Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Partner zu alt für zweites Kind?

  1. #1
    S1986 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Partner zu alt für zweites Kind?

    Hallo Leute.
    Ich bin 30 und mein Freund ist 38 Jahre alt.unsere Tochter ist 2, aber ich würde trotzdem noch gerne eine zweites Kind wollen.er meinte aber das er wenn das zweite Kind geboren wird schon 39 wäre und wenn das Kind 21 ist das er dann schon 60 wäre.meinem Freund ist das einfach zu alt.ich finde das persönlich jetzt nicht wirklich schlimm es gibt ja auch noch Männer die mit ca. 45 nochmal Vater werden.wie seht ihr das?

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    deinem Freund ist hoffentlich klar, dass er mit 60 noch 7 Jahre Arbeitsleben vor sich hat.

    Vaterwerden über 60 finde ich schwierig, aber doch nicht mit 40

  3. #3
    BienchenMaja ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Huhu,

    ich finde das auch nicht zu alt für ein zweites Kind und würde mir bezüglich des Altersunterschiedes bei Menschen unter 40 Jahren wirklich keine Gedanken machen. Ein Bekannter von mir ist sogar noch einmal mit über 50 Vater geworden, aber mit einer viel jüngeren Frau.
    Mein Gedanke wäre immer, dass im Notfall zumindest immer noch ein Elternteil bleibt, das zumindest würde ich kritisch betrachten.

    Viele Grüße

    Maja

  4. #4

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Hallo,

    öhm, ich bin 41 und wir üben gerade für mein 3. Kind. Das 1. mit meinem Partner. Allerdings ist mein Freund 26, also auch recht jung. Für mich war die Familienplanung eigentlich abgeschlossen...mittlerweile fühle ich mich nicht mehr zu alt für ein weiteres Kind und 39 ist doch noch kein Alter

  5. #5
    Avatar von hsvschlumpf
    hsvschlumpf ist offline Gilmore-Girl

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Mein Mann ist 46 und wir basteln gerade am 3. Kind. Und ich kenne wirklich viele Leute, die in eurem Alter gerade erst mit der Kinderplanung anfangen...
    Liebe Grüße von Ela mit Emily (07.11.03) und Lucy-Mia (11.08.2008)

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_1.jpg

    http://www.baby-o-meter.de/b/ManuelaW_2.jpg

  6. #6
    Miss_Holloway ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Mein Mann wird im September 45 und wir haben uns auch schon mehrfach darüber unterhalten, wie das für ihn sein wird als „alter“ Vater.
    Als wir letztes Jahr im Juli mit dem 1 ÜZ angefangen haben (und natürlich dachten, dass es sofort klappt - aus heutiger Sicht möchte ich mir selbst über so viel Naivität über den Kopf tätscheln) war er 43, wäre dann mit 44 Vater geworden.
    Das kam uns völlig in Ordnung vor, zumal ich damals noch gerade 26 war.

    Jetzt bin ich gerade 28 geworden, mein Mann wird 45 und wir sind immer noch nicht schwanger - das Thema lag also ganz aktuell nochmal auf dem Tisch, ob es nach wie vor für ihn okay ist, vor allem weil ich gerne zwei Kinder hätte.

    Mein Mann hat lange darüber nachgedacht und kam dann zu dem Schluss, dass er eine deutlich junge Frau geheiratet hat, etwa 10 Jahre jünger aussieht als er ist und generell sein Leben so lebt wie er es will. Er ist seit langem Selbstständig, tut genau das was er im Leben möchte und ist deshalb gesund, fit, zufrieden und ausgeglichen.
    Wäre er ein 45 jähriger Workoholic mit einer 60-70 Stundenwoche, wie mein Vater es in seinem Alter war (und noch ist), dann stünde er wohl kurz vor dem Herzinfarkt und ein Kinderwunsch sollte überdacht werden.
    Aber so? Wir finden, dass das vollkommen in Ordnung ist.

    Vielleicht kann dein Freund für sich überlegen was 39 für ihn heißt. Hat er bereits Krankheiten, Gebrechen oder fühlt sich wie ein Rentner? Oder ist er eigentlich noch genauso fit wie früher und es ist nur diese Angst vor der Zahl 60 die er dann wäre wenn das Kind um die 20 ist?

  7. #7
    liona242 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    So ein Quatsch!
    Für Frauen spielt Alter eine große Rolle. Für Männer egal, ob 38 oder 45.
    Einige Männer werden Vater mit 45 zum ersten Mal.
    Also diese Panik ist einfach sinnlos.
    Versuch ihm zu überzeugen, dass er gar nicht alt für das 3. Kind ist!!

  8. #8
    Franceska Loper ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Alter für Männer muss überhaupt keine Rolle spielen.
    Für die Mehrheit ist es so. Für Frauen schon.
    Das Problem ist deutlich im Kopf.
    Hier braucht man eine professionelle psychologische Beratung.
    Ausrede dass "wenn mein Kind 20 wird, bin ich schon 60" kling so dumm oder?
    Hier gibt es nicht etwas. Und dabei kann ein Psychologe helfen.
    Ich hoffe, Alter wird bald deinem Freund nicht so wichtig!

  9. #9
    fraufinne ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Ich sehe das genau wie du!
    Ich glaub, dass es überhaupt eine Ausrede ist.
    Das höre ich eigentlich zum ersten Mal, wenn ein Mann sich zu alt fürs Kind fühlt.
    Quatsch!
    Ich würde ihn direkt fragen, ob er ein Baby generell will oder nicht!

  10. #10
    Elena Römel ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Partner zu alt für zweites Kind?

    Hallo!
    Es tut mir Leid, dass dein Mann andere Ziele hat. Mir ist absolut klar, dass es nicht ums Alter geht. Gar nicht.
    Er will einfach keine Kids mehr. Ich bin auch der Meinung, dass er eine Ausrede ist. Ich kenne Männer, die erst mit 45+ Papas werden. Ja, für Frauen spielt Alter eine bedeutende Rolle. Aber nicht für Männer...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •