Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72
Like Tree7gefällt dies

Thema: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

  1. #31
    Wundersonne ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von 12345678910 Beitrag anzeigen
    Sehr einfühlsam....
    *Kopfschüttel*
    Kann man sein, bin ich meistens, aber nicht immer.

    Kurz gesagt, kann man sein, muss man aber nicht.
    N bisschen Realität und in Bezug/Relation setzen ist manchmal kein Fehler.

  2. #32
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Wundersonne Beitrag anzeigen
    Kann man sein, bin ich meistens, aber nicht immer.

    Kurz gesagt, kann man sein, muss man aber nicht.
    N bisschen Realität und in Bezug/Relation setzen ist manchmal kein Fehler.
    Es kommt immer darauf an in welchem Ton der war meines Erachtens nicht der Netteste

  3. #33
    Wundersonne ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Malinka_Katy Beitrag anzeigen
    Es kommt immer darauf an in welchem Ton der war meines Erachtens nicht der Netteste
    Auch das, meistens aber nicht immer.
    Und: kann man sein, muss man aber nicht..

  4. #34
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    @Minisun: auch ich würde dir zum Temperaturmessen raten, damit du sicher sein kannst, ob ein ES war und wann in deinem Zyklus.
    Auch deinen Zervixschleim beobachten wäre nicht schlecht.

    Les auch mal hier nach: https://www.mynfp.de/kinderwunsch/

    Zu deinen Ovus: es könnte auch sein, dass du deinen ES damit nicht getroffen hast. Hast du täglich gemessen oder z.Bsp. nur alle 2 Tage, weil du schreibst, dass du vor und nach dem ES getestet hast?

    Wünsch dir viel Glück.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  5. #35
    strawgoh ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Vielleicht war es nicht besonders einfühlsam von Wundersonne, aber im Großen und Ganzen hat sie leider Recht.

    Ich habe minisun auch nett geantwortet und das obwohl ich gestern einen echt beschissenen Tag hatte, nachdem ich in ÜZ 17 gekommen bin. Meistens hilft es, ein wenig nachzudenken, andere Beiträge zu lesen und dann nachzufragen, wenn etwas unklar ist.

    Und wenn jemand seinen FA kacke findet, weil er sowas sagt und sich dadurch dort nicht mehr wohlfühlt, dann wechselt man.

    Ich habe mit meinem gesprochen bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung, da waren wir 8 Monate am Üben. Ich konnte mir bereits eine Übersicht über meine Zyklen verschaffen, er hat auch gesagt, ich soll mich ablenken und das wir uns dann nächstes Jahr wiedersehen, außer es sollte klappen. Er MUSS vor 1 Jahr überhaupt nichts machen, weder einen Hormonstatustest oder ein Screening oder sonst etwas.

    Als sich im Sommer meine Zyklen verkürzt hatten und ich nur noch 8 Tage nach ES hatte, hat er "nur" meinen Progesteronwert und Schilddrüse gecheckt und alles weitere dann nächstes Jahr, sollte es bis dahin immer noch nicht geklappt haben.


    Ja die erste Zeit beim Hibbeln ist aufregend, man glaubt, es klappt sofort, weil es einem immer so eingetrichtert wurde, das man SOFORT schwanger wird, wenn man die Pille vergisst oder oder oder oder... Es mag sein, dass das bei manchen oder vielen so ist.

    Wichtig ist, dass man sich nicht zu sehr reinsteigert, die Ovus (wenn man die denn macht) zuverlässig testet und nicht einen Tag auslässt oder zu spät oder zu früh testet. Die richtige Uhrzeit muss jeder für sich finden. Meine ist um 18 Uhr wenn ich von der Arbeit komme. Zusätzlich eben Temperatur und Zervixschleim. Man kann nämlich trotz negativ Ovu einen ES haben und die Tempi hilft einen da wirklich weiter.

    und vor allen Dingen! Nicht verrückt machen.
    Tanoui87 gefällt dies

  6. #36
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von strawgoh Beitrag anzeigen
    Ich habe minisun auch nett geantwortet und das obwohl ich gestern einen echt beschissenen Tag hatte, nachdem ich in ÜZ 17 gekommen bin. Meistens hilft es, ein wenig nachzudenken, andere Beiträge zu lesen und dann nachzufragen, wenn etwas unklar ist.

    Und wenn jemand seinen FA kacke findet, weil er sowas sagt und sich dadurch dort nicht mehr wohlfühlt, dann wechselt man.

    Ich habe mit meinem gesprochen bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung, da waren wir 8 Monate am Üben. Ich konnte mir bereits eine Übersicht über meine Zyklen verschaffen, er hat auch gesagt, ich soll mich ablenken und das wir uns dann nächstes Jahr wiedersehen, außer es sollte klappen. Er MUSS vor 1 Jahr überhaupt nichts machen, weder einen Hormonstatustest oder ein Screening oder sonst etwas.

    Als sich im Sommer meine Zyklen verkürzt hatten und ich nur noch 8 Tage nach ES hatte, hat er "nur" meinen Progesteronwert und Schilddrüse gecheckt und alles weitere dann nächstes Jahr, sollte es bis dahin immer noch nicht geklappt haben.
    Hm, finde ich bei deinem FA aber auch komisch. Warum hat er denn nicht mal alle deine Hormone gecheckt?
    Kam denn bei dem Bluttest was raus und weißt du jetzt, warum du so ne kurze 2. ZH. hast? Hat er dir was geraten, um diese zu verlängern oder eben dann nur wieder ein weiteres Jahr "vertröstet"?
    17 ÜZ sind ja schon ne ganze Weile zum Aushalten...
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  7. #37
    strawgoh ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Hm, finde ich bei deinem FA aber auch komisch. Warum hat er denn nicht mal alle deine Hormone gecheckt?
    Kam denn bei dem Bluttest was raus und weißt du jetzt, warum du so ne kurze 2. ZH. hast? Hat er dir was geraten, um diese zu verlängern oder eben dann nur wieder ein weiteres Jahr "vertröstet"?
    17 ÜZ sind ja schon ne ganze Weile zum Aushalten...
    Ne Bluttest war in Ordnung. War dann ein Vorbildzyklus von 28 Tagen. Wie immer. Naja. Seitdem ist der auch schön gleichmäßig.

    Er will halt noch was warten, da ich ja noch keine 30 bin und so lange Hormone genommen habe, da kann das schonmal was dauern. Februar weiß ich mehr, falls es bis dahin nicht geklappt hat.

  8. #38

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Smartie88 Beitrag anzeigen
    Und noch was anderes: Kopf ausschalten geht nicht und ist meiner Meinung nach absoluter Schwachsinn. Es geht einfach nicht, jede KiWu Behandlung wäre zum scheitern verdammt weil ich kann mir nicht vorstellen das man darin total entspannt ist. Klar kann es sein das man gerade in nem Zyklus schwanger wird, wo man entspannt ist wegen Urlaub oder so. Aber ich höchst persönlich glaube das das Zufall ist. Den der Körper kann erst mal nicht zwischen positiven und negativen stress unterscheiden.
    Früher, als ich hier im forum angefangen habe, gab es DIN paar Mädels die dieses " mach dir keinen stress und dann wirst du wirklich schneller schwanger" Schwachsinn schnell wieder klein geredet haben, leider sind sie (vassago, schnulli68) nicht mehr hier. Mit solchen Kommentaren tut man den Sündenbock der armen Frau zuschieben, das ist nicht fair und tut den stress auch noch erhöhen.
    Hierzu möchte ich auch mal was sagen, lese sonst immer nur hier rein.
    Diesen Knopf zum Ausschalten hätte ich auch gerne gehabt, ich habe ihn in den 30ÜZs, die es für unser zweites Kind gebraucht hat nicht gefunden. Da war dann auch nicht mehr viel mit Entspannung, insbesondere um die "kritischen" Tage (Eisprung, NMT). Das Kind ist dann schlußendlich im 1. Zyklus mit ein wenig medizinischer Hilfe (Eisprung auslösen und Progesteron) entstanden, aber das war mit der unentspannteste Zyklus von allen, da eben noch mehr überwacht als in den Zyklen davor. Zusätzlich waren mein Mann und ich auch noch massivst erkältet. Was ich damit sagen will ist, dass "dieses Entspannen" offensichtlich nicht das Entscheidene ist ob eine Schwangerschaft eintritt oder nicht, sonst gäbe es unseren Sohn nicht. Und alle die einem das als vermeintlich guten Tip geben wollen waren in der Regel schlichtweg nicht in der Situation und haben keine Ahnung was diese Warterei bedeuten kann.

  9. #39
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Ich kann verstehen, dass ihr mit einer viel höheren ÜZ Zahl für meine Fragen/Ängste kein Verständnis habt. Aber wann habt ihr denn angefangen darüber nachzudenken/ hier mal was zu schreiben/ mit zu diskutieren. Welcher ÜZ ist denn hier empfehlenswert? Ich habe leider im Freundeskreis niemanden, der schon ein Kind möchte, also niemanden den ich mal fragen kann wie ist das/ wie wird das... Und die Bekannten die ich kenne reden meist persönlich nicht so offen über das Thema.

  10. #40
    sw33tyyy ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Ich lese hier sonst auch immer nur rein oder schreibe PN ...

    Aber wenn jemand den Knopf zum Abschalten gefunden hat, dann lasst es mich bitte auch wissen ...



Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •