Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58
  1. #41
    Sternchen83 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Alles Gute für Morgen!!!!

    Ich habe auch ab dem Tag der AS gezählt!

    Bist sicher auch froh, wenn es moren geschafft ist!!!Wirst sehen, es geht ganz schnell vorbei!
    1. ÜZ- 16.05-12.06.11: 27 Tage
    2. ÜZ- 12.06.-05.08.
    ein * am 05.08.11
    EHZ nach FG: 05.08. - 10.09.11: 37 Tage
    1. ÜZ nach FG: 10.09.- 18.10.11 : 39 Tage
    2. ÜZ nach FG: 19.10.- bis hoffentlich 27.07.12


    Meine Kugelbino: Britta0803
    Und meine Bino Minchen2008 mit * bei sich



    https://www.mynfp.de/display/view/krftg9zmj7yp/

    http://lbdf.lilypie.com/0yIAp1.png

  2. #42
    KerstinE1973 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Hatte auch so Angst vor der Vollnarkose. Hab mir dann nur eine Maskenkurznakose geben lassen. Schon bei meiner 1. AS hab ich das so gemacht. Hab einfach drauf bestanden. War um 19.00 Uhr dran mit der AS und um 21.45 Uhr waren wir auf dem Heimweg. Drück dich kurz. Alles gute für morgen und dann wird bald wieder gehippelt :D

  3. #43
    Avatar von Mirchen83
    Mirchen83 ist offline Mein größtes Glück!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Zitat Zitat von lilalaune141110 Beitrag anzeigen
    Danke, ihr seid echt lieb!
    Was mir gerade gut hilft ist, dass jetzt nur noch die Fruchthöhle ausgeschabt wird und kein Baby....ich rede mir so irgendwie ein, dass das Baby bei mir bleibt :)
    Ich hoffe einfach morgen geht schnell vorbei und dann kann ich nach vorne schauen!!

    Eine Frage hätte ich noch....der neue Zyklus zählt ab morgen oder??
    Erstmal tut es mir total Leid! Lass dich mal
    Es ist wirklich nicht schlimm. Ich konnte auch 2 Std. später wieder nach Hause. Alles wird gut.
    Hab meinen auch ab dem Tag gezählt, hatte dann 32 statt 28 Tage, also nix wildes.
    Ich denk morgen an dich und drück dir jetzt schon die Daumen für den nächsten Versuch!!!
    Lg Miri


    Meine 3 *
    12/10 12.SSW (ET 17.06.11), 02/11 ELSS (ET 07.10.11), 11/11 9.SSW (ET 17.06.12)


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...153/51/153.png


    KiWu Binos: Mema2005 kugelt endlich, Saby1980 mit ihrer Lilli fest an der Hand
    Meine Dezember-Bino: BrettchenFilz

    Daumendrück-Abo für alle aus dem KiWu nach FG

  4. #44
    Avatar von lilalaune141110
    lilalaune141110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Si ihr Lieben, nachdem ich den gestrigen Tag überstanden habe, will ich kurz berichten wie es mir ergangen ist:
    Ich fand es wirklich schrecklich!!!
    Ich kam morgends um 8.30Uhr hin dann erstmal Blut abnehmen, nochmal schallen zu Bestätigung und dann runterzum Narkose Arzt. Dort wurde mir dann gesagt, dass ich 1. nicht vor 15hr drankommen würde, weil ich die Tabletten, die den Muttermund aufweichen sollen noch nicht bekommen habe und 2. Ich wegen meinem Gewicht nicht für eine normale Vollnarkose in Frage komme.
    Mir wurden dann zwei Möglichkeiten gelassen: 1.Teilanästhesie, bei dem mir ins Rückenmarkgespritzt wird und ich dann 5 Stunden danach noch da bleiben muss oder 2. eine vollnarkose, bei der mir zuerst (wenn ich noch bei Bewusstsein bin) ein Schlauch in die Nase gesteckt wird, dann eine Spritze in die Stimmbänder (die ich auch deutlich fühle) und erst wenn der Schlauch an den Stimmbändern vorbei ist bekomme ich die Narkose.
    (Das ganze hat irgendwas damit zu tun, dass bei Übergewichtigen sich der Hals verkürzt wenn sie liegen und man dann schlecht intubieren kann wenns nötigt ist.

    Ich habe mich dann für die Teilanästhesie entschieden, weil mir gesagt wurde ich dürfe dann Musik hören.
    Dann habe ich die Tabletten bekommen und musste vier Stunden warten. Schmerzen hatte ich zum Glück nur leicht. Um drei hiess es dann endlich, der OP sei soweit. Ich also mit dem Bett durchs KH gekarrt und in den OP geschoben. Da stand dann ein Typ, der mich nachher "lagern" würde. Ich musste das Bett wechsen und ab in den OP.
    Dann habe ich zuerst eine Kanüle für Medis in die Hand bekommen. Das tat schon weh aber war noch in Ordnung. Und dann kam der ASSISTENSarzt wegen der Teilnarkose.
    Das übliche, ich musste mich auf der Liege zusammenrollen (gar nicht so einfach mit der Blutdruckmanschette am einen Arm und der Kanüle im anderen und dann kam die "Betäubung". Das tat schon richtig weh!
    Als er dann mit der anderen Nadel rein ist bin ich fast vom Stuhl gesprungen und der Depp hat mir nicht geglaubt dass es weh tut.
    Zitat "wo tuts denn weh? in den Beinen"
    "Nein da wo sie stechen "
    "kann ja nicht sein"

    Naja danach wurden meine Beine ganz eklig aber das war nicht so tragisch. Dann kam es auch zu dem einzig lustigen am ganzen Tag:
    Ich war der festen Überzeugung meine Beine sind gerade ausgestreckt und mein Zeh juckt, dabei waren die Beine längst hochgelagert im Stuhl!
    Dann also rein in der OP. Keiner hat sich vorgestellt und ich hatte keine Musik und ich lag da ewig rum und wunder mich zuerst noch so, wegen den Geräuschen. Nach 10Minuten frga ich mal ob wir denn bald anfangen.
    "ach wird sind gleich fertig"
    Das war das einzig gute, den ganzen Tag, dann ich vom tatsächlichen Eingriff nichts mitbekommen habe, aber auch gar nichts!!

    Naja dann durfte ich 4 Stunden nicht aufstehen und war dann ABENDS um 11.00uhr zuhause. Mein erster Satz als ich meinen Schatz gesehen habe war: Das mache ich nicht nochmal mit, das nächste Mal muss es so gehen!

    Sodele, es stimmt also, das der eigendliche Eingriff nicht sehr tragisch ist aber alls andere drum rum...ich hatte so Schiss ich habe nur geheult die ganze Zeit (und wirklich nur wegen der Angst...an das Baby hab ich erst abends gedacht wo ich im Bett lag und mir auf einmal eingefallen ist, dass ich gar nicht gefragt habe was damit jetzt passiert :( da musst ich dann gleich nochmal heulen)

    Ich bewundere wirklich die Frauen, die das durchstehen und trotzdem noch ein Kind wollen. Und noch mehr bewundere ich die Frauen, die das schon öfter durchmachen mussten!
    Klar im Nachinein gibt es schlimmeres, aber wenn es icht unbedingt sein muss, mache ich DAS nicht nochmal!!

    Ach ja wegen meine FA. Sie hat ja angeblich im US kein Embryo mehr gesehen und ich hatte mich schon gefreut...naja im KH war der Embryo ganz deutlich zu sehen.
    Wenigstens hab ich noch ein Bildchen bekommen!

    So und jetzt wüsche ich euch einen schönen Tag. ich weiss ich hab grad sehr rumgejammert aber irgendwie musste das raus und hier haben fast alle schonmal sowas duch und in den anderen Foren mache ich den Mädels damit nur Angst!
    '12, '14, '18

  5. #45
    KerstinE1973 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Oh das sind keine tollen Erfahrungen. Tut mir leid für dich. Hab auch starkes Übergewicht aber das ist mir zum Glück erspart geblieben. Hab eine Maskennarkose bekommen. Also ohne Schlauch und so. Nur eine Kurznarkose. Die hab ich schon immer gut vertragen. Nun hast du es überstanden. Drück dich kurz wenn du willst.
    Ruf doch im KH an und frag was mit dem Baby passiert. Komisch es gibt doch seit ein paar Jahren ein neues Gesetzt das du sogar unterschreiben mußt was mit dem Baby passiert. Entweder kommt es nach der Untersuchung in ein "Gemeinschaftsgrab" auf einen bestimmten Friedhof. Ist meist sogar eine richtige Beerdigung mit allen betroffenen Eltern oder du kannst es selbst beerdigen. Das gilt für alle SS. Egal in welcher Woche.
    Jetzt solltest du mindestens eine Mens abwarten und dann kann es wieder losgehen. Willkommen im Hibbelclub :D

  6. #46
    Avatar von RicePaper
    RicePaper ist offline Ist ganz verliebt :)

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Hallo du Arme!

    Jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben!
    Es tut mir sehr Leid um dein Baby! Wir alle verstehen deinen Schmerz undd ich hätte dir eine bessere AS sehr gewünscht! Wie teilweise mit den Frauen umgegangen wird bei so einer Sache kann ich nicht nachvollziehen! Aber gut, man kann sich darüber schon garnicht mehr aufregen...!
    Ich hoffe du hast genug Hilfe in der Familie oder bei einer Beratung die diir dabei hilft das irgendwie durchzustehen. Ich konnte mir am anfang auch nicht vorstellen das irgendwie zu verwinden. Ich habe mein Kind in der 16. SSW still entbinden müssen und die wunderschöne Geburt half mir sehr damit umzugehen. Jetzt, zwei Monate späte bin ich schon wieder am Hibbeln auf meinen Eisprung mit den Mädels hier! es ist wahnsinn wie die Frauen hier das verarbeiten können. ich hoffe dir geht es bald wieder besser.
    Wenn du wieder ss werden willst, und die Zeit kommt bestimm, dann hör auf deinen körper. er sagt dir wann es soweiit ist! Warte aber auf jeden Fall die erste Mens ab! Ich denke drei zyklen abzuwarten ist richtig (rein ebärmuttertechnisch :D) aber ich kann auch nicht so lannge warten. habe mich anstecken lassen.
    Wegen der Beerdigung ist es richtig was Kerstin sagte. Die zwei Möglichkeiten hast du (ich musste allerdings auch nichts unterschreiben), die Beerdiggungen auf den stillen Sammelstellen läuft übers KH und ist einmal im Jahr und kostenlos!

    Egal was passiert und passiert ist, dein Baby ist immer bei dir! Und du wirst es immer lieben wie es dich! Du hast ein Kind auch wenn es nicht körperlich bei dir ist.

  7. #47
    Avatar von Mirchen83
    Mirchen83 ist offline Mein größtes Glück!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Mensch, das ist ja wirklich nicht so toll gelaufen. Aber wie du es beschreibst, war es eine Spinal-Anästhesie? Die hatte ich bei dem KS von meinem Sohn. Sehr komisches Gefühl, aber schlimm fand ich es nicht.
    Also ich habe damals bei der AS so eine Tablette mit nach Hause bekommen, die sollte ich Abends nehmen. Und morgens im KKH dann diese Scheiß-Egal Tröpfchen.
    Es ist wirklich unglaublich, wie manche Ärzte mit ihren Patienten umgehen.
    Ich hoffe, du findest die Kraft, das alles gut und bald verarbeiten zu können.
    Wir haben hier immer ein offenes Ohr, wenn du uns brauchst.
    Viele liebe Grüße
    Miri


    Meine 3 *
    12/10 12.SSW (ET 17.06.11), 02/11 ELSS (ET 07.10.11), 11/11 9.SSW (ET 17.06.12)


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...153/51/153.png


    KiWu Binos: Mema2005 kugelt endlich, Saby1980 mit ihrer Lilli fest an der Hand
    Meine Dezember-Bino: BrettchenFilz

    Daumendrück-Abo für alle aus dem KiWu nach FG

  8. #48
    Avatar von Evchen27
    Evchen27 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Hey, du Arme!
    Das tut mir sooo leid für dich!!! Lass dich mal in den Arm nehmen...
    Das ist kein Gejammer, sondern das hilft dir bei der Verarbeitung was du gerade machst. Und weil man ja meistens mit den Leuten aus seinem Umfeld nicht so gut drüber reden will/kann etc. find ich es super, dass du dich hier ausquatschen und dich auch mal hängenlassen kannst.

    Ich hab auch genau das gleiche gesagt: Ich will NIE wieder schwanger werden, NIE WIEDER... 2 Perioden später hab ich meine Meinung ganz schnell geändert und jetzt sind wir wieder am hibbeln. Nimm dir Zeit, trauere um dein Baby und die verlorene Zeit mit ihm und dann schau nach vorne. Egal, wie lang es dauert.

    Abgesehen davon möchte ich sowas auch nie wieder erleben müssen. Die AS selber war zwar nicht schlimm, das Personal war auch ganz nett, aber im OP selber die waren auch voll doof. Haben mich festgeschnallt und dann eine gefühlte Ewigkeit alleine auf der unbequemen Bare rumliegen lassen. Hab dann irgendwann das heulen angefangen. Im OP hat dann auch keiner mit mir geredet, sondern sie haben einfach weiter über ihre Wochenende und anderes privates Zeugs geredet. Der einzige Satz war: Gleich sind sie weg. Und das war ich dann auch. Ich hab auch einen BMI über 30, aber mich haben sie zum Glück auch so betäubt. Naja.

    Wenn du jemanden zum Reden brauchst, hier triffst du immer auf viele offene Ohren!

    Ganz liebe Grüße
    Eva
    LG - Eva -




    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...0/204/0/51.png



    *im Herzen...


    Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als den Online-Foren.

  9. #49
    Avatar von lilalaune141110
    lilalaune141110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Danke für die aufmunternden Worte!
    Schwanger werden will ich auf jeden Fall wieder aber wenn ich ieder eine FG haben sollte werde ich auf jeden Fall warten bis sie von alleine abgeht! In den OP kriegen mich keine zehn Pferde mehr!
    Ich habe keine Ahnung aber der Arzt meinte meine Anästhesie sei anders als bei der Geburt oder beim KS! Vielleicht hatte ich einfach nur einen unfähigen Arzt, keine Ahnung...
    Ich werde zwei Zyklen warten und dann werden wir wieder loslegen...wenn ich es schaffe die zwei Zyklen zu warten
    Ich weiss nicht ob ich im KH mal anrufen soll...die denken bestimmt ich bin verrückt!

    danke euch fürs zuhören! Es ist einfacher mit jm zu sprechen, der sowas schonmal durch hat!!

    Wg der Beerdigung: ich wohne ja in der Schweiz....keine Ahnung ob das hier auch so Vorschrift ist!
    Geändert von lilalaune141110 (30.09.2011 um 12:50 Uhr)
    '12, '14, '18

  10. #50
    Avatar von Mirchen83
    Mirchen83 ist offline Mein größtes Glück!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Embryo viel zu klein

    Zitat Zitat von lilalaune141110 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung aber der Arzt meinte meine Anästhesie sei anders als bei der Geburt oder beim KS! Vielleicht hatte ich einfach nur einen unfähigen Arzt, keine Ahnung...
    Ich werde zwei Zyklen warten und dann werden wir wieder loslegen...wenn ich es schaffe die zwei Zyklen zu warten
    Achso, hörte sich so an. Hab das auch ins Rückenmark bekommen und dann war alles unterhalb der Brust taub. Ich war so irritiert, als die mir diesen komischen Netzschlüppi mit der RIESENbinde angezogen haben. Ich sah meine Beine, aber ich konnte sie nicht spüren. Da kann man sich glaub ich in etwa vorstellen, wie das für jmd ist, der gelähmt ist. Ganz doofes Gefühl.
    Also wenn du wenigstens eine Blutung abwartest sollte das auch ausreichen.
    Liebe Grüße
    Miri


    Meine 3 *
    12/10 12.SSW (ET 17.06.11), 02/11 ELSS (ET 07.10.11), 11/11 9.SSW (ET 17.06.12)


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...153/51/153.png


    KiWu Binos: Mema2005 kugelt endlich, Saby1980 mit ihrer Lilli fest an der Hand
    Meine Dezember-Bino: BrettchenFilz

    Daumendrück-Abo für alle aus dem KiWu nach FG

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte