Seite 34 von 95 ErsteErste ... 2432333435364484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 943
Like Tree66gefällt dies

Thema: Hibbeln auf ein Baby 2021

  1. #331
    YunYun ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen
    Ich kann dir voll gut nachempfinden. Man schiebt den Kiwu immer so weit, bis alles passt und dann macht der Körper nicht mehr so mit. Aber bei euch sind ja die voraussetzungen nun super, da aufgeräumt wurde. Dass dich die Endodiagnose etwas unter Druck setzt kann ich nachvollziehen, aber druck bringt leider meist das Gegenteil von schwanger. Alles eine verzwickte Situation.
    Aber auch ihr werdet euer Glück bekommen.

    Ach übrigens, wir sind scheinbar Zyklusschwestern, gleicher NMT.

    Die Empfehlungen von Kolibri zwecks einer App und nfp kann ich absolut unterschrieben.
    @Wunschkind hui, dann hilft das gegenseitige Däumchen drücken bestimmt noch mehr 🤗

    Druck bringt rein gar nichts. Aber das muss der Kopf mal mitbekommen. An sich gehe ich für mich gut damit um. Sicherlich ich hab mal so einen Tag mitten drin, an dem ist alles doof. Und meine Art mit so etwas umzugehen stört meinen Mann etwas. Ich war immer ein positiver Mensch. Bei dem Thema gehe ich aber irgendwie anders mit um. Ich gehe immer vom Negativen aus, um dann nicht enttäuscht zu sein. So bin ich als Kind mit manchen Sachen umgegangen. So viel Negativität mag mein Mann aber nicht und sagt mir ständig, dass das so ja nicht klappen kann. Also muss ich wohl noch an einem idealen Mittelweg basteln. 😇

  2. #332
    Avatar von Wunschkind2020
    Wunschkind2020 ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Koliibrii Beitrag anzeigen
    .

    @Wunschkind ich finde, wir zwei sind gute Beraterinnen :*
    Liebe Grüße Sunny
    ‐‐-------------------------------‐
    03/2019 offzieller, richtiger Hibbelstart zum 1. Baby
    09/2019 PAP 3D1
    ab 03/2020 Kiwu-Klinik
    03/2020 PAP 3D1, HPV negativ
    07/2020 Endo-Sanierung durch BS
    09/2020 1.IUI 10/2020 2.IUI
    11/2020 1.ICSI im 22. ÜZ geplant

  3. #333
    Tanatel ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Ich hab 40 Ovus. Und diesen Zyklus das erste mal mit denen getestet. ES war am Tag 10oder 11. Beide Tage waren die Striche gleich (aber auch schwächer als die Kontrolllinie). Tag12war dann nur noch ein Strich leicht zu erraten. Und Tag 9auch nur ein Hauch.
    Jetzt sind wind wir schon so lang dabei, aber nie mit Ovus probiert. Aber mit dem Temperaturmessen klappt auch bei mir normalerweise so gut, das ich auch das Geld nicht ständig für Ovus ausgeben will.

  4. #334
    Avatar von Yulaia
    Yulaia ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Hallo!
    Ich schleiche mich mal bei euch rein. Mein Mann und ich wollen es jetzt nochmal mit einem Baby probieren. Ich hatte leider vor 2 Monaten eine Fehlgeburt, die uns sehr mitgenommen hat. Aber wir sind jetzt bereit für einen neuen Versuch. Ich hoffe es klappt zügig für uns.

    Noch ein bisschen zu mir:
    Ich bin 26, wir haben einen 18 Monate alten Sohn, für den wir uns ein kleines Geschwisterchen wünschen.

    Sobald meine Periode vorbei ist geht es mit Ovus los, damit wir den besten Zeitpunkt finden können.

  5. #335

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Yulaia Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich schleiche mich mal bei euch rein. Mein Mann und ich wollen es jetzt nochmal mit einem Baby probieren. Ich hatte leider vor 2 Monaten eine Fehlgeburt, die uns sehr mitgenommen hat. Aber wir sind jetzt bereit für einen neuen Versuch. Ich hoffe es klappt zügig für uns.

    Noch ein bisschen zu mir:
    Ich bin 26, wir haben einen 18 Monate alten Sohn, für den wir uns ein kleines Geschwisterchen wünschen.

    Sobald meine Periode vorbei ist geht es mit Ovus los, damit wir den besten Zeitpunkt finden können.
    Herzlich willkommen! Es tut mir leid, was Du erlebt hast - ich fühle mit Dir und drücke von Herzen die Daumen für ein baldiges Regenbogenwunder 🌈
    Liebe Grüße vom Glückskäfer
    mit zwei großen Wundern (2007 & 2010) an der Seite, einem Sternchen (3/20) im Herzen und in der Hoffnung auf ein weiteres Wunder...

  6. #336
    Avatar von Wunschkind2020
    Wunschkind2020 ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Yulaia Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich schleiche mich mal bei euch rein. Mein Mann und ich wollen es jetzt nochmal mit einem Baby probieren. Ich hatte leider vor 2 Monaten eine Fehlgeburt, die uns sehr mitgenommen hat. Aber wir sind jetzt bereit für einen neuen Versuch. Ich hoffe es klappt zügig für uns.

    Noch ein bisschen zu mir:
    Ich bin 26, wir haben einen 18 Monate alten Sohn, für den wir uns ein kleines Geschwisterchen wünschen.

    Sobald meine Periode vorbei ist geht es mit Ovus los, damit wir den besten Zeitpunkt finden können.
    Herzlich willkommen hier bei uns. Tut mir leid, dass ihr so schmerzliche Erfahrungen machen musstet. Schön, dass ihr nun wieder Mut gefasst habt und neu ins Hibbelgeschehen einsteigt.
    Liebe Grüße Sunny
    ‐‐-------------------------------‐
    03/2019 offzieller, richtiger Hibbelstart zum 1. Baby
    09/2019 PAP 3D1
    ab 03/2020 Kiwu-Klinik
    03/2020 PAP 3D1, HPV negativ
    07/2020 Endo-Sanierung durch BS
    09/2020 1.IUI 10/2020 2.IUI
    11/2020 1.ICSI im 22. ÜZ geplant

  7. #337
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Hallo ihr Lieben,

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen
    @Linzi: schön wieder von dir zu lesen und lieb dass du fragst. Vom Termin erzähle ich gleich.
    Ich kann dir so nach empfinden, Stress ist im Moment wohl bei vielen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es dann noch ist ein Kind egal welchen Alters zu bespaßen. Du bist auch im HO, oder? Gibt's bei euch Aussichten, wann die Kitas wieder öffnen?
    Ja ich bin auch im HO und mein Mann auch. Aber für mich ist das eher keine Entlastung sondern ich muss eben zwei Kinder betreuen, ein Großes und ein Kleines. Manchmal weiß ich nicht wer schlimmer ist
    Die Kitas haben bisher noch keinen Plan.

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen
    @me: heute Termin in der Kiwuk: Blut und US bei mir, Blut und SG bei Männe. Männe war im Auto schon sichtlich nervös. In der klinik sind wir dann zusammen zum Blutzapfen und danach wurden wir "getrennt". Männerwartezimmer und Frauenwartezimmer. Ich musste schon schmunzeln. Aber die Männer finden das scheinbar angenehmer, wenn sie da zum SG kommen, ohne ihre Frauen, dass sie dann ihr eigenes Reich haben. War gut so. Mein Mann entspannte sich dann und war sichtlich erleichtert, als er seinen Job erledigt hatte. Mein US war flott auch erledigt. Gmsh war super, hab mir dir Dicke nicht gemerkt. Fr. Dr. war aber zufrieden. Diesmal war der Leitfolie im rechten Eierstock, wieder mit 13.74 mm. Jedoch diesmal an ZT 12. Nun heisst es abwarten, Sie meinte ES könnte Sonntag/Montag sein. Ich tippe eher auf Montag/Dienstag. Auf jeden Fall war sie in persönlich noch netter als am Telefon. Leider hatte sie wenig Zeit, da die Schwestern mist gemacht haben und mich bei der falschen Ärztin auf die Liste gesetzt haben. Da ich aber unbedingt bei ihr bleiben wollte, hat sie mich dazwischen geschoben und dadurch Zeitdruck.
    Auswertung aller Ergebnisse und Besprechung des weiteren Plans dann Mitte Mai. Bin schon echt aufgeregt.
    Schön, dass du noch bei deiner Wunschärztin warst. Wann war denn dann nun der ES?

    Mein Mann wollte auch immer lieber alleine "seinen Beitrag leisten" und war froh, wenn ich nicht in der Nähe war. Ist wohl so ein Männerding. Mitte Mai ist ja jetzt echt nicht mehr weit. Ich bin schon gespannt wie es bei euch weiter geht

    Zitat Zitat von Quinneap Beitrag anzeigen

    Linzi, meine Kleine ist auch 3, wir sind beide im Homeoffice und ich hab keinen Schimmer, wie sich die Verantwortlichen das Recht herausnehmen können zu behaupten, dass man Arbeit und Kind daheim ernsthaft unter einen Hut bekommen kann..  meine Kleine leidet total darunter von einem auf den anderen Tag überhaupt keine anderen Kinder mehr zu sehen und fragt immer, wann die Kita wieder aufmacht und sie ihre Freunde wieder sehen kann 梁
    Ja unsere Kleine leidet auch sehr darunter, sie vermisst so sehr ihre beste Freundin. Wir haben jetzt auch wieder die Oma ins Boot geholt, denn ohne Unterstützung geht es halt einfach nicht. Und die Oma war jetzt auch 5 Wochen ganz alleine (sie ist Witwe) und vereinsamte langsam. Es tut ihr richtig gut wieder mit der Kleinen zu spielen und uns entlastet es. Die Kitas sollen ja wohl wieder langsam öffnen, aber unsere weiß noch gar nicht wie sie das machen sollen. Gibt es bei euch schon Pläne?

    Zitat Zitat von DenDen Beitrag anzeigen
    Moin 珞
    Manche kennen mich aus den Monats-Hibbel-Gruppen, für andere bin ich nun die Neue

    Zu mir:
    Ich habe mich mal einen knappen Monat aus allem rausgenommen, da ich mal etwas Abstand zu dem Thema KiWu brauchte.. deshalb haben wir diesen Zyklus mal ausgesetzt und ich bin dem Forum ferngeblieben... Das tat/tut gut !
    Dennoch hatte ich diesen Zyklus meine HSK - unauffällig. Humangenetik war bei uns beiden ebenfalls unauffällig. Das dritte SG war weiterhin grottig ... womit es nun die ICSI wird im nächsten Zyklus. Ich habe mich an den Gedanken allmählich gewöhnt und bin mittlerweile ganz schön aufgeregt! Denn damit haben wir endlich eine echte Chance! Ich hoffe, dass ich die Hormone gut vertrage und inständig, dass es damit dann tatsächlich auch klappt...! Die große Herausforderung wird, dass mit der Arbeit auf die Reihe zu bekommen  - ich kann nicht in den HO gehen dafür bin ich dann auch direkt im BV... :)

    Achso... ich bin 30 Jahre und wir sind mittlerweile im 15. ÜZ ... der nächste startet dann am 26./27.4. mit Stimulationsbeginn nächste Woche.
    Ich bin also noch in Pause
    Willkommen "Neue" ;-) Schön dass du zu uns gefunden hast. Du bist hier in guter Gesellschaft, da hier sich ein paar KB-Mädels tummeln. Wenn bei dir alles okay ist, dann stehen die Chancen ja gut, dass es mit der ICSI schnell klappt. Dein neuer ZYklus hat ja schon angefangen, wo soll ich dich denn hinsetzen so NMT-mäßig?


    Zitat Zitat von Mewy90 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Ich melde mich auch mal wieder von der Cheerleaderbank. Fleißig alles gelesen habe ich zwar, kam aber nicht zum schreiben. Unser 2. Sohn mischt jetzt seit dem 6.4. bei uns zu Hause mit und hat alles auf den Kopf gestellt.
    Oh wie schön, herzlichen Glückwunsch zum kleinen Nachwuchs. Ich hoffe es war eine schöne Geburt und du kannst jetzt viel mit deinen Jungs kuscheln. Ich hoffe du bleibst als Cheerleaderin unserer Liste erhalten.

    Zitat Zitat von Tanatel Beitrag anzeigen
    Hab leider nicht viel Zeit zum schreiben. Aber ich lese fleißig. Muss mir mal heute Abend Zeit nehmen zum Schreiben. Hab die letzten Tage Maske genäht. (Ich mag nähen eigentlich nicht, lass mich aber immer wieder auf solche Sachen ein...:-) )
    @denden willkommen hier. Du hattest mir ja auch schonmal im Langzeit geschrieben.
    Heute soll mein Eisprung sein. Wegen unregelmäßigen Aufstehzeiten momentan, mess ich ja grad keine Tempi. Aber das erste mal nutz ich Ovus.
    Ich habe auch gerade Masken für die ganze Familie genäht. Man wird doch ziemlich kreativ in so einer Zeit.


    Zitat Zitat von luona Beitrag anzeigen
    @me: Gerade fleißig dabei, meine Ernährung umzustellen. Hab die letzten Tage alles recherchiert bzgl. Hashimoto, Nebennierenschwäsche, Leaky Gut, Candida, Fruktoseintoleranz und Histaminintoleranz und habe jetzt wirklich für alles eine entzündungshemmende, aber nicht zu einschränkende Ernährung gefunden, in der alles berücksichtigt ist und fühle mich nach ein paar Tagen schon viel besser und gelassener. Bin fitter und habe keinen Brain Fog mehr und das Asthma ist auch nicht mehr so schlimm. Zusätzlich zur Ernährungsumstellung nehme ich Symbioflor, um alles wieder aufzubauen. Wenn ich alles plane und immer vorkoche, geht das echt gut. Wer weiß, vielleicht hilft das ja so auch beim Kinderwunsch. :)
    Das klingt spannend und ich drücke die dass es dir bei deinem Kinderwunsch hilft.


    Zitat Zitat von YunYun Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen, an welchem Zyklustag der ES bei euch ist und wie lange eure Zyklen sind?

    Ich habe mir ja nun diese Ovu Tests bestellt. Geliefert worden sind sie am 22.04., seit dem mache ich täglich einen Test, denn das war mein 13 Zyklustag. Mein Zyklus war die letzten beiden Monate 28 Tage lang und sonst immer 30 Tage. Theoretisch hätte ich ja meinen ES heute gehabt, am 17 Zyklustag. Aber im Grunde sieht bisher jeder Test aus wie der andere.
    Nach meinem Gefühl hatte ich den ES bereits bevor ich angefangen habe zu testen. Aber wäre das nicht zu früh gewesen?

    Und bisher sehen die Tests immer nach einem ganz dezenten Teststrich und eben dem typisch starken Kontrollstrich aus. Ändert sich da was, wenn der ES bereits war? Also taucht die Testlinie dann eventuell irgendwann auch gar nicht auf?

    Ist eben mein erster Monat mit diesen Tests und ich hab einfach das Gefühl, dass ich sie zu spät bestellt und angefangenen habe für diesen Zyklus. Bis heute habe ich gehofft, dass heute der Test anders ausgeht. Aber da ich ein winziger Hypochonder bin, kommen bei mir auch Gedanken auf, dass ich gar keinen ES habe, auch wenn eben das Gefühl ist, dass er bereits war.

    Da spricht die Uwissenheit verbündet mit dem Pessimisten...
    Also das mit den Ovus erfordert ein bisschen Forschung, denn bei jeder Frau ist das anders. Bei den meisten reichen die 20er aus, aber manchmal muss man doch auf die 10er wechseln. Ich würde es erstmal weiter mit den 20er versuchen, denn ein Wechsel kann jetzt auch verunsichern.
    Wenn dein Zyklus nur 28 Tage ist, dann hast du sehr wahrscheinlich zu spät angefangen. Wenn der Test positiv ist, dann ist der ES ja innerhalb der nächsten 12-36 Stunden. Und eigentlich sollte nach dem ES immer mind. 12 Tage bis zur Blutung sein. Also würde ich im nächsten Zyklus (wenn du das dann noch brauchst) früher mit dem Testen anfangen. Und immer darauf achten, dass der Urin etwa gleich konzentriert ist. Wenn man seinen Körper noch nicht so gut kennt, dann lohnt es sich morgens und abends zu testen. Wenn man dann mal weiß wie das so ist, dann reicht oft auch ein Test am Tag. bei mir steigt der LH-Pegel eher langsam und es reicht wenn ich morgens teste. Bei anderen ist der Peak sehr kurz und es ist besser wenn man dann öfter am Tag testet.
    Also du siehst, es ist ein bisschen Wissenschaft und man muss einfach etwas herumprobieren bis man weiß wie der Körper so arbeitet.
    Die Tests haben in der Regel immer einen dezenten Strich und bei manchen steigt er sogar am Ende des Zykluses nochmal an. Der LH-Spiegel ist eigentlich nie wirklich null und daher sieht man immer einen Strich auf den Tests, außer das LH fällt unter die Testsensivität.
    Dass du keinen ES hattest ist eher unwahrscheinlich. Meist ist es wirklich nur das falsch messen.
    Wurden denn alle Endoherde entfernt?

    Gibt es denn schon Einbilderitis?


    Zitat Zitat von Koliibrii Beitrag anzeigen
    Hallo :)
    Ich komme momentan irgendwie nie zum Schreiben. Nehmt es mir nicht übel. Ich lese aber immer fleißig mit.

    @me: die SS bzw. AS hat meinen Zyklus wohl etwas verlängert und mein ES ist auf ZT 15 gerutscht. Das hatte ich zum letzten Mal in 2015...
    @Liste neuer NMT wäre damit der 05.05.

    Der 01.05. rückt näher und damit auch der Beginn unserer Liste :) Gibt es Frühtesterinnen unter uns? Ich versuche mich ja immer zurückzuhalten, aber kann es meist doch nicht lassen. Hat schon jemand Symptome oder Einbilderitis? Ich habe leichte LWS-Schmerzen... die hatte ich auch beim letzten Mal. Kann alles oder auch nichts sein.
    Dann hoffe ich, dass dir dieser ZYklus GLück bringt. Testest du denn?

    Zitat Zitat von Jul13 Beitrag anzeigen
    Egpost

    Habe heute beim FA die Bestätigung gekommen und eine schöne Fruchthöhle gesehen :) Bin laut FA in der 5. SSW und würde euch dann ganz viele Viren rüberpusten, auf dass sie euch allen ganz viel Glück bringen
    Das sind wundervolle Nachrichten und ich wünsche dir auch weiterhin eine sorgenfreie Schwangerschaft. Danke für die Viren


    Zitat Zitat von Tanatel Beitrag anzeigen
    Ich hab 40 Ovus. Und diesen Zyklus das erste mal mit denen getestet. ES war am Tag 10oder 11. Beide Tage waren die Striche gleich (aber auch schwächer als die Kontrolllinie). Tag12war dann nur noch ein Strich leicht zu erraten. Und Tag 9auch nur ein Hauch.
    Jetzt sind wind wir schon so lang dabei, aber nie mit Ovus probiert. Aber mit dem Temperaturmessen klappt auch bei mir normalerweise so gut, das ich auch das Geld nicht ständig für Ovus ausgeben will.
    Tempimessen ist auch oft die sicherere Methode

    Zitat Zitat von Yulaia Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich schleiche mich mal bei euch rein. Mein Mann und ich wollen es jetzt nochmal mit einem Baby probieren. Ich hatte leider vor 2 Monaten eine Fehlgeburt, die uns sehr mitgenommen hat. Aber wir sind jetzt bereit für einen neuen Versuch. Ich hoffe es klappt zügig für uns.

    Noch ein bisschen zu mir:
    Ich bin 26, wir haben einen 18 Monate alten Sohn, für den wir uns ein kleines Geschwisterchen wünschen.

    Sobald meine Periode vorbei ist geht es mit Ovus los, damit wir den besten Zeitpunkt finden können.
    Willkommen in unserer Gruppe Es tut mir leid, dass ihr diesen Verlust erleben musstet. Ich drücke die Daumen dass ihr schnell wieder positiv testen dürft
    Hast du einen NMT für mich?

    Zitat Zitat von Glueckskaefer2007 Beitrag anzeigen
    Herzlich willkommen! Es tut mir leid, was Du erlebt hast - ich fühle mit Dir und drücke von Herzen die Daumen für ein baldiges Regenbogenwunder 
    Wie geht es dir?

    me ich habe ja am 3.4. die erste Downregulierungs-Spritze genommen. Und morgen ist dann die 2. Spritze dran. Jetzt war ich aber gestern beim US und obwohl ja eigentlich alles downreguliert sein sollte, ist die Schleimhaut bei 18 mm aufgebaut. Eigentlich sollte da nur ein dünner Strich sein. Sie hat dann erstmal einen HcG-Test gemacht um eine Schwangerschaft auszuschließen. Und nach ein paar Stunden hoffen war dann auch klar, dass ich nicht schwanger bin.
    Eigentlich sollte ich jetzt die 2. Spritze nehmen und dann etwa eine Woche später mit dem Stimulieren anfangen und zwar ohne Blutung. Aber jetzt muss natürlich erstmal die SH abbluten. D.h. ich muss jetzt 8 Tage lang ein Progesteron nehmen und dann sollte die Blutung einsetzten und an ZT 2 fange ich dann mit dem Stimulieren an. Die 2. Spritze setzte ich trotzdem morgen.

    Irgendwie werde ich langsam etwas nervös, aber eher, weil ich jetzt ein Ende sehe. Endlich ist diese ganze KiWu-Geschichte dann endlich zu ende, egal wie es ausgeht. Ich freue mich einfach so auf den Moment wo ich endlich sagen kann, wir sind durch mit dem Thema. Mir ist inzwischen ziemlich egal ob ich am Ende schwanger bin oder nicht (sorry, das klingt echt bitchig). Aber so ist es. Ich will einen Abschluß und endlich wieder leben ohne ständig über ein 2. Kind nachzudenken.
    Gwenwhyfar gefällt dies

  8. #338
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021



    HIBBELDAMEN



    NMT 1.5.

    LAVIOLA, 38 Jahre, 10. ÜZ, 1. Kind
    LIESCHENISSTRADISCHEN, 26. Jahre, 2. Kind, 4.ÜZ

    NMT 2.5.

    BABYBAUCHABDRUCK, 43 Jahre, 4. Kind, Stimu




    NMT 3.5.

    QUINNEAP, 33 Jahre, 4. ÜZ, 1. Kind

    NMT 5.5.

    KOLIIBRII, 34 Jahre, 13. ÜZ, 1. Kind


    NMT 10.5.

    WUNSCHKIND2020, Jahre, 14. ÜZ, 1. Kind
    YUNYUN, 33 Jahre, 2.ÜZ, 1. Kind

    NMT 12.5.

    TANATEL, 34 Jahre, 1. Kind

    NMT 20.5.

    LUONA, 33 Jahre, 6. ÜZ, 1. Kind


    NMT 2.6.

    YULAIA, 26 Jahre, 2. Kind, 1. ÜZ



    WO IST NUR DAS EI

    HOBERLHEX, 31 Jahre, 5. ÜZ, 2. Kind
    ELA, 33 Jahre, 1. Kind, 9. ÜZ
    LYKKEBARN, 29 Jahre, 1. Kind, 2. ÜZ nach *
    AVONYA, 34 Jahre, 2. Kind, ÜZ 97
    GWENWHYFAR, 26 Jahre, 1. Kind, 13. ÜZ
    DENDEN, 30 Jahre, 1. Kind, 16. ÜZ (1. ICSI)



    BAUCHBEWOHNER EINGEZOGEN

    ERDBEERCHEN03, 30 Jahre, 2. Kind, positiv getestet im 1. ÜZ

    JUL13, 33 Jahre, 1. Kind, positiv getestet im 10. ÜZ (nächster Termin 13.05.)



    BABY, BABY, BABY





    PÄUSCHEN

    LINZILLA, 39 Jahre, 2. Kind, Downregulierung
    GLUECKSKAEFER2007, 39 Jahre, 3. Kind, 1 ÜZ nach *
    ALIZEE, 40 Jahre, 1. Kind, 3. ICSI
    MARIE_G, 2. Kind




    CHEARLEADER

    MEWY90, 2. Sohn am 06.04.2020







  9. #339
    Avatar von Wunschkind2020
    Wunschkind2020 ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Ach Linzi, schon schlimm, was der Kiwu so gefühlsmäßig mit einem macht. Ich wünsche dir so sehr, dass es gut geht und die endlich Wunder Nummer 2 bekommen darfst. Vielleicht ist aber genau dieses innerlich abschließen der Schlüssel zum Erfolg. Egal wie, ich glaube fest dran, dass auch du irgendwann 2 fache Mama bist.

    Danke dir fürs Liste führen. Könntest du bei mir noch den 14. ÜZ ergänzen? Lieben Dank
    Linzilla gefällt dies
    Liebe Grüße Sunny
    ‐‐-------------------------------‐
    03/2019 offzieller, richtiger Hibbelstart zum 1. Baby
    09/2019 PAP 3D1
    ab 03/2020 Kiwu-Klinik
    03/2020 PAP 3D1, HPV negativ
    07/2020 Endo-Sanierung durch BS
    09/2020 1.IUI 10/2020 2.IUI
    11/2020 1.ICSI im 22. ÜZ geplant

  10. #340
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Wunschkind2020 Beitrag anzeigen
    Ach Linzi, schon schlimm, was der Kiwu so gefühlsmäßig mit einem macht. Ich wünsche dir so sehr, dass es gut geht und die endlich Wunder Nummer 2 bekommen darfst. Vielleicht ist aber genau dieses innerlich abschließen der Schlüssel zum Erfolg. Egal wie, ich glaube fest dran, dass auch du irgendwann 2 fache Mama bist.

    Danke dir fürs Liste führen. Könntest du bei mir noch den 14. ÜZ ergänzen? Lieben Dank
    Danke das ist sehr lieb von dir

Seite 34 von 95 ErsteErste ... 2432333435364484 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •