Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 141
Like Tree72gefällt dies

Thema: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

  1. #121
    Susi1517 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    Ich bin heute ES+11 und da meine Tempi so schön hochklettert habe ich eben mal getestet, aber negativ, naja ist ja auch tatsächlich noch sehr früh...

    An die Abnehmerinnen: Habt ihr mal Almased probiert? zB damit nur eine Mahlzeit ersetzen, ansonsten Low Carb essen und sich ausreichend bewegen, ich kenne einige Frauen die sagen dass Almased win gutes Sättigungsgefühl macht und es auch kaum zu Heißhungerattacken kommt.

  2. #122
    Liesugena ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    Ich bin diesen Monat ja eig raus und schon im neuen ÜZ, aber ich muss euch trotzdem was erzählen. Vielleicht interessiert es ja die ein oder andere :)

    Ich trinke seit ein paar Monaten goldene Milch und hatte jetzt das erste mal seit langer Zeit spinnbaren Zervixschleim (ZT12)!! Und gestern (ZT 14) hat mein Ovu einen Smiley angezeigt :)
    Hab damit mitten im Zyklus angefangen und meine zweite Zyklushälfte hat sich einfach direkt verlängert. Die war sonst nämlich immer zwischen 9 und bestenfalls 12 Tage lang. Und Jetzt 13/14 Tage.
    Am meisten freut mich aber echt, dass der ZS spinnbar war. Ich glaube den hatte ich das letzte mal bevor ich die Pille eingenommen hab und die hab ich schon mit 16 angefangen.
    Jedenfalls hab ich zu der goldenen Milch auch schon viele Erfahrungsberichte von Frauen gelesen, die schon viele Jahre versuchen schwanger zu werden, und wo es dann plötzlich geklappt hat. Einige hatten auch Endometriose und PCO und da hat die goldene Milch wohl gut geholfen:)

  3. #123
    Kuddel79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    Gibt es eigentlich einen Mai-NMT-Thread?

  4. #124
    Hope. ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    Hallo ihr Lieben! Ich bin gerade so froh, dass ich euch habe, mir fällt es nämlich ganz schön schwer, niemandem etwas zu erzählen

    Sagt mal, habt ihr auch noch so ein paar Dinge, die ihr gern baldigst vor dem Baby erledigt haben möchtet? Richtet sich evtl. mehr an die noch Kinderlosen unter uns, aber vielleicht gibts ja sowas auch bei den anderen?

    Ich schätze, wir müssten umziehen, wenn das mit dem Kind klappt. Leider gibt es hier in der Nähe sehr selten schöne Wohnungen, meist sind das so Blockwohnungen mit dünnen Schläuchen als Bad und Küche und das finde ich doof. Oder sie sind zu teuer. An sich könnten wir uns auch eine etwas teurere Wohnung leisten, aber mich sehnt es nach einem eigenen Häuschen und dann mag ich ungern vorher in eine teure Wohnung ziehen. Andererseits weiß man nicht wie lang es noch dauert, bis sich da was ergibt. Ganz schön kompliziert alles

    @Liesugena Super, dass du davon berichtest! Tatsächlich habe ich das auch mal ausprobiert, aber nicht lang am Stück. Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren

    @Susi Almased hab ich noch nicht ausprobiert. Ich weiß nicht, was da so drin ist, aber an sich würde ich es gern ohne sowas schaffen. Ich muss wohl auch mal regelmäßigere Essenszeiten einführen, noch ist das ziemlich chaotisch bei uns aufgrund des Schlafrhythmus, der bei uns auch nicht so strukturiert ist

    @Toni Ja, ich war in Therapie aber das war damals nicht speziell auf die Essstörung ausgelegt. Hatte mir eine Klinik angesehen, die darauf spezialisiert war, die wurde nur leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Die hätte da wohl besser drauf eingehen können.

    @Cassie Na zum Glück wurde das so zeitig erkannt, da hast du Recht! Aber pass wirklich gut auf dich auf, zu extrem ist auch nicht immer so gut. Mir gehts aber auch so, dass ichs am liebsten von Heut auf Morgen hätte. Aber ich glaube da bin ich schon ein bisschen gelassener geworden, da mich das damals so reingeritten hat. Step by step

  5. #125
    CassieJ ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    Hallo Hope!

    Ich hatte vor meinem ersten Kind ein paar Sachen, die ich erledigen wollte, wie ein Auslandssemester im Studium usw. Aber da ich jetzt schon eines habe, sehe ich es eher so, dass in diesem Abschnitt meines Lebens halt nicht mehr alles ganz selbstbestimmt abläuft. Da ich mich aber bewusst dafür entschieden habe, macht es mir nicht so viel aus. Die Zeit ist ja auch irgendwann vorüber und die kleinen werden sooooo schnell groß und die Zeit verfliegt einfach. Und es gibt dabei aber so schöne Momente (die schlimmen gibt es natürlich auch, aber meistens überwiegen die positiven).

    Ich bin generell nicht so Essstörungs-anfällig, würde ich Mal behaupten. Ich esse einfach sehr gerne und hab auch kein Problem mit Kontrolle. Und weil die Diät einen vorgegebenen Zeitrahmen hatte, konnte ich gut durchhalten. Aber danke für den Ausdruck der Sorge

    Ansonsten habe ich schon immer unregelmäßige Perioden gehabt, dann eine 10-jahres-pillen-episode und danach nochmal ca. 2jahre unregelmäßige Zyklen, bis sie sich irgendwann zwischen 30-35 Tagen eingependelt hatten. Dann war ich schwanger und hatte auch nach der Geburt fast ein Jahr meine Periode nicht (stillbedingt) bis sie dann wieder unregelmäßig kam, sich einpendelte und letztes Jahr dann quasi auf einmal sich die Zyklen verlängert haben auf fast 60 Tage....nach nem halben Jahr bin ich dann zur Frauenärztin, die dann das PCO festgestellt hat. Das erste, was sie zu mir gesagt hatte, war tatsächlich, dass ich erstmal ein paar Kilo abnehmen soll und mich gesund ernähren soll.....das Versuche ich jetzt, Mal sehen wie sich das weiter entwickelt

    LG und schönen Sonntag noch

  6. #126
    Toni89 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    @hope
    Klingt vielleicht nach Klischee, aber ich würde vorm ersten Kind auch noch Sachen erledigen, die nachher einfach anstrengender sind... Umzug gehört auf jeden Fall dazu

    Was das Abnehmen angeht, halte ich nichts von Diäten...
    Das habe ich alles durch und die Effekte waren nie von Dauer.
    Besonders schlimm finde ich Low carb, klar sollte man nicht den ganzen Tag Weißmehl und Zucker essen, aber meiner Meinung nach spricht nichts gegen vollwertige Kohlenhydrate, sind auch wichtig für die Verdauung usw.
    Es gibt bei YouTube ein ziemlich aufschlussreiches Video von Mai Lab (weiß Grad nicht, ob der Name so geschrieben wird), die Untersucht so etwas wissenschaftlich.
    Ich habe durch regelmäßige Esszeiten, viele Ballaststoffe, weniger tierische Fette/Eiweiße, kein Naschen zwischen den Mahlzeiten, dauerhaft abgenommen. Hat zwar länger gedauert, aber ich hab seit über 15 Jahren fast das gleiche Gewicht.
    Essen soll ja auch Spaß machen und wenn ich Bock auf Pasta hab, esse ich davon 130-150 Gramm, dazu gibt es einen Berg Gemüse oder Salat :)

  7. #127
    Toni89 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    @Liesugena
    Das mit der goldenen Milch klingt gut.
    Kurkuma wird ja auch von Rheuma Patienten genutzt, weil es positiv bei Entzündungen wirkt.
    Wie bereitest du die zu?
    krümelchen90 gefällt dies

  8. #128
    Efeugrün ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    @Hope vielen Dank für dein freundliches Willkommen :) Tja, das mit den Dingen vor dem Kind ist so eine Sache... eigentlich wollten mein Freund und ich noch ein bisschen was von der Welt sehen und ein paar Rundreisen mit dem Rucksack machen, aber da hat uns Corona echt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich denke auch, dass das in den nächsten par Jahren nicht gehen wird. :(

    @Mimi das ist ja wirklich noch sehr früh zum Testen. Ich drücke dir fest die Daumen, dass sich ein Eisbärchen eingenistet hat.

    @Susi dir drücke ich auch die Daumen. Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir hat auch auf Almased geschworen. Das hat wohl super für sie und ihren Freund funktioniert.

    @Liesugena was ist denn goldene Milch? Aber toll, dass es für dich so gut funktioniert und du dadurch deinen Eisprung besser spürst.

    Sag mal wisst ihr, ob es wichtig ist spinnbaren Schleim zu haben? Ich habe ihn fast immer, aber halt nicht immer. Heißt dass dann, dass die Hormonlevel nicht hoch genug sind oder es gar keinen Eisprung gegeben hat? Hat man geringere Chancen auf eine Schwangerschaft?

    Viele Grüße

  9. #129
    Liesugena ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    @Hope ich hab eigentlich vieles, was ich auf jeden Fall vorher erleben bzw. erledigen wollte, schon gemacht. Klar wäre es schön, wenn ich nochmal an andere Orte reisen könnte, aber das geht ja im Moment nicht... Und sowas kann man ja auch als Familie machen:)

    @Toni & Efeugrün schaut euch, falls ihr Instagram habt, mal das Profil myra_snoflinga an. Da gibt's so viele tolle Erfahrungsberichte. Ich mische mir momentan einen TL Shatavari, 1 TL Ashwagandha, 1 TL Gerstengras und 1 1/2 TL Kurkuma mit ein paar Tropfen Leinsamenöl in ein Glas Orangensaft rein. Das ganze gibt's in Kapseln und in Pulverform. Shatavari soll die Fruchtbarkeit fördern und hilft bei vielen "Frauenbeschwerden". Wenn man aber Zysten o. Ä. hat, soll man das besser weglassen. Ashwagandha ist z.B gut für die Schilddrüse. Ich will euch jetzt auch nicht zutexten. Auf dem Profil wird ganz viel dazu erklärt und berichtet :)

    @Efeugrün die Frage zum Zervixschleim hab ich meiner Frauenärztin auch mal gestellt. Sie meinte, dass jeder Körper anders ist und man so oder so schwanger werden kann. Allein am Zervixschleim liegt es wohl nicht:) bei mir ist der um den ES rum sonst immer wie Wasser.

  10. #130
    Hope. ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: NMT 01.04.-31.04. - Hibbel auf ein Dezemberbaby

    @Liesugena und Efeugrün: Das stimmt, das mit dem Reisen klappt nun leider erst mal nicht Das hätte ich auch gern noch gemacht. Mein Partner ist, was reisen angeht, allerdings eh nicht ganz so motiviert Zu lange ist für mich auch meist mehr Stress als Erholung, aber ab und zu mal was anderes sehen ist schon schön. Aber es stimmt natürlich, mit der Familie kann man das dann auch tun. Da freue ich mich schon drauf, auch wenn das noch etwas dauern wird
    Ich hab mir mal Goldene Milch in Pulverform gekauft, werde ich gleich heute noch anfangen

    @Toni: Ich schau mich schon immer um, ob es neue freie Wohnungen gibt, aber hier in der Nähe finde ich einfach nichts passendes. Ganz schön doof.
    Ich möchte auch lieber die Ernährung so umstellen, dass es dann auch so bleiben kann. Leider haben wir in letzter Zeit echt nicht so gesund gegessen. Wenn ich mal Lust auf Nudeln etc. habe, mag ich auch nicht drauf verzichten. Ich versuche einfach, mir die Portionen jetzt besser einzuteilen und mich an gesunden Sachen satt zu essen, statt mir einen Berg Nudeln rein zu schaufeln Dass wir versuchen, ein Baby zu bekommen, ist da Motivation genug, ich will ja auch wenn es dann bei uns mit isst ein Vorbild für gesunde Ernährung sein und ihm gutes Essen bieten können

    @Cassie: Das wäre aber manchmal auch ziemlich langweilig, wenn immer alles ganz selbstbestimmt ablaufen würde, was? Ich hatte gehofft, wir könnten uns noch vor der Schwangerschaft nach einem Haus umsehen. Leider wurde das dann nichts, weil mein Partner derzeit zum Übergang als Schulbegleiter arbeitet. Mal sehen, wie das alles noch weitergeht. Wie schnell das mit dem schwanger werden klappt und was er nach seinem jetzigen Job macht, der geht ja auch nur noch bis zum Ende des Schuljahres. Wir wollten immer gern ein Haus selbst renovieren, für sowas sind wir beide Feuer und Flamme Das wäre mit Baby bzw. in der Schwangerschaft dann eben auch schwierig. Aber irgendwie wird das alles schon
    Toni89 und CassieJ gefällt dies.

>
close