Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
Like Tree5gefällt dies

Thema: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

  1. #11
    Gast

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Ich denke jeder Kindergarten hat da so sein Konzept und im Waldkindergarten gibt es überhaupt keine Zimmer .
    Es soll übrigens auch Schulen geben wo es keine Klassenzimmer mehr gibt .

    Warum mußt du das schlechte Zimmer in Kauf nehmen ? Bist du auch den ganzen Tag dort ? Vielleicht sehen Kinderaugen das ganz anders ?
    Was nützt mir tolles Porzelan wenn das Essen nicht schmeckt . Ihr solltet dankbar sein das Gruppe und Erzieher zusammen bleiben.
    Das kann kein noch so toller Raum ersetzen.
    Für mich ist das jammern auf ganz hohem Niveau .

    7 Treppen ? meine Güte ist der Kindergarten in einem Hochaus untergebracht ?

    Ich sehe an deinen Beiträgen das viel Wert auf Äußerlichkeiten gelegt werden und man nicht zu schätzen weiß was für ein Kind wirklich das beste und wichtig ist .Den Kindern ist es nämlich ohne Beeinflussung der Eltern oft ziemlich wuppe was sie angezogen bekommen, mit welchem Auto sie fahren oder in welchem Raum sie den Tag verbringen .

    Falls du dich persönlich angegriffen fühlst, ist nicht böse gemeint, ich sage nur meine Meinung...
    tamilein gefällt dies

  2. #12
    falaffel ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.02.2012
    Beiträge
    3.072

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Lol, Thori. Das hast du schön geschrieben!
    Ich frag mich nur, warum gerade diese Gruppe wieder umziehen soll, damit eine andere besser integriert wird? So viele Treppen in einem KiGa sind auch komisch..
    ABER, was mich 20 Jahre Ausland gelehrt haben: Wir sollten aufhören zu vergleichen und auf Prinzipien rumzureiten. Es gab hier im KiGa und es gibt in der Schule EINIGES, bei dem sich mir die Nägel kräuseln. Nur bin ICH es, die mit anderen Verhältnissen vergleicht. Meine Kinder kennen es nicht anders.
    Es hilft mir auch nicht, auf all meinen Prinzipien herumzureiten, wenn die äußeren Bedingungen nicht gegeben sind.
    Man muss Kompromisse eingehen. Man könnte kooperieren anstatt zu meckern.
    Hierzulande besuchen die Kinder von kleinauf jedes Schuljahr einen neuen KiGa/eine neue Klasse mit neuen ErzieherInnen /LehrerInnen. Geht auch und hat manchmal Vorteile.
    Gast gefällt dies

  3. #13
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.261

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Lol, Thori. Das hast du schön geschrieben!
    Ich frag mich nur, warum gerade diese Gruppe wieder umziehen soll, damit eine andere besser integriert wird? So viele Treppen in einem KiGa sind auch komisch..
    Die neuen Räume sind im ersten Stock, schreibt die TE anfangs.

  4. #14
    falaffel ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.02.2012
    Beiträge
    3.072

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Schon klar, darum versteh ich ja nicht, wie man auf 7 Treppen kommt!

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Schon klar, darum versteh ich ja nicht, wie man auf 7 Treppen kommt!
    Vielleicht meinte man ja Stufen ? Keine Ahnung .

    Der Kindergarten von Enkel hat ja zwei getrennte Gebäude. Der Neubau ( Krippenbereich 1-2 Jahre ) ist ebenerdig .
    Der Kindergarten selbst ist eine alte Villa und nur über eine Treppe ca. 20 Stufen zu erreichen . Diese Treppe müssen die Kinder täglich mehrmals
    rauf und wieder runter .Die ältesten Gruppen müssen im Innenbereich dann noch mal eine Treppe rauf und runter.

  6. #16
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.261

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Schon klar, darum versteh ich ja nicht, wie man auf 7 Treppen kommt!
    7 Stufen vielleicht?

  7. #17
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.261

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Vielleicht meinte man ja Stufen ? Keine Ahnung .

    Der Kindergarten von Enkel hat ja zwei getrennte Gebäude. Der Neubau ( Krippenbereich 1-2 Jahre ) ist ebenerdig .
    Der Kindergarten selbst ist eine alte Villa und nur über eine Treppe ca. 20 Stufen zu erreichen . Diese Treppe müssen die Kinder täglich mehrmals
    rauf und wieder runter .Die ältesten Gruppen müssen im Innenbereich dann noch mal eine Treppe rauf und runter.
    Und, ist locker zu schaffen, oder?

    Wir wohnen in einem Einfamilienhaus. Da müssen wir auch mehrmals täglich mehrere Stufen rauf und runter, um z.B. vom Schlafzimmer oder Bad ins Erdgeschoss zu kommen und umgekehrt. Wo ist denn da das Problem der TE?
    Gast gefällt dies

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Umzug in KiTa wegen neuer Gruppe

    Für Enkel auf jeden Fall der mußte auch Daheim die Treppen allein hoch laufen als er so weit war.
    Meine Mutti ist schon in diesen Kindergarten gegangen . Da nehme ich mal an das schon viele Generationen die Stufen bewältigt haben.
    Das Problem der TE hat sich glaube ich erledigt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •