Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    dalia ist offline aus der Nähe v. Stuttgart
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    1.896

    Standard Morgenurin sooo anders?

    Hallo Ihr da draussen,

    meint ihr wirklich, dass das TEsten mit Morgenurin soo einen Unterschied macht? Nicht, dass ich jetzt schon testen würde (NMT - 6) aber wenn es mich packt, dann kann das durchaus mittags passieren

    Meint ihr also wirklich, dass ein Test der mit Morgenurin positiv war, nachmittags negativ sein könnte? Ich meine so um NMT rum...

    Danke für die Antworten!
    Lennart ist da!!! (23. September 2009) und unterstuetzt seinen grossen Bruder

    Meine Bino ist flocke74 und Paul ist auch da!
    Ehemaliger Nick (2005-2007): ChristianeN

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Zitat Zitat von dalia Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr da draussen,

    meint ihr wirklich, dass das TEsten mit Morgenurin soo einen Unterschied macht? Nicht, dass ich jetzt schon testen würde (NMT - 6) aber wenn es mich packt, dann kann das durchaus mittags passieren

    Meint ihr also wirklich, dass ein Test der mit Morgenurin positiv war, nachmittags negativ sein könnte? Ich meine so um NMT rum...

    Danke für die Antworten!
    Wenn du 3-4 Stunden vor dem Test nicht pipi gehst und nix trinkst, kannst du einen SST auch abends spät machen, er liefert dann das gleiche Ergebnis.

  3. #3
    Avatar von Baerli2608
    Baerli2608 ist offline Zwilli-Mama April 2009
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.793

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    aber klar macht das nen großen unterschied. an NMT kannst noch glück haben mittags, da der ES ja meistens immer bissl unterschiedlich ist, erreichst du eben nur mit morgenurin das richtige ergebniss.
    9. ÜZ schwanger im 5. Clomizyklus

    http://lb2f.lilypie.com/IUNxp2.png

    Meine Binos kejo78, Manaju und Schnatterinchen82 sind Mama

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Soviel ich weiss ist die Hormonausschüttung im Laufe des Tages anders.
    Daher macht man ja LH-Tests eher nachmittags oder abends.
    Das Ergebnis wird am effektivsten mit Morgenurin sein.

    Liebe Grüße
    und viel Glück
    Shari

  5. #5
    dalia ist offline aus der Nähe v. Stuttgart
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    1.896

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Zitat Zitat von gluexxkind Beitrag anzeigen
    Wenn du 3-4 Stunden vor dem Test nicht pipi gehst und nix trinkst, kannst du einen SST auch abends spät machen, er liefert dann das gleiche Ergebnis.
    Das verstehe ich

    "aber klar macht das nen großen unterschied. an NMT kannst noch glück haben mittags, da der ES ja meistens immer bissl unterschiedlich ist, erreichst du eben nur mit morgenurin das richtige ergebniss."

    Das verstehe ich nicht
    Lennart ist da!!! (23. September 2009) und unterstuetzt seinen grossen Bruder

    Meine Bino ist flocke74 und Paul ist auch da!
    Ehemaliger Nick (2005-2007): ChristianeN

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Zitat Zitat von dalia Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich
    Es ist so, glaub es mir.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Da das SS-Hormon am Morgen wohl am konzentriertesten ist, sollte man den Test eher am Morgen machen. Je später nach NMT, desto egaler die Uhrzeit. Habe damals an NMT+4 gemacht und zwar nachts und der war sowas von positiv.

    Habe ja seit Samstag orakelt und zwar fälschlicherweise immer nachmittags und heute schon um 10h und der 2. Strich ist trotzdem dunkler geworden.. hm.. naja, werde es jetzt dennoch sein lassen, da die LH-Tests aus sind.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Zitat Zitat von 00julchen Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Das ist so nicht richtig.
    Soweit ich weiss, ändert sich das HCG nicht irgendwie tagsüber.
    Das ist nur bei dem LH-Hormon so, an ES, was nicht beständig im Körper ist.
    Es wird nur mit Morgenurin empfohlen, weil dieser eben am konzentriertesten ist, da man ja etliche Stunden nicht auf Toi war und auch nix getrunken hat.

  9. #9
    Lumamami23 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.09.2004
    Beiträge
    6.760

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    Aber ein positiver Test am morgen um NMt herum ist doch m,ittags nicht negativ bzw. anders herum ein negativer Test am Mittag wäre doch morgens nicht Positiv? Oder?

    Tage nach Nmt ist das egal, das weiß ich aus Erfahrung.

    Gruß
    Lumamami
    http://www.snugglepie.com/ezb/935632.&ignore jpg

    http://www.snugglepie.com/ezb/935636.&ignore jpg


    AbissleHoffnung ist endlich Mama vom kleinen Mann! Sie hat es so verdient und ich freue mich so für sie!!!!!!!!!!!

  10. #10
    Avatar von Baerli2608
    Baerli2608 ist offline Zwilli-Mama April 2009
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.793

    Standard Re: Morgenurin sooo anders?

    es ist morgens konzentrierter u. wenn du vor o. an NMT testest (der ES kann sich ja auch nach hinten verschoben haben), kann es eben sein das du genau an die grenze kommst u. es mittags nimmer reicht für positiv. deswegen am besten entweder warten bis NMT o. eben morgens. nach NMT ist es eigentlich egal, denn dann muss der HCG schon so hoch sein das er egal wann anschlägt.
    9. ÜZ schwanger im 5. Clomizyklus

    http://lb2f.lilypie.com/IUNxp2.png

    Meine Binos kejo78, Manaju und Schnatterinchen82 sind Mama

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •