Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dr. Shettles

  1. #1
    kathi684 ist offline Member
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    134

    Standard Dr. Shettles

    Wer glaub an Dr. Shettles Theorie? schon ein spannendes Thema :)
    Zyklus 1: 19.03.-13.04. 27 Tage
    Zyklus 2: 14.04.-09.05. 25 Tage
    Zyklus 3: 10.05.-02.06. 24 Tage
    Zyklus 4: 03.06.-11.07. FG mit AS (9 SSW, vermutlich aus Zyklus 3, unser kleines Sternchen unvergessen)

    Zyklus 1: 12.07.-09.08. 29 Tage Pause
    Zyklus 2: 10.08.- schwanger!
    --> geboren ist die Kleine im Mai 2014

    Zyklus 1: 01.11.- schwanger!
    --> geboren ist der Kleine im August 2015

    Zyklus 1: 28.08.-24.09. 28 Tage
    Zyklus 2: 25.09.-20.10. 26 Tage
    Zyklus 3: 21.10.-?

  2. #2
    kathi684 ist offline Member
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    134

    Standard Re: Dr. Shettles

    Ich habe es ja probiert und tatsächlich erst ein Mädel und dann einen Jungen bekommen.
    Wobei es mir immer total egal war, was es nun wird.
    Aber die Theorie ist einfach spannend :)

  3. #3
    jodelle ist offline old hand
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    786

    Standard Re: Dr. Shettles

    Wenn es das ist was ich glaube (eher ein Mädchen bei Zeugung vor dem Eisprung, eher ein Junge bei Zeugung am Tag des Eisprungs oder kurz danach), dann finde ich, dass diese Theorie Schwachsinn ist. Es gibt einfach unheimlich viele Einflussfaktoren, die dabei einfach ignoriert werden und es kann statistisch auch nicht bewiesen werden (ganz davon abgesehen ist es ja auch nicht das erste Spermium das befruchtet, sondern das, welches zufällig an der ersten durchlässigen Stelle ist).

    Demnach: ich halte nichts davon und glaube eher dass es ein paar letzte Dinge gibt auf die man in seinem Leben einfach gar keinen Einfluss hat.

    Ein Punkt ist übrigens dass man hier an eine Theorie glauben muss. Eine Theorie, die nicht bewiesen werden kann (theoretisch gäbe es ja die Möglichkeit einer wissenschaftlichen Studie) ist meines Erachtens ein Gedankengang, der näherer Betrachtung nicht standhalten kann.

  4. #4
    Wundersonne ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    1.882

    Standard Re: Dr. Shettles

    Nein. Beide am Selben Tag (zur Selben Uhrzeit) vor dem ES gezeugt. (klar, jeweils verschiedene Zeitpunkte).

    Außerdem würden dann sämtliche verschiedengeschlechtliche Zwillinge (=2eiig) völlig unmöglich sein.
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/204.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../255/0/153.png

    ** Bei 7+1, 10/2017

    Hibbelstart mit Spendersuche für Wunschkind Nr. 3, 2/2015
    4 verschiedene Spender
    Jetzt mit Hormonen
    Und bald ist genug...

  5. #5
    kathi684 ist offline Member
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    134

    Standard Re: Dr. Shettles

    Stimmt :)
    Aber trotzdem eine interessante Theorie. :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •