deinen Weg zum Abschied nehmen von dem Thema zu verfolgen. Ihr fehlt mir alle auch ein bisschen und nun sind schon ganz viele neue Mädels hier, schön, dass es hier weiter geht. HSV, du auch wieder dabei, yeah, ich drücke dir natürlich die Daumen! Ebenso allen anderen hier!

    Kurz zu mir - unsere 2. Tochter Hermine kam am 22.02.2020 zur Welt; ein tolles Geburtsdatum. Und einfach ein riesengroßes Wunder. Nun ist sie bereits 5 Monate alt und ja, sie ist wie ihre Schwester einfach wundervoll. Die beiden sind aber sehr unterschiedlich. Die Große hat/te unglaublich zu tun mit der neuen Situation. Zumal wir kurz vorher auch erst umgezogen waren und zudem in unserer Beziehung (also zw. meinem Mann und mir) einiges zu klären war. Das waren zusätzliche Herausforderungen.

    Was soll ich sagen - Ich bin sehr glücklich, dass wir nun so langsam in einen / unseren (neuen, aber) routinierten Alltag zurück gefunden haben. Wir sind als Familie glücklich. Es kann nur noch besser werden, behaupte ich mal. Wir hätten auch zu gern noch ein weiteres Baby... Wobei mein Mann immer sagt, er fragt sich, ob wir das Glück noch einmal heraus fordern sollten.. (Was ihn nicht daran hindert, den ES zu nutzen, der sich von Zeit zu Zeit ankündigt. Jedenfalls leicht einiges dafür.)
    Vermutlich sind meine Hormone aber noch sehr durcheinander und auch die SD ist mit Sicherheit nicht richtig eingestellt... Schauen wir mal. Die Zeit rennt und ich werde dieses Jahr noch 44 Jahre.
    Lange Rede.. Viele liebe Grüße an euch alle

  10. #8180
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch Ü40- wer noch? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;)

    Zitat Zitat von Susonne1976 Beitrag anzeigen
    Hallo, auch ich melde mich eben mal kurz "aus der Versenkung". 😉
    Katy, herzliche Glückwünsche, ich habe mich sehr für dich gefreut und so soll es weiter gehen! :-* Kinderfrau und Hase, ich habe hier immer mitgelesen und alles verfolgt. Herzlichen Glückwunsch an euch beide und hase, ich war erleichtert zu lesen, dass keine sofortige OP nötig war nach der Entbindung! Eglantine, du schreibst hier auch noch. Es macht mich auch traurig, dass es bei dir bisher nicht geklappt hat obwohl der zyklus "wie am Schnürchen läuft" und auch deinen Weg zum Abschied nehmen von dem Thema zu verfolgen. Ihr fehlt mir alle auch ein bisschen und nun sind schon ganz viele neue Mädels hier, schön, dass es hier weiter geht. HSV, du auch wieder dabei, yeah, ich drücke dir natürlich die Daumen! Ebenso allen anderen hier!

    Kurz zu mir - unsere 2. Tochter Hermine kam am 22.02.2020 zur Welt; ein tolles Geburtsdatum. Und einfach ein riesengroßes Wunder. Nun ist sie bereits 5 Monate alt und ja, sie ist wie ihre Schwester einfach wundervoll. Die beiden sind aber sehr unterschiedlich. Die Große hat/te unglaublich zu tun mit der neuen Situation. Zumal wir kurz vorher auch erst umgezogen waren und zudem in unserer Beziehung (also zw. meinem Mann und mir) einiges zu klären war. Das waren zusätzliche Herausforderungen.

    Was soll ich sagen - Ich bin sehr glücklich, dass wir nun so langsam in einen / unseren (neuen, aber) routinierten Alltag zurück gefunden haben. Wir sind als Familie glücklich. Es kann nur noch besser werden, behaupte ich mal. Wir hätten auch zu gern noch ein weiteres Baby... Wobei mein Mann immer sagt, er fragt sich, ob wir das Glück noch einmal heraus fordern sollten.. (Was ihn nicht daran hindert, den ES zu nutzen, der sich von Zeit zu Zeit ankündigt. Jedenfalls leicht einiges dafür.)
    Vermutlich sind meine Hormone aber noch sehr durcheinander und auch die SD ist mit Sicherheit nicht richtig eingestellt... Schauen wir mal. Die Zeit rennt und ich werde dieses Jahr noch 44 Jahre.
    Lange Rede.. Viele liebe Grüße an euch alle
    Sönnchen wie schön von dir zu hören!!!! Ich hatte die letzten Monate viel an dich gedacht aber wie ich es so lese läuft es bei euch gut.das freut mich sehr. Ich bin übrigens jetzt auch 44 es hat gerade noch mit 43 geklappt uns ich werde mit 44 das letzte mal Mama. Meine SD habe ich nach der Fehleinnistung checken lassen und wurde auf L thyroxim 50 eingestellt. Ich drücke euch die Daumen dass euer Wunsch nochmal in Erfüllung geht. Lass doch hier abundzu was hören.@ all wie gehts euch allen denn? Es ist relativ ruhig hier. Alizee hast du mal die ölsterreichischen Kliniken gecheckt? Eine Bekannte hatte das in Spanien machen lassen.soll ich mal fragen wo? Ich lasse euch allen malen Portion Ss Viren da. Lg Katy