Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kinderwunsch wird immer stärker

  1. #1
    Rose2018 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Rotes Gesicht Kinderwunsch wird immer stärker

    Hallöchen ☺️
    Ich bin neu hier und auch neu in dem Kinderwunsch-Thema.

    Einmal zu mir: Ich bin 23, habe in diesem Jahr meine Ausbildung abgeschlossen und habe einen unbefristeten Vertrag.
    Mit meinem Freund (fast 28) wohne ich seit ein paar Monaten auch zusammen. Zusammen sind wir seit etwas mehr als 2 Jahren.
    Wir möchten beide zusammen Kinder bekommen. Darüber habe ich mich schon mit ihm unterhalten, da mein Kinderwunsch immer stärker wird.
    Der Zeitpunkt ist momentan aber noch nicht ganz passend, da mein Freund noch sein Auto abbezahlen möchte, was noch ca. 2 Jahre dauert. Er wäre schon bereit, möchte unserem Kind dann aber auch was bieten. Wir müssen dann, wenn es soweit ist, auch umziehen, da unsere 2-Zimmer-Wohnung nicht ausreicht.

    Ich überlege zur Zeit noch, nächstes Jahr im Frühjahr meine Pille abzusetzen (da bin ich mit der 6-er Packung dann durch), damit sich mein Zyklus schon mal einpendeln kann, etc. Außerdem glaube ich, dass es mir dann auch besser gehen würde.

    In der letzten Zeit habe ich dauernd Kopfschmerzen und mit ist übel, dass ich das Gefühl habe, ich muss mich gleich übergeben 濫 Es kann viele Ursachen haben, klar. Aber ich möchte irgendwann auch einfach meinen Körper näher kennenlernen, wie mein eigentlicher Zyklus abläuft. Und gerade wenn wir uns dann in den nächsten beiden Jahren ans Üben wagen wollen, möchte ich vorher meinen Körper gut genug kennen.

    Und ich würde mich gerne mit anderen Frauen unterhalten, die auch in der Familienplanung sind. ☺️

    Liebe Grüße Rose2018

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Hallo Rose!
    Mit 23 für Kinder bereit sein ist schon wirklich eine große Sache. Ich meine jetzt emotionell dafür bereit sein. Ich finde es wirklich gut, dass ihr versteht, dass die Verantwortung große ist. Auch ist es gut, dass dein Freun sich Gedanken über Finanzlage und Wohnbedingungen macht.
    Ich finde das sehr wichtig. Aber weißt du, 2-Zimmer-Wohnung braucht ihr dringend nicht. 2 Zimmer können wirklich für 2 Erwachsene und ein Baby reichen. Meine Freundin, die 2 Kids hat, mietet 2-Zimmer-Wohnung in der Innenstadt. Sie hatte Möglichkeit, 4-Zimmer-Wohnung auch in der Innenstadt zu mieten, aber sie sagt, sie braucht das nicht! Aber naja, das ist individuell. Okay. Ich will nur damit sage, dass ihr die erste Zeit einfach in jetziger Wohnung bleiben können und später umziehen.

    Was Pille angeht... Manchmal braucht man wirklich Zeit, weil es kann lange dauern biss sich Zyklus einpendelt. Dafür musst du auch bereit sein. Also nicht enttäuschen, wenn es vom ersten oder zweiten Mal nicht klappt!

    Ich bin zwar nicht in der Familienplanung, aber in den nächsten 1-2 Jahren schon. Hab bisher keinen konkreten Plan. Wir verhüten nicht, also coitus interruptus. Aber wenn es irgendwie klappt, dann freuen wir uns auf jeden.

  3. #3
    liona242 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Guten Tag Rose!
    Einerseits finde ich gut, dass man mit 23 Kinder will. Kleine Kids brauchen viel Energie. Und 23-jährige Menschen haben sie genug) Also das passt perfekt!
    Aber es gibt auch andere Seite. Und hier unterstütze ich mehr deinen Freund. Finanzlage ist sehr wichtig. Wie gesagt, Baby ist eine große Verantwortung. Pläne, was Wohnung angeht, sind sehr clever.
    Also ich würde diese Idee mit Kinder einfach ein bisschen auf Eis legen.
    Warum? Ja, Auto abzahlen und größere Wohnung kaufen/mieten spielt wirklich bedeutende Rolle. Aber entscheidende Rolle würde für mich Dauer eurer Beziehungen spielen.
    Du hast offensichtlich andere Meinung. Aber lass mich was sagen. Ich bin der Meinung, dass 2 Jahre Zusammensein nicht genug für Kinderplanung sind. Außerdem wohnt ihr nur seit ein paar Monaten zusammen. Das ist wirklich nichts.
    Ihr müsst noch einander besser kennenlernen. Und dafür braucht ihr noch Zeit. Und ihr habt noch genug Zeit.
    Du bist noch jung. Du hast nicht so viel Erfahrung im Leben. Noch böse gemeint natürlich. Deswegen denkst du, dass alles perfekt wird und eure Beziehung perfekt wird. Aber das ist doch Leben. Viele, ich würde sagen die Mehrheit von Paaren sind nach der Geburt nicht dafür bereit, dass Leben anders wird. Komplett anders.
    Also ich würde einfach noch 3-5 Jahre warten. Ihr seid noch am Start von Zusammenwohnen. Also genießt diese Zeit.
    Aber wie gesagt, das ist nur meine eigene Meinung. Ihr beide müssen diese Entscheidung treffen. Aber beeilt such nicht.

  4. #4
    fraufinne ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Guten Abend Rose.Dein Problem verstehe ich gut. Familienplanung ist immer eine wichtige Sache.
    Viele können sagen, dass man mit 23 sehr jung für das Baby ist. Ich bin nicht dieser Meinung. Man kann auch mit 20 bereit für Kinder sein. Alter spielt manchmal keine große Rolle. Aber hier geht es nicht darum.
    Ich sehe anderes Problem bei euch.
    Man braucht Zeit, um eine Familie zu gründen. Das ist (meiner Meinung nach) die wichtigste Entscheidung im Leben.
    Ich weiß zwar nicht, ob 2 Jahre Beziehungen genug sind, um diese Entscheidung zu treffen. Aber ich bin sicher, dass ein Paar Monaten nicht genug sind, um sich Gedanken ums Baby zu machen.
    Ich glaube ihr braucht noch, mindestens 1 Jahr Zeit unter einem Dach zu wohnen.
    Ein großes Haus, Geld, Auto usw... Das ist eine Nebensache.
    Am wichtigsten hier ist, dass ihr als Paar zu 100% sicher seid, dass ihr euch dieses Baby wünschen.
    Also wenn ihr schon wirklich bereit seid, dann kannst du schon deine Pille absetzen.

  5. #5
    Elena Römel ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Sorry, vielleicht sage ich etwas, womit du nicht einverstanden bist.
    Aber 2 Jahre finde ich eine sehr und sehr kurze Zeit, um eine Familie zu gründen. Familienplanung ist das Wichtigste im Leben. Und wenn du jetzt Fehler machst....
    Mit Baby gibt es kein Zurück mehr.
    Ihr seid jetzt in der Phase, wenn ihr einfach verliebt seid. Aber Beziehungen brauchen auch Probe, Herausforderungen. Weil unser Leben nicht perfekt ist.
    Und es macht Sinn, noch ein paar Jahre zusammen zu wohnen.
    Weil ihre Beziehungen sind einfach frisch. Das ist nicht genug, um eine Familie zu planen.

  6. #6
    kidswish123 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Hallo Rose,

    ich finde, dass man es selbst spürt ob man für Kinder bereit ist oder nicht. 23 Jahre ist für mich jetzt nicht überraschend früh, kenne einige Bekannte die so jung Mama geworden sind. Ich denke es ist nie aussagekräftig wie lang man in einer Beziehung ist. Du kannst mit jemanden 15 Jahre zusammen sein, bekommst ein Kind und trennst dich von ihm 1 Jahr später, aber kannst mit jemanden auch nur ein paar Monate-1 Jahr in einer Beziehung sein und bist für immer glücklich.
    You do you :D

    LG

  7. #7
    SantaFe ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunsch wird immer stärker

    Guten Tag Rose!
    Es gibt nicht so viele junge Frauen wie du, die für Kids bereit sein. Und dein Freund ist auch wirklich jung. Mit 28 hat mein Mann erst sein Studium angefangen. Und mit 28 hat er gar keinen Gedanken über Kids.
    Und ehrlich gesagt, für mich wäre es wirklich ein bisschen zu früh, so junge Eltern zu werden.
    Noch ein Punkt dagegen wäre, dass ihr noch nicht lang zusammen seid. 2 Jahre wäre für wirklich sehr wenig, um Kinder zu planen. Darf ich fragen, wie lange wohnt ihr zusammen?
    Aber ich will nur sagen, FÜR MICH wäre es zu wenig. Und das ist euer Leben. Ihr entscheidet, was planen oder nicht.
    Trotzdem finde ich auch 23 rein biologisch sehr gut für eine Frau, um Kids zu bekommen. Junge Mama hat viele Vorteile. Mit 23 ist man viel belastbarer als mit 35. Also du gewöhnst dich daran schnell, dass Kind anstrengend sein kann.
    Noch ein Vorteil ist, dass die biologische Uhr dir völlig egal sein kann. Bei mir war es anders. Ich hatte einen langen und komplizierten Weg zum Mamasein. Und das wegen Alter. Hoffentlich du erfährst nie, wie es sein kann. Und natürlich mit Kids ist man produktiver als ohne. Das sage ich aus Erfahrung)
    Und glaub mir, das ist kein Problem, dass dein Partner noch sein Auto abbezahlen müsst. Und 2-Zimmer-Wohnung ist eigentlich nicht so schlimm wie du denkst. Ein kleines Kind braucht nicht so viel Platz. Später, wenn er/sie größer wird, könnt ihr bessere Wohnung finden. Heute gibt es so viele Angebote.
    Also in deiner Situation spricht alles für das Baby. Ich hoffe, dass alles klappt wie du willst!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •