Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    dinej83 ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    2

    Unglücklich Kann mir einer weiter helfen

    :( Mir wurden diesen Monat meine Eierstöcke durch gespült.Wir versuchen schon seid 2 Jahren ein Baby zu bekommen,da nichts klabbte hat mein Dok meine Eierstöche durch gespült,er meinte das es ohne hätte garnicht gehen können.Ja und jetzt bin ich im 30 Zyklus Tag,hab eigendlich ein regelmässigen Zyklus von 32 Tagen,wir sind so aufgeregt.Habe auch ergendwie angst ich habe so oft schon gehoft schwanger zu sein aber jedesmal war es eine endtäuschung:-(
    Mir wurde anfang letzter Woche so schwindelig das ich mich erstmal hinsetzen musste,und ein paar Tage davor habe ich sehr starke Unterleib schmerzen gehabt so als ob da einer unten dran zieht,aber auch nur ca eine viertel Stunde,dann habe ich nachts sehr starke Bauchschmerzen bekommen so stark das ich Durchfall bekam,ganz komisch.Seid einer woche habe ich auch so komische Unterleib schnerzen als ob ich meint Tage bekomme,aber normaler weise wär meine Temperatur schon gesunken zwei tage vor der Mens.Kann mir vielleicht einer schreiben ob er Gleiche erfahrungen gemacht hat?

  2. #2
    MOIME ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    614

    Standard Re: Kann mir einer weiter helfen

    Hmmm... nee, aber zeig doch mal deine Kurve.!

    Viel Glück wünsch ich dir!

  3. #3
    Avatar von sandralupo
    sandralupo ist offline mein sonnenschein
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    2.084

    Standard Re: Kann mir einer weiter helfen

    hi ich hatte auch so eine eileterspielung wir versuchen es auch schon 2 jahre. aber das hatt auch nichts geholfen wir üben immer noch :-(((

  4. #4
    Avatar von luckybride80
    luckybride80 ist offline Freut sich wie bekloppt!!
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    528

    Standard Re: Kann mir einer weiter helfen

    Hallo und herzlich willkommen. Meine Schwester hatte mal den gleichen Eingriff zusammen mit einer Bauchspiegelung.
    Es hat bei Ihr noch ein halbes Jahr gedauert bis zur Schwangerschaft. Man kann jetzt natürlich nicht sagen ob es ohne noch länger gedauert hat!
    Generell glaube ich und kann es auch aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich schnell Anzeichen einer Schwangerschaft "einreden" kann, bei denen man sich sonst nichts gedacht hätte.
    Hatte nämlich vorgestern leichtest Ziehen im Unterleib und habe gegrübelt ob das wohl ein "Einnistungsschmerz" war (den es ja laut einem bekannte FA gibt)????
    Ich wünsche Dir jedenfalls sehr viel Glück und einen superschnellen Durchmarsch....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kann mir einer weiter helfen

    Mit Kurve sieht man eher was. Stell sie doch mal rein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •