Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree2gefällt dies

Thema: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

  1. #1
    kalliope71 Gast

    Standard Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit diesem Zentrum?
    Danke schonmal.

  2. #2
    hope&love ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    hi, ich befinde mich gerade in behandlung dort, allerdings bin ich beim dr. neuwinger.
    ein ganz lieber mann, allerdings etwas wortkarg, da ist ziemlich viel los daher muss man oft nachfragen weil von selbst nix kommt, das finde ich etwas blöd....aber ansonsten hat er alles durchgecheckt und auch beim beratungstermin sich vieeeel zeit gelassen.
    nur die "damen" sind teilweise sogenannte "vorzimmerdrachen" :-)
    JuneCarterCash gefällt dies

  3. #3

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    Hallo Hope&Love,

    jaaaa, das mit den Drachen kann ich nur bestätigen!

    Die waren auch der (Haupt-)Grund, dass ich nicht mehr hin bin und jahrelang keinen Schritt mehr in Richtung Kiwu-Klinik gemacht hab... bin jetzt in Erlangen und sehr zufrieden.

    Habe diesen Zyklus zum ersten Mal ne wirkliche Chance! Morgen löse ich mit Ovitrelle aus.

    Ich war auch beim Dr. Neuwinger und bei mir hat er nix durchgecheckt. 1x Blut genommen und halt US gemacht... sonst nix! Hat mich nur monatelang ohne Unterbrechung spritzen lassen und Tests auf IR oder die SD als unnötig abgetan (ich habe Hashimoto und ne IR, das PCO war bekannt). Auch abnehmen sei totaler Quatsch. Jetzt funzt es übrigens mit 15 kg weniger auf den Rippen... so viel dazu.

    Aber das er ein sehr netter Mann ist kann ich auch bestätigen.

  4. #4
    hope&love ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    in erlangen sind die wohl gründlicher?
    wie heißen die?

    bin ja mittlerweile logischerweise noch länger jetzt dabei und muss sagen das es mich langsam aber sicher etwas nervt dort.....
    fühl mich nicht optimal betreut und irgendwie ist immer alles so lari fari...und ich bin am grübeln und selbst raus finden im internet ob das auch wirklich so ist oder nicht.
    musste bis DI puregon spritzen, war MI zum us, ein follikel 1,63 also nochmal MI DO FR spritzen und samstag auslösen....hab mich natürlich daran gehalten aber ich war trotzdem am grübeln ob das so ok ist ohne nochmals mit us kontrolliert zuhaben, ich hab ja keine lust monatelang so weiter zu machen...naja hatte auf jeden fall samstag abend meinen eisprung (oder beginn) weil ich jedesmal ziemlich starkes ziehen-schmerzen hab wenns soweit ist, ich soll montag abend bin progestan anfangen.
    hoffe diesmal wirds was.

  5. #5

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    Ich find schon, ja! Also es wird ja jedes Mal Blut genommen und nicht nur US gemacht. Am Blut sieht man ja auch viel, was die Hormone treiben.

    Dass du nochmal 3 Tage spritzt und dann erst auslöst, ist schon okay! Ich habe auch Di und Mi nochmal gespritzt (Follikel war 1,7 + einer mit 1,1 - Wachstum pro Tag ca. 2mm) und am Do ausgelöst. ES hatte ich auch am Samstag und seit So. Famenita (also auch Progesteron)!

    Na dann sind wir beide ja jetzt genau in der gleichen Situation! Ich drück uns die Daumen für nen positiven Test!


    Aber um nochmal auf die Praxis zurückzukommen:

    Ich fühl mich in Erlangen auf jeden Fall besser aufgehoben. Die Ärztin ist einfühlsamer, die Arzthelferinnen sind viel lieber, gehen auch auf einen ein, auch bei den Termin etc. - alles kein Problem!

    Und so ne Nummer wie beim Neuwinger gibt´s hier auch nicht... ich hab mal nachgeschaut: 97 Tage Puregon und dann nochmal 10 Tage Menogon HP - abgebrochen wurde nur, weil ich es ausdrücklich wollte. Ich musste fast drum betteln! Musste halt 1-2 Mal die Woche zum US, aber er hat dazwischen net mal ein Labor machen lassen. Und es hat sich ja echt NULL getan bei mir. Da hätte ich eine tiefgehendere Diagnostik schon erwartet... er hat des alles wie scho gesagt immer als unnötig abgetan... Dafür lieber über 100 Tage am Stück Hormone reinpumpen... bei ner 26-jährigen...

  6. #6

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    ach ja... es is die Praxis Hamori, Behrens und Hammel! ivf-erlangen.de - die arbeiten auch mit der Neuwinger und Licht-Praxis zusammen!

  7. #7
    hope&love ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    ok gut zu wissen....

    ach das ist ja witzig

    welche tests benutzt du?
    wann testest du?

  8. #8

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    also die Ärztin meinte, ich soll "12 Tage danach" testen mit "am guten Test"... (ich nehm etz mal an, 12 Tage nach ES. Weil 12 Tage nach dem Auslösen wär a weng früh (wär dann morgen an ZT 10). Aber ich find auch ES+12 a bissl früh, des wär am Do. - ich versuch aber, bis Samstag auszuhalten!

    hab mir die CB Digital gekauft, damit ich mir net Striche einbilden kann, wo keine sind.

    wie schaut´s bei dir aus?

  9. #9
    hope&love ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    hallo meine liebe !

    POSITIV!!!!
    habe heute morgen einen test gemacht, er war zwar noch schwach, aber der strich kam direkt innerhalb der 3 minuten also schon gleich am anfang als die wartezeit los ging :-) und man erkennt ihn auf jeden fall auch wenn er nicht so kräftig ist wie der kontrolstrich.
    kann es gar nicht fassen!!! das es endlich geklappt hat!
    wobei ich diesmal auch so ne vorahnung hatte... bin heute ES+´13 würde ich sagen...hab ja am samstag früh die auslösespritze bekommen und es heißt ja innerhalb 36 std. eisprung...etz geh ich mal davon aus der war am sonntag und etz 13 tage später...

    wie sieht es bei dir aus?????? bitte berichte mir was gutes
    JuneCarterCash gefällt dies

  10. #10

    User Info Menu

    Standard Re: Erfahrungen KiWu Nürnberg, Prof. Licht

    Ja Wahnsinn, herzlichen Glückwunsch!

    Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute! Und dass sich der Krümel auch schön festbeißt!

    Ich kann leider nix Positives berichten, meine Tests bleiben negativ und die Mens lässt auf sich warten (bestimmt wegerm Progesteron). Aber den Schmerzen nach zu urteilen geht´s bald los. Ist aber scho in Ordnung für uns, wir sind etz net traurig oder deprimiert deswegen. Dann halt ein November-Baby.

    Sag mal, noch ne Frage zum Neuwinger: Musst du da die US selber bezahlen? Als ich damals dort war, musst ich nämlich nix zahlen. In der Kiwu in Erlangen knöpfen die mir jedes Mal 30 Euro ab + diverse Bluttests... als würd die Krankenkasse net scho genug Geld von uns bekommen jeden Monat. Aber lt. der Ärztin kann ma mit den Pauschalen der KK keine Praxis mit Gewinn führen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •