Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 130

Thema: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

  1. #41
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Zitat Zitat von Hope2015 Beitrag anzeigen
    Neroli , das ist echt lieb von dir - nein fühle mich nicht beeinflusst - alles gut . Ich wollte ja wissen , wie es in WOB -Langenhagen ist - da ich ja schon etwas länger mit dem Gedanken spiele .

    Vielleicht ist das echt ne gute Idee , mal einen Termin zu machen und die können mir bestimmt sagen , ob ich die Kryos überführen könnte .
    Ich kann ja nur an Erfahrung dazu gewinnen .

    Nein , die machen das immer so nach eine PU mit Narkose - da muss man 6 h bleiben .
    Finde es auch mega übertrieben - ich war nach 30 Min. top fit und alles gut - der Kreislauf laut dem Zettel auch Bestens neee wirklich , ging mir immer gut - deshalb mach ich die 3. IVF auch ohne , weil mein Mann mir einfach so leid tut - dann kann man gleich gehen . Wenn es dann wieder 23 EZ wie bei der 1. IVF sind - muss ich dann halt durch

    Echt Wahnsinn welche Unterschiede da sind .
    Das du so schnell nach der PU gehen durftest - das finde ich toll .

    Ja , hatte auch schon überlegt , Progesteron zu nehmen - hab ich schon 2 Zyklen so gemacht um die Mens zu verschieben , mache ich glaube ich auch .

    Ja , dieses Geschlotze schon den Kps - so wiederlich - ich hasse das auch immer total

    Kenne Dr. Bell noch von Früher , aber nur Flüchtig - daher wusste ich auch gar nicht , das er jetzt für die KiWu arbeitet .

    Wann willst du mit der Testreihe beginnen ?
    Genau, mehr Infos sind immer gut
    Und wie gesagt, ich hab schon mehrfach gelesen das Kryos die Klinik gewechselt haben, die werden sicher wissen wie man das in die Wege leitet.

    6h ist echt vollkommen übertrieben wenn es einem gut geht, selbst die BS, die ja ein größerer Eingriff war, wurde Ambulant gemacht und ich durfte 2,5h nach aufwachen gehen obwohl es eigentlich hieß, dass man 4 h zur Beobachtung da bleiben muss.
    Das ist auch noch eine weitere Sache, wenn bei dir eine weitere BS gemacht wird kann ich dir gyn-mic in Burgwedel empfehlen, da schickt das KiWuZ seine Patienten immer hin und die Praxis soll zu den Top Adressen in Deutschland für solche Eingriffe zählen.
    Wurde deine erste BS von der Klinik selbst gemacht oder wurdest du dafür woanders hin überwiesen?

    Das Land und Bund eine 4. IVF mit bis zu 1600 € / max. 50% bezuschusst wenn das Paar in Niedersachsen wohnt und die KiWuK in Niedersachsen ist hab ich dir ja schon per PN geschrieben. (wollts nur hier nochmal öffentlich schreiben für alle die auf der Suche nach einer Klinik hier reinstolpern)
    Wäre für euch also spätestens wenn eine 4. IVF von nöten wäre (wovon ich nicht ausgehe) ein super Grund in eine Klinik in Niedersachsen zu wechseln.

    Das war für mich auch der ausschlaggebende Punkt mich für LH zu entscheiden (eine andere Klinik in einem anderen Bundesland wäre ähnlich weit entfernt gewesen und wäre theoretisch auch in Frage gekommen)

  2. #42
    Hope2015 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    So , habe uns jetzt online einen Termin am 24.10. in Langenhagen gemacht , rufe aber morgen noch mal an und frage , ob es evtl. auch noch eher gehen könnte .
    Wir wollen uns einfach mal beraten lassen und schauen , was für Möglichkeiten wir haben

    Schau mal , hab das noch mal rauskopiert , das die Richtlinien geändert wurden , auch angrenzende KiWu Kliniken werden genehmigt . soziales-niedersachsen.de

    Die Höchstsätze für einen vierten Behandlungsversuch, hier erfolgt keine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung, betragen 1.600,00 € (IVF-Behandlung) und 1.800,00 € (ICSI-Behandlung). Bund und Land übernehmen auch hier gemeinsam bis zu 50% des den Paaren nach Abrechnung der privaten Krankenkasse sowie ggf. der Beihilfestelle verbleibenden Eigenanteils.

    Jeder Behandlungsversuch ist gesondert zu beantragen.

    Die Zuwendung kann gewährt werden, wenn die Eheleute Ihren Hauptwohnsitz in Niedersachsen haben und wenn das Alter der Frau zwischen dem vollendeten 25. und dem vollendeten 40. Lebensjahr und das Alter des Mannes zwischen dem vollendeten 25. und dem vollendeten 50. Lebensjahr liegt.
    Die Behandlung muss in einer Reproduktionseinrichtung in Niedersachsen oder einem an Niedersachsen angrenzenden Bundesland durchgeführt werden. Die angrenzenden Bundesländer sind: Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

    Vor der Behandlung muss eine Beratung über die medizinischen, psychischen und sozialen Aspekte der künstlichen Befruchtung durch einen Arzt erfolgt sein, der die Behandlung nicht selbst durchführt.




    Und ja , die 6 h sind sowas von übertrieben - das hat mich auch immer voll genervt.

    Die BS wurde direkt dort gemacht , also von der KiWu - ist ja ne UNI Klinik - machen das halt selbst . Aber das ist auch alles okay - der Prof ist Endo-Spezialist
    Kinderwunsch seit 9/2013
    Hashimoto+Morbus Basedow in Remission
    PCOS-Testosteron -Vit.D3-Endometriose 1°
    27,4%Natürliche Killerzellen + KIR Genotyp AB


    20Erfolglose Zyklen
    1xIUI (2015),2xIVF,1xKryo (2016) :

    32.ÜZ: 2. Kryo (4.Versuch) - POSITIV
    SSW 12: Hydrops fetalis -Hygroma colli 7,3mm- Trikuspidalklappeninsuff.(SSW 27 - Verwachsen )
    besondere Prinzessin mit DownSyndrom - wir freuen uns auf dich Krümelmaus



  3. #43
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Ich hoffe ihr bekommt morgen noch einen früheren Termin

    Ah super, danke, ich glaub die Seite hatte ich sogar offen, habe aber nur den ersten Absatz gelesen, man da hat Niedersachsen aber echt Luxus dadurch das ganze 9 von 15 weiteren Bundesländern hier angrenzen

    Ach super das der Prof da Endospezialist ist, eine Freundin von mir war auch in Magdeburg in der KiWuK (nach fast 6 Jahren unerfülltem KiWu) und bei ihr wurde (dann sicher auch da in der Klinik) höhergradige Endo entfernt, danach sollte sie 3 Monate lang mit Spritzen ihren Zyklus lahm legen (so eine Art Downregulierung glaube ich) und anschließend sollte sie eine ICSI machen, hat sich aber dazu entschlossen es erstmal auf natürlichem Wege zu probieren und nach 2 oder 3 Monaten hats dann auch tatsächlich geklappt, im Dezember hat sie ET

    Was ich dich schon länger mal fragen wollte, was ist eigentlich dieses "27,4%NK+5wichtige KIR Rezeptoren fehlen " in deiner Sig ?
    Ich kann da gar nix mit anfangen, welche Untersuchung war das, was bedeuten diese Ergebnisse für euch?

  4. #44
    Hope2015 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Neroli , dir hab ich das ja schon in der PN geschrieben .
    Aus dem KiWu Wechsel wird es doch wohl erst mal nichts , hab mit der KK gesprochen , die 3. IVF müsste von der KiWu WOB/H neu beantragt werden , natürlich unter den aktuellen Voraussetzungen , das für uns keine 100% mehr bedeuten würde .
    Und eine 2. Überweisung bekomme ich für meinen Mann nicht ( für ihn hole ich schon vom HA und der FA Urologe gibt keine , da sie erst einen Bericht von der KiWu haben wollen und die schreiben keinen , da daS Problem ja nicht bei meinem Mann liegt ) warum wir es einem nur immer so schwer gemacht ?

    Haben uns jetzt überlegt , die 3. IVF noch in der KiWu zu machen , aber ich werde mit dem Prof. reden , ob man was anders / besser machen kann . Obwohl ich ja EZ habe und auch nicht wenig - aber halt immer so viele unreife , werde gezieht wegen Blutabnahme unter der Stimu fragen .

    Und was die Kryos angeht , werde ich mich erkundigen , ob eine Überführung in eine andere KiWu geht und was es ggf. kosten würde .
    Dann könnten wir ggf. die Kryos und die 4. IVF in WOB/H machen - mal schauen .
    Nun bin ich doch wieder nüchtern auf dem Boden der Tatsachen aufgeschlagen , war gestern wegen dem Wechsel doch sehr Euphorisch .

    Ja , dann war deine Freundin bestimmt dort , den da ist er echt eine Koryhäe auf dem Gebiet Endo .
    Toll , das es bei ihr dann antürlich geklappt hat - da sieht man mal wie oft doch die Endo Schuld an der Kinderlosigkeit ist .

    27,4% Natürliche Killerzellen ( ist viel zu hoch , normal ist glaube ich bis 12 % ) und KIR Rezeptoren heißt , das mit 5 wichtige Rezeptoren für eine Schwangerschaft fehlen . Das beides ist Wichtig für eine Einnistung und zum Erhalt einer SS.
    Das hat die Immunologische Ärztin Frau Dr. Reichel-Fentz durch Bluttest herrausgefunden .
    Deshalb nistet sich bei mir nichts ein - hatte ja im letzten IVF Zyklus dann alle 2 Wochen Infusionen gegen die Killerzellen und ab TF Granocyte Spritzen , die eine Möglichkeit der Einnistung verbessern soll .
    Hat ja leider auch nicht geklappt - aber einen Versuch wollen wir damit noch mal versuchen - ist halt auch ne Kostensache , muss man auch wieder alles selber zahlen .
    Mein Problem ist die Einnistung ( daher bin ich in den 3 Jahren KiWu Zeit auch noch nie SS geworden )
    Der Prof. hält davon zwar nichts , unterstützt uns aber - man kann über die Therapie aber viel positives im Internet lesen
    Kinderwunsch seit 9/2013
    Hashimoto+Morbus Basedow in Remission
    PCOS-Testosteron -Vit.D3-Endometriose 1°
    27,4%Natürliche Killerzellen + KIR Genotyp AB


    20Erfolglose Zyklen
    1xIUI (2015),2xIVF,1xKryo (2016) :

    32.ÜZ: 2. Kryo (4.Versuch) - POSITIV
    SSW 12: Hydrops fetalis -Hygroma colli 7,3mm- Trikuspidalklappeninsuff.(SSW 27 - Verwachsen )
    besondere Prinzessin mit DownSyndrom - wir freuen uns auf dich Krümelmaus



  5. #45
    Hope2015 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Könnt ihr beide mir vielleicht erklären , wie bei euch in der KiWu ein Kryo Zyklus abläuft ?
    Also welche Med. wie oft US - Blut ect.
    Kinderwunsch seit 9/2013
    Hashimoto+Morbus Basedow in Remission
    PCOS-Testosteron -Vit.D3-Endometriose 1°
    27,4%Natürliche Killerzellen + KIR Genotyp AB


    20Erfolglose Zyklen
    1xIUI (2015),2xIVF,1xKryo (2016) :

    32.ÜZ: 2. Kryo (4.Versuch) - POSITIV
    SSW 12: Hydrops fetalis -Hygroma colli 7,3mm- Trikuspidalklappeninsuff.(SSW 27 - Verwachsen )
    besondere Prinzessin mit DownSyndrom - wir freuen uns auf dich Krümelmaus



  6. #46
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Zitat Zitat von Hope2015 Beitrag anzeigen
    27,4% Natürliche Killerzellen ( ist viel zu hoch , normal ist glaube ich bis 12 % ) und KIR Rezeptoren heißt , das mit 5 wichtige Rezeptoren für eine Schwangerschaft fehlen . Das beides ist Wichtig für eine Einnistung und zum Erhalt einer SS.
    Das hat die Immunologische Ärztin Frau Dr. Reichel-Fentz durch Bluttest herrausgefunden .
    Deshalb nistet sich bei mir nichts ein - hatte ja im letzten IVF Zyklus dann alle 2 Wochen Infusionen gegen die Killerzellen und ab TF Granocyte Spritzen , die eine Möglichkeit der Einnistung verbessern soll .
    Hat ja leider auch nicht geklappt - aber einen Versuch wollen wir damit noch mal versuchen - ist halt auch ne Kostensache , muss man auch wieder alles selber zahlen .
    Mein Problem ist die Einnistung ( daher bin ich in den 3 Jahren KiWu Zeit auch noch nie SS geworden )
    Der Prof. hält davon zwar nichts , unterstützt uns aber - man kann über die Therapie aber viel positives im Internet lesen
    Gute Idee mit dem Prof zu reden und ihm klar zu sagen was DU jetzt bei der kommen IVF erwartest, besteh da einfach drauf, ihr seid schließlich Kunde.

    Ach du Schreck, dann habt ihr ja noch mehr Handicaps

    Ich hoffe so sehr das uns so Sachen wie Gerinnung und Genetik nicht auch noch im Weg stehen werden (und Killerzellen etc. ist ja noch ein weiterer Faktor )... noch haben wir da nix abgeklärt, würde aber wohl als nächstes anstehen wenns jetzt nicht klappt.

    Zitat Zitat von Hope2015 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr beide mir vielleicht erklären , wie bei euch in der KiWu ein Kryo Zyklus abläuft ?
    Also welche Med. wie oft US - Blut ect.
    Da kann ich dir nix zu sagen, wir hatten ja noch keine Kryo und da wir nix einfrieren konnten würde es auch wenn erstmal an eine 2. ICSI gehen.
    Die ungefähren Kosten zum Kryozyklus kann ich dir aber per PN schicken.
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  7. #47
    Stella16 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Oje, dass klingt ja alles kompliziert...
    Ist doch ganz schön bürokratisch das ganze

    Nein, ich muss auch kein Hcg nachspritzen, auch nur die 5 Vaginaltabletten...

    Leider kann ich auch noch nicht sagen wie eine Kryo ablaufen würde...
    Bei der ersten ICSI haben wir (leider) nicht eingefroren...und jetzt hoffe ich, dass wir die 3 Eisbären auch nicht brauchen.

    Geht's dir gut Neroli?
    Liebe Grüße, Stella16



    2015/2016 - 5x IUI - alle negativ
    1. ICSI 07/16 - leider negativ
    2. ICSI 09/16. http://www.smilies.4-user.de/include..._stern_038.gif 11. SSW 11/16 MA

  8. #48
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Doch Stella, die werdet ihr bestimmt noch brauchen können, in 2-3 Jahren für Babyprojekt Nr.2.

    Mir gehts gut

    Ich hoffe Zellie sucht sich gerade einen Platz zum andocken und einkuscheln

  9. #49
    Hope2015 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Ja , na logo braucht ihr keine 2. ICSI - davon bin ich auch überzeugt
    Eure Zellmäuschen sollen sich schön festbeißen

    Ist echt alles sehr kompliziert .
    Es wird uns allen echt nicht leicht gemacht .
    Kinderwunsch seit 9/2013
    Hashimoto+Morbus Basedow in Remission
    PCOS-Testosteron -Vit.D3-Endometriose 1°
    27,4%Natürliche Killerzellen + KIR Genotyp AB


    20Erfolglose Zyklen
    1xIUI (2015),2xIVF,1xKryo (2016) :

    32.ÜZ: 2. Kryo (4.Versuch) - POSITIV
    SSW 12: Hydrops fetalis -Hygroma colli 7,3mm- Trikuspidalklappeninsuff.(SSW 27 - Verwachsen )
    besondere Prinzessin mit DownSyndrom - wir freuen uns auf dich Krümelmaus



  10. #50
    Elocin79 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderwunschzentrum Langenhagen / Wolfsburg

    Hallo ihr drei,
    Wir sind auch in WOB/LHG und bisher zufrieden. Wobei es zu Beginn ein paar organisatorische Schwierigkeiten aufgrund unserer Heirat und einem Krankenkassenwechsel gab. Das hat mich ziemlich Nerven gekostet. Letzten Endes hat es uns aber keinen Zyklus gekostet, obwohl wir bestimmt drei Wochen vom ersten bis zum richtigen Behandlungsplan gebraucht haben, mit unzähligen Telefonaten und sogar E-Mails an den Doc persönlich dazwischen. Aber danach lief alles super. Ich kann die negativen Bewertungen im Netz nicht nachvollziehen. Es wird z.b. gemeckert, dass man immer bei einem anderen Arzt ist. Das ist aber jedem selbst überlassen. Wenn ich immer zum gleichen Arzt möchte, muss ich eventuell mal länger warten oder ich bin ebenbeim Arzt flexibel und freu mich über kurze Wartezeiten.
    Wir sind hauptsächlich bei Herrn Dr. Schill. Aber da der nur montags in WOB ist, bin ich zum US zwischendurch auch bei Herrn Bell. Wie nächsten Mittwoch z.b. Bis nach Langenhagen nur für einen US ist es mir zu weit.
    Wir stecken gerade im dritten Kryo-Zyklus. Im ersten wollen wir es mit Blastos versuchen. Zwei kultivieren, einen einsetzen, ggf. einen wieder einfrieren. Leider haben es beide nicht geschafft. Im zweiten Zyklus haben wir einen Embryo einsetzen lassen. Leider negativ. Im dritten machen wir es jetzt genauso.
    Die Kryo läuft bei mir im künstlichen Zyklus. Ich muss zwischen ZT 1 und 5 zum US, um zu gucken, dass keine Zysten da sind. Dann nehm ich täglich zwei Estrifam zum Schleimhautaufbau. Das unterdrückt auch den Eisprung. Nach c.a. 2 Wochen gibt's denn Kontroll-US. Ab dann wird drei Tage Progestan “eingeschlichen“ und dann ist Transfer. Nach dem Transfer nehm ich 3x2 Progestan vaginal und 2x1 Estrifam. Das würde dann bis c.a. 12. SSW so weiter gehen, wenn denn der Test positiv ist.

    Neroli und Stella, ihr bekommt Lutinus? Dann seid ihr aber keine Selbstzahler, oder?

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •