Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Britta02 Gast

    Standard Re: Probleme mit der Vorhaut beim Sohnemann...

    Zitat Zitat von LJULJA Beitrag anzeigen
    Vielen Dank an Britta & Werner!
    Das Alles zu lesen tun unheimlich gut und beruhigt etwas!
    Wir waren gestern wieder beim UroA eine Zweitmeinung holen...na ja...habe nichts Neues erfahren,er würde an unsere Stelle die VHaut operativ lösen. Ich habe versucht zu widersprechen...hat nicht funktioniert!
    Also werde ich bis Herbst abwarten und meinen Schatz in Ruhe lassen!

    Viele Grüße
    Julia
    Hat er denn erklärt WARUM?

  2. #12
    Avatar von Tatzi73
    Tatzi73 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme mit der Vorhaut beim Sohnemann...

    Zitat Zitat von LJULJA Beitrag anzeigen
    Vielen Dank an Britta & Werner!
    Das Alles zu lesen tun unheimlich gut und beruhigt etwas!
    Wir waren gestern wieder beim UroA eine Zweitmeinung holen...na ja...habe nichts Neues erfahren,er würde an unsere Stelle die VHaut operativ lösen. Ich habe versucht zu widersprechen...hat nicht funktioniert!
    Also werde ich bis Herbst abwarten und meinen Schatz in Ruhe lassen!

    Viele Grüße
    Julia
    Hallo! Warst du bei "normalen" Urologen oder bei Kinderurologen?

    Ich war mit meinem Sohn im Babyalter beim Kinderurologen. Zwar war ich wegen einer anderen Sache (Abklärung an der Niere) dort, dennoch hat er mich über die allg. Entwicklung informiert bzgl. Trockenwerden und Phimose.

    Er war der Meinung, dass viel zu schnell operiert wird. Wenn keine längerfristigen Probleme auftreten, kann man sich Zeit lassen. Spätestens im Grundschulalter löst sich die Phimose von selbst. Wenn das nicht passiert, dann erst sollte man zum Kinderurologen.
    Liebe Grüße

    Tatzi




  3. #13
    Avatar von smart2012
    smart2012 ist offline Benutzer mit Erfahrung

    User Info Menu

    Standard Re: Probleme mit der Vorhaut beim Sohnemann...

    Zitat Zitat von Tatzi73 Beitrag anzeigen
    Hallo! Warst du bei "normalen" Urologen oder bei Kinderurologen?

    Ich war mit meinem Sohn im Babyalter beim Kinderurologen. Zwar war ich wegen einer anderen Sache (Abklärung an der Niere) dort, dennoch hat er mich über die allg. Entwicklung informiert bzgl. Trockenwerden und Phimose.

    Er war der Meinung, dass viel zu schnell operiert wird. Wenn keine längerfristigen Probleme auftreten, kann man sich Zeit lassen. Spätestens im Grundschulalter löst sich die Phimose von selbst. Wenn das nicht passiert, dann erst sollte man zum Kinderurologen.
    Genau das war eben auch meine Erfahrung.
    Der Kinderarzt war sofort da mit einem Beschneidungstermin. Die Kinderurologin dagegen hat abgewunken, das sei alles normal und mit der Kortisonsalbe leicht zu behandeln. Und so war es auch. Bin heilfroh, dass wir zu der Dame gegangen sind.
    Lass Dir bloß nichts einreden!
    Ich finds sehr gut, dass Du warten willst!

    LG
    Werner

  4. #14
    rumba ist offline enthusiast

    User Info Menu


  5. #15
    naay Gast

    Standard Re: Probleme mit der Vorhaut beim Sohnemann...

    wir haben aktuell die Vorhaut komplett entfernen lassen (unser Sohn ist 23 Monate alt), aber er hat auch schon sehr oft eine Balanitis in regelmäßigen Abständen gehabt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
>
close