Like Tree66gefällt dies

Thema: Hibbeln auf ein Baby 2021

  1. #271
    YunYun ist offline newbie
    Registriert seit
    17.03.2020
    Beiträge
    45

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @Kolibrii, danke für die Empfehlung. Die sind mir beim ersten Stöbern ebenfalls aufgefallen. Die werde ich mir dann zum folgenden Zyklus sicherlich mal bestellen. Es ist ja doch hilfreicher, wenn man weiß, wann der ES ist und das nicht nur per App Berechnung erahnt.

    @Hoiberlhex ha ha ha inner Monk. Ich muss sagen, dass ich die Beobachtung von ES Symptomen anstrengend finde. Denn wenn ich mich darauf konzentriere, dann fühle ich plötzlich öfters mal ein Ziehen oder so. Vergangenen Zyklus hatte ich seit sehr langem mal keinen ZS. In diesem Zyklus bin ich bisher etwas verwirrt, denn das Ziehen kam viel zu früh, daher denke ich, ich bilde mir das auch inzwischen ein. Gestern dann der erste aussagekräftige ZS. Mal sehen wie es weiter geht. Wir herzeln einfach fröhlich vor uns hin.

    @Luona, willkommen bei den 2021'ern. Das mit den Dinge verwirklichen können verstehe ich. Wir haben ja nun den Wunsch der Umsetzung. Wir wussten vorher schon, dass wir Kinder möchten, aber bisher war es immer nicht der richtige Moment. Hat mich schon länger gestört, vor allem wenn der gefühlte halbe Verwandtschaft ein Kind nach dem anderen bekommt. Egal. Dann kam die Zyste, die BS und dann die Diagnose Endometriose. Daraus resultierte dann, dass es jetzt schnellst möglich passiert. Da ist also der Wunsch, der Wille, zusätzlich noch innerer Druck und man kann nicht wirklich irgendwas förderndes machen, mal abgesehen von viel und langen nervigen Warten und zu ungefähren Zeiten herzeln. Gegen das Herzeln habe ich natürlich nichts, aber dass man nichts tatkräftiges und förderndes dazu machen kann, macht mich wahnsinnig an manchen Tagen. Und dann hat man diese Chance auch immer nur einmal im Monat. So viel verschwendete Zeit dazwischen.

    Und hui eine Hochzeit. Wir haben unseren Termin Anfang August. Dank Corona ist die Planung auch nicht so leicht. Das Brautkleid fehlt noch, aber dann waren ja alle Läden zu. Unsere besten Freunde haben ihre Hochzeit (Ende Mai) jetzt auf das nächste Jahr verschoben. Wirklich ärgerlich alles. Aber das sollte euch im Dezember wirklich nicht mehr treffen.

    @Gwenwhyfar, auch für dich willkommen bei den 2021'ern.

    @Tanatel, interessant, meine letzte Periode dauerte auch nur zwei Tage und der Rest war eben eher Rest. Da ich aber sonst nichts an Symptomen habe und die Regel bis auf wenige Tage regelmäßig war, gehe ich von nichts aus. Der Körper ist und bleibt keine Maschine und somit kann sich immer mal was ändern. Und Ablenkung ist immer gut.

    und von mir - gibt es eigentlich, bis auf das Geschriebene oben, nichts neues. Ich merke immer mehr, dass ich ein ungeduldiger Mensch bin, was mich selber nervt. In den letzten Tagen habe ich mich mit Schnittmustern nebenbei beschäftigt. Am liebsten würde ich ja mal Baby Kleidung nähen. Aber so lange wie da nichts ist, sollte ich auch nicht mit anfangen.

    Kommt alle gut in die neue Woche. LG

  2. #272
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    748

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Herzlich Willkommen allen Neuen! Ich wünsche uns, dass wir alle schnell ein Ticket lösen dürfen

    Zitat Zitat von Tanatel Beitrag anzeigen
    Arggg..ich hab mich drauf verlassen mail zu bekommen wenn hier geschrieben wird. Hab mich jetzt endlich mal gewundert warum es so still ist und nachgeschaut...und es wurde soviel geschrieben...

    Willkommen allen Neuen.

    @Lin wir waren in Wiesbaden, hab da auch 10Jahre gewohnt. (Sind auch noch ab und zu da Schwiegereltern besuchen etc).

    Nach einer Stimu kann der nächste Monat durcheinander sein oder Eizellen wollen nicht so recht. Hab ich zumindest in der kiWuK gesagt bekommen. War bei mir nie so. Meine haben immer brav 1Ei nach Zeitplan (auch beo Stimu wollten die kaum mehr, meine Eierstöcken sind sehr stur. Aber zumindest immer das eine Eichen ist da auch ohne stimmu)

    Mein NMT ist laut app der 12.5.

    @Luona
    Hab auch Hashimoto. War immer auf 1eingestellt. Aber die letzten Monate hab ich mal Thyroxin weggelassen. Meine TSH war zwar perfekt dafür war mein t3 (oder t4 müsste nachschauen) zu hoch. Ich meine den Wert der das fertige Hormon im blut angibt nicht die Vorstufe (also doch t4 glaub ich). Mittlerweile gibt es Studien und Diskussionen unter den Ärzten ob man nicht eher nach dem t4wert schaut und solange der tsh weniger als 4 (?) Oder so hat, man nicht Thyroxin gibt.
    Ich fühl mich momentan gut damit und das ist mir wichtiger als die Werte (zumindest wenn sich Ärzte darüber nicht einig sind).

    @me meine Tage waren diesmal seltsam. Nur 2Tage und schwächer. Hab zur Sicherheit nochmal getestet aber auch negativ. Kann meinem Körper momentan auch überhaupt nicht vertrauen. Das nervt.
    Wir genießen die Zeit die wir zu Zweit sind. Aber haben auch genug zu tun in und ums Haus um abgelenkt zu sein. Und wir arbeiten gerne zusammen.
    Ich hatte diesen Zyklus auch nur zwei Tage meine Mens, allerdings an den beiden stark. Normal habe ich sie zwei Tage stark und dann noch 2-4 Tage schwach. Das fiel aber komplett raus. Hat mir erst auch Sorgen gemacht, aber ich schiebe es auf den Himbeerblättertee.

  3. #273
    Avatar von Avonya
    Avonya ist offline Freak
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    436

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Hallo Mädels!

    Ich hielt eine "Elektro-Tankstelle" im Wohnzimmer für sinnvoll....bis einem die Katze in die Beine rennt, während man einen vollen Bembel trägt Handys und Laptops haben eine Ebbelwoi-Dusche bekommen. Nach putzen, trocknen und beten scheint alles soweit wieder zu funktionieren.

    Werde alles soweit wie möglich nachlesen, um halbwegs auf dem neuesten Stand zu sein, aber werde nicht allein einzeln antworten können.

    Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, es nur noch dieses Jahr zu versuchen. Wenn der letzte ES in diesem Jahr ohne Erfolg war, lass ich mir die Gebärmutter entfernen, dann gibt's da wenigstens auch kein zicken, ziepen und krampfen mehr.

    Basteln an #2 seit 9 Jahren
    Diagnose:
    • verschlossener Eileiter
    • Endometriose
    • Oligo-Teratozoospermie durch Varikozele, Ende Feb. geclippt
      Clipping erfolgreich, SG verbessert

    1 Jahr nach Clipping wieder normales SG

  4. #274
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    644

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Avonya Beitrag anzeigen
    Hallo Mädels!

    Ich hielt eine "Elektro-Tankstelle" im Wohnzimmer für sinnvoll....bis einem die Katze in die Beine rennt, während man einen vollen Bembel trägt Handys und Laptops haben eine Ebbelwoi-Dusche bekommen. Nach putzen, trocknen und beten scheint alles soweit wieder zu funktionieren.

    Werde alles soweit wie möglich nachlesen, um halbwegs auf dem neuesten Stand zu sein, aber werde nicht allein einzeln antworten können.

    Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, es nur noch dieses Jahr zu versuchen. Wenn der letzte ES in diesem Jahr ohne Erfolg war, lass ich mir die Gebärmutter entfernen, dann gibt's da wenigstens auch kein zicken, ziepen und krampfen mehr.


    Sorry, da musste ich gerade mal herzhaft lachen. Gut, dass du alles trocknen konntest.

    Warum willst du dir die GM entfernen lassen? Wie alt wirst du dann sein? Ich weiß, das fragt man eine Frau nicht.
    Liebe Grüße Sunny
    ‐‐-------------------------------‐
    03/2019 Hibbelstart zum 1. Baby
    09/2019 PAP 3D1
    ab 03/2020 Kiwu-Klinik
    03/2020 PAP 3D1, HPV negativ
    07/2020 Sanierung durch BS
    aktuelle Tempikurve 16.ÜZ

  5. #275
    Avatar von Avonya
    Avonya ist offline Freak
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    436

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen


    Sorry, da musste ich gerade mal herzhaft lachen. Gut, dass du alles trocknen konntest.

    Warum willst du dir die GM entfernen lassen? Wie alt wirst du dann sein? Ich weiß, das fragt man eine Frau nicht.
    Freut mich, dass ich zu deiner Belustigung beitragen konnte 😁

    Zum einen wegen der Endometriose und wegen der Hormonschwankungen, die es mir manchmal echt schwer machen, meine Bipolare Störung zu händeln. Dann kann ich auch mit den Medikamenten anders eingestellt werden, was auch weniger Nebenwirkungen mit sich bringen würde. Ich bin mit meinem Mann bereits 20 Jahre zusammen, denke das endet auch erst, wenn einer von uns den Löffel abgibt, aber auch für den unwahrscheinlichen Fall, dass wir uns vorher trennen, käme durch meine Erkrankung ein weiteres Kind mit einem anderen Partner nicht in Frage. Hatte das schon Mal bei meinem Gyn angesprochen, aber der wollte sich das gar nicht weiter anhören, da ich "erst" 34 bin. Die GM nur behalten, weil es zur Frau dazu gehört, ist für mich kein Argument, die gesundheitlichen Vorteile ohne GM überwiegen und das sollte eigentlich ausschlaggebend sein.

  6. #276
    Ela12345 ist gerade online journey (wo)man
    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    70

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @me, warte immer noch auf positive Ovus...
    Zervix ist irgendwie seit 3 Tagen immer mal wieder spinnbar... Leider hatte ich so verschieden die Eisprünge, dass ich nicht nach Zyklustag gehen kann.

    @ wie handhabt ihr das mit den Herzen? fängt ihr erst bei positiven Ovus an und dann zackzack? oder alle 2 Tage sobald der Zervix flüssiger wird? der fruchtbarste Tag wäre nach Statistik 1 Tag vor ES, also bei positivem Ovu.

  7. #277
    Hoiberlhex ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    2.617

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @yunyun ich bin absolut kein Fan von egal welchen Symptomen beobachten. Sowohl bei ES wie auch zur "Schwangerschaftsbestimmung" finde ich das ungeeignet. Zumindest aus meiner Erfahrung raus, täuscht das viel zu oft. ZS z.b. ist bei mir recht oft in ES Qualität (könnte eine hormonstörung sein, wahrscheinlicher ist aber, dass das nix aussagt). Ziepen hab ich manchmal vom Darm her, manchmal ist es der UL, aber ich würde meine Hand nicht dafür ins feuer legen, was es in dem Moment dann grad ist. Usw... ich könnt ewig weitermachen.
    Deswegen bei mir Tempi und Ovus, das ist relativ wenig störanfällig 😁

    @avonya krasse Entscheidung, aber bei dem Hintergrund absolut verständlich und wohl auch vernünftig. Hut ab, ich weiß nicht, ob ich das könnte.

    @ela es ist relativ egal, wann mann die Herzen setzt, vorausgesetzt sie befinden sich ca 3,4 Tage vor ES - ES Tag. Ob eins oder 50 steigert die Wahrscheinlichkeit nicht. 😋
    Da ich hier etwas taktieren muss, versuche ich ein sicherheitsherz 2,3 Tage vor ES und ein zweites am Tag des positiven ovu bzw am morgen des nächsten Tages. Wenns nur 1 wird in der Zeit ists auch ok.
    Avonya gefällt dies

  8. #278
    YunYun ist offline newbie
    Registriert seit
    17.03.2020
    Beiträge
    45

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @Hoiberlhex: Ja, da stimme ich dir zu. Deswegen habe ich mir gestern Ovu Tests bestellt. Vielleicht sollte ich mir noch ein Fieberthermometer mit zweistelliger Kommerstelle zulegen. Aber da kenne ich mich dann wieder, dass ich das Messen permanent vergessen würde. Ich bin ja auf die Tests gespannt, denn diesen Monat weichen "Sympome" und Berechnung des ES doch etwas stärker voneinander ab. Wo wir wieder dabei sind, dass man Symptomen nicht trauen kann.

    @all: Gibt es bei diesen Ovu Tests etwas zu beachten? Zum Beispiel, dass man nur Morgenurin nehmen darf, oder so? Sorry, das sind bestimmt total "dumme Anfänger Fragen" *schäm

    Ich bin auch etwas genervt, verängstigt und gestresst, wenn es nicht klappt, weil ich diese doofe Endometriose im Hinterkopf habe, die sozusagen hinter mir her ist. Also bildlich umgesetzt. Ich stell mir da so eine fiese Gestalt vor, die gemein grinst und irgendwelche Bausteine zu einer Mauer zusammen stellt, für jeden Monat wieder ein Stein. Das klingt jetzt sicherlich schlimmer und / oder dämlicher als wie es gemeint ist.

  9. #279
    Hoiberlhex ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.11.2017
    Beiträge
    2.617

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von YunYun Beitrag anzeigen
    @Hoiberlhex: Ja, da stimme ich dir zu. Deswegen habe ich mir gestern Ovu Tests bestellt. Vielleicht sollte ich mir noch ein Fieberthermometer mit zweistelliger Kommerstelle zulegen. Aber da kenne ich mich dann wieder, dass ich das Messen permanent vergessen würde. Ich bin ja auf die Tests gespannt, denn diesen Monat weichen "Sympome" und Berechnung des ES doch etwas stärker voneinander ab. Wo wir wieder dabei sind, dass man Symptomen nicht trauen kann.

    @all: Gibt es bei diesen Ovu Tests etwas zu beachten? Zum Beispiel, dass man nur Morgenurin nehmen darf, oder so? Sorry, das sind bestimmt total "dumme Anfänger Fragen" *schäm

    Ich bin auch etwas genervt, verängstigt und gestresst, wenn es nicht klappt, weil ich diese doofe Endometriose im Hinterkopf habe, die sozusagen hinter mir her ist. Also bildlich umgesetzt. Ich stell mir da so eine fiese Gestalt vor, die gemein grinst und irgendwelche Bausteine zu einer Mauer zusammen stellt, für jeden Monat wieder ein Stein. Das klingt jetzt sicherlich schlimmer und / oder dämlicher als wie es gemeint ist.
    Musste grad schmunzeln, direkt nach dem Post hat mich Montag dann noch die Einbilderitis gepackt 😅 echt schlimm diese Anfälle, du weißt, du brauchst dir keine Hoffnung machen, aber dem hibbelhirn sagt das keiner 🤷*♀️
    Man gewöhnt sich schnell abs messen, sogar ich vergissmeinicht habs geschafft.
    Ovus machst du entweder nach packungsanleitung oder nach Gutdünken. Bei mir is es z.b. egal, ob ich die morgens oder abends mache. Das nimmt sich nix. Aber das muss jede für sich rausfinden.
    Versteh ich schon, dass dir das schreckgespenst nachstellt. Und außer Phrasen kann ich dir da auch nix weiter sagen. Notfalls würd ich das bei Kiwuk/Endozentrum abklären lassen. Die können sicher besser einschätzen, wies aussieht.
    Wobei schon viele Mädels auch mit endo recht problemlos schwanger werden, aber garantie gibts nicht. Übrigens für nichts und niemanden beim Kiwu.
    YunYun gefällt dies

  10. #280
    Avatar von Jul13
    Jul13 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    04.08.2019
    Beiträge
    279

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Hallo ihr Lieben,

    ich melde mich kurz bei euch. Meine Pause hat mir sehr gut getan, ich habe das Thema aus meinem Kopf komplett gestrichen gehabt.
    Gestern habe ich positiv getestet, nachdem meine Periode 7 Tage überfällig war. Ich bin absolut perplex und durch den Wind und hoffe natürlich, dass es bleiben darf. Montag hab ich Termin bei der FA und hoffe, das alles gut ist :)
    Ich möchte euch nur sagen, wie sehr mit eure Gespräche hier geholfen haben und dass ich euch alles Glück wünsche!! Ich hab gerade ein mega schlechtes Gewissen euch gegenüber, hier das zu posten, aber vielleicht macht es der ein oder anderen ja auch Mut. Die Hoffnung darf einfach nie aufgegeben werden
    03/2018 Absetzen 3-Monatsspritze
    05/2019 Erster normaler Zyklus

    in der 8.SSW (11. ÜZ)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •