Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72
Like Tree7gefällt dies

Thema: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

  1. #41
    Malinka_Katy ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von sw33tyyy Beitrag anzeigen
    Ich lese hier sonst auch immer nur rein oder schreibe PN ...

    Aber wenn jemand den Knopf zum Abschalten gefunden hat, dann lasst es mich bitte auch wissen ...
    Dem Knopf würde ich auch gerne wissen. Ich denke im Forum sollte jeder das Recht haben Fragen zu stellen ob im 1 oder X ÜZ. Wen diese Fragen stören kann sie ja überlesen

  2. #42

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Minisun88 Beitrag anzeigen
    Ich kann verstehen, dass ihr mit einer viel höheren ÜZ Zahl für meine Fragen/Ängste kein Verständnis habt. Aber wann habt ihr denn angefangen darüber nachzudenken/ hier mal was zu schreiben/ mit zu diskutieren. Welcher ÜZ ist denn hier empfehlenswert? Ich habe leider im Freundeskreis niemanden, der schon ein Kind möchte, also niemanden den ich mal fragen kann wie ist das/ wie wird das... Und die Bekannten die ich kenne reden meist persönlich nicht so offen über das Thema.
    Wenn das auf mich bezogen war, ich habe auch nach wenigen ÜZs (und auch nach mehreren Kindern) Verständnis dafür, denn Kinderwunsch ist ja doch etwas sehr existentielles und je nachdem wie man gestrickt ist, kann das schon schnell stressen!

  3. #43

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von california_dreaming Beitrag anzeigen
    Hierzu möchte ich auch mal was sagen, lese sonst immer nur hier rein.
    Diesen Knopf zum Ausschalten hätte ich auch gerne gehabt, ich habe ihn in den 30ÜZs, die es für unser zweites Kind gebraucht hat nicht gefunden. Da war dann auch nicht mehr viel mit Entspannung, insbesondere um die "kritischen" Tage (Eisprung, NMT). Das Kind ist dann schlußendlich im 1. Zyklus mit ein wenig medizinischer Hilfe (Eisprung auslösen und Progesteron) entstanden, aber das war mit der unentspannteste Zyklus von allen, da eben noch mehr überwacht als in den Zyklen davor. Zusätzlich waren mein Mann und ich auch noch massivst erkältet. Was ich damit sagen will ist, dass "dieses Entspannen" offensichtlich nicht das Entscheidene ist ob eine Schwangerschaft eintritt oder nicht, sonst gäbe es unseren Sohn nicht. Und alle die einem das als vermeintlich guten Tip geben wollen waren in der Regel schlichtweg nicht in der Situation und haben keine Ahnung was diese Warterei bedeuten kann.
    Ach und noch ein Nachtrag: dieser Tip mit dem Entspannen ist alleine deswegen so wenig hilfreich, weil man sich dann mit dem Entspannen verspannt
    fool.on.the.hill gefällt dies

  4. #44
    fool.on.the.hill ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Minisun, das tut mir total leid, dass Du jetzt anscheinend das Gefühl hast, keine "Berechtigung" zu haben, hier zu schreiben. Ich gehöre mittlerweile auch zu den Langzeithibblerinnen, habe mir aber selbst beim ersten Versuch schon Gedanken/ Sorgen gemacht, dass es vielleicht nicht klappen wird. Das ist doch total normal in dieser Situation bei so einem wichtigen Thema!

    Hier darf jede ihre Sorgen loswerden. Ich muss zugeben, ich habe auch manchmal Tage, an denen ich bestimmte Themen schwer ertrage, aber dann lese ich dort nicht weiter. Das ist meine eigene Verantwortung.

    Bei einem gesunden Paar geht man davon aus, dass es ca. ein Jahr dauern kann, bis eine Schwangerschaft eintritt. Da Du noch recht jung bist, hat Dein Arzt da auch keine Eile, irgendwelche Untersuchungen anzusetzen bzw. sieht keine medizinische Notwendigkeit, was soweit auch korrekt ist.

    Wie hast Du denn in den drei Zyklen nach der Pille verhütet?
    Ich würde Dir wie einige andere auch raten, die Temperatur zu messen und parallel Ovulationstests mit geringerer Stärke zu machen (gibt es im Internet deutlich billiger als in der Drogerie), einfach um Deinen Körper besser kennenzulernen. Wenn Du Dich rantraust, kannst Du auch die anderen nfp-Kennzeichen dazu nehmen. Damit solltest Du zumindest feststellen können, ob Du einen ES hast bzw. ob ihr die fruchtbaren Tage gut nutzen könnt und ob Deine zweite Zyklushälfte ausreichend lang ist.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.


    -------------------------------------------------------------

    Frauenpaar mit Kinderwunsch


    12/2016 (MA, 10. SSW)
    04/2017 (Windei, 7. SSW)


    Unser Junimädchen ist endlich da!

  5. #45
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    @Minisun88:
    Ich kann dich auch nut einladen, einfach in einem threat mit zu schreiben und da deine Gedanken aus zu tauschen.
    Ich schreibe im "Hibbeln auf ein Baby 2018" mit, da sind viele Mädels die ganz neu hier im Forum sind, neben auch einigen die schon "erfahrenere hibblerinnen" sind. Da passt du bestimmt mit rein, es sind so viele hibbelige Mädels im 1 ÜZ, da kannst du deine Gedanken bestimmt aus tauschen.

    Ich denke es ist manchmal schwierig hier, neben all dem tollen Austausch. Hier sind viele Frauen mit so unterschiedlichen Geschichten: langzeit hibblerinnen, Mädels mit FG, jung und alt,...
    Jeder hat andere Probleme. Und viele haben Leidens Druck, da ist es manchmal schwierig für die Probleme anderer Verständnis zu finden. Besonders wenn es sich um Situationen dreht, die man selber gerne hätte weil sie genau das "Gegenteil" von der eigenen Situation sind.
    Wir sollten hier versuchen für alle Verständnis zu haben, und da wo das Verständnis fehlt, sollten wir einfach drüber hinweg sehen, oder aber mit konstruktiver Kritik weiter helfen, den manchmal braucht man auch ein paar Denkanstöße.

    Ich bin sehr froh das ich hier im forum schreiben kann, den in meinem Umfeld ist niemand mit dem ich hibbeln kann, gemeinsam hibbeln ist aber oft einfacher und schöner.
    Tanoui87 gefällt dies

  6. #46
    Avatar von Funkenregen
    Funkenregen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Wundersonne Beitrag anzeigen
    Auch das, meistens aber nicht immer.
    Und: kann man sein, muss man aber nicht..
    Dein Ton und deine Art sind unsympathisch und blöde... Zum Glück sind nicht alle Frauen die hier schreiben so drauf... Sonst würden sich Neulinge sofort wieder abmelden...

    Hätte mir den Kommentar jetzt auch verkneifen können... Aber wie so schön gesagt... Kann man muss man aber nicht...
    Minisun88 gefällt dies

  7. #47
    Flenic ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Hallo,

    ich möchte mich hier auch nochmal zu Wort melden, weil ich irgendwie gerade das Gefühl hab, falsch verstanden worden zu sein! 😔

    Ich kann dich auch völlig verstehen! Natürlich hast du das Recht, nervös zu werden und dir Gedanken zu machen! Aber wie hier schon viele geschrieben haben: Ärzte machen halt mal im ersten Jahr nichts und ehrlich gesagt hätten sie ja auch ganz schön viel zu tun, wenn sie jede Frau, die im 2. ÜZ noch nicht schwanger wurde, genauer untersuchen müssten! 😊 Natürlich hätte er einfühlsamer mit dir sein sollen und müssen! Gar keine Frage!

    Zum Thema entspannen: Ich rate dir weiterhin, dich zu entspannen! Natürlich wird das wenig Einfluss drauf haben, wie schnell du schwanger wirst. Aber es macht für dich die ganze Hibbelei erträglicher! Meinst du, ich war entspannt in den zwei Jahren, die wir auf den Großen gewartet haben? Ich war ein Nervenbündel! Dauernd genervt, oft traurig und meine Ehe hat das auch schlimm belastet! Tu dir das nicht an! DAS meine ich mit "Entspann dich!"

    Ich kann Wundersonne in gewisser Weise verstehen, aber jemanden so anzugehen, finde ich nicht richtig! Man kann Dinge sachlich schreiben, aber nicht so. Ich finde, Frauen mit Kinderwunsch werden oft genug nicht so richtig für voll genommen. In einem Hibbel-Forum sollte man mehr Verständnis füreinander haben.

    Ich habe versucht, meinen Beitrag sachlich zu formulieren und wenn du das, was ich geschrieben hab, persönlich genommen oder als Vorwurf aufgefasst hast, tut mir das leid.

    Ich kann dir übrigens auch nur sagen, wenn deine Zyklen regelmäßig sind, ist das erst mal ein gutes Zeichen! In den zwei Jahren, als es bei uns nicht geklappt hat, waren meine Zyklen sehr unregelmäßig! Nach ca. 2 Jahren wurden meine Zyklen regelmäßiger und dann war ich auch nach wenigen Monaten schwanger!

  8. #48
    Wundersonne ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Aaalso - ja - mein Ton war nicht nett. Hab ich schon geschrieben.
    Ist so gewesen, heute, bzw. morgen würde ich den Thread wohl a) überlesen (wahrscheinlichere Möglichkeit) oder b) freundlich antworten.
    War nicht so - gut. Ich entschuldige mich dafür jetzt jedoch nicht weil:

    Hatte Minisun in keinem Ton erwähnt, dass sie aufgrund der Krebsvorsorge zum FA ist und nicht um den (unerfüllten) KiWu abzuklären (finde ich eine wichtige Information in dem Rahmen - dass es eine Frage nebenbei war und nicht direkt Hauptthema).
    Ich auch nirgendwo gesagt habe, dass der Vorschlag sich zu entspannen, richtig ist. (ich finde ihn genauso panne - dann hätte ich nie schwanger werden dürfen)
    Ich das durchaus ernst meinte, dass sie sich mit der Fruchtbarkeit der Frau (und den Zeiten) beschäftigen soll, sie Tempi messen und Ovus machen. (btw die AIDE sind super, auch günstig und bei Amazon erhältlich )
    Ich gestern wirklich einen super Scheiß Tag hatte.
    Es war der Tag vor heute, ich bin vermutlich (oder evtl. die Angst ist auf jeden Fall da) dabei unser 3. Kind zu verlieren, auf welches wir (lesbisches Paar) seit 2 3/4 Jahren warten, ich dafür mittlerweile Hormone nehmen muss und falls ich es verliere es vermutlich auch das letzte Mal war, dass ich es versuchen wollte (und von den Hürden, bis wir es versucht haben, SPendersuche usw. rede ich garnicht) - heißt, ich blute seit gestern kontinuierlich und ich erfahre erst Montag, ob weiter alles ok ist.
    Es war der Tag vor heute, wo ich eine Familienangehörige zu Grabe getragen habe, zu der man ein enges Verhältnis haben MUSS eigentlich, es bei der Konstellation allerdings nicht möglich war (und ich trotzdem mich habe drum kümmern müssen) und das durchaus alte Wunden aufreist.

    Da fallen mir so Threads eben nicht einfach mal leicht zu überlesen.
    Und Minisun habe ich niemals geschrieben, dass sie hier gehen sollte. Es war 1 (!) Beitrag, von gefühlten 20, der nicht sonderlich freundlich war.
    Sollte sie wirklich länger brauchen (was ich keinem Paar/keiner Frau wünsche!), wird sie sich noch auf deutlich mehr und heftigeres als auf meinen Beitrag einstellen müssen.

    Mag sein, dass ich hier (im Thread) als absoluter Unsympath und unfreundlicher Mensch gelte oder wirke - damit kann ich leben. Dazu äußern wollte ich mich trotzdem nochmal.
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/204.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../255/0/153.png

    ** Bei 7+1, 10/2017
    * bei 7+1, 01/2018

    Hibbelstart mit Spendersuche für Wunschkind Nr. 3, 2/2015
    4 verschiedene Spender
    Jetzt mit Hormonen
    Und bald ist genug...

  9. #49
    justme35 Gast

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Wundersonne Beitrag anzeigen
    Aaalso - ja - mein Ton war nicht nett. Hab ich schon geschrieben.
    Ist so gewesen, heute, bzw. morgen würde ich den Thread wohl a) überlesen (wahrscheinlichere Möglichkeit) oder b) freundlich antworten.
    War nicht so - gut. Ich entschuldige mich dafür jetzt jedoch nicht weil:

    Hatte Minisun in keinem Ton erwähnt, dass sie aufgrund der Krebsvorsorge zum FA ist und nicht um den (unerfüllten) KiWu abzuklären (finde ich eine wichtige Information in dem Rahmen - dass es eine Frage nebenbei war und nicht direkt Hauptthema).
    Ich auch nirgendwo gesagt habe, dass der Vorschlag sich zu entspannen, richtig ist. (ich finde ihn genauso panne - dann hätte ich nie schwanger werden dürfen)
    Ich das durchaus ernst meinte, dass sie sich mit der Fruchtbarkeit der Frau (und den Zeiten) beschäftigen soll, sie Tempi messen und Ovus machen. (btw die AIDE sind super, auch günstig und bei Amazon erhältlich )
    Ich gestern wirklich einen super Scheiß Tag hatte.
    Es war der Tag vor heute, ich bin vermutlich (oder evtl. die Angst ist auf jeden Fall da) dabei unser 3. Kind zu verlieren, auf welches wir (lesbisches Paar) seit 2 3/4 Jahren warten, ich dafür mittlerweile Hormone nehmen muss und falls ich es verliere es vermutlich auch das letzte Mal war, dass ich es versuchen wollte (und von den Hürden, bis wir es versucht haben, SPendersuche usw. rede ich garnicht) - heißt, ich blute seit gestern kontinuierlich und ich erfahre erst Montag, ob weiter alles ok ist.
    Es war der Tag vor heute, wo ich eine Familienangehörige zu Grabe getragen habe, zu der man ein enges Verhältnis haben MUSS eigentlich, es bei der Konstellation allerdings nicht möglich war (und ich trotzdem mich habe drum kümmern müssen) und das durchaus alte Wunden aufreist.

    Da fallen mir so Threads eben nicht einfach mal leicht zu überlesen.
    Und Minisun habe ich niemals geschrieben, dass sie hier gehen sollte. Es war 1 (!) Beitrag, von gefühlten 20, der nicht sonderlich freundlich war.
    Sollte sie wirklich länger brauchen (was ich keinem Paar/keiner Frau wünsche!), wird sie sich noch auf deutlich mehr und heftigeres als auf meinen Beitrag einstellen müssen.

    Mag sein, dass ich hier (im Thread) als absoluter Unsympath und unfreundlicher Mensch gelte oder wirke - damit kann ich leben. Dazu äußern wollte ich mich trotzdem nochmal.
    ich wünsche dir viel kraft und drücke dir die daumen für die schwangerschaft!!

  10. #50
    Avatar von LeeZa86
    LeeZa86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Arzt sagt Kopf ausschalten... Na Danke

    Zitat Zitat von Wundersonne Beitrag anzeigen
    Aaalso - ja - mein Ton war nicht nett. Hab ich schon geschrieben.
    Ist so gewesen, heute, bzw. morgen würde ich den Thread wohl a) überlesen (wahrscheinlichere Möglichkeit) oder b) freundlich antworten.
    War nicht so - gut. Ich entschuldige mich dafür jetzt jedoch nicht weil:

    Hatte Minisun in keinem Ton erwähnt, dass sie aufgrund der Krebsvorsorge zum FA ist und nicht um den (unerfüllten) KiWu abzuklären (finde ich eine wichtige Information in dem Rahmen - dass es eine Frage nebenbei war und nicht direkt Hauptthema).
    Ich auch nirgendwo gesagt habe, dass der Vorschlag sich zu entspannen, richtig ist. (ich finde ihn genauso panne - dann hätte ich nie schwanger werden dürfen)
    Ich das durchaus ernst meinte, dass sie sich mit der Fruchtbarkeit der Frau (und den Zeiten) beschäftigen soll, sie Tempi messen und Ovus machen. (btw die AIDE sind super, auch günstig und bei Amazon erhältlich )
    Ich gestern wirklich einen super Scheiß Tag hatte.
    Es war der Tag vor heute, ich bin vermutlich (oder evtl. die Angst ist auf jeden Fall da) dabei unser 3. Kind zu verlieren, auf welches wir (lesbisches Paar) seit 2 3/4 Jahren warten, ich dafür mittlerweile Hormone nehmen muss und falls ich es verliere es vermutlich auch das letzte Mal war, dass ich es versuchen wollte (und von den Hürden, bis wir es versucht haben, SPendersuche usw. rede ich garnicht) - heißt, ich blute seit gestern kontinuierlich und ich erfahre erst Montag, ob weiter alles ok ist.
    Es war der Tag vor heute, wo ich eine Familienangehörige zu Grabe getragen habe, zu der man ein enges Verhältnis haben MUSS eigentlich, es bei der Konstellation allerdings nicht möglich war (und ich trotzdem mich habe drum kümmern müssen) und das durchaus alte Wunden aufreist.

    Da fallen mir so Threads eben nicht einfach mal leicht zu überlesen.
    Und Minisun habe ich niemals geschrieben, dass sie hier gehen sollte. Es war 1 (!) Beitrag, von gefühlten 20, der nicht sonderlich freundlich war.
    Sollte sie wirklich länger brauchen (was ich keinem Paar/keiner Frau wünsche!), wird sie sich noch auf deutlich mehr und heftigeres als auf meinen Beitrag einstellen müssen.

    Mag sein, dass ich hier (im Thread) als absoluter Unsympath und unfreundlicher Mensch gelte oder wirke - damit kann ich leben. Dazu äußern wollte ich mich trotzdem nochmal.
    Ich drück dir auch die Daumen für die weitere Schwangerschaft. Trotzdem bricht man sich keinen zacken aus der Krone wenn man sich mal eben für einen unangemessenen Ton entschuldigt.
    Vllt meidest du an "empfindlichen" Tagen das Forum lieber. Mach ich auch ;-)
    https://www.mynfp.de/display/view/7mvnewokxllz/
    1. ÜZ nach* 10.10.-09.11.17
    * (MA) in SSW9 Sept. 17
    4. ÜZ

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •