Seite 11 von 55 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 544
Like Tree50gefällt dies

Thema: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

  1. #101
    Samsi2009 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Ich hänge mich mal ran. Letzte Periode am 16.04. gestartet, habe im März die Pille abgesetzt und die im April war die erste natürliche Periode. Ich bin 26, mein Mann 29, und wir hoffen auf ein kleines Wunder ❤️ euch drücke ich ganz doll die Daumen

  2. #102
    NenaNina121 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Zitat Zitat von Glueckskaefer2007 Beitrag anzeigen
    Nun war der Text mal wieder weg... 😬
    Danke für Deine lieben Worte.
    Ich muss aber auch der Vollständigkeit halber sagen, dass ich nicht weiß, ob ich nächstes Mal wieder so entscheiden würde. Es ist ja noch nicht gesagt, dass alles raus ist und auch bei einer kleinen Geburt zu Hause kann es sein, dass eine Ausschabung später noch nötig ist.
    Ich finde es ohnehin sehr interessant, wie dieses Thema im Netz diskutiert wird. Ich habe mich tagelang eingelesen und hatte den Eindruck, dass es eine leichte Wertung nach dem Motto: Natürlicher Abgang = GUT und Ausschabung = SCHLECHT gibt. Das ist natürlich Blödsinn und kann in keinem Fall pauschalisiert werden.
    Eine Fehlgeburt ist traumatisch und traurig - egal wie der Embryo den Körper verlässt.
    Meine persönlichen Gründe gegen eine AS waren große Angst vor Narkose (der einzige Grund, warum ich meine beiden Geburten ohne PDA überstanden habe - bei PDAs erlebe ich eine ähnliche Wertung unter Frauen/im Netz...) und zudem altersbedingt die kleine Hoffnung, dass der Körper nach einer kleinen Geburt eher bereit ist für eine neue Schwangerschaft. Hört sich komisch an, einige Frauen empfinden es als „kalt“, dass man direkt nach der FG schon wieder an eine neue Schwangerschaft denkt - bei mir war es aber so. Ewig Zeit habe ich nicht mehr.
    Sollte meine FÄ jetzt am Donnerstag sagen, dass alles raus ist, kann ich glaube ich meinen Frieden mit der Entscheidung finden. Wenn ich nochmal zur AS muss dann nicht.
    Eine AS ist nicht zwingend der leichtere Weg. Und eine kleine Geburt zu Hause ist kein Spaziergang. Ich finde es fast fahrlässig, Frauen ohne genügend Infos in diese Situation gleiten zu lassen. Ich hatte mir eine etwas stärkere Regelblutung mit Krämpfen vorgestellt. Dies war bei weitem nicht korrekt. Die Schmerzen waren allerdings (bei mir) aushaltbar. Soviel dazu an dieser Stelle
    Liebes Käferchen, jetzt komm ich mir schon etwas doof vor, dass ich immer in die Threads schreibe, die mich eigentlich nichts „angehen“ aber nun MUSS ich doch nochmal.
    Denn alle deine Zeilen sprechen mir aus der Seele! Auch ich finde es krass, dass man mit dem Thema so alleine gelassen wird und keine wirkliche Hilfe bekommt. Und auch das mit der Wertung ist exakt SO. Wer ins KH geht um eine AS machen zu lassen, wird automatisch verurteilt weil die Natur ja immer alles von alleine regelt.... was das aber auch für eine psychische Belastung ist, nicht zu wissen ob und wann die Blutungen einsetzen und ob und wie schmerzhaft es wird, das ist nicht zu vernachlässigen. Das Ganze ist wirklich etwas sehr individuelles. Wie alles, was mit Kiwu zu tun hat, oder? Dass man immer verurteilt wird, ich hab es so dick 😠 wem steht das denn bitte zu? Nur weil manche Menschen ihre eigenen Ansichten und Entscheidungen für das Maß aller Dinge halten...
    Ich bin sehr froh, dass du die kleine Geburt „gut“ überstanden hast und hoffe sehr, dass alles raus ist und dein HCG wieder gut runter ist. Ich hab kurz nochmal geschaut wie es bei mir war: nach der kleinen Geburt ist er innerhalb 8 Tagen von 5900 auf 484 gefallen, 24 Tage später war er dann nur noch bei 1,1...
    Auch ich hatte keine Schmerzen aber ich hab trotzdem von 3:00-5:00 auf der Toilette verbracht und war schockiert, was alles an Gewebe rauskam für dieses frühe Stadium. Ich sehe es im Übrigen wie du und weiß nicht, ob ich es nochmal so machen würde. Einzig die Vollnarkose und das Auskratzen der GM nach meiner erst 9 Monate alten KS-Naht haben mich abwarten lassen.
    Ich wünsch dir alles alles Liebe und Gute und ich werd weiter nachlesen wie es dir ergeht und mich super dolle freuen wenn du hier wieder 2 Striche präsentierst 💜💜💜

  3. #103
    NenaNina121 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Tomife, zu dir auch noch kurz: ich kann das total nachvollziehen mit dem KS, ich würde auch niemals eine BEL spontan entbinden, egal ob es das erste oder das dritte Kind ist. Und in einen geplanten KS geht man ganz anders als in einen sekundären. Du machst das schon und euer Alexander kommt gesund und munter zur Welt. Alles Gute für die anstehende Geburt 🍀

  4. #104
    Laviola ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Meine liebe Glückskäfer,
    das tut mir so leid, dass Du so alleine gelassen wurdest und es macht mich auch wütend. Es ist fahrlässig, Frauen ohne ausreichende Informationen und damit verbunden auch emotionaler, empathischer Unterstützung auf diesem Weg alleine zu lassen. Im Gegenzug wird gewertet - entschuldige den Ausdruck, das ist zum Kotzen. Jede Frau ist anders und es gibt hier bei dieser Wahl kein Gut oder schlecht. Sondern nur den Weg, der für die Frau schlüssig und angemessen ist und sie sollte für die Wahl auch alle Informationen und entsprechende Unterstützung haben. Ich schick Dir auf jeden Fall einen dicken Drücker!

  5. #105
    Laviola ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Zitat Zitat von Hoiberlhex Beitrag anzeigen
    Naja, jetzt am Nachmittag ist das ziehen ein bisschen zurückgekommen. Und ehrlich gesagt, mache ich mir auch ziemlich Hoffnung, auch wenn ich das gar nicht will, weil ich rational fest an mieseste verarsche meines Körpers glaube.
    Also das kommt mir bekannt vor. 😂🙈 ich versuche auf Symptome meines Körpers auch nix mehr zu geben. Macht einfach keinen Sinn. Ich hatte gestern ein Ziehen in der rechten Leistengegend (bin heute ES +4/5) und vorgestern war ich sehr müde. Mein Freund ist ob unseres sehr guten Timings und seiner tollen Testergebnisse sehr optimistisch und fragt mich öfters mal, was ich denke. Ich will da aber keine Hoffnung schüren, also vor allem für mich, um dann doch wieder enttäuscht zu sein. Ist für ihn auch nicht einfach. Von den Symptomen hab ich deshalb nicht berichtet, ich versuche sie einfach nicht zu werten.
    Aaaaaaber: wenn du das bisher nur einmal bei Deiner Schwangerschaft hattest, dann

    Testest Du Freitag schon?

  6. #106
    Laviola ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Zitat Zitat von Gwenwhyfar Beitrag anzeigen
    Ach ich bin gerade etwas verwirrt 🤷🏻*♀️ durfte eben meine neuen SD-Tabletten direkt in der Apo abholen und es war noch ein Brief von der Praxis mit meinem Wert dabei... dachte ja der wäre gleichschlecht- neeeiiin, der ist noch schlechter 🤦🏻*♀️ Bin jetzt von 3,6 auf 4,0 trotz L-Thyroxin gerutscht. Das ist doch Mist 💩

    @Hoiberl: Es ist wirklich gemein, wenn der eigene Körper einem Hoffnung macht ☹️ Und man ständig hin und her schwankt zwischen der Hoffnung, dass es echte Anzeichen sind und dem sich ständig bewusst machen, dass es ja eigentlich auch nur PMS sein kann 🤦🏻*♀️
    Vielleicht für Dich interessant, ich nehme L-Thyroxin 25, auch als Art Placebo(oder so ähnlich hat es hier jemand bezeichnet, Hoiberl?), dabei sind meine Werte in Ordnung. Mein FA meint, das würde manchmal helfen. Ich werd aber nochmal bei der Kiwuk fragen, ich nehme das jetzt fast ein Jahr und gebracht hat es nicht wirklich was...

  7. #107
    Jumena ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe es geht euch allen gut. Mit der Schilddrüse kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich hoffe das eure Werte bald ganz toll sind und dem kleinen Wunder nichts mehr im Wege steht.

    Tomi ich würde genauso handeln und einen KS machen lassen. Und da darf dir auch keiner rein reden was du tun sollst. Es gibt kein richtig oder falsch. Jeder hat seine eigene Sicht und das ist auch gut so.

    Meine Ovu war gestern Abend positiv. Also wird heute oder morgen mein ES sein. Konnten gestern ein Herz setzen und hoffe auf ein weiteres heute Abend. Bleibe also auf dem 06.05 sitzen.

  8. #108
    Minisun88 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Hallo ihr Lieben,

    ich würde mal spontan mit aufspringen. Wir haben seit 20.01.2019 bereits unser erstes Wunder in Empfang nehmen dürfen. Eigentlich wollten wir im Sommer wieder starten für Wunder Nr. 2.
    Heute habe ich mich mal wieder mit meinem Mann wegen Baby 2 unterhalten, wir sprechen aber schon länger immer wieder davon. Dann haben wir uns entschieden, dass wir doch schon starten wollen. Gesagt getan, Mittaggsschlaf von Baby 1 genutzt und jetzt heißt es schauen, ob der "Spontanschuss" geklappt hat Ich denke mein ES müsste heute sein, aber habe auch nicht gemessen und nichts, das war jetzt echt alles sehr spontan und ich wollte nachher mal einen Ovu machen.
    Wie ist der Stand so bei euch? Wie geht es euch?
    08.11.2017 6+4 ELS festgestellt, leider mussten wir dich gehen lassen

    20.01.2019 Geburt unseres Sohnes Felix

    2.ÜZ zum 2.Wunder, pos. Test 30.05.2020, VET 09.02.2021

  9. #109
    Avatar von Avonya
    Avonya ist offline Freak

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Hallo Mädels und willkommen Minisun88

    Heute bin ich an ZT 13, der Ovu hat heute eine leichte Linie angezeigt, also dürfte am WE ZT 15/16 der Ovu positiv sein. Herzen dürften passen, wenn nichts dazwischen kommt.
    Morgen bin ich bei meinem HA, der zum Glück auch Chirotherapie macht. Unsere Tochter hat in den Ferien ein paar Nächte bei uns schlafen dürfen und ich lag in der Lücke zwischen Wand und Matratze, trotz Sport und Dehnen hab ich es nicht hinbekommen, die Rückenschmerzen loszuwerden. Da muss sicher der eine Brustwirbel wieder richtig gerückt werden, der macht öfter mal zicken, wenn ich bescheiden gelegen habe. Danach fahre ich noch mit dem Rad in die Firma meine Sachen abgeben, dann ist das Kapitel auch endlich beendet.

    Basteln an #2 seit 9 Jahren
    Diagnose:
    • verschlossener Eileiter
    • Endometriose
    • Oligo-Teratozoospermie durch Varikozele, Ende Feb. geclippt
      Clipping erfolgreich, SG verbessert

    1 Jahr nach Clipping wieder normales SG

  10. #110
    DeVries ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 1.5. - 15.5.🌻🌼🌷 - Hoffnung auf ein Januarbaby 🐧

    Hallo an alle Neuen.😊
    Kann mit nochmal jemand helfen mit der Liste?
    Es wurden schon wieder 2 Versuche nicht angezeigt 😫

Seite 11 von 55 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •