Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Zitat Zitat von Alex81 Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Temperatur ist ja bei jedem anders. Messe auch erst im
    2. ÜZ und der erste war nach der FG, da war irgendwie die Ausgangstemperatur schon höher als jetzt in diesem Zyklus.

    Soweit ich weiß, ist die Tempi, wenn man rektal misst, wohl etwas höher. Also Hauptsache man misst immer an der gleichen Stelle und immer morgens vor dem Aufstehen.

    Warte mal ab, ob die Temperatur oben bleibt nach dem ES...

    LG
    Alex
    Was bedeutet das, wenn die Temperatur oben bleibt nachdem ES? Gut oder schlecht oder garnichts?`

  2. #12
    Alex81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Wenn man einen ES hatte, dann steigt die Temperatur an, sollte wohl an 2Tagen mindestens 0,2 Grad höher sein als 6 Tage davor, dann hatte man vor der Erhöhung einen ES. Wenn die Temperatur hormonbedingt dann auf dem höheren Wert bleibt oder noch steigt, ist es möglich, dass mann schwanger ist, sinkt sie irgendwann wieder, kommt wahrscheinlich bald die Mens.

    Kannst ja mal meine Kurve im Anhang angucken, ich habe immer im Mund gemessen. Trägst du deine Kurve auch ein?

    Alex
    Geändert von Alex81 (18.04.2007 um 20:51 Uhr)

  3. #13
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Zitat Zitat von Alex81 Beitrag anzeigen
    Wenn man einen ES hatte, dann steigt die Temperatur an, sollte wohl an 2Tagen mindestens 0,2 Grad höher sein als 6 Tage davor, dann hatte man vor der Erhöhung einen ES. Wenn die Temperatur hormonbedingt dann auf dem höheren Wert bleibt oder noch steigt, ist es möglich, dass mann schwanger ist, sinkt sie irgendwann wieder, kommt wahrscheinlich bald die Mens.

    Kannst ja mal meine Kurve im Anhang angucken, ich habe immer im Mund gemessen. Trägst du deine Kurve auch ein?

    Alex
    Nein, ich habe keine Kurve!

    Bin in der ersten SS nach Absetzten der Pille im 1. oder 2. ÜZ (ganz genau weiß ich es leider nicht, weil ich mich da damals nicht so reingesteigert habe) schwanger geworden.
    Nach der FG hatte ich einen ziemlichen Schock und so ist es gekommen, dass wir echt 4 Jahre gewartet haben. Jetzt ist der Wunsch aber wieder sehr stark und ich bin auch wieder einigermassen stabil. Im Nachhinein muss ich aber sagen, dass es besser gewesen wäre, es gleich nach drei Monaten nochmal zu probieren.
    Na ja, jetzt wollten wir eigentlich erst im Mai-Zyklus wieder mit Üben anfangen. Aber der ES ist uns irgendwie dazwischen gekommen und nun hoffen wir beide auf eine SS.
    Sicher ist es unwahrscheinlich gleich im 1. ÜZ schwanger zu werden, aber trotzdem hoffen wir natürlich sehr, dass es sobald wie möglich klappt.:liebe:
    Aber mal sehen, wenn es noch nicht geklappt hat, dann ist es ja auch kein Weltuntergang. Der Babymachsex ist nämlich für uns beide der Schönste . Wir haben jetzt lange mit Kondom verhüttet, weil ich die Pille schon letztes Jahr abgesetzt habe. Ist natürlich ohne K viel viel schöner.

    Dann können wir zwei ja zusammen Däumchen drücken und hibbeln:D ! Ich müsste meine Mens nä Woche DO bekommen- du am nä Mi, wenn ich deine Kurve richtig interpretiert habe.

    Also, ich gehe jetzt mal in mein Bettchen!
    Dir wünsche ich noch eine gute Nacht und schöne Träume, am besten vom Storch !

    Viele liebe Grüsse,
    Leni

  4. #14
    Alex81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Hi Leni,

    habe dir eine private Nachricht geschrieben, da wir ein bißchen abschweifen...

    LG
    Alex

  5. #15
    kiana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Hallo Leni,

    ich hatte in der Frühschwangerschaft eine dicke Entzündung in der Scheide (konnte kaum gehen, stehen, sitzen) und evtl. einen Pilz (lies sich vor lauter weisser Blutkörperchen nicht feststellen). Gegen beides habe ich von meiner Ärztin Medis bekommen, die in der Frühschwangerschaft nicht genommen werden sollten (Salbe und Scheidenzäpfchen). Man hat leider manchmal keine wirkliche Wahl und Krümel hat es nicht geschadet, wie du an meinem Ticker siehst. Mach dich also nicht verrückt.

    Lg und alles Gute

  6. #16
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Zitat Zitat von kiana Beitrag anzeigen
    Hallo Leni,

    ich hatte in der Frühschwangerschaft eine dicke Entzündung in der Scheide (konnte kaum gehen, stehen, sitzen) und evtl. einen Pilz (lies sich vor lauter weisser Blutkörperchen nicht feststellen). Gegen beides habe ich von meiner Ärztin Medis bekommen, die in der Frühschwangerschaft nicht genommen werden sollten (Salbe und Scheidenzäpfchen). Man hat leider manchmal keine wirkliche Wahl und Krümel hat es nicht geschadet, wie du an meinem Ticker siehst. Mach dich also nicht verrückt.

    Lg und alles Gute
    Vielen vielen Dank!
    Du hast recht - ich darf mich da nicht so reinsteigern.
    Bekommt mir nicht gut!

    Danke für Deine Hilfe!

  7. #17
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Hi ihr Lieben!

    Ich war heute bei meiner FÄ wegen dem Scheidenpilz. Also mein Verdacht hat sich leider bestätigt. Aber habe es eigentlich eh schon gewusst.

    Ich habe eine Creme und Zäpfchen bekommen beides heißt Travogen (von Schering) und ist laut Beipackzettel bei sachgerechter Anwendung auch in der SS anwendbar.
    Außerdem habe ich noch Döderlein Med für die Scheidenflora bekommen.
    Sie meint das ein Scheidenpilz einem Baby nichts machen würde. Wenn ich also schwanger bin, dann soll ich mir keine Sorgen machen.

    Ich soll jetzt meine Mumu nach dem Duschen immer Trockenföhnen und mit Süssigkeiten aufpassen.

    Hat von Euch jemand noch weitere Tipps? Wäre toll! Ich versuche echt alles, damit es besser wird und am besten nicht so schnell wiederkommt.

    Ich bin ja leider so anfällig dafür. Liegt bwei uns in der Familie.
    Einmal Schwimmbad, Antibiotikum oder was Süsses und schon ist er wieder da der verdammte Scheißpilz!

  8. #18
    Alex81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Hi...

    Also, bei mir hat letzendlich nur die Impfung gegen Scheidenpilz geholfen, aber während einer Schwangerschaft oder der Planung einer ist das natürlich nicht ratsam.

    Halt wenig Hitze, Schwimmbäder, Seife etc meiden.

    LG
    Alex

  9. #19
    braunchen ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    seit ich flüssigseife für den intimbereich benutze, z.B. Sargella oder Liasan Intima, ist das mit den Infektionen im Genitalbereich bei mir deutlich weniger geworden. Ich bin sehr zufrieden damit!
    Diese Seife hilft den pH Wert der Scheide im richtigen Milleu zu halten und dadurch ist man weniger anfällig für Infektionen!

  10. #20
    Krissie.Josy Gast

    Standard Re: Scheidenpilz in der Frühschwangerschaft!

    Hallo ich hatte auch einen Pilz in der einistungszeit da wusste ich auch nicht das ich schwanger bin, habe dann medis dagegen genommen, denn so ein pilz kann schlimme folgen für die Schwangerschaft haben wenn er unbehandelt bleibt, also wenn es schlimmer wird lieber ab zum arzt sicher ist sicher.

    Lg krissie

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte