Seite 86 von 96 ErsteErste ... 36768485868788 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 952
Like Tree67gefällt dies

Thema: Hibbeln auf ein Baby 2021

  1. #851

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Sternchenguckerin Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin jetzt dann leider auch am Hibbeln auf ein 2021-Baby.
    Leider ist mein 2020-Baby im Mai in der 24. Ssw still zur Welt gekommen. Es wird eine Plazentainsuffizienz vermutet, auch wenn mein Engelchen vollkommen zeitgerecht entwickelt war. Jetzt wird noch nach Gerinnungsstörungen geschaut und dann würden wir im nächsten Zyklus, genau ein Jahr nach dem ursprünglichen Hibbelstart, wieder loslegen.

    Für die Liste: 30 Jahre, 1. ÜZ nach **, 2. Kind nach Sternentochter, NMT 24.08. (je nach ES würde ich nochmal korrigieren)

    In der Zwischenzeit werde ich mal eure ganzen letzten Beiträge durchlesen. Ich bin meistens nur am Handy, aber ich hoffe, es klappt trotzdem mit regelmäßigem Schreiben.
    Liebe Sternchenguckerin, es tut mir von Herzen leid, was Du durchmachen musstest! Unvorstellbar. Ich sende Dir ganz viel Kraft und hoffe sehr, dass Dein Regenbogenwunder bereits auf Dich wartet. Ich drücke alle Daumen 🍀

  2. #852

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von lieschenisstradieschen Beitrag anzeigen
    Hallo Sternchenguckerin, es tut mir wahnsinnig leid, was du durchmachen musstest! Ich drücke dir ganz fest die Daumen für ein baldiges Regenbogenwunder ♥️
    Danke schön. Bei dir wird es ja schon bald spannend, ich drücke die Daumen! Wann testest du?

    Zitat Zitat von Glueckskaefer2007 Beitrag anzeigen
    Liebe Sternchenguckerin, es tut mir von Herzen leid, was Du durchmachen musstest! Unvorstellbar. Ich sende Dir ganz viel Kraft und hoffe sehr, dass Dein Regenbogenwunder bereits auf Dich wartet. Ich drücke alle Daumen 
    Danke, sehr lieb von dir. Das wünsche ich dir natürlich auch. Deinem NMT nach müsste deine heiße Phase ja jetzt beginnen und sich dein Folgewunder-Ei schon in Startposition begeben. Auch hier sind die Daumen gedrückt!

    Zitat Zitat von Hoiberlhex Beitrag anzeigen
    Ach scheiße, das tut mir leid für dich.
    Ich hab das letztes Jahr mitgemacht, meiner war allerdings massiv entwicklungsverzögert. Wurde denn bei dir eine Plazentahistologie gemacht?
    Gerinnung abklären schadet ja auf jeden Fall nicht, ich krieg morgen noch die letzte Dia dazu. Zumindest ich hab dann das gute Gefühl, dass ich alle Möglichkeiten ausgeschöpft habe.
    Ich drück dir die Daumen, dass du bald ein gesundes zwergerl im arm halten darfst. 
    Danke. Wir haben das volle Programm machen lassen: Genetische Untersuchung aus dem Fruchtwasser, Obduktion und histologische Untersuchung der Plazenta. War alles unauffällig bis auf eine "Zottenreifungsretardierung" der Plazenta, die als Ursache der intraunterinen Asphyxie angenommen wird. Komischerweise war aber eben die Entwicklung gut und auch der Doppler-Ultraschall sowohl vor als auch nach(!) ihrem Tod unauffällig. Daher ist meine FÄ da noch so ein bisschen skeptisch. Sie meinte aber, selbst wenn die Gerinnung unauffällig wäre, sollte ich trotzdem ASS nehmen und nach positivem Test auch Heparin spritzen um hier einfach ganz sicher zu sein.
    Ist bei dir mit der Gerinnung bisher was rausgekommen? Sollst du auch prophylaktisch Blutverdünner nehmen?
    Es tut mir leid, was dir passiert ist. Grade auch lange Wartezeit anschließend wegen des Kaiserschnitts stell ich mir schwierig vor. Wieder hibbeln und damit hoffen zu dürfen, ist grade mein großer Lichtblick.
    08/2019: Hibbelstart
    10/2019: Sternchen (6. Ssw)
    05/2020: Sternentochter (24. Ssw)
    08/2020: Hibbelstart 2.0
    Positiv getestet am 20.08.2020


  3. #853
    Hoiberlhex ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Zitat Zitat von Sternchenguckerin Beitrag anzeigen

    Danke. Wir haben das volle Programm machen lassen: Genetische Untersuchung aus dem Fruchtwasser, Obduktion und histologische Untersuchung der Plazenta. War alles unauffällig bis auf eine "Zottenreifungsretardierung" der Plazenta, die als Ursache der intraunterinen Asphyxie angenommen wird. Komischerweise war aber eben die Entwicklung gut und auch der Doppler-Ultraschall sowohl vor als auch nach(!) ihrem Tod unauffällig. Daher ist meine FÄ da noch so ein bisschen skeptisch. Sie meinte aber, selbst wenn die Gerinnung unauffällig wäre, sollte ich trotzdem ASS nehmen und nach positivem Test auch Heparin spritzen um hier einfach ganz sicher zu sein.
    Ist bei dir mit der Gerinnung bisher was rausgekommen? Sollst du auch prophylaktisch Blutverdünner nehmen?
    Es tut mir leid, was dir passiert ist. Grade auch lange Wartezeit anschließend wegen des Kaiserschnitts stell ich mir schwierig vor. Wieder hibbeln und damit hoffen zu dürfen, ist grade mein großer Lichtblick.
    Die fruchtwasserpunktion hatten wir noch vor der Entbindung, aber unser fall lag ja anders, obduktion haben wir ausgelassen, da die Ursache ziemlich klar war.
    Das klingt schon eher untypisch bei euch, soweit ich das beurteilen kann.
    Ass prophylaktisch und heparin ab positivem Test ist bei mir unabhängig von der gerinnung schonteil der Therapie, mehr kann man aber auch sowieso nicht machen, da ist absolut schicht im schacht. So weit fortgeschritten die Medizin tw ist, in dem Punkt sind sie noch immer relativ machtlos.
    Und grade deswegen hab ich mir tiefenentspannung und Vertrauen für die nächste Ss vorgenommen. Bin mal gespannt wie gut das klappt, wenns soweit ist 😅
    Tja einerseits hats mich schrecklich genervt, dass ich warten musste, andererseits war die Zeit recht entspannt, keine test, kein gezwungenes herzeln, nix.

    Wie geht's dir mittlerweile damit (wenn ich Fragen darf)?

    Jedenfalls hab ich jetzt die komplette Checkliste abgearbeitet, Montag ist nochmal die kiwuk dran mit der 3. Be (sorry wenn ich was mehrfach erzähle). Und sollte dieser Zyklus nix werden, gehts dann "nur noch" dahingehend weiter, wobei der Plan recht klar ist... 2,3 Zyklen leichte stimu und dann wahrscheinlich direkt zur ivf. Außer er präsentiert mir Montag nen anderen schlachtplan.

  4. #854
    luona ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @hoiberlhex: Genau mein Reden. Ich glaube schon, dass allgemein weniger Stress gut für den Hormon- und Nährstoffhaushalt ist. Aber so sehr stresst man sich ja auch nicht mit dem Kinderwunsch, dass gar nichts mehr geht. Bei mir wäre eher die Arbeit schuld am vielen Stress als das. Und ich würde gerne möglichst früh wissen, ob ich schwanger bin, weil ich dann auch relativ schnell zum Endokrinologen möchte, damit er die Werte regelmäßig überprüfen kann. Ich sag ihr das demnächst noch mal, wenn sie wieder damit anfängt.

    @Sternenguckerin: Mir tut es auch sehr leid, was euch passiert ist. :( Ich hoffe, ihr verarbeitet das bald und beim nächsten Versuch läuft alles reibungslos.

  5. #855
    Avatar von Florence23
    Florence23 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @luona
    Das sehe ich genauso mit dem Stress! Wenn halt wirklich medizinische Probleme vorliegen, kann man allein mit Entspannung auch nichts reißen! Ich bin übrigens der lebende Beweis fürs Gegenteil. Ich bin mit meinem 1. Kind schwanger geworden, obwohl ich am Tag des ES 24 Stunden Dienst auf der Intensivstation hatte, und dass ist eeeeecht Stress!

    @Sternchenguckerin
    Das tut mir sooo leid für dich :( ich hoffe, dass es für dich ganz schnell wieder klappt und du einen Weg findest, an das neue Baby zu glauben und die Angst nicht so groß werden zu lassen!

    @me
    Heute ES +7/8 und seit gestern habe ich ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib. Zweimal hatte ich leichte Kreislaufprobleme und war gestern sehr müde. Mal weiter abwarten...

  6. #856
    Mewy90 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021


    HIBBELDAMEN



    NMT 29.7.
    LIESCHENISSTRADISCHEN, 26 Jahre, 7. ÜZ, 2. Kind

    NMT 31.7.
    FLORENCE23, 32 Jahre, 1. ÜZ, 2. Kind

    NMT 2.8.
    HOIBERLHEX, 31 Jahre, 7. ÜZ, 2. Kind

    NMT 4.8.
    LUCKYLIONESS588, 31Jahre, 5. ÜZ, 1. Kind

    NMT 7.8.
    DORI&KRÜMEL, 37 Jahre, 7. ÜZ, 2. Kind
    GLÜCKSKÄFER, 40 Jahre, 4. ÜZ nach *, 3. Kind

    NMT 24.8.
    STERNCHENGUCKERIN, 30 Jahre, 1. ÜZ nach **, 2. Kind nach Sternentochter

    WO IST NUR DAS EI

    AVONYA, 34 Jahre, 2. Kind, ÜZ 97
    GWENWHYFAR, 26 Jahre, 1. Kind, 13. ÜZ
    LYKKEBARN, 29 Jahre, 1. Kind, 3. ÜZ nach *
    TANATEL, 34 Jahre, 1. Kind
    LUONA, 34 Jahre, 9. ÜZ, 1. Kind
    WUNSCHKIND2020, Jahre, 15. ÜZ, 1. Kind
    DENDEN, 30 Jahre, 1. Kind, 17. ÜZ
    ALIZEE, 40 Jahre, 1. Kind
    KOLIIBRII, 34 Jahre, 1. Kind, 16. ÜZ (4. ÜZ nach *)
    BABYBAUCHABDRUCK, 43 Jahre, 4. Kind, 10. ÜZ
    YUNYUN, 33 Jahre, 5.ÜZ, 1. Kind
    LENJO, 37 Jahre, 3. ÜZ nach **, 2. Kind
    OSYRIS
    ELA12345, 33 Jahre, 13. ÜZ, 1. Kind



    BAUCHBEWOHNER EINGEZOGEN

    LAVIOLA, 39 Jahre, positiv getestet im 10. ÜZ, 1. Kind (nächster Termin 16.06., EST + Harmony am 29.06)

    QUINNEAP, 33 Jahre, positiv getestet im 4. ÜZ, 2. Kind (nächster Termin 30.07.)

    MINISUN88, 32 Jahre, positiv gestestet im 2. ÜZ, 2. Kind, vet 09.02.2021 (nächster Termin 16.06.)

    YULAIA, 26 Jahre, positiv getestet im 2. ÜZ, 2. Kind


    BABY, BABY, BABY




    PÄUSCHEN


    MARIE_G, 2. Kind
    ERDBEERCHEN03, 30 jahre, 2. Kind
    JUL13, 33 Jahre, 1. Kind


    CHEARLEADER

    MEWY90
    mit Linus (10.08.2018) und Kilian (06.04.2020)

  7. #857
    Mewy90 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Sternchenguckerin, willkommen hier. Es tut mir sehr Leid, was euch passiert ist und wünsche euch alles Gute für eine baldige Schwangerschaft.
    Mini2017 gefällt dies



  8. #858

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    @Luona, Florence und Mewy: Danke für eure lieben Worte!

    Zitat Zitat von Hoiberlhex Beitrag anzeigen
    Die fruchtwasserpunktion hatten wir noch vor der Entbindung, aber unser fall lag ja anders, obduktion haben wir ausgelassen, da die Ursache ziemlich klar war.
    Das klingt schon eher untypisch bei euch, soweit ich das beurteilen kann.
    Ass prophylaktisch und heparin ab positivem Test ist bei mir unabhängig von der gerinnung schonteil der Therapie, mehr kann man aber auch sowieso nicht machen, da ist absolut schicht im schacht. So weit fortgeschritten die Medizin tw ist, in dem Punkt sind sie noch immer relativ machtlos.
    Und grade deswegen hab ich mir tiefenentspannung und Vertrauen für die nächste Ss vorgenommen. Bin mal gespannt wie gut das klappt, wenns soweit ist 
    Tja einerseits hats mich schrecklich genervt, dass ich warten musste, andererseits war die Zeit recht entspannt, keine test, kein gezwungenes herzeln, nix.

    Wie geht's dir mittlerweile damit (wenn ich Fragen darf)?

    Jedenfalls hab ich jetzt die komplette Checkliste abgearbeitet, Montag ist nochmal die kiwuk dran mit der 3. Be (sorry wenn ich was mehrfach erzähle). Und sollte dieser Zyklus nix werden, gehts dann "nur noch" dahingehend weiter, wobei der Plan recht klar ist... 2,3 Zyklen leichte stimu und dann wahrscheinlich direkt zur ivf. Außer er präsentiert mir Montag nen anderen schlachtplan.
    Das mit dem Vertrauen hab ich mir für die nächste SS auch vorgenommen, denn, wie du sagst, mehr kann man einfach nicht machen. "Guter Hoffnung sein" ist da tatsächlich der passende Ausdruck, finde ich. Außerdem habe ich jetzt leidvoll feststellen müssen, dass in der SS ständig Angst haben das Baby am Ende auch nicht rettet und man dann hinterher zusätzlich noch ein schlechtes Gewissen hat, dass man die wenige Zeit, die man zusammen hatte, dadurch auch noch getrübt hat. Naja, ansonsten gehts mir erstaunlich gut, viel besser als ich je erwartet hätte in so einer Situation. Klar, die "Trauerwellen" kommen immer wieder, aber ich habe nicht mehr das Gefühl, darin zu "ertrinken".

    Dann drück ich mal die Daumen für deinen Termin am Montag. Bitte erzähl, wies dann mit dem Schlachtplan aussieht! Ich hoffe ja, dass du den gar nicht mehr brauchst, weil es schon jetzt klappt

    Und zum Schluss noch mein Senf zum Thema Stress: Ich denke, eine SS wird nur dann wesentlich erschwert (und auch nicht sicher verhindert!), wenn man ganz massiven körperlichen u/o seelischen Extrem-Belastungen ausgesetzt ist, wie z.B. Krieg, Hungersnot etc. Dieser ganz normale "Alltagsstress" wird da keine wesentlichen Auswirkungen haben. Ich vermute, diese verbreitete Ansicht beruht v.a. darauf, dass die Leute viel eher davon erzählen, dass es (zufällig) genau da geklappt hat, als sie mal entspannt waren und nicht dran gedacht haben. Wer erzählt umgekehrt schon aller Welt davon, dass man im Urlaub eben NICHT schwanger geworden ist, oder dass die Schwangerschaft eingetreten ist, nachdem man minutiös den Sex um den ES herum geplant hat? Eben...
    08/2019: Hibbelstart
    10/2019: Sternchen (6. Ssw)
    05/2020: Sternentochter (24. Ssw)
    08/2020: Hibbelstart 2.0
    Positiv getestet am 20.08.2020


  9. #859
    Ela12345 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Guten Tag allseits

    ich meld mich auch wieder einmal... mein Monsterzyklus neigt sich bald dem Ende nach 50 Tagen. Warte nun auf den Neustart und probiere das erste Mal einen Versuch mit Stimulation. ich habe immer wieder Probleme mit der Dicke der Gmsh, eher untere Grenze. ich hoffe nun fest, dass die Stimu nützt.
    einen NMT habe ich aber noch nicht.

    @ Sternchen... deine Geschichte hat mich besonders berührt. Schrecklich, was ihr durchmachen musstet. ich wünsch dir viel Kraft für die Zukunft.

    @ all, ja dieses leidige Thema mit dem Stress kenne ich auch. ich halte mich sehr zurück mit dem KW Thema. Diese superschlauen Ratschläge kann ich damit umgehen.

    soviel ich in Erinnerung habe, müsste heute Wunschkind2020 ihre OP haben, falls du mitlesen solltest... berichte mal wie es dir ergangen ist.

  10. #860

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln auf ein Baby 2021

    Ela, toi toi toi für den nächsten Zyklus! Ich drück dir die Daumen!

Seite 86 von 96 ErsteErste ... 36768485868788 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •