Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

  1. #1
    Geina ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    Was meint ihr dazu?
    Ich bin nun fast 30 Jahre.Ich liebe Kinder über alles und beschäftige mich eigentlich schon seit dem 18.LJ damit,ein Kind zu kriegen.Sicher wußte ich,dass es damals noch zu früh war aber schön war der Gedanke für mich immer schon.Ich dachte immer,das richtige Alter ist so Mitte Zwanzig.Als ich dann so alt war und sich niemand abgezeichnet hat,der sich als ein Mann für mich und Vater für ein Kind eignete,hab ich mir gesagt:wenn ich bis 30 keinen festen Partner habe,fahre ich in eine Klinik im Ausland.Ich war also fest entschlossen.Jetzt naht dieser Zeitpunkt und ich bin wieder alleine.Ich wünsche mir ein Kind mehr als alles andere auf der Welt.Ich habe einen festen Job,der mir sehr viel Spaß macht und bin gerade Tante geworden.Manchmal bekomme ich Wut auf mich selbst,weil ich alle möglichen schwangeren Frauen beneide oder die mit nem Kinderwagen.Ich wollte nie so eine 'alte' Mutter sein.Und 30 ist für mich schon hart an der Grenze.
    Was denkt ihr darüber???Ich hoffe,ihr versteht mich und haltet mich nicht für egoistisch oder so.Es gibt ja auch die Möglichkeit,dass das Kind seinen Vater ab dem 18.LJ kennenlernen kann.Ich weiß,eigentlich sollte ein Kind Vater und Mutter haben.Aber was soll ich machen,ich sehe meine Felle davonschwimmen.PS:ich arbeite im Krankenhaus und habe schon genügend Frauen Anfang 30 gesehen,die wegen irgendwelcher Sachen-Myome zum Beispiel-ihre Gebärmutter verloren haben.Ich hab einfach Angst,dass es nie mehr was wird,wenn ich weiter einfach nur warte.Danke für Eure Antworten.

  2. #2
    Avatar von SweetD.
    SweetD. ist offline Paparazzi

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    Liebe Geina,

    Jeder sollte das machen, was er für richtig hält.
    Schau nicht auf andere, sondern höre auf dein Herz.
    Es gibt so viel alleinstehende Frauen und die haben es auch ohne Männer geschafft.


    Lg SweetD.



    * Alle guten Dinge sind Drei *


    2010 // 2011 // Oktober 2018

  3. #3
    Avatar von Coco1975
    Coco1975 ist offline traurig...

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    voll unterschreib!

    In dem Alleinerziehendenforum wo ich bin ist auch grad jemand, der ein Kind ohne Vater haben möchte. Warum auch nicht? Mein Kleiner wächst auch komplett ohne Vater auf, es besteht null Kontakt und den wird es auch nie geben.
    4er Mama(94,95,97,07 und *2006 und **2010)

    Meine Knuddelbino xxSweetyxx düst mit Vollgas im Märzbus*gg
    Meine "Nachbarin" ist Nano

    http://www.greensmilies.com/smile/sm...icons_hust.gif

  4. #4
    Avatar von chazz
    chazz ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    bin auch allein, will auch ein kind.
    habe allerdings einen sehr lieben menschen gefunden, der der vater meines kindes sein wird. wir sind kein paar, werden es auch niemals sein, aber ich denke, wir können als gute freunde gemeinsam die verantwortung für ein kind tragen.

    nur so als gedankenalternative.
    es gibt z.b. auch schwule männer, die gerne väter sein wollen. diese vaterrolle kann ja auch in gelegentlichen besuchen bestehen, je nachdem wie man das regeln möchte.
    dann muss das kind nicht warten, bis es 18 ist.

    dänemark und künstliche befruchtung muss nicht sein, man kann auch in d an spendersamen kommen und das eher privat regeln. z.b.Spermaspender finden

  5. #5
    wareliefde Gast

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    ich verstehe dich sehr gut und wuensche dir alles alles liebe

  6. #6
    tini2763 Gast

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    Wer dich nicht mit einem Kind liebt, braucht dich auch nicht als Single ohne Kind zu lieben, sag ich immer.

    Mein Ding wäre es nicht, aber ich hab ja auch schon 3 Kinder - ohne wär kein Ding für mich. Versuche es doch.

  7. #7
    harley-braut ist offline Sonnenschein an der Hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    Kann deinen Wunsch verstehen... Drücke dir die Daumen. Mich würde deine Entscheidung und das Resultat eines Tages interessieren. Bitte per PN...

    Danke
    Mein Bino Ladycoach mit R. und M. an der Hand. Mein LZP Bino Palmers hat ihre Zwillinge

    DR 08.5.10 / Stimu 16.05.10
    PU 29.5. (12 EZ/8 befr./6 WS)
    TF 01.6. 1x6 Zeller B Quali/1xMorula
    BT
    14.6. POSITIV (176 HCG)
    17.6. (1029 HCG)
    20.6. (6131 HCG) starke Blutungen KH
    1. US 20.6. KH Blutungen
    BT
    21.6. (7900 HCG)
    25.6. (27.600 HCG)
    2. US 25.06. Herzchen blubbert

    9.2.2011
    http://lb2f.lilypie.com/cYW1p2.png

    25.1.12 HCG 184 30.1. HCG 1884
    http://lbdf.lilypie.com/wXeLp1.png

  8. #8
    Avatar von Strandente
    Strandente ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    ich finde deinen gedanken nachvollziehbar!
    ich habe das auch immer gesagt, wenn ich mit 30 noch keine kinder und den passenden mann habe, dann lass ich mich künstlich befruchten! ich hatte jedoch glück und hab einen lieben mann kennengelernt, mit dem ich bereits einen sohn habe und glücklich verheiratet bin.

    höre auf dein herz. wenn du bereit dafür bist, warum nicht? es gibt viele alleinerziehende mütter (und väter), du schaffst das!
    "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
    weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache."

    KAY *1978-2000


    http://lbdf.lilypie.com/BNpjp2.png

  9. #9
    Juliente2007 ist offline Hier seit 14.06.2002

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    Ich finde es okay. Ich wurde in einer Beziehung ungeplant schwanger, habe mich für das Kind entschieden und 2,5 Monate nach der Geburt vom Vater getrennt. Er will offensichtlich auch keinen Kontakt. Jedenfalls hat er sie seit mehr als 7 Monaten nicht mehr gesehen.

    Ich war 10 Monate mit ihr allein und habe dann meinen jetzigen Partner kennengelernt. Er ist ein toller Papa für die Kleine, auch wenn er nicht der leibliche Vater ist.

    Wenn Du dahinter stehst, dann mach es so. Viel Glück
    Die 2007er Ente & der 2010 Junior & unsere 2012er Einschleicherin




    Meine Binos: Brummbaerchi77 und weitere aus dem Oma-Bino-Club Juni2012


    Keine Veröffentlichung meiner Texte und Bilder

  10. #10
    medila ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Baby ohne Mann-künstliche Befruchtung in Dänemark?

    ich kann das auch gut verstehen.
    für mich selber würde es auch nicht in frage kommen. aber das muss jeder für sich selber entscheiden. und zu dem, das schwule männer sich auch kinder wünschen. kann ich nur unterschreiben. mein onkel ist schwul und so langsam kommt er ins alter wo er sich ganz schön alleine fühlt und sich gedanken über sein leben macht. (er ist 31 und single denke das ist schon schwer)

    hoffe du bekommst deinen wunsch erfüllt. ob mit oder ohne mann.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •