Seite 10 von 53 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 523
Like Tree57gefällt dies

Thema: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

  1. #91
    Nekni ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Ich puste euch dann mal ein paar frische Viren aus der 6. Woche in die Runde!

    Habe es zwar diese Woche noch nicht zum Fa geschafft, aber der Sst ist deutlich stärker geworden. Also bleibe ich positiv, auch ohne Schwangerschaftsanzeichen :p
    Ohne Bestätigung vom Arzt will ich es aber noch niemandem sagen und das macht mich ganz wahnsinnig xD mein Männe weiß natürlich Bescheid. Aber das wars.
    Jul13 und Kind_des_Winters gefällt dies.

  2. #92
    Milchmädchen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Immer her mit den SS Viren, wir können sie alle gut gebrauchen

    Dir alles gute zur SS und eine tolle Kugelzeit, es ist bestimmt alles in Ordnung

  3. #93
    Avatar von Ella2511
    Ella2511 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Zitat Zitat von Jul13 Beitrag anzeigen
    @Wunschkind: Ich hatte jetzt ja auch eine absolut untypische Mens. Ich war mir eigentlich sicher, dass es nur SB waren. Das Blut war bräunlich und schwach und nach 3 Tagen war der Spuk vorbei. Aber da die Tests jetzt ansteigen, scheint es doch die Mens gewesen zu sein. Von daher, lass dich nicht unter kriegen. Denk einfach stur, dass dann jetzt ZT1 ist. :)
    @Anmamo: Tut mir sehr Leid :(
    @ all: Wie sieht dass denn mit Symptomen des Mittelschmerzes aus. Ich hab seit vorgestern richtig Bauchweh, mal stärker und mal schwächer. Es sitzt aber so um den Bauchnabel herum. Kann das auch Mittelschmerz sein? Ich denke, dass man den ja eher im Unterleib merkt?
    also zum Thema mittelschmerz kann ich soviel sagen, dass ich den so ca. einen Tag vor meinem ES kriege und der auch so 2 Tage anhält. Fühlt sich in etwa so an als würde man kurz vor der Periode steht, son leichtes unterleibsziehen, aber halt noch nicht so stark.

  4. #94
    Avatar von Ella2511
    Ella2511 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    also mein ovu ist noch negativ. hab mir aber gestern 20er bestellt, dann kann ich einfach rund um den ES besser deuten hoffe ich. ich hoffe dass der dann spätestens montag mal anspringt. noch einen monat ohne ES würde mich dann doch sehr beunruhigen. und was sagen die ovus bei euch so?

  5. #95
    Avatar von Jul13
    Jul13 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Bei mir scheint der Spuk wieder vorbei zu sein. Gestern um 15 Uhr war der Test fast positiv, eben hab ich 2x sogar getestet, fast keine Linie mehr zu sehen...
    gestern war der Urin aber auch deutlich konzentrierter. Keine Ahnung :/
    03/2018 Absetzen 3-Monatsspritze
    05/2019 Erster normaler Zyklus

    in der 8.SSW (11. ÜZ)

  6. #96

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Danke für die vielen lieben Worte!

    Ja, für das medizinische Personal ist das Alltag. Die FÄ sagte zu mir auch Sachen wie, sie hätten sowas "1000 mal im Jahr", das sei "nichts schlimmes" und "einmal ist keinmal"...

    Zum Termin gestern: Eine AS brauchts wohl weiterhin nicht, aber es ist noch SH da, die weiter abbluten muss und der HCG-Wert ist noch bei 150. In 2 Wochen muss ich nochmal zur Kontrolle. Und die FÄ hat mir eindrücklich dazu geraten, einen Zyklus Pause zu machen. Zum einen, weil der HCG-Wert auf Normalniveau sinken muss, damit man die Komplikation einer invasiven Blasenmole oder gar ein Chorion-Ca ausschließen kann. Aber anscheinend auch weil die neue SH, die sich im jetzigen Zyklus noch unter dem Hormoneinfluss aufbaut, von schlechter Qualität sei und falls sich doch etwas einnisten sollte, eine erneute FG sehr wahrscheinlich wäre.
    Das hab ich so zwar noch nicht gehört, aber eine zweite FG provozieren will ich dann auch nicht...

    Dann mache ich halt einen Monat Zwangspause, auch wenn es mir echt schwer fällt. Dafür setze ich mich hier auf die Zuschauerbank und drücke weiter fest die Daumen! Ich will im November positive Tests sehen!!

  7. #97

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    [QUOTE=Jul13;29113694]Bei mir scheint der Spuk wieder vorbei zu sein. Gestern um 15 Uhr war der Test fast positiv, eben hab ich 2x sogar getestet, fast keine Linie mehr zu sehen...
    gestern war der Urin aber auch deutlich konzentrierter. Keine Ahnung :/[/QUOTE


    Hab gelesen, dass der bei manchen Frauen trotz es nicht voll positiv wird, weil grundsätzlich das LH Niveau niedriger sein kann....und wenn es jetzt wieder ganz schwach ist, dann war er jetzt bestimmt schon

  8. #98
    Avatar von Ella2511
    Ella2511 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Zitat Zitat von Sternchenguckerin Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen lieben Worte!

    Ja, für das medizinische Personal ist das Alltag. Die FÄ sagte zu mir auch Sachen wie, sie hätten sowas "1000 mal im Jahr", das sei "nichts schlimmes" und "einmal ist keinmal"...

    Zum Termin gestern: Eine AS brauchts wohl weiterhin nicht, aber es ist noch SH da, die weiter abbluten muss und der HCG-Wert ist noch bei 150. In 2 Wochen muss ich nochmal zur Kontrolle. Und die FÄ hat mir eindrücklich dazu geraten, einen Zyklus Pause zu machen. Zum einen, weil der HCG-Wert auf Normalniveau sinken muss, damit man die Komplikation einer invasiven Blasenmole oder gar ein Chorion-Ca ausschließen kann. Aber anscheinend auch weil die neue SH, die sich im jetzigen Zyklus noch unter dem Hormoneinfluss aufbaut, von schlechter Qualität sei und falls sich doch etwas einnisten sollte, eine erneute FG sehr wahrscheinlich wäre.
    Das hab ich so zwar noch nicht gehört, aber eine zweite FG provozieren will ich dann auch nicht...

    Dann mache ich halt einen Monat Zwangspause, auch wenn es mir echt schwer fällt. Dafür setze ich mich hier auf die Zuschauerbank und drücke weiter fest die Daumen! Ich will im November positive Tests sehen!!
    oh man das tut mir leid, dass du nicht schon wieder starten kannst. dafür klappt es im november dann umso besser

  9. #99
    jodelle ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Zitat Zitat von Sternchenguckerin Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen lieben Worte!

    Ja, für das medizinische Personal ist das Alltag. Die FÄ sagte zu mir auch Sachen wie, sie hätten sowas "1000 mal im Jahr", das sei "nichts schlimmes" und "einmal ist keinmal"...

    Zum Termin gestern: Eine AS brauchts wohl weiterhin nicht, aber es ist noch SH da, die weiter abbluten muss und der HCG-Wert ist noch bei 150. In 2 Wochen muss ich nochmal zur Kontrolle. Und die FÄ hat mir eindrücklich dazu geraten, einen Zyklus Pause zu machen. Zum einen, weil der HCG-Wert auf Normalniveau sinken muss, damit man die Komplikation einer invasiven Blasenmole oder gar ein Chorion-Ca ausschließen kann. Aber anscheinend auch weil die neue SH, die sich im jetzigen Zyklus noch unter dem Hormoneinfluss aufbaut, von schlechter Qualität sei und falls sich doch etwas einnisten sollte, eine erneute FG sehr wahrscheinlich wäre.
    Das hab ich so zwar noch nicht gehört, aber eine zweite FG provozieren will ich dann auch nicht...

    Dann mache ich halt einen Monat Zwangspause, auch wenn es mir echt schwer fällt. Dafür setze ich mich hier auf die Zuschauerbank und drücke weiter fest die Daumen! Ich will im November positive Tests sehen!!
    Immer dran denken, in den ersten drei Monaten nach FG soll die Chance besonders groß sein (kann ich mit meinem N=1 Versuch bestätigen)








  10. #100
    Avatar von Anmamo
    Anmamo ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.11. bis 15.11.2019 - unsere Juli-Babys

    Wir durften nach der Fehlgeburt auch direkt ohne Pause wieder loslegen. Hatte auch keine AS. Wenn man im Interner recherchiert, dann ist das mit dem Pausieren nach FG wohl auch sehr veraltet. Und dass die Chance höher ist schwanger zu werden und dann auch ein gesundes Kind zu bekommen, wenn man es direkt wieder probiert habe ich ich auch schon oft gehört und gelesen.
    Ich habe mir gedacht, wenn der Körper dazu bereit ist, dann klappt es auch mit der SS und wenn nicht, dann eben noch nicht.

Seite 10 von 53 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
>
close