Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree3gefällt dies

Thema: Kindergarten pausieren

  1. #1
    yesim30102016 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Kindergarten pausieren

    Hallo liebe Eltern,
    Ich hätte mal eine Frage an euch. Und zwar hat meine Tochter (3j) im November mit der kiga angefangen. In der Eingewöhnungsphase sind wir leider immer noch da sie dank den anderen Kindern immer krank war. Aber schon seit dem ersten Eingewöhnungstag hat sie angefangen zu sagen das ich sie vergesse und das ich nicht weg gehen soll. Bis vor kurzem also vor dem Kindergarten konnte ich sie wirklich den ganzen Tag bei der Oma lassen und es war ihr egal das ich nicht da war. Mittlerweile kann ich nicht mehr auf die Toilette gehen ohne Theater. Im Kindergarten sagt mir die Erzieherin das sie sich gleich trösten lässt wenn ich gehe und das sie super mitmacht. Aber daheim höre ich von ihr das komplette Gegenteil das sie nicht zu den Kindern gehen möchte und auch nicht zu den Frauen also Erzieherinnen. Sie weint und will überhaupt nicht mehr hingehen. Sie schläft nachts ziemlich schlecht und sieht glaube ich nur Alpträume. Sie klammert richtig an mir und langsam kann ich es nicht mehr mit ansehen.
    Wenn’s nach mir und meinem Mann ginge würden wir sie gerne für ein Jahr rausnehmen damit sie aus ihrem Trauma rauskommt. Wenn sie am Wochenende hört das sie nicht in den Kindergarten geht freut sie sich riesig. Daheim ist ihr auch nie langweilig mit mir. Ich muss auch nicht arbeiten gehen. Nur das Problem ist das unsere Muttersprache eben nicht deutsch ist. Wir haben ihr von Anfang an unsere Muttersprache beigebracht dementsprechend kann sie natürlich auch kein Deutsch bis auf ein paar Wörter halt.
    Könnt ihr mir einen Rat geben was ich machen soll? Sollte ich den Kindergarten für 1 Jahr pausieren? Würde es ihr schaden in Betracht auf das Deutsch erlernen? Sie ist ihrem altern entsprechend auch schon ziemlich voraus aber die Trennung von mir macht ihr zu schaffen.

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    dann schaut halt, dass sie anderweitig deutsch hört.

    Kinderturnen, ein anderes Kind, das regelmäßig vorbeikommt, vielleicht findet sich eine ältere Dame in der Nachbarschaft, die ihr regelmäßig deutsch vorliest.

    Wobei ich mir vorstellen kann, dass ihre Probleme mit der Sprache zusammenhängen. Die lösen sich bestimmt, wenn sie besser deutsch kann.
    Thori gefällt dies

  3. #3
    yesim30102016 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Danke für eine Antwort.
    Und wie soll ich es mit dem Kindergarten machen? Da bin ich am verzweifeln.
    Wir haben auch überlegt daheim vermehrt deutsch zu sprechen damit sie lernt.

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Zitat Zitat von yesim30102016 Beitrag anzeigen
    Danke für eine Antwort.
    Und wie soll ich es mit dem Kindergarten machen? Da bin ich am verzweifeln.
    Wir haben auch überlegt daheim vermehrt deutsch zu sprechen damit sie lernt.
    ganz ehrlich, lasst das mit dem deutsch sprechen. Sucht euch lieber andere, die das tun.

    Und den Kindergarten pausiert erstmal. Ich würde kein ganzes Jahr warten, vielleicht im Frühling nochmal starten.

  5. #5
    Papa_HH ist offline Vegetarischer Hamburger

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Das mit der Krankheit in der Eingewöhnung ist zwar nicht optimal, aber betrifft ja auch viele andere Kinder die erfolgreich eingewöhnt wurden, das wird schon.

    Wenn du das Gefühl hast deine Tochter kann sich nur schwer von dir lösen: vielleicht kann, nach Rücksprache mit dem Kindergarten, ja statt dir dein Mann oder Oma/Opa die Eingewöhnung übernehmen.

    Dass sie erstmal nicht in den Kindergarten will (sondern lieber in gewohnter Umgebung mit gewohnten Personen die gewohnten Rituale machen will) ist normal. Wenn sie eingewöhnt ist wird sie sich auch beschweren dass sie im KiGa bleiben will und nicht nach Hause gehen möchte.

    Wenn ihr bisher nicht/kaum Deutsch mit ihr geredet habt, bleibt dabei. Das geht im Kindergarten meist ganz schnell, Kinder lernen sehr viel besser von etwa gleichaltrigen. Und eure Tochter ist ja nicht die erste und einzige die erstmal ohne Deutschkenntnisse in den Kindergarten geht.

    Was mir noch an Info fehlt: Kinder sind sehr gut im Erfassen von Gefühlen, welche Gefühle strahlen deiner Meinung nach du und die anderen an der Eingewöhnung beteiligten Personen aus:
    Sicher/Ängstlich
    Gelassen/Gestresst
    Fröhlich/Traurig
    Offen/Vorverurteilend
    ...

    Sollte das mit der Eingewöhnung wirklich nicht klappen, vielleicht wäre eine Tagesmutter eine Alternative, die betreut nur bis zu 5 Kinder, das ist für Kinder die den Trubel nicht gewohnt sind manchmal etwas einfacher.

    Für den Spracherwerb und die Soziale Entwicklung wäre es aber auf jeden Fall wichtig dass das jetzt auch stattfindet, egal ob im Kindergarten bei der Tagesmutter oder in anderen Kindergruppen (Vereine, Eltern-Kind-Gruppen,...)

  6. #6
    yesim30102016 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Vielen Dank für eine Antwort ☺️ Ich habe meine Kleine gefragt warum sie denn nicht in den Kindergarten will und sie meinte wegen den Kindern. Sie war schon immer ein Kind das zu viel Menschen um sich herum gemieden hat sie mag das einfach nicht. Ich schätze es sind die vielen Kinder dort die ihr zu viel werden.
    Letztens wollte sie nicht gehen aber wir waren zeitlich sehr früh im Kindergarten weshalb auch nur wenige Kinder da waren. Ich hab ihr dann auch gesagt das nicht viele Kinder da sind und sie wollte dann plötzlich doch in den Kindergarten an diesem Tag.
    Wenn ihr das jetzt zu viel ist wie soll ich das dann machen? Nach einem kleineren Kindergarten schauen?
    Wie ist das mit einer Tagesmutter ich kenne mich da gar nickt aus. Kann sie mit 3 Jahren zur Tagesmutter?
    Papa_HH gefällt dies

  7. #7
    Papa_HH ist offline Vegetarischer Hamburger

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Das hängt vermutlich vom Bundesland ab, hier in HH nehmen viele Tagesmütter nur Krippenkinder, ich kenne aber auch genug in der Umgebung die Kinder bis zur (Vor-)Schule betreuen. Eine mir bekannte Tagesmutter betreute sogar Nachmittags Grundschulkinder.
    Wie das in eurem Bundesland abläuft (Antrag, Kostenübernahme,...) müsstest du eine Tagesmutter oder das Jugendamt vorort fragen.

    Ich würde jedoch trotzdem empfehlen es erstmal mit dem Kindergarten weiter zu versuchen, vor allem da die Erzieherinnen ja berichten, dass es im Kindergarten gut klappt. Gleichzeitig könnt ihr euch aber jetzt schon mal zu Alternativen informieren, falls ihr nächstes Jahr merkt dass es wirklich nicht passt.

  8. #8
    Thori ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Von wann bis wann geht sie in den Kindergarten ?

  9. #9
    yesim30102016 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Sie geht von 9 Uhr bis ca 11-12 Uhr je nachdem wie sie drauf ist.

  10. #10
    vfbmel78 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kindergarten pausieren

    Vielleicht könnt ihr es ja so einrichten, daß sie sehr früh in den Kiga geht, damit nicht so viele Kinder da sind.
    Dementsprechend mit den Erzieherinnen absprechen, das Kind früher abholen zu können, wenn sie merken es wird dem Kind zu viel.

    Um die Sprache zu lernen wäre es schon wichtig in den Kiga zu gehen. Zur Not würde aber auch ei e Krabbelgruppe, Kinderturnen, Musikikalische Frühförderung oder ähnliches helfen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •