Hallo,

also ich verstehe das Problem schon.
Finde es auch immer nicht so "lecker" wenn alles ständig voll Utrogest ist in der 2. ZH. Und es ist wirklich ständig, da ich zwei am Morgen und zwei am Abend "nehme" und in der Zeit dazwischen das Utrogest ja auch nicht verschwindet.
Aber dass es mit dem Sex irgendwie ein Problem ist (also ein "echtes" Problem, nicht nur vom Gefühl her), glaube ich nicht. Hätte der Arzt einem dann doch sagen müssen, oder? Und offensichtlich hat noch keine von uns irgendwas gehört, dass sich Sex negativ auf die Wirkung auswirken sollte. Aber wissen tu ich´s leider auch nicht.

Liebe Grüße
Melphin