Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    JanaEmily ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    2

    Standard Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Hallo ihr Lieben,
    wir sind beide 27, seit 4 Jahren zusammen und vor 2 Monaten zusammengezogen. Ich möchte auf jeden Fall Kinder und habe seit 2 Jahren einen kleinen, mittlerweile aber einen größer und konkreter werdenden Kinderwunsch. Das letzte Mal haben wir letzten Juni darüber geredet. Stand zu dem Zeitpunkt: Er kann noch nicht sagen, ob er Kinder will. Er weiß nicht wie sein Leben aussehen wird/ soll. Die Verantwortung ist so groß. Wir haben dann nochmal in Ruhe darüber geredet und uns darauf geeinigt, dass wir ja JETZT beide noch kein Kind wollen, dass wir uns deswegen auf keinen Fall trennen, dass wir am Hier und Jetzt und an der Beziehung arbeiten, zusammenwachsen und schauen was daraus erwächst. Er sagte, für ihn wäre es leichter, wenn ich dann irgendwann die Pille absetze und man dann schaut und wir keinen Zeitpunkt in drei Jahren festsetzen (schwierig zu erklären). Jedenfalls habe ich absolut klar gemacht, dass ich definitiv Kinder haben möchte. Einen Monat später hat er sich dazu entschieden mit mir zusammenzuziehen. Wir haben schnell eine Wohnung gefunden und leben jetzt hier. Es läuft absolut toll und ich glaube, auch deshalb ist mein Kinderwunsch wieder so präsent. Ich kann mir mit ihm alles vorstellen.
    Zum Zeitpunkt des Gesprächs hat er noch Zuhause gewohnt und er befindet sich in der Ausbildung zum Erzieher. Also generell noch nicht "fertig". Ich arbeite seit drei Jahren und mache momentan eine Weiterbildung (bis Nov 21).
    Ich will rational gesehen nicht JETZT schwanger werden. Aber gerne nach der Weiterbildung beginnen. Im Frühjahr 21 ist er auch mit der Ausbildung fertig.
    Zwischendurch hat er mal sowas gesagt wie "Wenn du schwanger bist, muss ich ja das Katzenklo saubermachen!" :D
    Ich habe also Hoffnung, will mich eigentlich aber nicht reinsteigern...
    Ich überlege auch jetzt schon die Pille abzusetzen, damit sich mein Hormonhaushalt bis Ende nächsten Jahres reguliert. Hab eigentlich gedacht, ich frag ihn nach der Weiterbildung, ob er "mitgeht", wenn ich die Pille absetze, damit wir da so reinrutschen... Aber das Thema beschäftigt mich jeden Tag. Ich will ihn nur auch nicht unter Druck setzen.
    Was denkt ihr? Ansprechen? Was genau sagen? Warten? Zumindest bis zum Sommer warten? Bis nächstes Jahr warten?
    Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, oder Erfahrungen teilen.
    Liebe Grüße!
    Jana

  2. #2
    SchokoCookie91 ist offline Baby sehr erwünscht :)
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    826

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Hi :)

    Bei uns war es auch so, dass ich irgendwie unbedingt wollte und er meinte, ja... Aber... Noch nicht.

    Irgendwann sprach er mich an... Wie ich es mir vorstelle.. Mit dem Zeitpunkt.
    Ich sagte ihm, ich will Mutter werden, bevor ich 30 bin... Das war so um meinen 27. Geburtstag rum. (Da wir Jahre zuvor schon mal ein Kind wollten und das leider in einer Fehlgeburt endete, wussten wir beide, dass es länger gehen kann... Haben nach der Fehlgeburt den kinderwunsch auf unbestimmte Zeit verschoben...)

    Ca. Ein halbes Jahr später meinte er plötzlich, mir nichts dir nichts, auf dem weg zum Einkaufen, dass er jetzt so weit wäre und ich die Pille absetzen soll, wenn ich es auch möchte.

    Gesagt, getan. 5 Zyklen (inkl einer weiteren Fehlgeburt...) später war ich mit unserem Sohn schwanger, er ist nun schon 3,5 Monate alt.

    Ich würde ihn an deiner Stelle nochmal drauf ansprechen. Ohne Druck aufzubauen. Einfach sagen, was du dir wünschst und fragen, wie er es sich vorstellt.
    Ihr bekommt das sicher hin :)

  3. #3
    SchokoCookie91 ist offline Baby sehr erwünscht :)
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    826

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    ... Ach und... Zum Thema hormonhaushalt.. Soweit ich das bei vielen mitbekommen habe, pendelt der sich ziemlich schnell wieder ein. Die Pille viel früher absetzen halte ich für unnötig.

  4. #4
    Heike34 ist offline newbie
    Registriert seit
    03.12.2019
    Beiträge
    34

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Sprich es auf jeden Fall nochmal an und frag ihn nach seiner Meinung dazu.

  5. #5
    JanaEmily ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    2

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Wann soll ich es denn nochmal ansprechen? Meine Verunft sagt, dass ich damit noch warten sollte.

  6. #6
    SchokoCookie91 ist offline Baby sehr erwünscht :)
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    826

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Wieso sagt das deine Vernunft?
    Das letzte Gespräch war doch vor über einem halben Jahr.

    Ich denke, du solltest einen guten Moment abwarten, wenn er mal gut drauf ist oder so, und dann einfach nochmal mit ihm sprechen.

    Nicht so pistole auf die Brust mäßig...
    Sondern sachlich und freundlich

  7. #7
    liona242 ist offline Stranger
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    12

    Standard Re: Er ist sich generell nicht sicher - nochmal ansprechen?

    Natürlich ist es eine kluge Entscheidung, Pille frühzeitig abzusetzen.
    Aber du musst ihm sagen, wann du sie absetzt. Es darf die Wahrheit gleicht wissen. Nicht nach deiner Weiterbildung.
    Man muss immer ehrlich sein, wenn die Beziehung wichtig ist.
    Und das ist ja gut, dass du verstehst, dass es jetzt rational gesehen deine SS nicht gut ist.
    Aber ich wiederhole: immer die Wahrheit sagen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •