Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree15gefällt dies

Thema: FSH Stimulation - HILFE

  1. #1
    Avatar von Nadifar
    Nadifar ist offline Wannabe Mom 2020

    User Info Menu

    Standard FSH Stimulation - HILFE

    Hallo Mädels,

    wir die meisten von euch ja wissen, war die 3. IUI bzw. die 1. mit Clomifen negativ.
    Durch das Clomi hatte ich am Auslösetag eine GMSH von nur 0,43 cm. Normalerweise hab ich um die Zeit immer bereits 0,8-0,9 cm.
    Zudem hatte ich mit starken NW zu kämpfen (Hitzewallungen, Augenflackern, Verdauungsbeschwerden, Kurzatmigkeit, ...) sodass ich es ungern nochmal nehmen möchte.

    Der Plan war noch 2 weitere IUIs zu machen, bevor wir dann im Winter mit unserer 1. ICSI starten.

    Jetzt hab ich meiner Kiwu per Mail klar gemacht, dass ich lieber eine FSH Stimu machen möchte, da ich hierzu im Familien und Bekanntenkreis nur gutes gehört habe.
    Im Netz steht ein toller "Bericht" dazu: https://www.ivf-bbn.de/behandlung/stimulation/

    Jetzt ist meine Frage an euch: Sollen wir das versuchen?

    Meine Ärztin ist im Urlaub und der Chefarzt der Kiwu meint, dass wir durch die FSH Stimu keine nennenswerten Vorteile hätten, es nur teurer wäre und sich die EZ-Quali nicht verbessert. Das einzig gute wäre, dass ich wohl weniger NW hätte als unter dem Clomifen.

    Was sagt ihr dazu? Um das Clomi musste ich letzten ÜZ ja auch schon betteln.....

    Ohne Medis hab ich immer schon 5-8 Tage nach dem ES Blutungen, was ja für eine GKS / schlechte EZ-Quali spricht...

    Tomi, Bibi, Sinderela, .... und wer noch??? ihr hattet doch auch alle gute und regelmäßige Zyklen und seid dann unter der FSH Stimu schwanger geworden, oder?

    Bitte meldet euch kurz zu Wort. Ich bin völlig überfordert im Moment.
    Wir müssten den Antrag noch heute abholen und von der KK genehmigen lassen, damit wir morgen die Rezepte abholen könnten.
    Oh man... Verwirrung hoch 100.

  2. #2
    Avatar von Nadifar
    Nadifar ist offline Wannabe Mom 2020

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE


    Endometriose + schwankendes SG | Kiwu seit 06/2017
    17 x myNFP | 6 x GVnP | 5 x IUI | 1 x ICSI - negativ
    1. Kryo - biochemische Schwangerschaft
    2. Kryo - positiv ❤️ it's a boy!



    meine lieben Binos sind Shoegall + Linzilla

  3. #3
    Steff0280 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Liebe Nadifar,

    erstmal tut es mir leid wie alles gekommen ist, ich habe so mit Dir gehofft 😥
    Ich selbst habe keine Erfahrung damit, aber habe schon sehr oft gelesen, dass es deutlich besser vertragen wird und die Schleimhaut besser ist. Da Dich das Clomi ja schon ordentlich beeinträchtigt und die Schleimhaut gelitten hat würde ich es an Deiner Stelle versuchen.

    Fühl Dich gedrückt, meine Daumen hast Du weiterhin 🤗✊✊✊
    Nadifar gefällt dies

  4. #4
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Hallo Nadifar,

    auch ich bin durch stimulation schwanger geworden.

    Zunächst haben wir 4x Clomifen versucht (mit und ohne Auslösespitze). Außer heftigen NW hatte ich nichts. Also es sind genug Eierchen heran gereift aber ich bin nicht schwanger geworden, hatte aber Depresssionen, eine schmerzhafte Zyste, Augenflimmern, Hitzwallungen...

    Wir sind dann auf FSH umgestiegen, weil es nicht über die Hirnhangdrüse wirkt, sondern ausschließlich in den Eierstöcken und somit ziemlichen nebenwirkungsarm ist. Ich wurde direkt im ersten Zyklus schwanger. :)
    Nadifar gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Nadifar
    Nadifar ist offline Wannabe Mom 2020

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Zitat Zitat von Steff0280 Beitrag anzeigen
    Liebe Nadifar,

    erstmal tut es mir leid wie alles gekommen ist, ich habe so mit Dir gehofft ��
    Ich selbst habe keine Erfahrung damit, aber habe schon sehr oft gelesen, dass es deutlich besser vertragen wird und die Schleimhaut besser ist. Da Dich das Clomi ja schon ordentlich beeinträchtigt und die Schleimhaut gelitten hat würde ich es an Deiner Stelle versuchen.

    Fühl Dich gedrückt, meine Daumen hast Du weiterhin ��✊✊✊
    Danke Steff, sehr lieb von dir

    Endometriose + schwankendes SG | Kiwu seit 06/2017
    17 x myNFP | 6 x GVnP | 5 x IUI | 1 x ICSI - negativ
    1. Kryo - biochemische Schwangerschaft
    2. Kryo - positiv ❤️ it's a boy!



    meine lieben Binos sind Shoegall + Linzilla

  6. #6
    Avatar von Nadifar
    Nadifar ist offline Wannabe Mom 2020

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen
    Hallo Nadifar,

    auch ich bin durch stimulation schwanger geworden.

    Zunächst haben wir 4x Clomifen versucht (mit und ohne Auslösespitze). Außer heftigen NW hatte ich nichts. Also es sind genug Eierchen heran gereift aber ich bin nicht schwanger geworden, hatte aber Depresssionen, eine schmerzhafte Zyste, Augenflimmern, Hitzwallungen...

    Wir sind dann auf FSH umgestiegen, weil es nicht über die Hirnhangdrüse wirkt, sondern ausschließlich in den Eierstöcken und somit ziemlichen nebenwirkungsarm ist. Ich wurde direkt im ersten Zyklus schwanger. :)
    Wahnsinn. Genau das erzählt mir halt irgendwie jeder.
    Hattest du auch ohne Clomi einen Zyklus oder hast du PCO, ...?

    Endometriose + schwankendes SG | Kiwu seit 06/2017
    17 x myNFP | 6 x GVnP | 5 x IUI | 1 x ICSI - negativ
    1. Kryo - biochemische Schwangerschaft
    2. Kryo - positiv ❤️ it's a boy!



    meine lieben Binos sind Shoegall + Linzilla

  7. #7
    Kinderfrau ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Ne, hatte einzig eine Eizellreifestörung und damit verbunden eine leichte GKS. Die SD wurde noch feinjustiert, obwohl sie auch vorher schon okay war. Aber wir haben den Wert auf 0,7 runter gebracht.
    Nadifar gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Hi Nadi, schön dich zu lesen, also ich bekam jetzt 3 Mal Bemfola, was wohl die günstigere Variante von gonal F ist (falls du deinem Geizhals von Arzt das mitteilen möchtest ), habs gut vertragen (leichte NW, aber für den Zweck gut zu ertragen) und ja, hat gleich beim 1. Versuch geklappt. Und nun hoffentlich auch beim 3. ^^
    Meine Gmsh hat darunter nicht gelitten.
    Ich habe keine nennswerte Eizellreifestörung (und sonst ja auch alles tutti mit meinem Zyklus), aber ich bin überzeugt, dass das der nötige "Anstupser" war, warum es dann gleich geklappt hatte.
    Nadifar gefällt dies
    Im 19. ÜZ nach 1* und 3 stimulierten Zyklen wegen einem verschlossenen EL



    Noch stillend auf gut Glück im 2. ÜZ


  9. #9
    Newsjunkie ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Hallo Nadi, erst einmal auch von mir - tut mir Leid, dass ihr nicht die ersehnte Nachricht bekommen habt. Geht man denn von einer Fehleinnistung aus? oder bleibt das unklar?

    Ich hatte auch riesige Probleme mit Clomi, Schwindel, krasse Übelkeit, GMS von 3,2mm... Ich habe PCO. Uns wurde Gonal F in Aussicht gestellt und dann hieß es als ich danach fragte: Wird ihnen nicht bezahlt und macht auch keinen Sinn. Machen Sie es ohne Stimu, das Hauptproblem seien ohnehin die Spermien.

    Aber ich habe gute Erfahrungen von Freunden mit Gonal F mitbekommen. Eine sehr gute Freundin hat es 1 Jahr wegen eines nicht vorhandenen Zyklus bekommen und ist gerade 37. SSW. Eine andere wurde ohne vorhandene Zyklusbeschwerden damit behandelt und zwei Mal schwanger...
    Nadifar gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Nadifar
    Nadifar ist offline Wannabe Mom 2020

    User Info Menu

    Standard Re: FSH Stimulation - HILFE

    Zitat Zitat von Kinderfrau Beitrag anzeigen
    Ne, hatte einzig eine Eizellreifestörung und damit verbunden eine leichte GKS. Die SD wurde noch feinjustiert, obwohl sie auch vorher schon okay war. Aber wir haben den Wert auf 0,7 runter gebracht.
    Davon geh ich bei mir auch aus... meine Kiwu behandelt nur leider "immer" sehr auf Sparflamme, weil ich mit meinen knapp 31 Jahren ja noch so ein junger und vor allem GESUNDER Hüpfer bin. Hab halt nur Endo Grad II im kompletten kleinen Becken und mein Mann ne Teratozoospermie. Aber sonst läuft's... Manno man

    Hibbelt ihr im Moment wieder?

    Zitat Zitat von Tomife86 Beitrag anzeigen
    Hi Nadi, schön dich zu lesen, also ich bekam jetzt 3 Mal Bemfola, was wohl die günstigere Variante von gonal F ist (falls du deinem Geizhals von Arzt das mitteilen möchtest ), habs gut vertragen (leichte NW, aber für den Zweck gut zu ertragen) und ja, hat gleich beim 1. Versuch geklappt. Und nun hoffentlich auch beim 3. ^^
    Meine Gmsh hat darunter nicht gelitten.
    Ich habe keine nennswerte Eizellreifestörung (und sonst ja auch alles tutti mit meinem Zyklus), aber ich bin überzeugt, dass das der nötige "Anstupser" war, warum es dann gleich geklappt hatte.
    Danke für deine Antwort! Genau das hatte ich im Hinterkopf. Und ich meine bei Bibi ist es auch so gewesen...
    Hab keine Ahnung was ich da genau bekomme. Mein Mann ist jetzt auf Tour, da ich noch arbeiten muss und die KK heute ja nur bis 16 Uhr offen hat.
    Ich hoffe, dass bei dir alle guten Dinge 3 sind

    Zitat Zitat von Newsjunkie Beitrag anzeigen
    Hallo Nadi, erst einmal auch von mir - tut mir Leid, dass ihr nicht die ersehnte Nachricht bekommen habt. Geht man denn von einer Fehleinnistung aus? oder bleibt das unklar?

    Ich hatte auch riesige Probleme mit Clomi, Schwindel, krasse Übelkeit, GMS von 3,2mm... Ich habe PCO. Uns wurde Gonal F in Aussicht gestellt und dann hieß es als ich danach fragte: Wird ihnen nicht bezahlt und macht auch keinen Sinn. Machen Sie es ohne Stimu, das Hauptproblem seien ohnehin die Spermien.

    Aber ich habe gute Erfahrungen von Freunden mit Gonal F mitbekommen. Eine sehr gute Freundin hat es 1 Jahr wegen eines nicht vorhandenen Zyklus bekommen und ist gerade 37. SSW. Eine andere wurde ohne vorhandene Zyklusbeschwerden damit behandelt und zwei Mal schwanger...
    Huhu nee es war anscheinend keine, da der HCG unter 1 ist. Und da mach ich jetzt auch keinen Alarm. Sonst meinen die in der Kiwu nur, dass der Clomi-Weg der richtige sei / war...

    Aber jetzt blick ich es nimmer... ihr seid doch jetzt in der Kiwu und macht nur Monitoring ohne Stimu? Irgendwas hab ich glaub falsch verstanden.... du hast PCO, das weiß ich. Aber hattest du beim US diese Woche nicht nen vorbildlichen Follikel und ne noch nie dagewesene SH von 7 mm???

    Endometriose + schwankendes SG | Kiwu seit 06/2017
    17 x myNFP | 6 x GVnP | 5 x IUI | 1 x ICSI - negativ
    1. Kryo - biochemische Schwangerschaft
    2. Kryo - positiv ❤️ it's a boy!



    meine lieben Binos sind Shoegall + Linzilla

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •