Like Tree18gefällt dies

Thema: Eingewöhnung klappt nicht

  1. #21
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.263

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wie will man das groß vorbereiten? Und nein, Verwandte sind keine Vorbereitung, das ist eine ganz andere Situation.
    Das wollte ich auch so schreiben.

    Außerdem kann ein Kind, das immer gerne bei Oma und Opa ist, trotzdem in der Kita mit 15 anderen Zwergen genauso Probleme mit der Eingewöhnung haben.
    tamilein gefällt dies

  2. #22
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    5.160

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja da habe ich nun mal eine andere Auffassung . Es gehört mit zum Job der Erzieher aber es ist nicht ihre alleinige Aufgabe .
    Da erwarte ich auch von Elternseite ein bischen mehr Vorbereitung .
    Thori
    Lustig.
    Zum Glück wird das in dem hiesigen Einrichtungen anders gesehen. Nochmal, das ist schlicht deren Job. Den ich unterstütze, indem wir gemeinsam durch die Eingewöhnung gehe und wir uns über das Vorgehen abstimmen.

    Wie soll denn die Vorbereitung Deiner Meinung nach so aussehen?! Die Vorstellung, dass jeder ein paar passende Verwandte parat hat, finde ich zudem ein bisschen ... weltfremd.
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

  3. #23
    Gast

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von tamilein Beitrag anzeigen
    Lustig.
    Zum Glück wird das in dem hiesigen Einrichtungen anders gesehen. Nochmal, das ist schlicht deren Job. Den ich unterstütze, indem wir gemeinsam durch die Eingewöhnung gehe und wir uns über das Vorgehen abstimmen.

    Wie soll denn die Vorbereitung Deiner Meinung nach so aussehen?! Die Vorstellung, dass jeder ein paar passende Verwandte parat hat, finde ich zudem ein bisschen ... weltfremd.
    Unsere Krippe bietet weit vor der Eingewöhnung die kostenlose Krabbelgruppe an . Außerdem gibt Spielgruppen .
    Es gibt aber in dem Fall eine Oma .
    Ich finde es eher weltfremd zu erwarten das ein Kind das so lange auf die Mutter fixiert war nun ohne Probleme die Eingewöhnung packt.
    Was sollen da deiner Meinung nach die Erzieher mit einem 11 Monate alten Kind das noch nicht mal krabbeln kann machen ?

    Thori

  4. #24
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.093

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere Krippe bietet weit vor der Eingewöhnung die kostenlose Krabbelgruppe an . Außerdem gibt Spielgruppen .
    Es gibt aber in dem Fall eine Oma .
    Ich finde es eher weltfremd zu erwarten das ein Kind das so lange auf die Mutter fixiert war nun ohne Probleme die Eingewöhnung packt.
    Was sollen da deiner Meinung nach die Erzieher mit einem 11 Monate alten Kind das noch nicht mal krabbeln kann machen ?

    Thori
    hier gibts weder Krabbelgruppe noch Spielgruppen.


    Ok, es gibt ne Krabbelgruppe von der Kirche, aber da sind die Mütter oder Väter immer dabei. Da ist nix mit Eingewöhnung.

    Ein brüllendes Baby? Herumtragen, mit ihm reden, ablenken, spielen.

  5. #25
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.263

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere Krippe bietet weit vor der Eingewöhnung die kostenlose Krabbelgruppe an . Außerdem gibt Spielgruppen .
    Es gibt aber in dem Fall eine Oma .
    Ich finde es eher weltfremd zu erwarten das ein Kind das so lange auf die Mutter fixiert war nun ohne Probleme die Eingewöhnung packt.
    Was sollen da deiner Meinung nach die Erzieher mit einem 11 Monate alten Kind das noch nicht mal krabbeln kann machen ?

    Thori
    Hier bietet das keine Krippe an, schon gar nicht kostenlos. Es gibt zwar Eltern-Kind-Gruppen, aber erst ab 1 Jahr. Zuvor höchsten Pekip, wenn du Glück hast, einen freien Platz zu erwischen.

    Du hast leicht reden. Weißt du denn, wie fit die Oma ist? Vielleicht arbeitet sie ja auch selbst noch?

    Aber es ist müßig, denn eine Kinderbetreuung muss auch mit solchen Kindern zurechtkommen. Dafür werden die doch ausgebildet.
    tamilein gefällt dies

  6. #26
    Marion2302 ist offline Stranger
    Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Also meine Schwiegermutter wohnt ca 70 km von hier. Da kann ich nicht mal geschwind hin fahren und zudem ist sie auch noch voll berufstätig. Wie der Rest meiner Familie. Und meine Mutter ist bereits tot. Mal ganz ehrlich, wenn ich es so einfach hätte, würde ich jetzt nicht vor dem Problem stehen.

    Wir waren heute beim Jugendamt, sie suchen jetzt für uns eine Tagesmutter. Aber bis Dezember wird das alles wahrscheinlich nicht klappen. Aber zum Januar.
    Jetzt muss ich morgen noch beim Arbeitsamt anrzfen und mich erkundigen, wie wir zwischenzeitlich über die Runden kommen.

    Grüsse
    Marion

  7. #27
    Gast

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Marion2302 Beitrag anzeigen
    Also meine Schwiegermutter wohnt ca 70 km von hier. Da kann ich nicht mal geschwind hin fahren und zudem ist sie auch noch voll berufstätig. Wie der Rest meiner Familie. Und meine Mutter ist bereits tot. Mal ganz ehrlich, wenn ich es so einfach hätte, würde ich jetzt nicht vor dem Problem stehen.

    Wir waren heute beim Jugendamt, sie suchen jetzt für uns eine Tagesmutter. Aber bis Dezember wird das alles wahrscheinlich nicht klappen. Aber zum Januar.
    Jetzt muss ich morgen noch beim Arbeitsamt anrzfen und mich erkundigen, wie wir zwischenzeitlich über die Runden kommen.

    Grüsse
    Marion
    Das freut mich das eine Lösung gefunden wurde.
    Thori

  8. #28
    Gast

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Das wollte ich auch so schreiben.

    Außerdem kann ein Kind, das immer gerne bei Oma und Opa ist, trotzdem in der Kita mit 15 anderen Zwergen genauso Probleme mit der Eingewöhnung haben.
    Der größte Teil der Kinder dürfte Probleme bei der Eingewöhnung haben egal wie viel Bezugspersonen es hatte . Aber das ist dann eine Phase und wird von Woche zu Woche besser .
    Wie dann bei dem knappen Betreuungsschlüssel und bei der Anzahl der Kinder die Erzieher sich intensiv um ein Kind kümmern sollen
    erschließt sich mir nicht wirklich .

    Thori

  9. #29
    Gast

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    hier gibts weder Krabbelgruppe noch Spielgruppen.


    Ok, es gibt ne Krabbelgruppe von der Kirche, aber da sind die Mütter oder Väter immer dabei. Da ist nix mit Eingewöhnung.

    Ein brüllendes Baby? Herumtragen, mit ihm reden, ablenken, spielen.
    Aha und die restlichen Kinder parken wir dann wo ?
    Thori

  10. #30
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.263

    Standard Re: Eingewöhnung klappt nicht

    Zitat Zitat von Marion2302 Beitrag anzeigen
    Also meine Schwiegermutter wohnt ca 70 km von hier. Da kann ich nicht mal geschwind hin fahren und zudem ist sie auch noch voll berufstätig. Wie der Rest meiner Familie. Und meine Mutter ist bereits tot. Mal ganz ehrlich, wenn ich es so einfach hätte, würde ich jetzt nicht vor dem Problem stehen.

    Wir waren heute beim Jugendamt, sie suchen jetzt für uns eine Tagesmutter. Aber bis Dezember wird das alles wahrscheinlich nicht klappen. Aber zum Januar.
    Jetzt muss ich morgen noch beim Arbeitsamt anrzfen und mich erkundigen, wie wir zwischenzeitlich über die Runden kommen.

    Grüsse
    Marion
    Dann drück ich euch die Daumen, dass die Eingewöhnung bei der Tagesmutter besser klappt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •