Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von Merle13
    Merle13 ist offline Frau Kapitän

    User Info Menu

    Standard Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Hallo Ihr. Meine Tochter ist zur Zeit sehr schüchtern und wenig selbstbewusst. Neue Situationen sind für sie immer schwierig. Jetzt überlege ich, ob es eventuell daran liegt, dass ihre Tagesabläufe eigentlich immer gleich sind und dass ich sie nicht überall mit hinnehme. Vielleicht hätte ich das von Anfang an mehr machen sollen.
    Also sie geht seit April in den Kiga (in dem Monat ist sie Drei geworden). Sie geht da im Großen und Ganzen gerne hin. Einmal in der Woche geht sie "alleine" also ohne Mama oder Papa zum Turnen. Einmal in der Woche spielt sie mit einer Freundin, immer abwechselnd bei uns oder dort. Ansonsten haben wir ein Pferd und ein Hund mit dem wir viel gemeinsam unternehmen. Es ist aber nicht so, dass sie sonst viel mitgenommen wird. Ich arbeite zwar in einer 80%-Stelle in meinem Beruf, die Zeiten sind aber so kinderfreundlich, dass meine Mutter oder mein Mann sie hinbringt und ich sie wieder abhole (um 12.30 Uhr). Ach ja an einem Nachmittag in der Woche kommt noch ihr Kindermädchen. Wie sieht das bei Euch und Euren ca. 3jährigen aus?
    Liebe Grüße Merle
    Ich bin stolze Frau Kapitän bei den Piraten, die mir ALLE so ans Herz gewachsen sind, dass ich ohne sie durch KEIN Meer der Welt mehr alleine schippern möchte...


    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Stufen, Hermann Hesse.

  2. #2
    piratas33 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Ich denke, das dies ein recht normaler Wochenablauf für eine 3-jährige ist.

    Was meinst du denn damit, wenn du sagst, dass du sie nicht überall mit hinnimmst? Bspw. in die Stadt oder Einkaufen?

    Was unternimmt das Kindermädchen mit ihr?

    Wie verhält sie sich im Kindergarten?

    Spielt sie jede Woche mit der gleichen Freundin? Wenn ja, könnte man sie ja evtl. mal fragen, ob sie nicht auch gerne mal mit einem anderen Kind spielen würde.

    Und dass sie alleine zum Turnen geht, ist doch schonmal eine tolle Sache. :D

    LG

  3. #3
    Avatar von Merle13
    Merle13 ist offline Frau Kapitän

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Danke schon mal für Deine Antwort. Im Kiga ist sie sehr gerne, spielt aber eigentlich nur mit einer ihrer beiden Freundinnen. Sie spielt regelmäßig mit einer Freundin, mit der anderen ist es eigentlich auch geplant, aber der Tag passt nicht so gut und so müssen wir oder sie das leider oft absagen. Einkäufe, in die Stadt ( was sehr selten ist) etc. erledige ich eigentlich meist alleine. Es sind eben meist die gleichen Menschen um sie herum und für sie ist es schon ein Riesenproblem, wenn z.B. mal Handwerker im Kiga sind. Auch bei ihr bekannten Leuten, die sie nicht so oft sieht, dauert es immer lange, bis sie mit diesen wieder warm wird. Am Anfang guckt sie die nicht mal an... J das mit dem Turnen macht sie gut, aber ich weiß zum Beispiel nicht, was sie machen würde, wenn keine ihrer beiden Freundinnen da wäre. Ach ja und wir wohnen in einem Dorf, da trifft man eben immer die gleichen Kinder, anderer Verein oder so, fällt also weg...
    Ich bin stolze Frau Kapitän bei den Piraten, die mir ALLE so ans Herz gewachsen sind, dass ich ohne sie durch KEIN Meer der Welt mehr alleine schippern möchte...


    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Stufen, Hermann Hesse.

  4. #4
    Avatar von Merle13
    Merle13 ist offline Frau Kapitän

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Ach so, mit anderen Kindern will sie sich nicht verabreden. Das hab ich schon öfter gefragt. Sie ist dazu zu unsicher. Nur wird das so ja auch nicht besser, ne??? Nur zwingen kann und will ich sie ja auch nicht!
    Ich bin stolze Frau Kapitän bei den Piraten, die mir ALLE so ans Herz gewachsen sind, dass ich ohne sie durch KEIN Meer der Welt mehr alleine schippern möchte...


    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Stufen, Hermann Hesse.

  5. #5
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Meine wird im Juli 3 und bei uns sieht es so aus:

    Mon - Do Vollzeit Kita
    Freitag morgen Musikklasse und danach meist noch ins Cafe und ein bisschen einkaufen. Nachmittags (sie schlaeft ca. 2 Stunden) spielen wir dann daheim oder gehen noch auf den Spielplatz

    Samstag morgens ist Supermarkt-Einkauf, nachmittags unterschiedlich. Mal schwimmen, mal in den Park, mal daheim

    Sonntags geht es zum Markt und in einen Park, nachmittags meist daheim

    Samstag und Sonntags sind auch Tage, wo wir uns auch mal mit Freunden treffen und Ganztagsausfluege machen.

    In der Kita spielt sie meist auch immer mit den selben Kindern, es ist eine 5-Maedchen-Gruppe. Fremden gegenueber ist sie meist scheu, kann aber auch total den Frechdachs raushaengen lassen.

  6. #6
    Avatar von Merle13
    Merle13 ist offline Frau Kapitän

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Danke schon mal! Ich hoffe, es schreiben noch viele von euch, damit unsere Abläufe mal besser einordnen kann...
    Ich bin stolze Frau Kapitän bei den Piraten, die mir ALLE so ans Herz gewachsen sind, dass ich ohne sie durch KEIN Meer der Welt mehr alleine schippern möchte...


    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Stufen, Hermann Hesse.

  7. #7
    Katarina78 Gast

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Zitat Zitat von Merle13 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr. Meine Tochter ist zur Zeit sehr schüchtern und wenig selbstbewusst. Neue Situationen sind für sie immer schwierig. Jetzt überlege ich, ob es eventuell daran liegt, dass ihre Tagesabläufe eigentlich immer gleich sind und dass ich sie nicht überall mit hinnehme. Vielleicht hätte ich das von Anfang an mehr machen sollen.
    Also sie geht seit April in den Kiga (in dem Monat ist sie Drei geworden). Sie geht da im Großen und Ganzen gerne hin. Einmal in der Woche geht sie "alleine" also ohne Mama oder Papa zum Turnen. Einmal in der Woche spielt sie mit einer Freundin, immer abwechselnd bei uns oder dort. Ansonsten haben wir ein Pferd und ein Hund mit dem wir viel gemeinsam unternehmen. Es ist aber nicht so, dass sie sonst viel mitgenommen wird. Ich arbeite zwar in einer 80%-Stelle in meinem Beruf, die Zeiten sind aber so kinderfreundlich, dass meine Mutter oder mein Mann sie hinbringt und ich sie wieder abhole (um 12.30 Uhr). Ach ja an einem Nachmittag in der Woche kommt noch ihr Kindermädchen. Wie sieht das bei Euch und Euren ca. 3jährigen aus?
    Liebe Grüße Merle
    Ich weiß nicht ob Schüchternheit was mit dem Tagesablauf zu tun haben muss? Gerade im Kindergarten ist Deine Tochter ja mit vielen Menschen in Kontakt. Anderen Kindern, deren Eltern beim Abholen/Bringen, den Erziehern... Ich finde es sehr viel mutiger und schwerer eine solche Situation gut zu meistern, was Dein Kind ja offensichtlich tut, als wenn man neben Mama durch den Tag läuft.

    Meine Tochter ist übrigens auch schüchtern und möchte von sich aus nur mit 2-3 Freundinnen regelmäßig spielen. Sie ist Vollzeit im Kindergarten, da ich gerade in den Endzügen meines Studiums liege und am Wochenende machen wir jetzt auch nicht immer ein riesen Programm.

    Ihr habt ja auch Tiere. Das ist doch sehr gut fürs Selbstbewusstsein! Sie hat eine Freundin. Sie fühlt sich wohl im Kindergarten. Für mich hört sich das alles gut an. Wenn Du Selbstbewusstsein stärken möchtest kannst Du höchstens noch schauen, dass Du sie viel selber machen lässt. Selber mal beim Bäcker was kaufen (wenn Du daneben stehst) und zahlen lassen, selber einen Kuchen backen, selber sich ihre Brotzeit für den Kindergarten schmieren. So Sachen halt.

    Aber Ihr scheint mir vom ersten Eindruck auf einem guten Weg zu sein. :) Und Schüchternheit hat auch etwas positives. Schüchterne Kinder sind als Freunde oft beliebt, weil sie eben nicht gleich so dominant sind.

  8. #8
    Lumira ist offline Zahnfee

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Mein Sohn ist auch nicht der mutigste, was fremde Menschen angeht, aber bei ihm hat es geholfen, ihn tatsächlich überallhin mitzuschleifen. Grad einkaufen macht doch Dreijährigen extrem Spass, die können doch schon selbst Sachen aus dem Regal holen oder aufs Laufband legen, bei meinem Sohn der Hit: Bezahlen und Bon entgegennehmen!
    Tagesablauf: Montag: "freies Spiel" mit Schwesterlein, evtl. einkaufen und sonstige Erledigungen, Spielplatz.
    Dienstag bis Donnerstag: 8.30-12.30 Uhr Tagesmutter, danach Haushalt, einkaufen etc, immer mit kleiner Schwester.
    Freitag: morgens einkaufen, nachmittags Kinderturnen mit der ganzen Familie, dann Spielplatz,.
    Samstag und Sonntag: meistens Ausflüge
    Fest verabreden tut er sich noch nicht, kommt ab August in den KiGa, dann hoffen wir drauf.
    Lg Lumira mit Gross (04/07) und Klein (11.08)

  9. #9
    gogoi Gast

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Meinen Sohn würde ich als nicht schüchtern beschreiben
    In für ihn neuen und ungewohnten Situationen ist er allerdings zuerst auch sehr still und weicht nicht von meiner Seite. Er braucht einfach eine Weile um warm zu werden.
    Bei ihm fremden Kindern traut er sich auch nicht immer gleich hinzulaufen und mit ihnen zu spielen. Er tastet sich da eher ran. Aber schüchtern würd ich ihn trotzdem nicht nennen.
    Er hat kein Problem damit völlig fremden Erwachsenen zu sagen was er will und was nicht, ...

    Er geht Mo - Fr ganztags in den Kindergarten. Danach spielt er noch mit mir bevor er ins Bett geht.
    Am Wochenende unternehmen wir zu zweit (wenn sein Papa frei hat zu dritt) etwas. - Spielplatz, raus gehn, Fahradfahren, Wasserspielplatz, Museum, Zoo, auch mal nur daheim spielen, ...
    Er besucht keine Kurse oder Gruppen.

  10. #10
    piratas33 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Tagesablauf/Unternehmungen bei 3jährigen!?

    Also, wie gesagt, ich denke, dass bei euch alles in wunderbarer Ordnung ist.

    Ansonsten vllt. für's Verabreden einen Tipp: Vllt. mag sie sich ja mal mit einer ihrer beiden Freundinnen und einem dritten Kind, das beide kennen und nett finden, verabreden? Das ist dann evtl. leichter, als alleine mit jemandem "Neues" zu spielen.

    LG