Seite 1 von 47 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 467
Like Tree4gefällt dies

Thema: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

  1. #1
    wuba14 ist offline newbie
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    29

    Böse 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Hey Leute

    Bin ganz neu hier, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Teil des Forums gelandet....
    Kurz zu mir: Ich bin 25 und seit 4 Jahren mit meinem Freund (30) zusammen. Seit 1 1/2 Jahren wohnen wir zusammen und bauen zurzeit gerade ein Haus, welches im Frühling fertig sein wird. Wir haben beide gute und sichere Jobs. So weit so gut Nun zum "Problem": Ich liebe Kinder und wünsche mir seit längerem eigene. Lange Zeit bekam ich von meinem Freund keine Antwort über dieses Thema. Nun habe ich es aber endlich geschafft und konnte mit ihm konkret planen Wir haben uns entschieden, dass wir, sobald das Haus fertig sein wird, heiraten werden und dann endlich mit dem "üben" beginnen werden. Dies wird in ca. 1 Jahr der Fall sein. Nach mir würde es eigentlich auch sofort gehen, aber diese "Planung" ist nun ein Kompromiss. Schliesslich muss Mann ja auch zufrieden sein... Mein Kinderwunsch ist nun aber bereits so extrem gross, dass ich es kaum mehr erwarten kann. Manchmal habe ich ziemliche Tiefs, vorallem wenn ich sonst noch Ärger habe oder ich alleine bin. Obwohl ein Jahr ja eigentlich soo schnell vorbei geht. Gibt es unter euch auch Leute, welche, aus welchem Grund auch immer, noch warten müssen? Gemeinsam wird das warten ja vielleicht etwas einfacher!

    Liebe Grüsse

  2. #2
    Titu ist offline In der Warteschleife
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    158

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Hallo wuba,
    mir geht es leider genau so... mein kinderwunsch ist auch sehr groß... eher monströs!
    wir werden auch noch ca. 1 jahr warten (vor allem mein mann will das so) bis er weis wo er arbeitet nächstes jahr... er ist lehrer im referendariat und wird nächstes jahr an eine andere schule gehen... aber wohin weissen wir noch nicht und wissen wir frühestens im april oder mai. dann wollen wir auch anfangen zu "üben", ich allerdings bekomme meinen festen arbeitsvertrag im dezember..(haben auch vor 2 monaten geheiratet).
    aber mir geht es da auch wie dir, ich habe deswegen tierisch schlechte laune und wenn ich nur eine schwangere im fernseh sehe muss ich total an mich halten um nicht in tränen auszubrechen... dann hat meine schwester eine 6 monate altes baby.. ich könnte noch 1000 mehr dinge aufführen...

    also mir kommt ein jahr und wenn es auch nur bis april oder mai ist noch so unendelich lange vor...
    ich versuche mich ja irgendwie ab zu lenken .... aber denk dem internet und meiner arbeit(bin erzieherin in einer Kinderkrippe) ist das eher schwer

    ich gleube wir müssen einfach durchhalten....
    weist du wie man sich gut ablenken kann....
    lg titu
    Geändert von Titu (04.09.2012 um 17:15 Uhr)
    http://www.hochzeitsticker.com/signa...111mT9xtUF.jpg




    Hibbeln auf 1. Wunschkind
    Pille ade --> 08.11.2013
    1ÜZ: 14.11.13 - 08.12.13 = 25
    2ÜZ: 09.12.13 - 05.01.2014 Positiv getestet

  3. #3
    Ela2011 ist offline wunschlos glücklich
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4.310

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Mädels ihr schafft das.Klar will man am liebsten jetzt und sofort aber eure Männer gehen das ganz richtig an.(Mag an dem mangelndem Hormonchaos liegen*grins*)Stellt euch vor ,ihr seid dann schwanger und habt Zeit und Muße um euch richtig auf euer Kind zu freuen.Das ist viel schöner als das Schwanger sein irgendwo reinzuquetschen,wenn man den Kopf gar nicht frei hat oder noch arbeitstechnisch nicht genau weiß,was Sache ist.Vorfreude ist doch auch schön....
    Versucht euch vorzubereiten z.B. statt Pille mit alternativen Mitteln zu verhüten,damit der Zyklus sich einpendeln kann
    Impfstatus abchecken lassen,noch etwas die traute Zweisamkeit geniesen,verreisen,Hobbies,Ausgehen....Alles was einen gut ablenkt.April-Mai haben wir ja bald,ist ja schon September.



  4. #4
    Bianca2013 ist offline ....
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    41

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Hallo...

    Mie geht es genauso...

    Geplant war eigentlich dass wir nach unserem Sommerurlaub dieses Jahr (Juni 2012) endlich loslegen :-)
    Mein Freund und ich heiraten im Dezember standesamtlich und im Mai 2013 kirchlich. Aber nach der Hochzeitsreise gehts dann endlich looos :Trippel:

    @Ela2011: Du hast Recht, Vorfreude kann auch schön sein :-) Und Ruck Zuck haben wir nächstes Jahr :-)

    Wir schaffen das !!!

  5. #5
    Cassiopeia83 ist offline hasst es zu warten....
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    323

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Wir warten wohl noch bis Anfang 2014. Das dauert auch noch was, aber es ist einfach besser so. :-)

    Die Zeit geht schneller rum, als man denkt! :-)

  6. #6
    wuba14 ist offline newbie
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    29

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Hey Leute

    Schön zu sehen, dass es auch noch anderen so geht
    Wie vertreibt ihr so die Wartezeit? Lenkt ihr euch ab? Informiert ihr euch? Bereitet ihr euch auf irgend eine Art darauf vor? Ich würde mich gerne etwas ablenken, aber irgendwie funktioniert nichts so richtig.

    Ja man weiss ja eigentlich schon, dass die Zeit schneller vorbei geht als man meint. Aber wenn man auf etwas wartet, dass man schon lange will, dann kann eine kurze Zeit auch seeehr lange sein... Geduldig warten ist eh nicht meine Stärke....

    @ Titu: Wenn du so ein Tief hast, was machst du dann? Kannst du mit deinem Partner darüber reden? Meiner hat leider nicht so viel Verständnis Zum Glück hat meine Schwester noch kein Kind, ich glaube, das würde ich nicht aushalten. Es reicht schon, wenn beim Bruder meines Partners schon eine Kleine vorhanden ist...
    Geändert von wuba14 (05.09.2012 um 10:15 Uhr)

  7. #7
    Bianca2013 ist offline ....
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    41

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Genau, wenn man überlegt wie schnell z.B. dieses Jahr bis jetzt rumging...
    Aber wie Du bereits sagtest, es gibt nichts schlimmeres sich auf etwas so zu freuen...denn dann zieht die Zeit sich irgendwie...

    Ich würde mich sehr gerne Ablenken, nur ist das nicht immer so ganz möglich...
    Ich les mir zum Beispiel schonmal alles mögliche durch über Schwangerschaft etc. hier auf dieser Seite :-) hehe
    Aber ich glaub besser macht das die Sache auch nicht, sondern noch eher schlimmer
    Denn somit freut man sich automatisch noch mehr darauf... :-)

  8. #8
    Titu ist offline In der Warteschleife
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    158

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    ja bis april ist es nicht mehr lange... habe heute ein neues rezept für die pille geholt ... 6 monate... das wäre märz... denke das ich dann die pille absetzten werde ... villt auch früher damit sich mein zyklus einpendelt ( hab ich auch schon dran gedacht ela, hihi!)
    puh... die warte zeit verkürzen .. hmm da bin ich selber noch nicht so ganz schlüssig wie ich das anstellen soll... ich geh vollzeitarbeiten.. hmm.. ich gleube für mich ist eine gute ablenkung ( bin in der Ninetndo generation groß geworden...) ein neues spiel anfangen und mich darin vertiefen..oder lesen ... ka ... wobei ich echt immer sehr platt von der arbeit bin...
    soooo ganz langsam hab ich auch angefangen mich auf das ganze vorzubereiten... z.b habe ich eine eltern zeitung abo gemacht , 2 jahre, und habe mir einen schönen schlafsack ausgesucht .. mit meiner schwester habe ich auch eine kleine kollektion an bodies und stramplern zusammengestellt die ich dann irwann mal haben kann....

    wenn ich si mies drauf weis mein mann eigentlich schon was los ist ... aber verstehen kann er das alles nicht so richtig... er sagt dann immer... "ach sei doch gut drauf" oder "sei nicht so glucksich" (kurze erklärung glucksich = na ja wie ein huhn das brütet... ) er kann das alles nicht so nachvollzeiehn....
    ich denke aber das sich das alles bei ihm auch bald ändern wird...wenn ich die pille mal abgesetzt habe ... und na ja das alles für ihn realer wird... aber momentan gibt es wichtigeres für ihn (er spielt in einer band).... Gitarren und Gitarren uuuuuunnnnd Gitarren....

    es bleibt spannend...

    lg Titu
    http://www.hochzeitsticker.com/signa...111mT9xtUF.jpg




    Hibbeln auf 1. Wunschkind
    Pille ade --> 08.11.2013
    1ÜZ: 14.11.13 - 08.12.13 = 25
    2ÜZ: 09.12.13 - 05.01.2014 Positiv getestet

  9. #9
    wuba14 ist offline newbie
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    29

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Ich habe einen eher langweiligen Job im Büro. Bin ab und zu deshalb im Internet und lande dann meistens auch auf Seiten, auf denen ich mich über die Schwangerschaft informiere. Ich denke auch, dass es das Warten eher schlimmer macht, aber es macht mir einfach Spass

    Die Pille nehme ich nicht, habe mich immer erfolgreich gewehrt. Ich wollte nie hormell verhüten. So fällt das Absetzten bei mir ab. Wie früh ist es eigentlich sinnvoll, die Impfungen aufzufrischen? Ich glaube, ich hätte da noch einiges aufzuholen, war da in letzter Zeit etwas nachlässig

  10. #10
    Bianca2013 ist offline ....
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    41

    Standard Re: 1 Jahr warten... Beinahe unerträglich lange!

    Haha :-) Das geht mir genauso...langweiliger Bürojob...kein Wunder das man dann ständig auf solchen Seiten landet

    Frauen: Impfungen rechtzeitig vor Schwangerschaft einplanen | news.de
    Dort findest du Antworten zu deiner Frage

    Ich nehme nun die Pille seit ca. 9 Jahren... dauert es denn im Durchschnitt länger schwanger zu werden, wenn man die Pille solange genommen hat?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •