Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    hoppel1977 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    338

    Frage Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    ich war immer hin und her gerissen wegen einem 2ten kind weil ich ein bissel angst habe ob man diese doppelbelastung schafft!!!! ob es eine große umstellung ist ??? würde gerne wissen wie es bei euch war oder ist?!!!danke

  2. #2
    Avatar von dula
    dula ist offline gleich 2 Lausbuben
    Registriert seit
    08.05.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Hallo,

    habe zwar noch kein 2. Kind, aber wir beginnen mit der aktiven Planung ab September!

    Ich denke mir, dass man das sicher schafft, weil man ja vom ersten schon Vorkenntnisse hat und nicht mehr so unsicher ist!
    Also so denke ich es mir jetzt - mal schaun wies wirklich wird!
    Lg
    Nicole + Alexander (29.04.2006) + Simon (23.6.2008) :liebe:
    [




    //www.hebamme4u.net]http://www.hebamme4u.net/babyTicker/..._Alexander.gif

    //www.hebamme4u.net]http://www.hebamme4u.net/babyTicker/...7056_Simon.gif




    1.ÜZ: 8.8.07 - 6.9.07
    2.ÜZ: 7.9.07 - :liebe:


    Juhuu meine Binos sind
    stockerle75 mit Elias an der Hand :liebe:

    und yanina mit Sophia am Arm
    euch beiden

  3. #3
    hoppel1977 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    338

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    ja das stimmt! aber trotzdem mach man sich verrückt!*g*

  4. #4
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    50.347

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Kommt drauf an, wie alt die Kinder sind, was man sonst noch so an der Backe hat und was man selbst will. Schaffen kann man alles. Ist nur eine Frage der Organisation und der Unterstützung druch den Partner.

    Was genau sind denn deine Bedenken? Bist Du mit einem Kind schon ziemlich an der Grenze? Wie groß wäre denn der Abstand zum 1. Und was meint Dein Partner dazu?

    LG

    PS. Meine Kinder sind 6 und 10, unser 3. kommt im Juli. Für uns ist das ideal. Bei kürzeren Abständen hätte ich das nervlich wohl nicht gepackt (zusätzlich zum Job).

  5. #5
    soulsister ist offline enthusiast
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    218

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Hallo Du,
    Ich habe 2 Kinder (3Jahre und 11 Monate) und bastel am dritten.
    Ich hab die erste zeit mit meinem ersten Kind als sehr heftig empfunden. Die Umstellung plötzlich rund um die Uhr für ein andres Wesen da sein zu müssen war echt krass.
    Das fällt beim 2. weg, denn du bist ja eh schon für ein Kind da. Da ist diese Lebensumstellung nicht so groß.
    Was bleibt ist die Müdigkeit wegen Schlafmangel ;-)
    Und riesige Freude über die Zwerge!!!
    Man wächst an seinen Aufgaben. Ich mach mir über eine Dritt-Belastung gar keine Sorgen. HAB JA SOWIESO DIE LIEBSTEN KINDER DER WELT!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ha! GLG soulsister

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Wir planen gerade unser 2. Kind und ich denke, es geht. Die "Große" kommt im September in den Kindergarten und ist dort schon ein halbes Jahr bis wir - frühstens - unser Zweites bekommen. Außerdem hab ich bis dahin (hoffentlich) mein Studium fertig und somit insgesamt mehr Zeit.
    Aber ich denke auch, dass es schwierig wird wenn die Große trotzt und man das Kleine stillt. Da kommen immer wieder Situationen wo man sich Teilen müsste. Aber ich denk mir, dass es viele gibt mit zwei Kleinkindern und das auch irgendwie geht. Und ich denke, man ist beim Zeiten viel entspannter. Meine Erste hab ich fast nicht allein schlafen lassen und das Nächste wird so bald es müde ist ins Bett gelegt. Und außerdem kann ein großes Kind auch helfen. Wenn das Kleine weint gehen Geschwister auch hin und trösten es. Geben ihm Spielzeug und ähnliches.

  7. #7
    Avatar von maek
    maek ist offline Legende
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    22.508

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Also meine Große ist Dezember 2001 geboren und die Kleine November 2004.
    Das finde ich eigentlich einen optimalen Abstand, da die Große schon relativ selbstständig war, sprich sie brauchte keine Windeln mehr, konnte schon selber kleine Dinge erledigen ohne große Hilfe, konnte auch schon mal ein halbes Stündchen ohne mich auskommen!

    Klar ist es eine Umstellung, aber nicht so schlimm wie von keinem Kind auf das erste!!!
    Was du nicht mehr so machen kannst, dich mit dem zweiten hinlegen, wenn die Große nicht mehr schläft! Das war eigentlich mein größtes Problem damals, der Schlafmangel, aber das gibt sich auch wieder :)

    Anfangs war die Große schon eifersüchtig aber das hat sich mit der ZEit auch gegeben und nun spielen und zoffen sie schön gemeinsam

    Was mir geholfen hat, war dass mir meine Mama geholfen hat, sprich die Große ab und an genommen, damit ich mich ausruhen konnte oder MIttagessen am Anfang gekocht, Wäsche gemacht, bis sich der Alltag mir zwei Kindern eingespielt hat...

    Nun wollen wir langsam an die Planung für ein Drittes rangehen....... Aber das wird sich leider noch ein bisschen verzögern, da wir noch heuer umziehen werden und den Streß tu ich mir bestimmt nicht an

    nur Mut, das ist schon zu schaffen :)

  8. #8
    Avatar von Jessy59
    Jessy59 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    2.099

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    bei mir war es eine große umstellung...weil meine kinder 11 jahre auseinander sind...aber auch ein vorteil wenn man schon so eine große hat...

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Ich bin immer neidisch auf Mütter mit älteren Geschwistern... Die können mal schnell beim Nachbarn klingeln, auf die Kleinen gucken... Aber man fängt ja immer mit einem an.

  10. #10
    Avatar von linni
    linni ist offline Glücklichezweifachmami
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    6.906

    Standard Re: Frage an die mütter die das 2te planen oder schon haben!!

    Hallo!
    Denke auch,dass es gut zu schaffen ist mit 2 Kindern(oder mehr).Meine Tochte wird im Oktober drei und kommt dann auch in den Kiga,da ich auch noch nicht schwanger bin,wird sie also auch mind.ein halbes Jahr schon da sein,bevor ein Baby kommt-d.h.,dann ist das z.B.Alltag für sie und hoffentlich nicht schlimm,wenn sie in den Kiga geht und das Baby zuhause bei mir bleibt.Aber hätte das nächste Kind auch gerne schon etwas eher bekommen...glaube,es kommt darauf an,wie man dem größeren Sachen erklärt,es teilhaben läßt und sich-z.B.wenn das Baby schläft-nur Zeit fürs Große nimmt.Aber das ist natürlich schon anders als beim ersten...mit Emma habe ich mich immer gerne zusammen schlafen gelegt usw.,das geht dann halt nicht mehr:-)
    Uns so anstrengend es sein wird,so schön wird es auch sein und allen "Streß"wettmachen.
    Lieben Gruß,Britta.
    P.S.Habe 10 jüngere Geschwister...und das ging und geht auch:-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •