Hallo Ihr Lieben

Ich versuche ja nun schon seit fast 4 Jahren Schwanger zu werden.
Nachdem ich jetzt den FA mal gewechselt hab ,hat der einen Hormonstatus gemacht und festgestellt das mein Gelbkörperhormon an der unteren Grenze liegt .


Nun sollte ich MPf nehmen was ich auch seit ca.drei Monaten mache.

Nun zu meiner Frage ,:::Ich hatte bei der letzten Blutung ganz ,ganz wenig,und diese mal hab ich eine ganz starke und lange Blutung die schon übe eine Woche anhält und es sieht nicht so aus als ob es eine ENde hätte.

Hat jemand damit Erfahrung damit gemacht ?????
Pendelt sich das noch noch ein??
Ist das jetzt nur die "Eingewöhnungsphase"

Ich will nicht schon wieder zum FA ,es sei den die Blutung
dauert jetzt noch sehr viel länger.

Danke schonmal an euch


LG Celi