Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 149

Thema: Darf der männliche Erzieher wickeln?

  1. #31
    Avatar von Mutterbaer
    Mutterbaer ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Sorry aber siehst du das nicht etwas zu "eng".

    Dann dürften ja auch nette, freundliche Erzieherinen keine kleinen Jungs wickeln, oder???

    sieh die Sache entspannt. Klar, es kann immer was pasieren.... aber man sollte nicht gleicht in jedem Erzieher einen Potenziellen Pädophilen sehen.
    Wir haben z.Z. zwei Männer im Kiga der eine ist Erzieher, war früher schon mal zu Praktikum da und der andere ist süße 17Jahre (ach wenn ich nur etwas jünger wäre ) und macht sein PSJ der ist auch immer gut drauf und meine 07er liebt Ihn.

    Steffi
    Ich weiß das ich viele Rechtschreibfehler mache, aber ich habe Legasthenie. Wen es stört der braucht meine Beiträge ja nicht lesen od. nicht Antworten.

    http://www.ticker.7910.org/as1cbMT0g...ZXQgc2VpZA.gif





    http://www.ticker.7910.org/as1cCBF0g...QgRXN0ZXIg.gif

    Steffi

  2. #32
    chani_von_dune Gast

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von Spring-time Beitrag anzeigen
    im Kindergarten meiner Tochter ist ein männlicher Erzieher seit einigen Monaten angestellt. Er ist nett, lustig, aber auch etwas undurchschaubar, da er halt immer nur nett und lustig ist. Man kann ihn nicht so gut einschätzen. Er ist halt kein väterlicher Mensch, eher flapsig und albern. Das ist nun alles erstmal nicht negativ gemeint, ich versuche ihn bloß grob zu beschreiben.

    Die Erzieher/innen wechseln sich ab mit wickeln.

    Irgendwie hatte ich dabei schon immer ein seltsames Gefühl. Nun kam auch noch meine Mutter an und meinte zu mir, das sie das nicht gut fänd, da er halt so wenig einzuschätzen ist. Ist das Nette/ewig Fröhliche nun Fassade oder nicht?!

    Was soll ich tun?
    Spreche ich es bei den Erzieherinnen an, bricht eventuell eine große Welle los. Tue ich es nicht, ist es im schlimmsten Falle auch verkehrt.

    Was denkt ihr anderen Mütter?
    und bei einer neuen Erzieherinn hättest du keine Gedanken verschwendet, wette ich mit dir

    Wer selbst shclechte Gedanken hat projeziert sie weiter.

    Nee ich habe damit nie ein Problem gehabt.

  3. #33
    servanda Gast

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Nein ich hätte kein Problem damit.

    Und wenn du deine Gedanken konsequent weiter wandern lässt dann:

    darf dein Kind nie in einen Sportverein wo ein männlicher Trainer ist

    mit dem männlichen Lehrer nicht ins Schullandheim

    nicht in die Kirche (da sind männliche Pfarrer),...

    Ja, Pädophile verstecken sich gerne hinter solchen Ämtern ABER nicht jeder in einem solchen Amt ist ein Pädophiler!

    Und Aufklärung am Kind ist noch immer die beste Art der Vorbeugung!

  4. #34
    Katjuscha Gast

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von wannabemum Beitrag anzeigen
    Wie, und dann sagen die Erzieher: Ach so, Paulchen, du möchstest von xy gewickelt werden. Sehr gerne.

    Ganz ehrlich, in Ausnahmefällen würden wir dem Wunsch wohl nachkommen, besonders, wenn sich Erzieher A dann vor der vollen Windel drücken kann... Aber ansonsten wickelt der, der Zeit hat und in der Nähe ist. D a würde dem Kind toben und schreien auch nicht groß weiterhelfen.
    Wobei wir so einen Fall noch nicht hatten. In der Regel ist es denen eher wurscht.
    Genau so sehe ich das auch.
    Und DAS war das Problem, dass ich sehe.

    Nicht das Sprechen als Fähigkeit des Kindes, sondern, dass es bestimmt, wer es wickelt. Es ist doch nicht die Prinzessin oder der Prinz und die Erzieher der Hofstaat.

    Wenn es passt, kann man ja den Spaß mal mitmachen, aber doch nicht als Regel.

  5. #35
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von Marie-Antonet Beitrag anzeigen
    Hätte da jetzt kein Problem mit, denn schließlich kann auch eine Frau die Kinder sexuell unangemessen berühren, weil es sie anmacht, befriedigt,....

    Ich denke dass das nicht nur ein Problem bei Männern ist sondern auch bei Frauen vorkommen kann. Wir sind schließlich auch nur Menschen. Nur dass es bei Frauen meist nicht rauskommt, weil wir es von unserm Geschlecht nicht erwarten.

    Ich finde es schon fast diskriminierend, das denn Männern immer vor zu werfen. Dabei können wir Frauen auch ganz schön trieb gesteuert sein.
    Da stimme ich dir zu.
    Es ist wirklich traurig, dass so viele immer gleich denken OH ein Mann als Erzieher, da bring ich mein Kind nicht hin.
    (das habe ich hier bei uns auch schon von Müttern gehört, die ihre Kinder deswegen OHNE Grund in einen anderen Kindergarten bringen.
    Auf Nachfrage, warum denn...kam dann nur, na man hört doch immer wieder das Männer sowas machen).

    Mein Sohn wird in den Kiga mit dem männlichen Erzieher gehen, und der dürfte ihne auch wickel, wenn er denn bis dahin noch nicht trocken ist.

  6. #36
    Katjuscha Gast

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von nowhappytoo Beitrag anzeigen
    Super. Und Du stellst das also einfach ab?

    Manche Kinder können mit 2, bzw 2,5 Jahren sehr gut sprechen - und sei es nur "bitte windel!" - und sind noch lange nicht soweit um sauber sein zu können. Und es gibt auch viele Dreijährige die noch nicht sauber sind -was ja auch völlig normal ist (Mein Sohn war interessanterweise mit ungefähr drei innerhalb von zwei Wochen trocken und sauber - ganz von selbst, ohne Druck)

    Aber: Ein Kind ist zu alt um im Kindergarten gewickelt werden zu müssen wenn es sauber ist, nicht wenn es sprechen kann.

    Und: Gras wächst auch nicht schneller wenn man dran zieht - ähnlich ist es mit der sogenannten "Sauberkeitserziehung".
    Es ging mir doch gar nicht um das Sprechen an und für sich, sondern darum, dass es hier als Ehre dargestellt wird, dass ein ganz bestimmter Erzieher das Kind wickeln "darf".

    Der Nachsatz war eher ein Provokokation, damit das einer liest - hat geklappt. :grindundwech:

  7. #37
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von Spring-time Beitrag anzeigen
    im Kindergarten meiner Tochter ist ein männlicher Erzieher seit einigen Monaten angestellt. Er ist nett, lustig, aber auch etwas undurchschaubar, da er halt immer nur nett und lustig ist. Man kann ihn nicht so gut einschätzen. Er ist halt kein väterlicher Mensch, eher flapsig und albern. Das ist nun alles erstmal nicht negativ gemeint, ich versuche ihn bloß grob zu beschreiben.

    Die Erzieher/innen wechseln sich ab mit wickeln.

    Irgendwie hatte ich dabei schon immer ein seltsames Gefühl. Nun kam auch noch meine Mutter an und meinte zu mir, das sie das nicht gut fänd, da er halt so wenig einzuschätzen ist. Ist das Nette/ewig Fröhliche nun Fassade oder nicht?!

    Was soll ich tun?
    Spreche ich es bei den Erzieherinnen an, bricht eventuell eine große Welle los. Tue ich es nicht, ist es im schlimmsten Falle auch verkehrt.

    Was denkt ihr anderen Mütter?
    darf die weibliche krankenschwester einen alten mann windeln, oder muß sie sich da auch einen männlichen pfleger holen ?

    man kann es echt auch übertreiben

  8. #38
    Britta02 Gast

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von wannabemum Beitrag anzeigen
    Wie, und dann sagen die Erzieher: Ach so, Paulchen, du möchstest von xy gewickelt werden. Sehr gerne.

    Ganz ehrlich, in Ausnahmefällen würden wir dem Wunsch wohl nachkommen, besonders, wenn sich Erzieher A dann vor der vollen Windel drücken kann... Aber ansonsten wickelt der, der Zeit hat und in der Nähe ist. D a würde dem Kind toben und schreien auch nicht groß weiterhelfen.
    Wobei wir so einen Fall noch nicht hatten. In der Regel ist es denen eher wurscht.
    Ich denke, zu dieser Frage gibt es genausoviele Antworten wie Erziehungsansichten.
    Da deine wohl nichtganz meinen entsprechen, lassen wirs einfach so stehen.

  9. #39
    Avatar von wannabemum
    wannabemum ist offline Mädchen-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Da deine wohl nichtganz meinen entsprechen, lassen wirs einfach so stehen.
    Ist ja schön, dass du meine Erziehungsansichten so gut kennst... Die würden mich auch mal interessieren.
    Meine Bino ist: Muffirella!

  10. #40
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Darf der männliche Erzieher wickeln?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    Oh - welch eine Ehre ...

    Ein Kind, dass das - am besten in wohlformulierten Sätzen - kann, ist definitiv zu alt, um noch in der Kita gewickelt werden zu müssen.
    Mein Sohn war alt genug um im Kindergarten das Wickeln zu verweigern, aber noch nicht alt genug sauber zu sein. War aber kein Problem, nach Absprache mit den Erzieherinnen ging er halt solange nur von 9-12 Uhr, solange musste eine Pipiwindel halt drum bleiben. Bei anderen Inhalten hätte ich ihn dann halt eher abholen müssen.
    Ich finde es durchaus okay Kindern im Kindergartenalter dabei ein Mitspracherecht einzuräumen.

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •