Like Tree12gefällt dies

Thema: Hibbeln ab Frühjahr 2020

  1. #1181
    krümel3 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.12.2019
    Beiträge
    208

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Zitat Zitat von NenaNina121 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Mädels,
    ich wurde um 7:58! von der Praxis angerufen: wir bekommen tatsächlich unser drittes Mädchen und ich freue mich riesig ������������

    Krümel, ich hoffe, du hast noch etwas Durchhaltevermögen. Und wenn nicht: auch eine AS ist nicht das Schlimmste, zumindest kann man dann wieder nach vorne schauen ���� Ich denke an dich!!!
    Glückwunsch zum Team rosa :-)
    Zitat Zitat von lieschenisstradieschen Beitrag anzeigen
    Krümel, lass dich drücken! Ich drück dir die Daumen, dass es doch noch ohne AS klappt

    NenaNina! Herzlichen Glückwunsch zum Outing. Eine kleine Maus
    Danke dir.

    Zitat Zitat von Hoiberlhex Beitrag anzeigen
    Wuhu, Nena! Ein Mädel, wie schön ��

    @Krümel ich weiß nicht genau, wie ich formulieren soll, schließ ich mich der Vorrednerin an (wer wars gleich nochmal?)... verständlich, dass du keine as möchtest, aber wenn du damit dann letztlich auch abschließen kannst, könnte es sich unterm strich ja vll doch als bessee erweisen, als ewiges hinwarten auf die blutung �� natürlich ist das sehr individuell, deshalb schreibe ich das nur als evtl Gedankenanstoß

    @me Montag kam die mens, heute ist sie fast vorbei. Neuer Zyklus, neuer Versuch.
    In 4 wochen habe ich einen Termin in der kiwu, hab das rumwarten und nixtun satt. Das ist auch recht praktisch, denn wenn der Zyklus diesmal normal läuft, bin ich da schon wieder zt 3.
    Im juli dann noch gerinnung checken und dann dürfte ich gerüstet sein.
    Fazit meines Psychotermins... ich bin ganz normal ��*♀️ �� aber wir treffen uns trotzdem ende juli nochmal ��
    Ich weiß was du meinst aber da ist ja schon seit 1 1/2 Wochen blutungen hatte hab ich ja nur quasi auf den rest gewartet. Und wollte keine As riskieren wegen des wartens danach und wegen der narkose.Und hab auch nur einen EL und wollte jedes risiko vermeiden .

    Zitat Zitat von erdbeerchen03 Beitrag anzeigen
    Huhu von mir, leider keine guten Nachrichten. Leider gab es in der 9. Woche keinen Herzschlag mehr, nun wird es eine Ausschabung geben. Melde mich wieder, wenn ich wieder soweit bin, werden aber wohl eine normale periode abwarten und dann weiter hibbeln. Haben mehrere Ärzte übereinstimmend gesagt, dass das der aktuelle Stand der Forschung ist, dass das keine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine neue Fehlgeburt beinhaltet.
    OH nein Erdbeerchen das kann doch einfach nicht wahr sein.Was ist dieses Frühjahr blos los .Es tut mir unendlich leid fühl dich gedrückt und nimm dir alle Zeit die du brauchst. Ich hoffe du fällst nicht zu tief in ein schwarzes Loch und kannst alsbald nach vorne schauen.

    Zitat Zitat von Syringa Beitrag anzeigen
    @erdbeerchen lass dich ganz arg drücken! So ein Mist! Es tut mir so Leid, dass kein Herz mehr schlug. Wenn du wieder bereit bist, wir sind da und "hören" zu, solange schicken wir dir tröstende Gedanken

    @krümel kann man einen natürlichen Abgang nicht noch medikamentös unterstützen? Oder machst du es schon? Ich kann deine Ungeduld verstehen, aber vielleicht ist es auch mit eine Ursache, warum dein Sternchen bei dir bleibt. Egal welche Entscheidung du triffst, es muss nur für den Moment die Richtige sein

    @Nena wie cool - ein Mädchen �� habt ihr schon eine engere Namenswahl oder euch sogar schon entschieden?

    @hoiberl schön, dass du wieder von dir hören lässt. Klar bist du Normal. Vielleicht nicht Durchschnitt - aber wer will schon Durchschnitt sein ��
    Neuer Zyklus neues Glück �� bin auch wie Lieschen dafür, dass du den KiWu-Termin absagen wirst.

    @lieschen wie stehst du im Zyklus? Hattest du schon ES? Du liest dich immer so ausgeglichen, ich wünschte ich könnte mir ne Scheibe abschneiden ��
    Danke für eure tollen und ehrlichen Worte. Medis hab ich keine bekommen obwohl ich mehrfach gefragt habe ob es da was zum anstupsen gibt.

    @Me : Ich bin der meinung ich habs hinter mir schlimmer kanns nicht werden als wie es gestern vormittag war. Es war erträglich aber wehenartige schmerzen ausszuhalten aber schon nicht still hinnehmbar.Blutsturz hat mich sehr erschreckt und hab gedacht komm gar nicht mehr aus dem bad weil es nur so lief.Noch viel länger und ich wäre freiwillig ins KH. Nach ca zwei stunden hatte ich es hinter mir aber zu meinem Glück war ich in der Zeit mit den kids auch noch allein,aber die große hat sich toll um den kleinen gekümmert aber schon ein bisschen angst gehabt . Hatte nur gesagt das ich bauchschmerzen hab und mir nicht so gut ist. Ich bin froh wenn es das jetzt war und hcg bis nächsten Dienstag gesunken ist. Es fühlt sich im Bauch komisch leer an und ich deute das als gutes zeichen und kann jetzt hoffentlich nach vorne schauen und bald wieder mithibbel . Danke das ich in dieser zeit immer mit euch schreiben und fragen stellen kann das hat mir sehr geholfen

  2. #1182
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    743

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Zitat Zitat von krümel3 Beitrag anzeigen
    @Me : Ich bin der meinung ich habs hinter mir schlimmer kanns nicht werden als wie es gestern vormittag war. Es war erträglich aber wehenartige schmerzen ausszuhalten aber schon nicht still hinnehmbar.Blutsturz hat mich sehr erschreckt und hab gedacht komm gar nicht mehr aus dem bad weil es nur so lief.Noch viel länger und ich wäre freiwillig ins KH. Nach ca zwei stunden hatte ich es hinter mir aber zu meinem Glück war ich in der Zeit mit den kids auch noch allein,aber die große hat sich toll um den kleinen gekümmert aber schon ein bisschen angst gehabt . Hatte nur gesagt das ich bauchschmerzen hab und mir nicht so gut ist. Ich bin froh wenn es das jetzt war und hcg bis nächsten Dienstag gesunken ist. Es fühlt sich im Bauch komisch leer an und ich deute das als gutes zeichen und kann jetzt hoffentlich nach vorne schauen und bald wieder mithibbel . Danke das ich in dieser zeit immer mit euch schreiben und fragen stellen kann das hat mir sehr geholfen
    Ich denke an dich Ich hoffe sehr, dass du es endlich überstanden hast

    Wie geht's den anderen so?
    Hat jemand was von Sunny gehört? Ich mach mir Sorgen
    krümel3 gefällt dies

  3. #1183
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    743

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020



    Wir hibbeln auf unsere Wunder ab Frühjahr 2020


    Wir hibbeln


    NMT 24.05.

    AmyAmy, 24, 1. Kind, 3. ÜZ

    NMT 02.06.

    Lieschenisstradieschen, 26, 2. Kind, 5. ÜZ

    NMT noch unklar

    Syringa, 29, 4. Kind, 1. ÜZ

    Hoiberlhex, 31, 2. Kind, 6. ÜZ

    Wunschkind2020, 37, 1. Kind, 15. ÜZ

    DarkRedSunshine, 33, 2. Kind, 4. ÜZ nach *


    Wir warten aufs Hibbeln


    Juli

    Andrea115, 2. Kind



    Unsere Schwangeren


    soleil2k5, 31, 2. Kind, 2. ÜZ, vET 06.11.2020

    NenaNina121, 30, 3. Kind, 2. ÜZ nach *, vET 18.11.2020


    Unsere gemütliche Zuschauerbank

    Nephilia
    Yvikiwi17
    erdbeerchen03
    krümel3


    Verschollen - wo seid ihr??
    Celi87 - Steffi20051 - Babybauchabdruck - Lilapusteblume87 - MaraMama - Motte94 - Nine_1627 -

  4. #1184
    Syringa ist gerade online journey (wo)man
    Registriert seit
    07.12.2019
    Beiträge
    75

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    @krümel es tut mir Leid, wenn es irgendwie so rüberkam, dass du mit "Schuld" an der Dauer deines Abganges bist. Das wollte ich unter keinen Umständen!
    Dass, was du schreibst, liest sich tatsächlich so als wäre dein Sternchen gestern von dir gegangen. Die Umstände eines solchen Verlustes werden nie die Passenden sei, dass es mit den Kindern allein zu Hause passiert ist, ist tatsächlich schlechtes Timing, als gäbe es ein Gutes? Ich hoffe, du verstehst, was ich meine 🙈

    @lieschen ich wünschte, es wäre so einfach, dann hättest du auf alle Fälle meine Adresse schon 😅

    @all ich habe beschlossen, dass ich eine Zeit von Forum zurücktreten. Meine Gedanken sind zu schnell für meine Finger und so häufig kommt dann nur irgendein Mist zustande. Ich fühle mich gerade als personalisierter Elefant im Porzellanladen.

    An alle Schwangeren: eine super entspannte Schwangerschaft ohne zusätzliche Aufregung.

    An alle noch Hibbelnden: dass ihr bald zu den Kugelnden gehört und bis zum Ende ohne Ausnahme kugelt und euer schreiendes Wunder bald im Arm haltet.

  5. #1185
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    743

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Zitat Zitat von Syringa Beitrag anzeigen
    @krümel es tut mir Leid, wenn es irgendwie so rüberkam, dass du mit "Schuld" an der Dauer deines Abganges bist. Das wollte ich unter keinen Umständen!
    Dass, was du schreibst, liest sich tatsächlich so als wäre dein Sternchen gestern von dir gegangen. Die Umstände eines solchen Verlustes werden nie die Passenden sei, dass es mit den Kindern allein zu Hause passiert ist, ist tatsächlich schlechtes Timing, als gäbe es ein Gutes? Ich hoffe, du verstehst, was ich meine 🙈

    @lieschen ich wünschte, es wäre so einfach, dann hättest du auf alle Fälle meine Adresse schon 😅

    @all ich habe beschlossen, dass ich eine Zeit von Forum zurücktreten. Meine Gedanken sind zu schnell für meine Finger und so häufig kommt dann nur irgendein Mist zustande. Ich fühle mich gerade als personalisierter Elefant im Porzellanladen.

    An alle Schwangeren: eine super entspannte Schwangerschaft ohne zusätzliche Aufregung.

    An alle noch Hibbelnden: dass ihr bald zu den Kugelnden gehört und bis zum Ende ohne Ausnahme kugelt und euer schreiendes Wunder bald im Arm haltet.
    Ach was, Syringa! Keineswegs bist du der Elefant im Porzellanladen!
    Wir lesen immer gerne von dir und ich hoffe, du beehrst uns bald wieder mit deiner Anwesenheit. 💕 Hoffentlich kommst du bald mit positiven Nachrichten zurück :remybussi.

  6. #1186
    krümel3 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.12.2019
    Beiträge
    208

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Zitat Zitat von Syringa Beitrag anzeigen
    @krümel es tut mir Leid, wenn es irgendwie so rüberkam, dass du mit "Schuld" an der Dauer deines Abganges bist. Das wollte ich unter keinen Umständen!
    Dass, was du schreibst, liest sich tatsächlich so als wäre dein Sternchen gestern von dir gegangen. Die Umstände eines solchen Verlustes werden nie die Passenden sei, dass es mit den Kindern allein zu Hause passiert ist, ist tatsächlich schlechtes Timing, als gäbe es ein Gutes? Ich hoffe, du verstehst, was ich meine 🙈

    @lieschen ich wünschte, es wäre so einfach, dann hättest du auf alle Fälle meine Adresse schon 😅

    @all ich habe beschlossen, dass ich eine Zeit von Forum zurücktreten. Meine Gedanken sind zu schnell für meine Finger und so häufig kommt dann nur irgendein Mist zustande. Ich fühle mich gerade als personalisierter Elefant im Porzellanladen.

    An alle Schwangeren: eine super entspannte Schwangerschaft ohne zusätzliche Aufregung.

    An alle noch Hibbelnden: dass ihr bald zu den Kugelnden gehört und bis zum Ende ohne Ausnahme kugelt und euer schreiendes Wunder bald im Arm haltet.
    Ganz kurz vom Handy später am PC zu den anderen mehr... Ich hab das auf keinen Fall so aufgefasst wie du es gerade beschrieben hast, eure Worte tun alle gut und helfen ich hab mich dadurch nicht selbst schuld gefühlt. Es war ja meine Entscheidung es so zu machen und mein Gefühl sagt mir auch ist richtig gewesen. Nur halt blödes Timing mit kids. Ich will hier auch keinen verschrecken oder Angst machen es war gut so wie es ist. Ich fände es schön wenn du hier bleibst und du bist kein Elefant im porzellan Laden 😘

  7. #1187
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    644

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Hallo ihr Lieben,

    Ihr seid so lieb

    @krümel: es tut mir so leid, was du durchmachen musstest. Ich hoffe so mit dir, dass nun alles angegangen ist und der HCG nun sinkt. Fühl dich umarmt.

    @erdbeerchen: so eine verdammte Scheiße, das kann doch nicht sein. Es tut mir so leid. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Denk an dich

    @nena: ein Mädchen, wie schön. Das habt ihr euch ja gewünscht, oder? Ich freu mich sehr mit dir/euch.

    @hoiberl: mistiger Mist, dass der Test negativ war. Es ist gut, dass ihr nun in die Kiwu geht. Das bringt sicher mehr Ruhe in die Kiwu-Sache und somit etwas Entspannung für dich. Und wenn du dann ganz am Anfang vom Zyklus bist ist das ja perfekt.

    @lieschen: wie geht's dir, dein ES ist ja nun einige Tage her. Irgendwelche Anzeichen.

    @syringa: bitte bleib hier. Du bist kein Elefant. Ich möchte weiter von dir lesen.

    @soleil: oh man....lass dich mal in den Arm nehmen. Es tut mir so leid, dass euer Gespräch die Trennung ergeben hat.

    @me: erstmal ganz lieben Dank an euch, die nach mir gefragt haben. Mein Loch war doch tiefer als gedacht und wurde mit dem Auswertungsgespräch mit der Kiwuk noch tiefer. Der Knackpunkt bin ich. Meine Biologische Uhr tickt sehr laut. Ich hab hier mal was von Wechseljahre geschrieben und hatte damit gar nicht so Unrecht, obwohl es nur ein Scherz war. Aber im Detail:
    Spermiogramm bei Männe ist super. Da gabs nicht zu meckern.
    Hormonell ist bei mir wohl alles gut (im Gegensatz zu dem was meine Gyn sagte). ES vorhanden. Aber...und nun kommt es: mein AMH-Wert ist so unterirdisch niedrig, dass da nicht mehr viel Eizellreserve ist. Das heisst, wir müssen nun jeden Zyklus nutzen und nen bissi Druck machen.
    Desweiteren hab ich ne Faktor V Genmutation...erhöhtes Thromboserisiko.
    Aber in Summe kein Grund NICHT schwanger zu werden. Sie rät zu einer IUI, ums leichter zu machen. Stimulieren würde sie wegen der geringen Reserve nicht, oder nur wenig. Da ich bisher aber nie einen Strich auf dem Test hatte, nicht mal den Hauch, liegt der Verdacht nahe, dass die EL zu sind oder nach meiner Blinddarmnot-OP in 2015 die EL an der Bauchdecke verwachsen sind. Also muss das erstmal ausgeschlossen werden. Und um da nicht unnötig zweimal ran zu müssen, hab ich ab 25.06. Termin zur BS mit ELDLP und GMSp. und ggf. Endoentfernung. Grundsicherung quasi...

    Ja so sieht es aus....

    Aber ich hab mich gefangen, hab jetzt 3 Wochen Urlaub, werde die genießen und in einer Woche an die See fahren.
    ES war scheinbar Freitag/Samstag und wurde genutzt mit Herzen am Dienstag, Freitag und Samstag. Wer weiß, vielleicht passiert ei Wunder. Warum scheinbar ES, weil ich keine Ovus gemacht hab und auch das Tempmessen hab schleifen lassen. Im moment bin ich in der Ist-mir-alles-egal-klappt-eh-nicht-stimmung
    Liebe Grüße Sunny
    ‐‐-------------------------------‐
    03/2019 Hibbelstart zum 1. Baby
    09/2019 PAP 3D1
    ab 03/2020 Kiwu-Klinik
    03/2020 PAP 3D1, HPV negativ
    07/2020 Sanierung durch BS
    aktuelle Tempikurve 16.ÜZ

  8. #1188
    NenaNina121 ist offline old hand
    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    952

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Liebe Sunny,
    ich hab schon befürchtet, dass du etwas erfahren hast, was dich erstmal deprimiert hat. Ich kann gut verstehen, dass dich das erstmal aus der Bahn geworfen hat und du dich ins Loch verkrochen hast. Erstaunlich, dass der Witz von damals mit den Wechseljahren tragischerweise etwas Wahres an sich hatte 😕
    Auch, dass du jetzt erstmal eine Op über dich ergehen lassen musst, ist beschissen. Das hätte ich dir sehr gerne erspart.
    ABER: ich finde, das Vorgehen deiner KiWu-Klinik klingt sehr durchdacht und sinnvoll und dein guter Eindruck, den du gewonnen hast, hat sich sicher bestätigt. Und der 25.6. ist „schon“ in einem Monat und dann ist wieder ein Schritt in Richtung Baby getan. Und an das Wunder mag ich auch weiterhin glauben, es gibt hier so viele schöne Beispiele, allen voran Newsjunkie und jetzt ja auch Laviola 🙂💪🏻
    Ich denk an dich und wünsch dir, dass du bald wieder gewohnt positiv und zuversichtlich bist 💗💗💗

    Meine Freundin aus der KiWu-Klinik meinte erst gestern zu mir, dass es meist an beiden „hakt“. Zumindest die Schwimmer deines Mannes sind prima und dann sollte eine IUI (wenn ihr sie braucht) ja sehr vielversprechend sein wenn bei dir alle Hindernisse beseitigt wurden ☺️

  9. #1189
    krümel3 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.12.2019
    Beiträge
    208

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    Ihr seid so lieb

    @krümel: es tut mir so leid, was du durchmachen musstest. Ich hoffe so mit dir, dass nun alles angegangen ist und der HCG nun sinkt. Fühl dich umarmt.

    @erdbeerchen: so eine verdammte Scheiße, das kann doch nicht sein. Es tut mir so leid. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Denk an dich

    @nena: ein Mädchen, wie schön. Das habt ihr euch ja gewünscht, oder? Ich freu mich sehr mit dir/euch.

    @hoiberl: mistiger Mist, dass der Test negativ war. Es ist gut, dass ihr nun in die Kiwu geht. Das bringt sicher mehr Ruhe in die Kiwu-Sache und somit etwas Entspannung für dich. Und wenn du dann ganz am Anfang vom Zyklus bist ist das ja perfekt.

    @lieschen: wie geht's dir, dein ES ist ja nun einige Tage her. Irgendwelche Anzeichen.

    @syringa: bitte bleib hier. Du bist kein Elefant. Ich möchte weiter von dir lesen.

    @soleil: oh man....lass dich mal in den Arm nehmen. Es tut mir so leid, dass euer Gespräch die Trennung ergeben hat.

    @me: erstmal ganz lieben Dank an euch, die nach mir gefragt haben. Mein Loch war doch tiefer als gedacht und wurde mit dem Auswertungsgespräch mit der Kiwuk noch tiefer. Der Knackpunkt bin ich. Meine Biologische Uhr tickt sehr laut. Ich hab hier mal was von Wechseljahre geschrieben und hatte damit gar nicht so Unrecht, obwohl es nur ein Scherz war. Aber im Detail:
    Spermiogramm bei Männe ist super. Da gabs nicht zu meckern.
    Hormonell ist bei mir wohl alles gut (im Gegensatz zu dem was meine Gyn sagte). ES vorhanden. Aber...und nun kommt es: mein AMH-Wert ist so unterirdisch niedrig, dass da nicht mehr viel Eizellreserve ist. Das heisst, wir müssen nun jeden Zyklus nutzen und nen bissi Druck machen.
    Desweiteren hab ich ne Faktor V Genmutation...erhöhtes Thromboserisiko.
    Aber in Summe kein Grund NICHT schwanger zu werden. Sie rät zu einer IUI, ums leichter zu machen. Stimulieren würde sie wegen der geringen Reserve nicht, oder nur wenig. Da ich bisher aber nie einen Strich auf dem Test hatte, nicht mal den Hauch, liegt der Verdacht nahe, dass die EL zu sind oder nach meiner Blinddarmnot-OP in 2015 die EL an der Bauchdecke verwachsen sind. Also muss das erstmal ausgeschlossen werden. Und um da nicht unnötig zweimal ran zu müssen, hab ich ab 25.06. Termin zur BS mit ELDLP und GMSp. und ggf. Endoentfernung. Grundsicherung quasi...

    Ja so sieht es aus....

    Aber ich hab mich gefangen, hab jetzt 3 Wochen Urlaub, werde die genießen und in einer Woche an die See fahren.
    ES war scheinbar Freitag/Samstag und wurde genutzt mit Herzen am Dienstag, Freitag und Samstag. Wer weiß, vielleicht passiert ei Wunder. Warum scheinbar ES, weil ich keine Ovus gemacht hab und auch das Tempmessen hab schleifen lassen. Im moment bin ich in der Ist-mir-alles-egal-klappt-eh-nicht-stimmung
    OH sunny ,das ist ja auch erstmal nen brocken den du schlucken musstets. Gut das du dich ein wenig gefangen hast und jetzt nach vorne schauen kannst auf das was kommt und ich drück dir alle daumen dafür! Wie deine KIWU das plant finde ich auch super somit eine op für alles, gewünscht hätte ich dir natürlich das du gar keine brauchst. Ich hoffe für dich das es was bewirkt und danach gleich klappt.

    @me: Hab mich die tage etwas zurückgezogen und viel mit den Kids gemacht wenig am pc und handy,aber jetzt bin ich wieder da :-) War heute zum Blutabnhemen bei meiner FA und da sie ab Donnerstag erstmal im urlaub ist und ich erwähnt habe das ich so gut wie keine blutung mehr habe sollte ich doch nochmal schnell auf den stuhl hüpfen.. Und was soll ich sagen alles ist weg. Ihr glaubt gar nicht wie erleichtert ich bin. Ein kleines bisschen restflüssigkeit (sie tippt auf blut) war noch zu sehen aber alles top.Bin diese woche krank geschrieben und dann gehts auch wieder ganz normal zur arbeit,durfte solange ich ss war nicht. Hab eben hier zu hause nen onestep ss frühtest und nen ovu gemacht ,die sehen auch super aus auf dem sst nur noch was zu erahnen und ovu negativ. Bin gespannt was der blutwert ergibt sie wollte mich noch anrufen sobald das Ergebniss da ist..Aber vor lauter erleichterung hab ich ganz vergessen zu fragen wann ich weiter machen darf

    Wie sieht es bei euch allen sonst so aus ? Alles ruhig oder bahnt sich irgendwo was an?

  10. #1190
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    743

    Standard Re: Hibbeln ab Frühjahr 2020

    Guten Abend ihr Lieben,
    mir ist aktuell nicht so sehr nach Forum, ich kann einfach nicht viel berichten 🙈

    Sunny: tut mir sehr leid, dass du solche Nachrichten bekommen hast. Ich habe schon befürchtet, dass der Termin nicht so „gut“ war.
    Aber ich möchte Nena zustimmen, deine Ärztin klingt toll und ihr habt einen guten Plan.
    Das mit der BS ist natürlich sehr bescheiden, aber sollen die Chancen danach nicht auch gut sein? Du wirst zu deinem Baby kommen, da bin ich mir ganz sicher! Bei deinen Eierchen wird bestimmt DAS EINE dabei sein Lass dich drücken

    Krümel: wie sehr hab ich mich jetzt beim Lesen gefreut, dass dir eine AS erspart bleibt! Gib Bescheid, sobald du deinen Wert weißt.
    Zwecks Weiterüben, hier erzählen ja alle Ärzte was anderes. Ich denke, sobald du bereit bist, könnt ihr es sicher weiterversuchen. Der Körper lässt sicher auch keine SS zu, falls er noch nicht so weit ist.
    Ich wünsche dir ganz bald euer Regenbogenwunder ❤️

    Bei mir, ES+6 oder +7 und ich hab schon wieder dieses Brennen untenrum, genau wie letzten Zyklus. Macht mir natürlich Hoffnungen. Aber, ich werde nicht vor nächster Woche Mittwoch testen und hab auch keine Tests zum Stricheraten. Hab mir nur 2 CB mit Wochenbestimmung bestellt, die ich dann bei Ausbleiben der Mens machen würde. Hab schon etwas Schiss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •